Buchneuheiten im September 2020

Sei es ein böser Drachengott oder die Ermordung eines Kaisers – die Protagonisten in dem Septemberbüchern haben es nicht leicht. Sie sind auf der Flucht, wollen Gemälde stehlen oder müssen mit Außerirdischen kämpfen. Da haben wir es doch gut, oder? Wir können uns entspannt zurücklehnen und den Helden bei ihren Abenteuern zu schauen.

Fantasy/Supernatural

Titel: Schicksalszeiten (Der Onyxpalast 4)
Autor*in: Marie Brennan
Verlag: Cross Cult
Inhalt: In gewohnter ‘Der vierte Teil ist schon ziemlich weit, kein Grund zu spoilern für Leute, die es noch lesen wollen’-Manier, hier ein paar Schlagwörter: London. Geheimer zweiter Königshof aus Fae. Ziemlich viel Chaos. Politikgewusel. Noch mehr Chaos-
Erscheinungsdatum: 7. September

 

 

 

Titel: Magic The Gathering: Ravnica (Krieg der Funken 1)
Autor*in: Greg Weisman
Verlag: Heyne
Inhalt: Teyo Verada will Schildmagier werden, verbummelt aber seinen ersten Einsatz und wird lebendig begraben. Ein finsterer Drachengott belebt ihn wieder, packt ihn in eine seltsame Mythenstadt, zeigt drauf und sag ‘Mach kaputt’. Frage: Sollte man auf den bösen möchtigen Drachengott hören? Nö. Aber nett darüber nachgedacht zu haben.
Erscheinungsdatum: 14. September

 

 

Titel: Der Name aller Dinge (Drachengesänge 2)
Autor*in: Jenn Lyons
Verlag: Klett-Cotta
Inhalt: Kihrin hat ein Problem. Er hat den Kaiser von Quur getötet und das bleibt natürlich nicht ungestraft. Nun ist er auf der Flucht, aber natürlich läuft die nicht so gut, wie gedacht.
Erscheinungsdatum: 19. September

 

 

 

Titel: Diebe der Nacht
Autor*in: Thilo Corzilius
Verlag: Klett-Cotta
Inhalt: Der Dieb Glin kommt in die Stadt Mosmarano, um dort ein großes Ding zu drehen. Aber natürlich spielen finstere Magie eine wichtige Rolle und durchkreuzen Glins Pläne.
Erscheinungsdatum:19. September

 

 

 

Titel: Mit dem Hobbit unterwegs – Ein Skizzenbuch
Autor*in: Alan Lee
Verlag: Klett-Cotta
Inhalt: In diesem Band sind die Bleistiftzeichnungen und Aquarellbilder von Alan Lee zu J. R. R. Tolkies Der Hobbit verewigt.
Erscheinungsdatum: 19. September

 

 

 

 

Titel: Das abartige Artefakt (Die große Erzferkelphrophezeiung 2)
Autor*in: Christian von Aster
Verlag: Klett-Cotta
Inhalt: Und wieder stürzen sich die Zwerge in den Kampf und trinken dabei ziemlich viel Bier.
Erscheinungsdatum: 19. September

 

 

 

 

Titel: Der Orden des geheimen Baumes – Die Magierin (Königin von Inys 1)
Autor*in: Samantha Shannon
Verlag: penhaligon
Inhalt: Buch, dessen ursprüngliche Inhaltsangabe dezent darauf hinweist, dass es starke Frauenfiguren hier gibt, daher wird dem hier einmal im subtilen Capslock Rechnung getragen: STARKE FRAUENFIGUREN!!! So. Ansonsten geht es um eine Welt, in der Drachen zwiegespalten betrachtet werden. Der Westen findet sie doof, der Osten findet sie knorke. Aber ein uralter superduperböser Drache steht wieder auf und um Aldruin zu besiegen braucht es den Dovahkii~ ups … falsches Franchise. Also nochmal: Superduperböser Drache kommt zurück. Nicht gut. Tothauen wenn möglich und bitte schnell.
Erscheinungsdatum: 21. September

 

Titel: Feuer über Nasira (The Age of Darkness 1)
Autor*in: Katy Rose Pool
Verlag: cbj
Inhalt: Sieben Propheten haben getreu ihrer Jobbeschreibung bevor sie sich aus dem Staub gemacht haben, eine Prophezeiung zurückgelassen, die niemanden irgendwas bringt, aber den Untergang und/oder Rettung vorhersagt. Genauigkeit war noch nie ihre Stärke. Fünf Leutchen führt es nun auf Umwegen zusammen, die sich mit dem diffusen Gequirle herumschlagen müssen. Unabhängiger Vorschlag: Voraussetzung eines gewissen Genauigkeitsgrades für Propheten egal welchen Alters. Würde so vielen Fantasy-Welten den Allerwertesten retten. Just sayin’.
Erscheinungsdatum: 21. September

 

Titel: Tödliche Bestimmung (Die Erwählten 1)
Autor*in: Veronica Roth
Verlag: penhaligon
Inhalt: Statt zu enden, beginnen wir mit einem ‘Happy End’ bzw. ‘Happy Start’ in dem Sinne, denn das große Übel wurde von den Helden ordnungsgemäß verprügelt. … Naja. Nicht ganz, denn irgendwo müssen sie doch geschlampt haben, kaum 10 Jahre später steht der Erzfeind wieder diabolisch grinsend vor der Tür. Also nochmal mit Gefühl.
Erscheinungsdatum: 28. September

 

 

 

Science-Fiction

Titel: Vakuum
Autor*in: Phillip P. Peterson
Verlag: Fischer
Inhalt: Mal wieder kommen ein paar Außerirdische auf die Menschheit zu… Kommt uns irgendwie bekannt vor, oder?
Erscheinungsdatum: 01. September

 

 

 

 

Titel: Vorhandenes Licht (Star Trek: Next Generation)
Autor*in: Dayton Ward
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Sektion 31, Geheimorganisation, muss leider das ‘Geheim’ aus ihrem Titel streichen. SIe sind aufgeflogen und allerhand Leute müssen festgenommen werden, darunter auch Jean-Luc Picard, der aber momentan, Glück im Unglück, dem Geheimnis um ein riesiges Raumschiff auf der Spur ist, das irgendwo im Nirgendwo herumgondelt. Und Plünderer gibt es auch noch!
Erscheinungsdatum: 7. September

 

 

Titel: Olympos
Autor*in: Dan Simmons
Verlag: Heyne
Inhalt: Ui, also aufgepasst: Thomas Hockenberry, seines Zeichens Professor für Philosophie, unternimmt die letzte Reise und lernt den Tod kennen. Oder er hätte ihn kennengelernt, wenn nicht die Götter des Olymp ihn als High-Tech-Kriegsberichterstatter für die anstehenden Kriege heranziehen wollen. Stellt sich nur heraus, dass das eigentlich gar nicht der Olymp ist, sondern der höchste Berg des Planeten Mars und das ist auch nicht die Antike, sondern eine ferne Zukunft und eigentlich sind es keine Götter, sondern eine Horde extrem gewieft verkleideter Pinguine. Letzter Part nicht mehr ganz sicher, aber beim Rest alles klar? Sehr schön. Wird hinterher abgefragt.
Erscheinungsdatum: 14. September

 

Titel: Quantenträume – Erzählungen aus China über Künstliche Intelligenz
Autor*innen: Hao Jingfang, Quiufan Chen, Wang Jingkang u.a.
Verlag: Heyne
Inhalt: Nun. Es sind quasi Geschichten, also Erzählungen, über das Thema K.I., also Künstliche Intelligenz aus … China. Hm. Hätte man sich die Inhaltsangabe glatt sparen können, nicht wahr?
Erscheinungsdatum: 14. September

 

 

 

 

Krimi/Thriller

Titel: Die Stimme
Autor*in: S.K. Tremayne
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Digital Home Assistin Electra wurde anscheinend einmal zu oft, dazu aufgefordert, einen Thriller abzuspielen, und nimmt jetzt selbst die Zügel in der Hand. Sehr zum Leidwesen der eigentlichen Hausbewohnerhin Jo, die nach Strich und Faden cyberterrorisiert wird.
Erscheinungsdatum: 1. September

 

 

 

Titel: Die Knochennadel
Autor*in: Andreas Gruber
Verlag: Goldmann
Inhalt: Bei einer Auktion werden die namensgebende Knochennadel, eine Kunsthistorikerin und eine Privatermittlerfreundin stibitzt. Letzteres hätten sich die Diebe vermutlich verkneifen sollen.
Erscheinungsdatum: 14. September

 

 

 

Titel: Carmilla
Autor*in: Kim Turrisi
Verlag: cbj
Inhalt: Roman zu einer gleichnamigen Youtube-Serie, die an einem College angesiedelt ist. Frischling Laura wird mit einer neuen Wohngefährtin, Carmilla, konfrontiert, nachdem die alte auf Nimmerwiedersehen verschwunden ist. Das weckt den inneren Spürhund in ihr. Achso und sie wird ganz hibbelig in Bezug auf Carmilla.
Erscheinungsdatum: 14. September

 

 

 

Titel: Die Nacht zuvor
Autor*in: Wendy Walker
Verlag: dtv
Inhalt: Rosie und Laura sind Schwestern, aber vollkommen verschieden. Plötzlich verschwindet Laura nach einem Blind Date und Rosie beginnt sie zu suchen.
Erscheinungsdatum: 18. September

 

 

 

 

Titel: Dein kaltes Herz
Autor*in: Sharon Bolton
Verlag: Goldmann
Inhalt: Felicity flieht im wahrsten Sinne des Wortes ans Ende der Welt, an eine kleine Insel vor dem Südpol, um ihrem Ehemann zu entgehen. Eines Tages ist er tatsächlich an Bord eines der Schiffe und auch wenn er vermutlich ein widerlicher Drecksack ist. Ehre wem Ehre gebührt: Da steckt (zu) viel Entschlossenheit bei der Verfolgung seiner Frau dahinter.
Erscheinungsdatum: 21. September

 

 

 

Titel: Totengedenken
Autor*in: Stuart MacBride
Verlag: Goldmann
Inhalt: Logan McRae findet einen Toten, der einst seinen Tod vorgetäuscht hat und anscheinend soviel gefallen daran gefunden hat, dass er die Rolle voll ausspielt. Alternativ könnte es sich auch um einen gewitzten Mord handeln, der weite Kreise schlägt. Bleibe aber bei Option 1.
Erscheinungsdatum: 21. September

 

 

 

Titel: Nebel
Autor*in: Ragnar Jónasson
Verlag: btb
Inhalt: Komissarin Hulda wird zum dritten Mal ins Rennen geschickt. Wieder wurde sie zuvor gebeutelt, wieder kommt sie in den Job zurück und wieder wartet irgendwo ein Haus voller Leichen. Langsam sollte sie über einen Berufswechsel nachdenken. Bestatter vielleicht.
Erscheinungsdatum: 21. September

 

 

 

Titel: Blutzahl
Autor*innen: Thomas Enger, Jørn Lier Horst
Verlag: blanvalet
Inhalt: Autorin Sonja Nordstrøm wird vermisst, aber in ihrem Haus ist die Zahl ‘1’ angebracht. An anderer Stelle findet das Dezernat für Gewaltverbrechen die Zahl ‘7’. Zwei Möglichkeiten: Ein düsterer Serienkiller mit Hang zur Dramatik, Zahlenspielen und Countdowns. ODER: Ein Serienkiller mit einer klaren ‘6’ in Mathe.
Erscheinungsdatum: 21. September

 

 

 

Titel: Die Mächtigen
Autor*in: Lucas Fassnacht
Verlag: blanvalet
Inhalt: Ein mächtiger Konzernchef gibt sich nicht nur die Kante, sondern hüpft gleich drüber, was einen Ruck durch die Welt gehen lässt. An seine Stelle tritt Fridolin von Wolfenweiler, vor dessen Namen sich selbst Zufallsgeneratoren beschämt abwenden. Er ist ein unfassbar sympathischer und visionärer Kerl mit einer Vision, die definitiv keine finsteren Machenschaften mit IT-Krimskrams, Datenklau etc. beinhaltet. Eigentlich hätte man es sich auch daher sparen können, IT-Spezialist Tamás Varta anzuheuern. Ist ja nicht so, als würde er im nächsten Moment in eine riesige Verschwörung ausgehend von den oberen Zehntausend der Welt landen.
Erscheinungsdatum: 28. September

 

Titel: Blutsfreunde
Autor*in: Kristina Ohlsson
Verlag: L!mes
Inhalt: Martin Brenner erbt ein Antiquitätengeschäft von einem verstorbenen Freund, der nicht auf die übliche Weise verstorben ist, außer man zählt ‘vermutlich ermordet’ als Normalfall in einem Thriller, was in der Tat ein guter Punkt wäre und man durchgehen lassen könnte. Wie dem auch sei: Ermittlungen, ho!
Erscheinungsdatum: 28. September

 

 

 

Horror/Action

Titel: Bermuda
Autor*in: Thomas Finn
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Der Titel ist ‘Bermuda’. Quizfrage: Geht es um eine Gruppe Überlebender eines Schiffsunglücks im berühmten Möchtegern-Viereck, die auf einer Insel landen und nach und nach einen Kopf kürzer gemacht werden ODER geht es um menschenfressende Bermuda-Shorts? Your choice.
Erscheinungsdatum: 1. September

 

 

 

Titel: Mission (Die Jägerin 2)
Autor*in: Steph Broadribb
Verlag: Heyne
Inhalt: Lori Anderson, alleinerziehende Mutter, Kopfgeldjägerin, gelernte Ninja-Assassinen-Vampirin (kleiner Scherz, wäre aber eine nette Ergänzung für die Visitenkarte) will den Vater ihrer Tochter aus dem Todestrakt befreien, was sich aber als schwieriger und dubiose Deals mit der FBI-lastiger herausstellt als gedacht.
Erscheinungsdatum: 14. September

 

 

 

Titel: Hate (Alex Cross 24)
Autor*in: James Patterson
Verlag: blanvalet
Inhalt: Alex Cross und die total gemeine Hetzkampagne wegen ein bisschen Ballerei.
Erscheinungsdatum: 21. September

 

 

 

 

One of a kind

Titel: Bowie
Autor*innen: Maria Hesse, Fran Ruiz
Verlag: Heyne
Inhalt: Neue Biografie über den Künstler David Bowie in Farbe und bunt (und mit Bildern).
Erscheinungsdatum: 21. September

 

 

 

 

Titel: Rebellen lieben laut
Autor*innen: Eric und Edith Stehfest
Verlag: Goldmann
Inhalt: Quasi-Biografie über ein total krasses Ehepaar, das eine echte Bewegung zur Revolutionierung der Gesellschaft auf den Weg bringen wollen, weil all die Normen und Sachen und Konstrukte vollkommen oldschool sind, yeah. Krieger der Liebe, wuhu!
Erscheinungsdatum: 28. September

 

 

 

 

Es sind überraschend viele Titel, die mir zumindest eine interessiert gehobene Augenbraue abringen. Bei Der Orden des geheimen Baumes – Die Magierin will ich schlicht wissen, ob die Frauenfiguren wirklich was können oder ob es nur hohles Brustgeklopfe ist. Es ist außerdem viel zu lange her, dass ich mir irgendetwas habe prophezeien lassen, also warum das nicht mit Feuer über Nasira (The Age of Darkness 1) korrigieren. Der Meister und Margarita klingt wie ein Klassiker, dem man eine Chance geben sollte und bei Tödliche Bestimmung (Die Erwählten 1) will ich wissen, ob die Autorin etwas aus dem interessanten Ansatz macht oder es einfach nur das eigentliche Happy End ein paar Bände nach hinten schiebt, sich quasi die ganze Fantasy-Tour wiederholt. Mehr Titel als ich dachte; da mag ich den Herbstanfang gleich doppelt so gerne.

Anscheinend gibt es bei mir nur zwei Extreme: Entweder finde ich viele Bücher – oder gar keine. Der September bringt mir viele Bücher. Zu allererst möchte ich mir Der Orden des geheimen Baumes – Die Magierin kaufen. Mit diesem Buch liebäugle ich schon sehr lange und freue mich endlich mal wieder ein Buch mit starken Frauenfiguren lesen zu können. Sonst steht noch Das abartige Artefakt von Christian von Astern und Quantenträume auf meiner Liste. Vielleicht kaufe ich mir auch noch Meister und Magarita, um meine Sammlung an russischen Klassikern weiteraufzubauen. Und schließlich steht noch ganz oben auf meinem Wunschzettel Mit dem Hobbit unterwegs – da kann ich einfach nicht widerstehen.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments