Buchneuheiten im Juli 2021

Kaltblütige Serienkiller, rollige Honigdachse und die ein oder andere gepflegte Invasion allen Übels: Ganz klar, es ist Sommer in der Bücher- und der Draußenwelt. Für einen ernstzunehmenden Bücherwurm bedeutet das, seine Kissenburg zu verlassen und sie auf einer Sonnenliege (oder wahlweise auch im Keller) wieder aufzubauen. Quasi eine nomadische Wanderung zwischen den Jahreszeiten, aber was dabei mitnehmen? Besagte Honigdachse? Hm hm. Oder doch lieber in eine Stadt abtauchen, in der Magie allerhöchstens mit stark gefurchten Augenbrauen betrachtet wird? Man könnte auch der Geschichte von einer Psychologie-Studentin lauschen, die ein phantastisches Angebot bekommt, das sie vielleicht nicht ablehnen sollte. Oder warum nicht mal ein Hypnose-Mord-Video schauen? Klingt doch lustig. Eine halsbrecherische Luft von eher mäßig begabten Weltraumkadetten vor bösartigen Terroristen klingt fast schon zu schweißtreibend, aber da hat jeder eine andere Toleranz. Warum also nicht nach geeigneter Reisebegleitung umschauen? Irgendwer will immer mit.

Fantasy/Supernatural

Titel: Knochenblumen welken nicht
Autor*in: Eleanor Bardilac
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: …denkt man, bis jemand mit zwei wahrhaft linken grünen Daumen sich der Sache annimmt. Man kriegt alles kaputt, man muss es nur wollen. Aber genug der Gartentipps: In der Stadt Vhindona gilt das Motto ‘Technik ho, Magie no!’, was Aurelia dazu veranlasst, über ihr Können Stillschweigen zu bewahren. Als ihr Geheimnis im Zuge eines Mordes doch ans Licht kommt, wird sie zur Strafe einem mächtigen Nekromanten als Schülerin zugeteilt, damit sie über ihre Gabe lernen und daran wachsen kann. Man sieht schon, die Stadt Vhindona hat ihr Motto wahrhaft verinnerlicht.
Erscheinungsdatum: 1. Juli

Titel: Honey Badgers (Honey Badgers 3)
Autor*in: G. A. Aiken
Verlag: Piper
Inhalt: Wem bei dem Titel ein böser Verdacht kommt, dem sei er hiermit bestätigt. Genau genommen muss man nämlich nur zwei Dinge wissen: Ja, es geht um rollige Honigdachs-Gestaltwandler und ja, in Fakt, ist es der dritte Teil. Der. Dritte. Teil.
Erscheinungsdatum: 1. Juli

Titel: Die Weltenpendlerin
Autor*in: Pia Bardenhagen
Verlag: Piper
Inhalt: Elisa kurvt in einem Rollstuhl voller Tatendrang durch ihr Psychologie-Studium als eine verlorene Jugendliebe auf der Matte steht und ihr mehr als nur schöne Augen macht. Er will sie in eine Welt voller Magie und Abenteuer entführen, dafür muss sie nur ihrem alten Leben entsagen. Was sich nun so liest, wie ein versuchtes Kidnapping in ein Land voller Spritzen und bunter Pillen, ist eigentlich der Anbeginn einer Liebesgeschichte. Vermutlich. Hoffentlich.
Erscheinungsdatum: 1. Juli

Titel: Im Schatten des Sonnenkönigs – Die Gabe
Autor*in: E.M. Castellan
Verlag: cbj
Inhalt: Die zweckverehete Henriette guckt am Hof des Sonnenkönigs Löcher in die Luft, aber sie hat ein Geheimnis! Sie beherrscht Magie. Und Louis XIV a.k.a. der Sonnenkönig auch! Perfekte Voraussetzung für eine Bad-Boy-Romance mit einem despotischen Allmachtsmonarch.
Erscheinungsdatum: 12. Juli

Titel: Blood and Ash (Liebe kennt keine Grenzen 1)
Autor*in: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Heyne
Inhalt: Poppy hat ein Problem und es hat nichts damit zu tun, dass niemand sie aufgrund ihres Namens ernst nehmen kann (na gut, vielleicht spielt das auch mit rein). Jedenfalls: Poppy ist die Auserwählte, die nach altehrwürdiger Tradition ihre Heimat vor dem Angriff des ‘Verfluchten Königreichs’ (nicht zu verwechseln mit dem ‘verfluchten Königreich’, die einen höchstens verbal angreifen) schützen muss. Dass bedeutet jedoch auch, dass sie niemand anschauen, berühren oder mit ihr sprechen darf. Ist das nicht in Anbetracht aller möglichen Tatsachen eine verflucht umständliche Einschränkung für alle Beteiligten? Ja. Hilft es, den zwangsverpflichteten Romance-Plot unnötig zu verkomplizieren? Doppel ja.
Erscheinungsdatum: 12. Juli

Titel: Das Flüstern des Zwielichts (Wayfarer 2)
Autor*in: C. E. Bernard
Verlag: penhaligon
Inhalt: Wanderer Weyd ist weiter auf der Suche nach den Türmen des Lichts, um die monströsen Schatten aufzuhalten, die alles zu vernichten drohen. Er ist quasi der metaphorisch im Keller nach dem Lichtschalter tastende, der andauernd fluchend aneckt und hofft, nicht auf den einen niedrig hängenden Balken zu stoßen, von dem er weiß, dass er ihm irgendwo droht. (Diese Inhaltsangabe wurde von CompariLess gesponsored. CompariLess. Useless Comparisons for your Inconvenience.)
Erscheinungsdatum: 19. Juli

Titel: Die Legende des Zauberers
Autor*in: Breanna Teintze
Verlag: blanvalet
Inhalt: Der Zauberer Corcoran Gray ist so begabt in Magie wie ein Haifisch beim Baby-Robben hüten. Es kann funktionieren, aber es benötigt viel Übung. Und als eines Tages Todesmagie in ihn einströmt, wird es mehr zu einem Spiel zwischen Leben und blutiger Vernichtung. Ähnlich wie beim Haifisch.
Erscheinungsdatum: 19. Juli

Titel: Doktor Maxwells wunderliches Zeitversteck (Die Chroniken von St. Mary’s 4)
Autor*in: Jodi Taylor
Verlag: blanvalet
Inhalt: Madeleine Maxwell will ein friedliches Leben mit ihrem Geliebten leben und lädt damit quasi das Schicksal schon ein in Form von der Zeitpolizei an die Tür zu hämmern, um besagten Liebespartner in die Zellen zu werfen.
Erscheinungsdatum: 19. Juli

Titel: Die schwarze Maske (Der Puzzler 2)
Autor*in: Eyal Kless
Verlag: penhaligon
Inhalt: Funkelauge und Rafik ahben ihre körperlichen Existenzen aufgegeben, aber konnten einander im Kampf nicht bezwingen. Um den letzten Überlebende der Gilde der Historiker zu bezwingen, reist er in die zwielichtige Stadt der Türme, um mit den Stab der Wünsche, die Nachtbibliothek zu öffnnen und das Papierne Siegel an den Rumpf des güldenen Raben anzubringen. Möglicherweise stimmt hier die Hälfte nicht, aber klar bleibt: Wer den ersten Band nicht kennt, hat verloren.
Erscheinungsdatum: 26. Juli

Science-Fiction

Titel: Babylon (Utopia Gardens 3)
Autor*in: Eva Siegmund
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Wie für dritte Teile üblich, gibt es ein Stichwortgewitter, statt Plottguss: Entüfhrter Milliardörssohn! Strafdienst! Spurlos verschwundener Polizeichef! Verdächtiger Superexclusiv-Club! Mächtige Gegenspieler!
Erscheinungsdatum: 1. Juli

Titel: Die Verstoßenen – Aufbruch der Swift Kick
Autor*in: M.K. England
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Nax Hall würgt seinen Karrierstart an der Elie-Akademie Ellis Station in Rekordzeit ab. Glück im Unglück im weiteren Unglück, denn kaum im Schmollen begriffen, wird sein Rückflug von einer Bande Terroristen unterbrochen, die die Akademie angreifen. Er überlebt zwar, aber die Angreifer wollen wirklich wirklich gerne, dass das nicht so bleibt.
Erscheinungsdatum: 1. Juli

Titel: Roboter des Todes (Doctor Who: Monster Edition 6)
Autor*in: Chris Boucher
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Der Doktor und Gehilfin Leela treffen auf dem Planeten Kaldor eine Gesellschaft an, in der die Menschen mit komplett harmlosen, friedlichen Lieben Robotern leben, die sie umsorgen. Es kann dabei nicht genug betont werden, wie absolut ungefährlich sie sind. Sie sind quasi wie Babys. Nur ausgewachsener, aus Metall, extrem stark, kalkulierend und effizient. T-O-T-A-L harmlos also.
Erscheinungsdatum: 5. Juli

Titel: Der Muttercode
Autor*in: Carole Stivers
Verlag: Heyne
Inhalt: In der Zukunft haben die Menschen mal wieder alles zerdeppert, was angewachsen war. Keine Sorge: Aus solchen Situationen werden immer die besten Ideen geboren. Und ‘geboren’ ist ein gutes Stichwort, denn eben das wird nun Robotern überlassen. Brut und Aufzucht der Bälger wird von mechanischen Müttern wie beispielsweise Rho-Z übernommen, die ihren Erschaffer vermutlich am liebsten mit einem Bündel Rosen ohrfeigen würde.
Erscheinungsdatum: 12. Juli

Titel: Blood World – Die Zukunft ist in Blut geschrieben
Autor*in: Chris Mooney
Verlag: Heyne
Inhalt: … und im Deutschen mit unnötigen Untertitelsätzchen versehen. Blutrot versteht sich. Wie dem auch sei: Wahnsinnger medizinischer Durchbruch! Eine Wunderdroge stoppt das Altern und verleiht übermenschliche Kräfte! Es gibt da nur so einen klitzekleinen Haken: Eine Zutat für den brodelnden Drogentopf ist das Blut von Menschen mit besonderer DNA. Düsterer Sci-Fi-Dystopie oder das elaborierste Set-Up für einen ‘It’s a bloody business’-Pun seit Menschengedenken?
Erscheinungsdatum: 12. Juli

Titel: Corvus
Autor*in: Neal Stephenson
Verlag: Goldmann
Inhalt: Richard Forthrast verfügte in seinem Testament folgendes: ‘Wenn ich ins Gras beiße, dann versucht mich digital unsterblich zu machen, damit ich auch mal ein digitales Cyberparadies dystopisieren kann. Das wäre echt dufte. Vererbt kriegt ihr übrigens nix, bei Beschwerden wendet euch an mein Zukunfts-Ich. Ein bisschen Zusatzansporn für die ganze virtuelle Unsterblichkeit, eh? Also: Hoffentlich bis irgendwann. Gruß und Kuss, euer Richi.’
Erscheinungsdatum: 26. Juli

Krimi / Thriller

Titel: Tief wirst du schlafen
Autor*in: Christian Kraus
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: … ist wirklich nicht das, was man von einem Thriller hören will. Wie dem auch sei: Gerüchtehalber kursiert im Internet ein Hypnose-Mord-Video, das jeden, der es sieht, zum kaltblütigen Killer macht. Psychiater und Gutachter Christoph Kerber hält das für Unfug, was niemals ein guter Standpunkt ist, wenn man ungeschoren davon kommen will.
Erscheinungsdatum: 1. Juli

Titel: Die verschwundenen Studentinnen
Autor*in: Alex Michaelides
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Die Inhaltsangabe hat dem Titel nichts hinzuzufügen. Es fehlen tatsächlich ein paar und eine fehlt sogar fortan permanent.
Erscheinungsdatum: 1. Juli

Titel: Gottes Vollstrecker
Autor*in: Kate Dark
Verlag: Piper
Inhalt: In der Sektengemeinde Sunny Falls sagt sich ein Serienmörder, dass hier nicht genug Platz für mehr als einen verrückten religiösen Fanatiker ist und greift mit drohendem Zeigefinger direkt zur Axt.
Erscheinungsdatum: 1. Juli

Titel: Nachttod
Autor*in: Johanna Mo
Verlag: Heyne
Inhalt: Hanna Duncker muss einen Mord an einen Teenager aufklären, der dem falschen Ende eines Messers begegnet ist. Zum Glück hat sie Heimvorteil und kann sogar auf Familienerfahrung zurückgreifen, immerhin ist ihr Vater ein verurteilter Mörder. Tja. Der Stammbaum macht’s.
Erscheinungsdatum: 5. Juli

Titel: Blutrote Tulpen
Autor*in: Ibon Martín
Verlag: Heyne
Inhalt: Ein Killer mördert sich durch die Gegend und hinterlässt dabei … a) Kreideweiße Chrysantemen b) Himmelblaue Hortensien c) Blutrote Tulpen oder d) Schlammbraune Kakteen. 50 Cent Frage. Alle Joker noch da.
Erscheinungsdatum: 12. Juli

Titel: Die Toten ruhen nicht
Autor*in: Ruth Rendell
Verlag: blanvalet
Inhalt: … außer man hilft nach, was in dem Fall von vier Freunden übernommen werden muss, in deren einstigem Geheimversteckstunnel Leichenteile gefunden werden.
Erscheinungsdatum: 12. Juli

Titel: Der Rächer
Autor*in: Tony Kent
Verlag: Heyne
Inhalt: Ein pensionierter Richter wird eines Abends gefoltert, gekreuzigt, gevierteilt, wüst wegen seines Kleidungsstils gekränkt, gerädert, geeisernejungfert und zweimal heftig geohrfeigt. Möglicherweise nicht in dieser Reihenfolge und eventuell nur die ersten beiden Sachen, aber egal. Fakt ist: Serienmörder. Ganz dolle krank. Aufhalten. Schnell.
Erscheinungsdatum: 12. Juli

Titel: Die Studentin
Autor*innen: Tess Gerritsen, Gary Braver
Verlag: L!MES
Inhalt: Junge, attraktive Studentin wirft sich aus dem Fenster, vergisst aber den Zusatz ‘Als ich letztens betrunken war …’ und so wird aus einer fragwürdig lustigen Anekdote ein Mordfall. So schnell kann’s gehen.
Erscheinungsdatum: 26. Juli

Titel: Die Nacht – Wirst du morgen noch leben?
Autor*in: Jan Beck
Verlag: Penguin
Inhalt: Ein Killer, der sich der Nachtmann nennt, sperrt fünf Leute in Glaskästen und will, dass die Welt ein paar seiner Forderungen mit einer gewissen Dringlichkeit erfüllt. Was verbirgt sich hinter dem Menschen, der sich einen so unbeeindruckenden Namen gibt, anstatt darauf zu warten, dass ihn die Presse den Schneewitcher nennt?
Erscheinungsdatum: 26. Juli

Titel: Home, sweet home
Autor*in: Joy Fielding
Verlag: Goldmann
Inhalt: Die traumatisierte Maggie will Zuflucht in einer neuen Gegend in Florida suchen, um alles hinter sich zu lassen. Gleich drei Kapitalfehler: Sie ist Protagonistin in einem Thriller, glaubt ernsthaft ihre Vergangenheit durch Umherreisen abzuhängen und sucht sich für eine neue beschauliche Bleibe ausgerechnet Florida aus.
Erscheinungsdatum: 26. Juli

Horror / Action

Titel: Der Spezialist (Jack Reacher 23)
Autor*in: Lee Child
Verlag: blanvalet
Inhalt: ‘Jack Reacher und noch eine Bande von skrupellosen Männern, die nicht wissen, was ein Actionheld ist’
Erscheinungsdatum: 26. Juli

Das meint die Redaktion

Ich glaube, in dem Monat lasse ich mich einmal in den Weltraum schießen oder zumindest in eine nicht schweißtreibende Zukunft. Corvus hat zwar ein Thema, das man durchaus schon ein paar Male gesehen hat, aber eine Chance kann man dem ganzen geben. Der Muttercode bietet auch nochmal einen etwas anderen Zukunftsblick, wobei man sich da eigentlich schon den Antagonisten sparen könnte. Im Zweifelsfall mache ich ein paar Rundflüge mit Die Verstoßenen – Aufbruch der Swift Kick. Humor geht immer und im Weltraum hört mich niemand lachen. Der einzige Nicht-Sci-Fi-Ausflug wäre ein Stop im Garten mit Knochenblumen welken nicht. Mäßiger Name, aber Mörderhatz mit Nekromanten klingt nach einer netten Fantasy-Thriller-Angelegenheit, hoffentlich ohne unnötige Romanze.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments