Media Monday #581

Seit dem 18. Dezember 2017 nimmt Geek Germany am Media Monday teil, der jede Woche vom Medienjournal ausgerichtet wird. Dabei wird ein Lückentext zur Verfügung gestellt, den wöchentlich ein anderer Redakteur von Geek Germany beantwortet.

Media Monday #581 wird präsentiert von Ayres

1. Bei der Hitze im Moment bleibt einem ja eigentlich kaum etwas anderes übrig, als den Ventilator im Dauerbetrieb zu haben oder sich ein schattiges Plätzchen zu suchen. Bei mir im Dachgeschoss bleibt nur die erste Lösung.

2. Wirklich empfehlenswerte Sommer- oder Urlaubslektüre findet sich bestimmt in unseren Buchneuheiten.

3. Aquaslash wäre ein Film, der regelrecht Abkühlung verspricht, schließlich geht es hierin um eine killende Wasserrutsche.

4. Ich kann mir richtig gut vorstellen, wie Microsoft in fünf Jahren Netflix kaufen wird. Der Streamingdienst wird sich finanziell nicht mehr ewig so halten können und wurde völlig fehlgemanagt.

5. Nope ist in etwa vergleichbar mit Signs und das ziemlich überraschend, denken doch viele, dass der Film Rassismus zur Thematik hat.

6. Spät abends, wenn die Nächte lauschig und die Temperaturen milder werden, werden die Fenster über Nacht aufgerissen und ich verziehe mich früh ins Bett, um noch ein bisschen bei offenem Fenster Podcast zu hören. Augen schonen und Luft genießen.

7. Zuletzt habe ich Bullet Train im Kino gesehen und das war furios, weil der Film meine Erwartungen regelrecht gesprengt hat und super dynamisch und unterhaltsam ist.

Ayres

Ayres ist seit 2002 im Community Management tätig, seit einer Weile sogar beruflich. Er ist ein richtiger Horror- & Mystery-Junkie, liebt gute Point’n’Click-Adventures und ist Fighting Games nie abgeneigt. Besonders spannend findet er Psychologie, deshalb werden in seinem Wohnzimmer regelmäßig "Die Werwölfe von Düsterwald"-Abende veranstaltet. Sein teuerstes Hobby ist das Sammeln von Steelbooks. In seinem Besitz befinden sich mehr als 100 Blu-Ray Steelbooks aus aller Welt.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments