Buchneuheiten im Dezember 2019

Lesezeit: 13 Minuten

Kalter Wind und klirrende Kälte? Check. Lebkuchen und heiße Schokolade? Check. Entwurzelte mit Lichtern geschmückte Tannenbaumleichen? Check. Lesematerial … ? Falls es da mangelt und für die winterliche Weihnachtszeit noch eines Schmökers bedarf, den man in die Tiefen der Kuscheldecke mithineinnehmen kann, so fürchtet euch nicht. Auch im Dezember warten neue Bücher und die dazugehörige Liste. Ho ho ho!

 

Fantasy/Supernatural

Titel: Der Earl von Gaudibert gegen die Mächte der Finsternis (Der Earl von Gaudibert 2)
Autor: M. W. Ludwig
Verlag: Art Skript Phantastik Verlag
Inhalt: 13 Monate nach den Ereignissen der Novelle um eine unglücklich zustande gekommene Wette mit dem Earl von Gaudibert steht ein alter Bekannter auf dessen Matte und behauptet, von übersinnlichen Mächten verfolgt zu werden. Der Autor webt diesmal Penny Dreadfuls und Schauerromantik in die Romanfortsetzung. Massig Anspielungen an werden auch diesmal den Geek von heute erfreuen können.
Erscheinungsdatum: Dezember

Titel: Schatten der Ewigkeit – Zwillingsblut (Alias-Reihe 1)
Autorin: Carolin Wahl
Verlag: Knaur
Inhalt: Magische Wesen (und gar Götter) werden von Menschen als Alias bezeichnet. Die Gestaltwandlerin Kit wurde nach dem Tod ihres Partners nach Edinburgh versetzt und muss sich dort mit einer Mordserie auseinandersetzen, die einen Bezug zu ihr zu haben scheint.
Erscheinungsdatum: 2. Dezember

Titel: Avatar – Der Herr der Elemente: Der Aufstieg von Kyoshi
Autor: F.C. Yee
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Der Aufstieg von Kyoshi behandelt … *trommelwirbel* den Aufstieg des Avatars Kyoshi. Tja. Was habt ihr erwartet?! Was drauf steht, ist auch drin. Die Reise vom kleinen Mädchen hin zu ‘Ja, ich kann diese riesigen Gesteinsplatten werfen’, alles in der Welt der bekannten Fernseh-Serie.
Erscheinungsdatum: 2. Dezember

Titel: Das wandelnde Schloss (Howl-Saga 1)
Autorin: Diana Wynne Jones
Verlag: Knaur
Inhalt: Sophie ist die älteste von drei Töchtern in einer Welt, in der die Älteste dazu verdammt ist, kein Glück zu finden, sollte sie je ihr Zuhause verlassen. Prompt wird sie verflucht und muss ihre Rettung im wandelnden Schloss suchen. Kommt euch bekannt vor? Kleiner Tipp: Ghibli! Die Buchreihe wird in neuer Aufmachung wiederaufgelegt und bekommt endlich alle Bände übersetzt!
Erscheinungsdatum: 2. Dezember

Titel: Der Hof der Wunder
Autor: Kester Grant
Verlag: Piper
Inhalt: Die Revolution im Jahr 1823 in Paris ist fehlgeschlagen und Gilden herrschen über die Stadt. Nina gehört zur Diebesgilde und möchte ihre Schwester retten und schließt sich mit dem Waisen Ettie zusammen. Doch bevor die beiden den Befreiungsplan in die Tat umsetzen können, kommt es zu einer Zusammenkunft der Gilden am Hof der Wunder. Die Ereignisse überschlagen sich und es droht der Kriegsausbruch.
Erscheinungsdatum: 2. Dezember

Titel: Vittorio (Shadows 4)
Autorin: Christine Feehan
Verlag: Heyne
Inhalt: Vittorio Ferraro hat nicht nur einen Namen, der wie die billige Nachahmung einer bekannten Automarke klingt, sondern ist obendrein ein Schattengleiter. (Bevor sich jemand Hoffnung macht; nein, das ist nicht die Bezeichnung für einen faktischen von einer dunklen Seele heimgesuchten Gleiter mit aufgemalten Augen, der sprechen kann. Ja, ich weiß, die Wahrheit tut weh). Vittorio ist nun auf der Suche nach der perfekten Frau, findet sie auch, aber die Sache hat einen psychopathischen bruderförmigen Haken.
Erscheinungsdatum: 9. Dezember

Titel: Kissed – Eine Liebe zwischen Licht und Dunkelheit (Wicked 4)
Autorin: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Heyne
Inhalt: Der ach so grausame Bad-Boy Prinz Caden hat eine Vergangenheit so dunkel, dass selbst die Finsternis sich bibbernd ein Licht anschalten muss, aber eigentlich ist er ein ganz lieber Bursche, wenn er nicht gerade aufgrund eines Fluchs foltert und mordet. Da kann nur eine unschuldige attraktive selbstlose sich in ihn verliebende junge Frau helfen, die sein Herz erwärmt. Oder ein Hundewelpe. Die Geschichte folgt allerdings der ersten Idee. Selber Schuld.
Erscheinungsdatum: 9. Dezember

Titel: Das Feuer der Dämonen (Erzählungen aus Arlens Welt 4)
Autor: Peter V. Brett
Verlag: Heyne
Inhalt: Sammelband für alle Zusatzerzählungen der Das Lied der Dunkelheit-Reihe rundum glatzköpfige tätowierte Dämonenprügler, Waisenknaben, Weltuntergängen und viel zu attraktive Bauerstöchter.
Erscheinungsdatum: 9. Dezember

Titel: Der Schrei des Raben (Schwarzschwinge 2)
Autor: Ed McDonald
Verlag: blanvalet
Inhalt: In einer Welt so düster, dass die anwesende Dunkelheit noch einmal in den Keller hinabsteigt, um sich dort selbst zu vergraben, lebt Galharrow vor sich hin. Ohnehin schon kein Gewinner des Lächeln-des-Monats-Preises (nicht, dass der hier in der Welt verliehen werden würde; you know, düster und so) hat ihn der Tod seiner Frau eher auf dem falschen Fuß erwischt. Auf dem ‘Ich übe Rache an den Schergen der finsteren Könige’-Fuß um genau zu sein. Sein anderes Standbein ist der Alkohol. Dann kommen jedoch Gerüchte über einen leuchtenden Schatten auf, von dem sich viele die Erlösung erhoffen. Ja, ganz recht. Selbst die Hoffnung ist hier düster.
Erscheinungsdatum: 16. Dezember

Titel: Die Tochter des Wolfs (Das Kind des Weitsehers 3)
Autorin: Robin Hobb
Verlag: penhaligon
Inhalt: Biene, die Tochter des Assassinen Fitz ist die nächste große Weiße Prophetin, aber einige Leute wollen sie kontrollieren, notfalls auch durch Folter. Ist es eine gute Idee, die Tochter eines Assassinen zu foltern, der selbst Drachen meuchelt und sich bereist auf dem Weg gemacht hat, um sein Töchterchen zu retten? You decide!
Erscheinungsdatum: 16. Dezember

Titel: Ins Reich der Finsternis (Der dunkle Krieg von Midkemia 2)
Autor: Raymond Feist
Verlag: blanvalet
Inhalt: Invasionen von Dasati, sich in andere Körper verkrümelnde Magier, Undercover-Aktionen hinter feindlichen Linien, die schwarze Roben tragenden Schwarze Roben (Einfallsreichtum ist keine Beitrittsvoraussetzung); die Liste an Problem ist lang und Protagonist Pug sowie sein Sohn Magnus haben alle Hände voll zu tun.
Erscheinungsdatum: 16. Dezember

 

Science-Fiction

Titel: Das Netz der Sterne
Autor: Andreas Brandhorst
Verlag: Piper
Inhalt: Die Kartografen der Interkosmika, einem Unternehmen, das Weltraumreisen organisiert, reisen in die unbekannten Weiten des Universums, um dort neue Wege ins All zu finden. Auch Tess arbeitet als Kartografin, um ihre Schulden zu verringern. Doch ihre jetzige Mission hat es in sich: denn bisher ist noch niemand aus der Region, die sie bereisen soll, zurückgekehrt.
Erscheinungsdatum: 2. Dezember

Titel: T.I.M.E Stories – Jagd durch die Zeit
Autor: Christophe Lambert
Verlag: penhaligon
Inhalt: Psychiatrie-Patientin Tess Heiden bekommt ein Karriere-Angebot der zeitspringenden Art. Sie soll für eine geheime Geheimbehörde geheime Missionen geheimnisvoller Natur mittels einer geheimen Zeitmaschine auf einer geheimen Raumstation durchführen. Stellt sich aber heraus, dass die Agency einige dunkle Geheimnisse hat! Überraschend!
Erscheinungsdatum: 9. Dezember

Titel: Dark World
Autorin: Laura Lam
Verlag: Heyne
Inhalt: Taema und Tila sind siamesische Zwillinge, die in einer ‘Keine Medizin für Alle’-Sekte aufwächst und entsprechend extrem motiviert sind, sich aus dem Staub zu machen. Nach erfolgreicher Flucht trennt sie eine Operation und in ihnen schlagen nun mechanische Herzen. Und wenn der Rost nicht ansetzt, leben sie glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende … Ooooder eine von ihnen wird in einen Mordfall verwickelt, für schuldig erkannt, während die andere ihre Identität annehmen muss, um unter Zeitdruck als Undercover-Agentin im Drogenmilieu die wahren Täter zu finden. Eins von beiden.
Erscheinungsdatum: 9. Dezember

Titel: Exodus 2727
Autor: Thariot
Verlag: Fischer TOR
Inhalt: Millionen menschlicher Embryos und Tiere sind auf dem Weg zu einer neuen Welt mit wechselnder Besatzung (schließlich muss man sich mit dem Kälteschlaf ablösen). Doch als immer mehr Besatzungsmitglieder unter psychischen Problemen leiden und erkennbar wird, dass das Schiff älter als gedacht ist, ist klar, dass irgendwas nicht stimmt. Doch dann kommt es zur Katastrophe.
Erscheinungsdatum: 11. Dezember

Titel: Interferenz (Star Trek – Rise of the Federation 5)
Autor: Christopher L. Bennett
Verlag: Cross Cult
Inhalt: (Sollte ursprünglich im November erscheinen, wurde aber auf Dezember verschoben). Die Ware-Krise ist bewältigt, aber die Schwierigkeiten für Admiral Jonathan Archer hören nicht auf, denn bei dem Versuch weitere Krisen derselben Art zu verhindern, stellt sich die Sternenflotte quer und die geheime Sektion 31 wuselt weiter in den Schatten herum. Fun all around.
Erscheinungsdatum: 18. Dezember

Titel: Herz und Verstand (Star Trek – Next Generation)
Autor: Dayton Ward
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Captain Picard und seine Mannschaft aus vermutlich bald toten Red-Shirts finden einen von Menschen bevölkerten Planeten, die sich in den besten Jahren befinden: Den ‘Wir haben einen Nuklearkrieg überstanden’-Jahren. Typisch Menschheit. Allerdings scheint mehr hinter dem Planeten zu stecken, als einfach nur eine weitere sprengfreudige Enklave zweibeiniger Affenverwandter.
Erscheinungsdatum: 18. Dezember

Titel: Der Enterprise-Krieg (Star Trek – Discovery)
Autor: John Jackson Miller
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Kennen Sie das, wenn Sie zu einem groß angelegten Sternenkrieg eingeladen sind und sie verbummeln sich in einem Nebel, weil Sie in einen noch viel epischeren Konflikt alter Mächte geraten? Uhh. Ziemlich peinlich, oder? Aber keine Sorge, Sie sind nicht allein. Captain Christopher Pike und seine Crew kennen das auch.
Erscheinungsdatum: 18. Dezember

 

Krimi/Thriller

Titel: Die Schnüfflerin (Die Schnüfflerin-Reihe 1)
Autorin: Anne von Vaszary
Verlag: Knaur
Inhalt: Nina hat nicht unbedingt den geradlinigsten Lebenslauf und ist jetzt auch noch von ihrem letzten One-Night-Stand schwanger. Doch als sie diesem von den Folgen ihrer gemeinsamen Nacht erzählen möchte, sterben alle um sie herum. Nur Nina nicht, denn seit ihrer Schwangerschaft ist ihre Nase hochsensibel. Das will sich ein Kommissar zunutze machen …
Erscheinungsdatum: 1. Dezember

Titel: Die Geheimnisse der Nacht
Autorin: Catherine O’Connell
Verlag: Knaur
Inhalt: Ein Jungesellinnen-Abschied geht gründlich schief und Detective O’Reilly möchte herausfinden, wobei die fünf Freundinnen (inklusive fremdgehender Braut) lügen.
Erscheinungsdatum: 2. Dezember

Titel: Crashing Heat – Drückende Hitze (Castle 10)
Autor: Richard Castle
Verlag: Cross Cult
Inhalt: ‘Würdest du mich auch dann noch lieben, wenn eine ziemlich tote und ebenso nackte Reporterin in meinem Bett gefunden wird und ich dir erzähle, dass eine Geheimgesellschaft dafür verantwortlich ist, nachdem ich einen neuen Job an einer Uni angenommen habe?!’ Eine dieser typischen Zeitschriftfragen, die jetzt für die leicht hitzköpfige Nikki Heat (get it, get it?!) Realität wird. Da sage mal einer, diese komischen ‘Vertrauenstests’ würden nichts taugen!
Erscheinungsdatum: 2. Dezember

Titel: Das gestohlene Kind
Autorin: Tamer Bakina
Verlag: Knaur
Inhalt: Als Suna, die Frau von Alexander Bergmann, ihr gemeinsames Kind entführt, stürmt Bergmann in die Praxis einer Freundin, der Psychologin Florentine Fuchs. Die möchte gerade ihrem neuen Patienten erklären, dass jeder mal eine Auszeit braucht. Leider ist er Spezialist auf dem Gebiet der Kindes-Rückführung und sofort bereit zu helfen.
Erscheinungsdatum: 2. Dezember

Titel: Der achtsame Mr. Caine und die Tote im Tank (Vincent Caine ermittelt 1)
Autor: Laurence Anholt
Verlag: Knaur
Inhalt: Die Ausstellung einer Retrospektive muss abgebrochen werden als anstatt der Puppe von Kristal Havfruen sie selbst. DI Shanti Joyce holt sich die Hilfe eines Buddhisten als sie merkt, dass der Fall ungewöhnliche Herangehensweisen erfordert.
Erscheinungsdatum: 2. Dezember

Titel: Verhängnisvolle Nähe
Autorin: Sandra Brown
Verlag: blanvalet
Inhalt: Journalistin Kerra Bailey bereitet sich auf das Interview ihres Lebens vor. Die ‘Vorbereitung’ ist ein zufällig hochattraktiver Sohn eines berühmten Soldaten, mit dem sie im Endeffekt zusammenarbeiten muss, weil selbstverständlich nichts so klappt wie vorgesehen.
Erscheinungsdatum: 9. Dezember

Titel: Birthday Girl – Vier Freundinnen. Ein tödliches Geschenk
Autorin: Sue Fortin
Verlag: Penguin
Inhalt: Joanne hatte eine tolle Idee für ihren Geburtstag! Sie läd ihre Freundinnen in eine abgelegene Berghütte ein und sie in ein Spiel verwickeln, in der sie ihre dunklen Geheimnisse ans Licht bringt. Jep, Joanne, ganz großartige Idee. Fünf von fünf entnervten Seufzern. Wehe, sie wundert sich jetzt, wenn sie nur selbstgetöpferte Aschenbecher geschenkt bekommt. Und zu Weihnachten kommt auch niemand mehr vorbei … vorausgesetzt dann lebt noch jemand, der es ablehnen kann.
Erscheinungsdatum: 9. Dezember

Titel: Im Bann der Fledermausinsel (Ein Fall für Frey und McGray 4)
Autor: Oscar de Muriel
Verlag: Goldmann
Inhalt: Der Erbe einer Familie, die am gut gedeckten Tisch der Gesellschaft sitzt, erhält eine Todesdrohung, was Inspector Frey samt Kollegen auf den Plan ruft. Ein grausamer Mord lässt nicht auf sich warten und ach so, vollkommen unabhängig davon und definitiv nicht mit irgendwelchen Geheimnissen verbunden, gibt es da noch eine Insel voller Fledermäuse. Hah, Sachen gibt’s.
Erscheinungsdatum: 16. Dezember

Titel: Juni 53 (Max Heller 5)
Autor: Frank Goldammer
Verlag: dtv
Inhalt: Die junge DDR kämpft mit Unruhen und immer mehr Menschen verlassen das Land. Auch Max und Karin Heller überlegen, in den Westen zu fliehen. Doch dann wird Max Heller zu einem Mord in einem Dresdner Isolierungsbetrieb gerufen und folgt bei der Suche nach dem Mörder einem Verdacht. Jedoch drängt die Zeit zur Flucht.
Erscheinungsdatum: 23. Dezember

Titel: Freefall – Die Wahrheit ist dein Tod
Autorin: Jessica Barry
Verlag: dtv
Inhalt: Maggie überlebt als einzige einen Flugzeugabsturz in den Rocky Mountains. Während sie sich durch die Wildnis kämpft wird sie verfolgt … denn es gibt jemanden, der keine Überlebenden möchte.
Erscheinungsdatum: 27. Dezember

Titel: Angstbringer
Autor: Paul Finch
Verlag: Piper
Inhalt: Detective Mark Heckenburg bekommt eine schier unlösbare Aufgabe: Er soll einen der meistgesuchten Schwerverbrecher Großbritanniens finden, der sich seit Jahren der Verhaftung entzieht. Während der Ermittlung bekommt er ein Video zugeschickt, welches den Tod des Schwerverbrechers zeigt. Zeigt das Video die Wahrheit?
Erscheinungsdatum: 2. Dezember

Titel: In den Fängen der Schuld
Autor: Julia Neumann
Verlag: Piper
Inhalt: Kriminalkommissar Marius Morelli wird zu einem brutalen Überfall gerufen: Hooligans haben einen knapp achtzigjährigen Israeli krankenhausreif geschlagen. Auf diesen Fall mit antisemitischem Hintergrund stürzt sich die Presse – vor allem, nachdem der Enkel des Opfers tot aufgefunden wird. Dieser hatte Kontakt zu einer palästinensischen Austauschstudentin. Morelli hat einen brisanten Fall zu lösen.
Erscheinungsdatum: 2. Dezember

Titel: Provenzalische Rache
Autor: Nicole de Vert
Verlag: Piper
Inhalt: Ein Online-Video schreckt die Region Arles auf: ein Geschäftsmann gesteht seine Beteiligung an einer fast 30 Jahre zurückliegende Massenvergewaltigung, die er mit vier weiteren Freunden begangen hat. Dann wird er vor laufender Kamera erschossen. Privatermittlerin Margeaux versucht die Wahrheit herauszufinden. Dabei scheint die Familie ihres Lebenspartners Thierry mit in die Sache vermittelt zu sein.
Erscheinungsdatum: 2. Dezember

Titel: Tod eines Gentleman
Autor: Christopher Huang
Verlag: Heyne
Inhalt: London 1924. Eric Peterkin, Ermittler und Gentleman, wollte sich einen entspannten Tag im Britannia Club machen, aber das Protagonisten-Glück sagt ‘Nope’. Stattdessen gibt es eine Leiche zum Frühstück, die ihm kurz vor dem Ableben noch eine kryptische Botschaft zuraunt. Dass die Leute aber immer noch für sowas Zeit haben müssen. Da ist dann auch gleich der ganze Tag verdorben.
Erscheinungsdatum: 9. Dezember

Titel: Schweige still
Autor: Michael Robotham
Verlag: Goldmann
Inhalt: Psychologe Cyrus Haven, der die Polizei bei Verbrechen beratet, trifft auf die junge hochintelligente Evie Cormac. Zusammen bilden sie das ‘Haben eine doll dramatische Vergangenheit’-Team. Bösewichter obacht vor ihren Rückblenden!
Erscheinungsdatum: 27. Dezember

Titel: Die Wälder
Autorin: Melanie Raabe
Verlag: Goldmann
Inhalt: Ninas Freund aus Kindertagen, Tim, betrachtet nun die Radieschen von unten, was die werte Dame alles andere als freut. Vor allem, da er sie und einige andere zuvor zu erreichen versucht hat, um ihnen geheimnisvolle Nachrichten und Aufträge zu übermitteln. Wie man das halt kurz vor dem Ende so macht. Nina soll seine Schwester finden, die in den Wäldern des Dorfes, in dem sie alle aufgewachsen sind, verlustig gegangen ist. Klingt nach einem soliden Plan ohne jedweden Grund zur Beanstattung durch eventuelle Alarmglocken der Vernunft. Die redet sowieso immer nur Stuss. Pfff, ‘Lebensgefahr’, ‘bekloppte Idee’, ‘vermutlich ein wahnsinniger Killer samt dunkler Geheimnisse’. Die Vernunft, eh?
Erscheinungsdatum: 27. Dezember

Titel: Neuschnee
Autorin: Lucy Foley
Verlag: Penguin
Inhalt: Neun Freunde feiern in einer einsamen Berghütte (!), weit abgelegen von der Zivilisation (!!), während eines Schneesturms (!!!) in einer Gegend, in der es ein Gerücht über einen Serienkiller (!!!!) gibt. Das ist eine Vierer-Deppen-Alarm-Situation auf der ‘Sachen, die Sie wirklich besser vermeiden sollten’-Skala. Egal, was passiert, die neun haben es ein bisschen verdient.
Erscheinungsdatum: 27. Dezember

 

Horror/Action

Titel: James Bond – Ewig und ein Tag
Autor: Anthony Horowitz
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Der Martini schlürfende Super-Agent James Bond mit der Doppel-Null hat nicht nur die Lizenz zum Töten, sondern kürzlich (leider) auch die Lizenz zum Getötet werden erhalten (Anmerkung: Letztere war überraschend einfach zu erhalten. Etwas unfair, ehrlich gesagt. Das kriegt jeder Idiot hin). Der MI6 braucht also einen neuen Anzugträger, um die Frauen zu Boden und die Spesen sowie die Kollateral-Schäden in die Höhe gehen zu lassen.
Erscheinungsdatum: 2. Dezember

 

One of a kind

Titel: Das Science-Fiction-Jahrbuch 2019
Herausgeberin: Melanie Wylutzki
Verlag: Golkonda
Inhalt: Eine Übersicht über Science-Fiction, diesmal widmet sich das Kompendium der Frage “Was ist eigentlich posthumane Science Fiction?”.
Erscheinungsdatum: 6. Dezember

 

Mir haben die letzten Monate etliche neue Visual Novels beschert, die darauf warten, gelesen zu werden, daher halte ich mich mit der gedruckten Variante etwas zurück. Bei T.I.M.E Stories – Jagd durch die Zeit werde ich aber mal mit auf Zeitreise gehen und die psychisch labile Agentin bei ihren Abenteuern begleiten. Da kann ja quasi nichts schiefgehen. Aufgrund meiner Vorliebe für einen Mischmasch aus Krimi und Fantasy, werde ich auch einmal einen vorsichtigen Blick auf Schatten der Ewigkeit – Zwillingsblut werfen, sollte aber da allzu schnell ein hochattraktiver Partner dazu kommen, fliegt es auf den solche Titel ungemein anziehenden ‘Meh’-Stapel. Das war es auch schon für den Dezember. Achso, halt. Das wandelnde Schloss selbstverständlich, weil Ghibli. Aber das versteht sich von selbst, oder?

 

 

Bereits aufgrund streng geheimer Kontakte konnte Der Earl von Gaudibert gegen die Mächte der Finsternis bei mir einziehen, ein Büchlein weniger auf der Weihnachtswunschliste! Darauf wandert definitiv Schatten der Ewigkeit – Zwillingsblut, denn ich mochte das Debüt der Autorin, Die Traumknüpfer, mochte ich sehr. Ich hätte mal eine Frage an Herrn Brandhorst: Wie schafft er es, so regelmäßig neue Bücher auf gierige Leser*innen loszulassen? Da Das Netz der Sterne so gut klingt, wird es wohl einziehen dürfen. Außerdem lacht mich Exodus 2727 an, ich würde es nur zu gerne mit Die Reise von Marina Lostetter vergleichen. Abschließend finde ich wie immer das Science-Fiction-Jahrbuch 2019 interessant, kann es mir aber aus der Bibliothek meines Vertrauens schnappen!

 

 

Zwar habe ich noch eine lange Leseliste abzuarbeiten und Weihnachten mit möglichen Büchergeschenken rückt näher, aber trotzdem gibt es ein paar Bücher, die bei mir auf meine Bücherwunschliste wandern. Dazu gehört auf jeden Fall Der Earl von Gaudibert gegen die Mächte der Finsterins. Ich mochte die Novelle dazu schon, da darf das Buch nicht fehlen. Auch Schatten der Ewigkeit klingt sehr interessant so ein bisschen Mord würzt doch gut einen Fantasyroman. Und natürlich darf Das wandelnde Schloss nicht fehlen. Schließlich möchte ich auch das Original zum bekannten Film kennen und lesen.

Sharing is caring / Artikel teilen:
avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Aki
Redakteur

Der Schrei des Raben (Schwarzschwinge 2) wird ein Pflichtkauf für mich, den ich schon sehnsüchtig erwarte. Band eins ist nämlich durch meine Finger geleitet, wie warme Butter, daher hoffe ich, dass der zweite Teil sich ähnlich verhält.

Und was sehen meine Augen da: Das wandelnde Schloss O_O Ich hab erst dieses Jahr „Fauler Zauber“ von der Autorin gelesen und meinte, ich würde so gerne ihr Sophie-Reihe lesen, weil der Film mein Lieblingsghibli überhaupt ist. Freut mich daher sehr, dass nun alle Bände im Deutschen erscheinen sollen.