Game Neuheiten Dezember 2020

Ah, 2020 bald liegst du hinter uns, aber erst ein letzter Spielemonat noch. Und hui, da ist natürlich ein gewisser Titel dabei, der von vielen lang erwartet wurde: Cyberpunk 2077. Leider werde ich wohl darauf verzichten müssen, da ich den Verdacht habe, dass meine Standard-PS4 bei dem Titel endgültig zum Mond fliegt und nicht mehr zurückkommt, aber die Zeit für Augmentationen und Banden/Konzernkriege wird definitiv kommen. Hoffe für alle, die dem Spiel entgegenfiebern, dass es dem Hype gerecht wird. Drücken wir die Cyberdaumen. Ansonsten könnte Twin Mirror sehr spannend werden und ausnahmsweise kommt es nicht einmal im Episodenformat. Der zweite große Titel von Dontnod dieses Jahr und sicherlich einen Blick wert. Weiterhin freue ich mich schon einmal vorsichtig, dass mit Brigandine: The Legend of Runersia ein zumindest auf den ersten Blick nettes Strategie-RPG auf die PS4 wandert und nicht auf der Switch verweilt (verflucht seist du, Fire Emblem: Three Houses). Und dann gibt es auch noch Visual Novel/Adventure-Nachschub in Form von Abyss of the Sacrifice, was mich ebenfalls reizt, auch wenn es (verständlicherweise) etwas altbacken wirkt. Aber diese Form von Mystery-Stories treffen schlicht einen Nerv und ich hoffe, der Titel beweist da Treffsicherheit. Ein netter Abschluss auf jeden Fall, aber das nächste Jahr wird kommen … außer 2020 hat noch eine apokalyptische Überraschung parat. Zuzutrauen wäre es ihm.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Ayla
29. November 2020 17:59

Schade, dass “Haven” erst nächstes Jahr für PS4/Switch kommt (ausgerechnet die beiden Plattformen, die ich nutze, müssen noch warten), mich hat damals schon ein erster Trailer total verzaubert und seitdem freue ich mich immens darauf. “Twin Mirror” sieht auch sehr cool aus, muss ich jetzt aber nicht sofort haben, da warte ich erst einmal ab.

“Cyberpunk 2077” ist einer meiner meisterwarteten Titel, auch wenn der Hype nach den ganzen Verschiebungen zwischenzeitlich bei mir nicht mehr so stark war. Ich habe zwar auch einige Bedenken, ob das Ding auf meiner Standard-PS4 noch gut läuft, aber immerhin hat sie auch “Last of Us 2” gepackt, ohne wie ein Düsenjet zu klingen (was mich selbst nach all den Berichten zur Geräuschkulisse verwundert hat) und ich warte einfach schon zu lange darauf, als dass ich es jetzt auf die lange Bank schieben würde, bis ich mal auf die PS5 aufgerüstet habe.