Game Neuheiten August 2019

Lesezeit: 9 Minuten

In diesem Monat habe ich genau drei Titel im Blick, wobei ich bei allen noch misstrauisch in Richtung kommende Reviews schiele. Zunächst wäre da Crystar, das von mir schon einmal ein Design-Sternchen bekommt, aber die Frage nach der Spielbarkeit bleibt. An zweiter Stelle steht Oninaki, was glücklicherweise eine Demo spendiert bekommen hat, aber aufgrund eines gespaltenen Verhältnisses zu Demo-Versionen ist auch hier abwarten angesagt. Last but not least wäre da noch Gibbous – A Cthulhu Adventure von dem ich inständig hoffe, dass es großartig wird. Ich hätte große Lust auf ein cooles Point&Click-Adventure mit schräger Handlung, noch schrägeren Figuren und einer sprechenden Katze (meine Wünsche sind da sehr spezifisch). Daumen drücken, dass alles glatt läuft. Das wäre es dann auch schon. Die Ruhe vor dem September-Sturm.

Sharing is caring / Artikel teilen:

Mort

Mort hat 'Wie? Nicht auf Lehramt!?' studiert und wühlt sich mit trüffelschweiniger Begeisterung durch alle Arten von Geschichten. Animes, Mangas, Bücher, Filme, Serien, nichts wird verschmäht und zu allem Überfluss schreibt er auch noch gerne selbst. Meist zuviel. Er findet es außerdem seltsam von sich in der dritten Person zu reden und hat die Neigung, vollkommen überflüssige Informationen in sein Profil zu schreiben. Mag keine Oliven.

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Ayres
Redakteur

Ich freue mich wie Bolle auf “Man of Medan”. Da ist er endlich, der inoffizielle “Until Dawn”-Nachfolger. Kann es kaum erwarten, mit meinen Freunden gemeinsam zu spielen. Schön, dass mal jemand auf die Idee eines Koop-Modus kam. Den Controller teile ich schon seit Jahren mit Freunden.

Auf “Control” bin ich nun auch sehr neugierig geworden. Könnte gefühlt das X-Men-Spiel sein, das ich nie spielen durfte.