Kinostarts November 2019

Lesezeit: 9 Minuten

In unserer monatlichen Filmübersicht erhaltet ihr eine Übersicht ausgewählter Titel (ohne Anspruch auf Vollständigkeit), die ihren Weg in den nächsten Wochen in die deutschen Kinos finden werden. Als Kriterien für unsere Auswahl dienen das Genre sowie die Anzahl der Kinos, in denen der Film in Deutschland zu sehen ist.

Titel:  Zombieland 2: Doppelt hält besser
Start:  7. November 2019
Regisseur: Ruben Fleischer
Cast: Woody Harrelson, Jesse Eisenberg, Abigail Breslin
Genre: Komödie, Horror, Action

Wichita (Emma Stone), Little Rock (Abigail Breslin), Columbus (Jesse Eisenberg) und Tallahassee (Woody Harrelson) sind zurück und schlagen sich weiter durch eine Welt, die nach einer Zombieapokalypse brachliegt. Das hat auch so seine Vorteile, kann man es sich nun im verwaisten Weißen Haus gemütlich machen. Doch die bunte Truppe wird auch vor Herausforderungen gestellt, helfen ihre selbst aufgestellten Regeln doch nicht in jeder Situation. Als Little Rock den Kiffer Berkeley (Avan Jogia) trifft und mit ihm durchbrennt, überredet Wichita die beiden Männer sie zu suchen. Dabei treffen sie nicht nur auf Zombies, die sich weiterentwickelt haben, sondern auch auf andere Überlebende …


Titel:  Midway – Für die Freiheit
Start:  7. November 2019
Regisseur: Roland Emmerich
Cast: Luke Evans, Patrick Wilson, Nick Jonas
Genre: Action, Historie, Kriegsfilm

Sechs Monate nach dem Angriff der Japaner auf Pearl Harbour, kommt es vom 4. bis zum 7. Juni 1942 bei den Midway-Inseln zu einem Aufeinandertreffen der US-amerikanischen Navy und Luftwaffe und der Kaiserlich Japanischen Marine. Die Japaner sind den geschwächten Amerikanern dabei zahlenmäßig überlegen. Doch das US-Militär beweist Mut und Entschlossenheit und stellt sich in einer Luft- und Seeschlacht dem übermächtigen Gegner. Der Ausgang des Gefechts wird entscheiden, wie der Pazifikkrieg ausgehen wird …


Titel:  The Report
Start:  7. November 2019
Regisseur: Scott Z. Burns
Cast: Adam Driver, Annette Bening, Jon Hamm
Genre: Drama

In den USA greift die CIA nach den Anschlägen vom 11. September auf extreme Verhörtechniken zurück – als notwendig gerechtferttigt, sind sie in Wahrheit brutal, unmoralisch und ineffizient. Die CIA überschreitet dabei klar die Grenze zur Folter, um den Drahtziehern so um jeden Preis auf die Schliche zu kommen und weitere Anschläge zu verhindern, verliert dadurch jedoch ethische Fragen und fundamentale Grundsätze des Rechtsstaates vollkommen aus den Augen. Im Rahmen der Ermittlungen von Daniel Jones (Adam Driver) und Senatorin Dianne Feinstein (Annette Benning) sollen diese verurteilenswürdigen Methoden für die Bevölkerung ans Licht kommen, um sie so stoppen zu können. Doch noch bevor Jones und Feinstein irgendetwas von ihren Ergebnissen bekanntmachen können, legen die CIA und das Weiße Haus alles daran, ihre Arbeit zu erschweren und eine Veröffentlichung mit allen erdenklichen Mitteln zu verhindern…


Titel:  The Irishman
Start:  14. November 2019
Regisseur: Martin Scorsese
Cast: Robert De Niro, Al Pacino, Joe Pesci
Genre: Thriller, Biografie

Frank Sheeran (Robert DeNiro) arbeitet viele Jahre als Geldeintreiber und Problemlöser für den Mafiaboss Russell Bufalino (Joe Pesci). Vor seiner Zeit als Gangster fuhr Frank den Wagen einer Fleischerei und kämpfte davor im 2. Weltkrieg uner anderem in Sizilien gegen die Achsenmächte, wo er auch die italienische Sprache erlernte, nicht wissend, dass diese seine Eintrittskarte in die Welt des organisierten Verbrechens sein soltle. Auf Empfehlung Russels stellt ihn der mit der Cosa Nostra verbandelte Gewerkschaftsführer Jimmy Hoffa (Al Pacino) als seinen Bodyguard ein. Zwischen den beiden Männern entwickelt sich erst Respekt, dann eine enge Freundschaft. Je mehr Jahre ins Land ziehen, desto höher steigt Frank auch in den Rängen der Mafia auf und desto grausamer werden die Verbrechen, die er verübt. Dann bekommt er den Auftrag, Hoffa zu ermorden…

Verfilmung des Bestsellers von Charles Brandt über den Killer Frank “The Irishman” Sheeran und dessen zahlreichen Mafia-Morde. Mittels modernster Technik spielen die Schauspieler um Robert De Niro, Joe Pesci und Al Pacino ihre Figuren im Alter von 30, 50 und 70 Jahren.


Titel:  Last Christmas
Start:  14. November 2019
Regisseur: Paul Feig
Cast: Emilia Clarke, Henry Golding, Emma Thompson
Genre: Komödie, Romanze

Kate (Emilia Clarke) läuft mal wieder ziellos durch London und denkt über all die falschen Entscheidungen nach, die sie in ihrem Leben getroffen hat. Dass jeder ihre Schritte von einem Klingeln begleitet wird, hat mit einer dieser schlechten Entscheidungen zu tun: Sie hat zuletzt als Elf in einem rund ums Jahr geöffneten Weihnachtsladen gearbeitet und trägt noch die Glöckchenschuhe. Doch als sie mit Tom (Henry Golding) zusammenstößt, ändert sich vieles. Obwohl die so oft enttäuschte Kate sich einen Schutzpanzer zugelegt hat, sieht er die Person dahinter. Und während das Weihnachtsfest näher rückt und sich London unter all der Deko und dem ersten Schnee verwandelt, entwickelt sich eine Romanze, die eigentlich nicht sein dürfte …


Titel:  Black and Blue
Start:  14. November 2019
Regisseur: Deon Taylor
Cast: Naomie Harris, Tyrese Gibson, Frank Grillo
Genre: Krimi, Action, Drama

Die junge Alicia West (Naomie Harris) hat es allein aufgrund ihres Geschlechts und ihrer schwarzen Hautfarbe nicht leicht als neuer weiblicher Officer in New Orleans. Überall muss sie sich Respekt verschaffen. Doch ihre Situation wird umso schwerer, als sie aus Versehen mit ihrer Körperkamera den Mord einiger korrupter Polizei-Kollegen und ihres eigenen Partners an einem Drogendealer filmt. West befindet sich nun in einer äußerst schwierigen Situation und sieht sich einer doppelten Bedrohung ausgesetzt: Zum einen muss sie sich vor der bekanntlich brutalen Rache der Drogenkartelle fürchten, die ein Kopfgeld auf sie ausgesetzt haben, zum anderen werden auch ihre überführten Kollegen alles daran setzen, den “Rookie” im Team auszuschalten und an das belastende Material zu kommen. Da sie weder von ihren Vorgesetzten, noch von ihrer schwarzen Gemeinde Hilfe erwarten kann, ist der Fremde Milo „Mouse“ Jackson (Tyrese Gibson) ihre einzige Chance. Gemeinsam mit ihm versucht sie, die Wahrheit ans Licht zu bringen und ihre beiden Feinde gegenenander auszuspielen.


Titel:  Die Eiskönigin 2
Start:  20. November 2019
Regisseur: Jennifer Lee, Chris Buck
Cast: Idina Menzel, Kristen Bell, Josh Gad
Genre: Krimi, Action, Drama

Drei Jahre nach Teil 1: Anna (Kristen Bell), Elsa (Idina Menzel), Kristoff (Jonathan Groff) und Olaf (Josh Gad) machen sich auf den Weg zu einem weit entfernten Wald, nachdem Elsa durch merkwürdige Stimmen hinauf in den Norden gelockt wurde, um die Wahrheit über Elsas magische Lräfte und ein uraltes Geheimnis ihres Königreichs Arendelle zu erfahren. Dieses müssen sie schlussendlich auch retten.


Titel:  Stephen Kings Doctor Sleeps Erwachen
Start:  21. November 2019
Regisseur: Mike Flanagan
Cast: Ewan McGregor, Rebecca Ferguson, Kyliegh Curran
Genre: Thriller, Fantasy

Der inzwischen erwachsene Danny Torrance (Ewan McGregor), der Sohn des verrückten Jack (Jack Nicholson) aus Teil eins, hat wie sein Vater eine Mordswut in sich, ist alkoholabhängig – und hat die Fähigkeit Shining (auch bekannt als zweites Gesicht). Dadurch kann er die Gedanken anderer Menschen lesen und Visionen von zukünftigen und vergangenen Ereignissen empfangen. Danny arbeitet in einem Hospiz. Dort nutzt er seine besondere Kraft, um Sterbende kurz vor ihrem Tod zu trösten. Hier lernt er die junge Abra Stone (Kyliegh Curran) kennen, deren Shining viel stärker ist als seins. Zusammen gehen sie gegen die Sekte „Der Wahre Knoten“ vor. Denn diese sind ehemalige Shining-Nutzer und ernähren sich wie Vampire von der Lebenskraft (Steam) toter Kinder, die Shining besitzen. Je qualvoller der Tod der Kinder, desto reiner das Steam. Dadurch werden “die Wahren” hunderte von Jahren alt. Doch Dannys Kampf gegen den Knoten ist härter als erwartet, denn die Sekte sieht in Abra viel mehr als nur die nächste Mahlzeit…


Titel:  Official Secrets
Start:  21. November 2019
Regisseur: Gavin Hood
Cast: Keira Knightley, Matt Smith (IV), Adam Bakri
Genre: Spionage, Thriller, Krimi

Katharine Gun (Keira Knightley) arbeitet als Übersetzerin für den britischen Geheimdienst. Kurz vor Beginn des Irak-Kriegs 2003 gelangt sie an ein schockierendes Memo der NSA, in dem es heißt, die Mitglieder des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen sollten erpresst werden, um für eine Invasion im Irak zu stimmen. Da sich Gun nicht an einem unter falschem Vorwand angezettelten Krieg beteiligen will, leitet sie die Informationen an die Presse weiter. Von ihrer Regierung als Verräterin angeklagt, wird Gun inhaftiert. Zeitungsreporter Martin Bright (Matt Smith) nimmt sich der Story an und gerät dabei genau wie Gun in Lebensgefahr. Als der Druck immer größer wird, gesteht sie schließlich und wird angeklagt, gegen den „Official Secrets Act“ verstoßen zu haben. Ihrem kurdischen Mann Yasar (Adam Bakri) droht daraufhin die Abschiebung. Der Menschenrechtsanwalt Ben Emmerson (Ralph Fiennes) ist nun Katharines letzte Hoffnung …

Basiert auf wahren Begebenheiten der Whistleblowerin Katharine Gun, die dem Buch „The Spy Who Tried To Stop A War: Katharine Gun And The Secret Plot To Sanction The Iraq Invasion“ von Marcia und Thomas Mitchell entnommen wurden.


Titel:  Marriage Story
Start:  21. November 2019
Regisseur: Noah Baumbach
Cast: Adam Driver, Scarlett Johansson, Laura Dern
Genre: Drama

Regisseur Charlie (Adam Driver) und Schauspielerin Nicole (Scarlett Johansson) waren zehn Jahre lang das Traumpaar der New Yorker Theaterszene, haben sich mittlerweile aber kaum mehr etwas zu sagen – es ist Zeit für die Trennung. Nicole möchte zurück zu ihrer Familie nach Los Angeles ziehen und hat dort bereits eine Rolle in einer TV-Pilotfolge angenommen. Insbesondere ihrem kleinen Sohn Henry (Azhy Robertson) zuliebe wollen die beiden die Trennung friedlich über die Bühne bringen. Aber dann kommen doch Anwälte ins Spiel – und aus dem nett zurechtgelegten Konsens wird ein erbitterter Streit über die Frage, wo Henry in Zukunft leben soll.


Titel:  Coma
Start:  24. November 2019
Regisseur: Nikita Argunov
Cast:
Genre: SciFi

Nach einem schrecklichen Unfall wacht ein junger Architekt in einer Welt auf, die ihm vollkommen fremd ist. Sie wirkt nicht real, sondern eher wie ein Traum. Kein Wunder, denn diese Welt basiert auf den Erinnerungen von Menschen, die in einem tiefen Koma liegen. Die neue Umgebung ist zerbrechlich, chaotisch und unbeständig. An diesem Ort passen Weltmeere, Gebirgsketten und Metropolen in einen einzigen Raum und die Gesetze der Physik werden ständig gebrochen. Und wer dort hinkommt, erhält besondere Kräfte. Der junge Architekt versucht die neuen Regeln zu verstehen und versucht gleichzeitig, einen Ausweg zurück in die Realität zu finden. Doch die Menschen hier brauchen ihn: Unheimliche Gestalten machen Jagd auf sie und er soll ihnen helfen, einen sicheren Ort zu finden. Wäre es nicht sogar schädlich, wenn er erwachte?


Titel:  Human Lost
Start:  26. November 2019
Regisseur: Fuminori Kizaki
Cast: Mamoru Miyano, Kana Hanazawa
Genre: Action, Anime, SciFi

Eine Revolution in der medizinischen Behandlung hat den Tod besiegt. Mittels interner Nanomaschinen und dem “S.H.E.L.L.”-System, wird Menschen eine Lebensdauer von 120 Jahren garantiert. Doch das neue Sozialsystem hat Auswirkungen: ungelöste wirtschaftliche Disparitäten, ethische Dekadenz infolge von Todeslosigkeit, schwerwiegende Umweltverschmutzung und das “Human Lost” -Phänomen, bei dem sich die Menschen selbst vom S.H.E.L.L.-Netzwerk missgebildet werden. Japan schwankt wild zwischen zwei möglichen Zukünften: der Wiederherstellung oder der Zerstörung der Zivilisation.


Titel:  Hustlers
Start:  28. November 2019
Regisseur: Lorene Scafaria
Cast: Jennifer Lopez, Constance Wu, Lili Reinhart
Genre: Biografie, Drama

Die Stripperinnen Destiny (Constance Wu), Ramona Vega (Jennifer Lopez), Diamond (Cardi B) und ihre Kolleginnen arbeiten jeden Abend hart, um ihre schmierige Kundschaft bei Laune zu halten. Obwohl die zu großen Teilen aus reichen Wall-Street-Spekulanten besteht, nehmen die Frauen jeden Abend nur einen Hungerlohn mit nach Hause, von dem sie kaum die Miete bezahlen können. Irgendwann ist das Maß voll. Sie hecken einen raffinierten Plan aus, mit dem sie die Geschäftsmänner um ihre substantiellen Reichtümer erleichtern und die soziale Gerechtigkeit in einem Amerika, das durch die Spekulanten beinahe ruiniert wurde, wieder ein bisschen geraderücken können.

Die Geschichte basiert auf einem aufsehenerregenden Artikel von Jessica Pressler, der 2015 in der Zeitschrift „New York Magazine“ erschien.


Titel:  Der Leuchtturm
Start:  28. November 2019
Regisseur: Robert Eggers
Cast: Willem Dafoe, Robert Pattinson, Valeriia Karaman
Genre: Horror, Thriller

Maine in den 1890er Jahren: Der erfahrene Leuchtturmwärter Thomas Wake (Willem Dafoe) und sein neuer Gehilfe Ephraim Winslow (Robert Pattinson) treten ihre vierwöchige Schicht auf einem kleinen, einsamen Eiland vor der Küste an. Obwohl im Handbuch eigentlich vorgeschrieben ist, dass sich die beiden bei den Schichten abwechseln sollen, lässt der alte Seemann seinen jungen Kollegen jedoch nicht zum Leuchtsignal in die Spitze des Turmes – Ephraim muss stattdessen alle niederen Arbeiten verrichten. Während die Spannungen zwischen den beiden Männern immer mehr zunehmen, gibt es aber auch immer wieder Momente tiefster Intimität. Vor allem, wenn viel Alkohol fließt. Als die vier Wochen dann endlich vorüber sind, zieht ein schlimmer Sturm auf, der das Verlassen der Insel unmöglich macht. Wider Erwarten werden die beiden also wohl noch einige Zeit miteinander verbringen…


Titel:  The Informer
Start:  28. November 2019
Regisseur: Andrea Di Stefano
Cast: Joel Kinnaman, Rosamund Pike, Common
Genre: Action, Krimi

Pete Koslow (Joel Kinnaman) hat sich nach seiner Laufbahn als Soldat in einer Sondereinheit dem Verbrechen zugewandt. Doch nun sehnt sich der geläuterte Häftling nach Freiheit: Um endlich zu seiner Tochter und seiner Frau zurückzukehren, soll er fürs FBI zum Spitzel werden. Er soll das polnische Mafia-Milieu in New York aus dem Knast heraus infiltrieren. Dabei hatte er gehofft die vergitterten Mauern des Bale-Hill-Gefängnisses ein für alle Mal hinter sich zu lassen. Im Knast ist Eile geboten, denn nach einem fehlgeschlagenen Drogendeal droht seine Identität als Maulwurf aufzufliegen.

Basiert auf dem schwedischen Bestseller von Anders Roslund und Börge Hellström.

 

Sharing is caring / Artikel teilen:
avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Aki
Redakteur

Pflichtbesuch wird Doctor Sleep, bei dem ich mich weigere, den grauenvollen deutschen Titel zu nehnen. Der ist nämlich so unsinig, denn Erwachen tut da keiner *facepalm*

Midway – Für die Freiheit ist noch so ein “vielleicht Kino” ansonsten Heimkinoabend. Der Trailer sieht toll aus und nach der Schlappe mit Dunkirk wäre eine guter Kriegsfilm mal eine gelungene Abwechslung.

Ansonsten ist einiges dabei, was ich später mal nachholen würde: Der Leuchtturm, Human Lost, Coma und Zombieland 2: Doppelt hält besser. Klingt alles interessant und bei Letzerem steht der erste Teil als DVD in meiner Sammlung.

Ayres
Redakteur

Für mich stehen Die Eiskönigin 2 und Doctor Sleeps Erwachen auf dem Plan.