Media Monday #574

Seit dem 18. Dezember 2017 nimmt Geek Germany am Media Monday teil, der jede Woche vom Medienjournal ausgerichtet wird. Dabei wird ein Lückentext zur Verfügung gestellt, den wöchentlich ein anderer Redakteur von Geek Germany beantwortet.

Media Monday #574 wird präsentiert von Hero Kage

1. Die Diskrepanz zwischen Erwartung und Realität kann einem die Freude an so manchen Neuerscheinungen nehmen. Weshalb ich mittlerweile jegliche Trailer und Teaser so gut wie möglich vermeide, um möglichst keine Erwartungen beim ersten Schauen oder Lesen eines neuen Werks zu haben ...

2. Es ist zwar durchaus eine gute Idee, sich auf Adaption seiner Lieblingswerke zu freuen, doch meiner Meinung nach sollte man realistisch mit Erwartungen sein. Manch schlechte Adaption kann durchaus ein gutes Werk für sich sein. Constantine mit Keanue Reeves ist da ein Paradebeispiel für mich.

3. Die Fortsetzung von Berserk durch Kouji Mori und Stuido Gaga weckt bei mir die Hoffnung, dass ich doch noch zu Lebzeiten das Ende meiner wahrscheinlich liebsten Serie erlebe. Die beiden neuen Kapitel sind schon ein ausgezeichneter Start.

4. Manches habe ich mittlerweile wirklich über, wie etwa die langwierige Diskussion ob Superhelden-Filme auch “echte” Filme sind. So lange man davon unterhalten wird muss doch nicht jedes Werk gleich das nächste cineastische Meisterwerk sein. Manchmal will man auch einfach gut unterhalten werden.

5. Stjepan Šejić ist eine so ungemein kreative Person, die jedem Genre seinen ganz eigenen Stempel aufdrücken kann. Comickünstler höchster Güte, bei dem, egal ob das erotische Sonnenstein oder auch fantastische Serien wie Death Vigil, durch die hohe Qualität der Zeichnungen, aber vor allem durch sehr gute Charakterentwicklung, jeder Leser seine Nische finden kann.

6. Manchmal erstaunt es mich schon, wie beispielsweise Serien wie Demon Slayer oder Jujutsu Kaisen derartige weltweite Popularität erlangen konnten. Beide Serien sind keineswegs schlecht, doch die richtig gut gemachte Adaption genau zur richtigen Zeit scheint beiden Flügel verliehen zu haben.

7. Zuletzt habe ich das neueste Spy x Family-Kapitel gelesen und das war wieder einmal eine pure Freisetzung von Glückshormonen, weil es derzeit vielleicht keine andere (Manga-)Serie schafft, so gekonnt Comedy zu timen. Anya als Charakter ist aber auch schwer zu schlagen.

Hero Kage

Hero Kage ist Test Engineer für einen der weltweit größten Chiphersteller und sorgt unter anderem dafür, dass die Elektronik in Autos richtig funktioniert. In seiner Freizeit erholt er sich mit jedem Medium, das eine Geschichte bieten kann, die ihm gefällt. Dabei unterscheidet er nicht zwischen einzelnen Medien. Es geht ihm nur darum, besonders gut unterhalten zu werden. Zudem ist er auch noch passionierter Brett- & Kartenspieler und immer für ein neues Spiel zu begeistern.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments