Media Monday #553

Seit dem 18. Dezember 2017 nimmt Geek Germany am Media Monday teil, der jede Woche vom Medienjournal ausgerichtet wird. Dabei wird ein Lückentext zur Verfügung gestellt, den wöchentlich ein anderer Redakteur von Geek Germany beantwortet.

Media Monday #553 wird präsentiert von Alva Sangai

1. Die mitunter beste Idee ist wohl in JoJo’s Bizarre Adventure vorzufinden, denn es gibt selten Manga-Serien, die den Weg einer Familie über mehrere Generationen begleitet.

2. Hunter x Hunter begeistert in einer Tour, denn die Serie macht einfach eine Menge Spaß, was auch den vielen tollen Charakteren zu verdanken ist.

3. Wie es so mancher Hype-Titel geschafft hat, eine solche Bekanntheit zu erlangen, wird für einige Menschen ein Mysterium bleibenAllerdings kann ich aus Erfahrung sagen, dass an ”fast” jedem Hype etwas dran ist. Im Anime-Bereich müsste man vielleicht eine Analyse erstellen, wieso manche Titel beliebter sind als andere. Ich bin mir jedenfalls sicher, dass Charaktere eine große Rolle für die Beliebtheit von Serien spielen.

4. Wenn nur nicht die Tatsache wäre, dass der Darsteller John Lone in Hollywood zu wenig gewürdigt wurde, dann hätte er sich vielleicht nicht aus Hollywood zurückgezogenIn den Filmen Der letzte KaiserThe Hunted – Der Gejagte und Im Jahr des Drachen konnte er mich überzeugen. In Zukunft will ich noch M. Butterfly nachholen, wo er die Hauptrolle spielt.

5. Den Soundtrack von Berserk (1997) hole ich ja auch immer wieder gerne aus der Versenkung, denn ich liebe diese düsteren KlängeInsbesondere die Tracks ”Fear”, ”Murder” und ”Behelit” zählen zu meinen Favoriten.

6. Es ist ja kaum noch wegzudenken, dass Squid Game von Liar Game inspiriert istIm direkten Vergleich mag ich Liar Game lieber, weil man hier nicht auf explizite Gewalt setzt, sondern auf kluge Psychospielchen.

7. Zuletzt habe ich die zweite Staffel von Fruits Basket angeschaut und das war überfällig, weil mein Stapel an ungeschauten Blu-rays wächstIch muss sagen, dass mich Yuki Soma an Soichiro Arima aus Kare Kano erinnert. Wobei die Vergangenheit von Soichiro noch heftiger ausfällt. Ich hoffe, dass Kare Kano irgendwann die gleiche Behandlung wie Fruits Basket bekommt, denn diese großartige Serie hätte eine vollständige Anime-Adaption verdient.

Alva Sangai

Alva Sangai beschäftigt sich in ihrer Freizeit gerne mit Medien verschiedenster Art. Egal, ob Serien, Filme, Anime oder Manga. Dabei spielt es keine Rolle aus welchem Land die Produktionen stammen, denn Alva ist da sehr weltoffen. Des Weiteren hört sie gerne Musik, schreibt Geschichten und zeichnet ab und zu. Ein Tee oder ein Cappuccino darf dabei natürlich nicht fehlen. Nebenbei beschäftigt sich Alva mit den vielen Funktionen von Clip Studio Paint EX, denn sie möchte sich in der Zukunft an einem Web-Comic versuchen. Der Name Alva Sangai setzt sich aus dem Vornamen der Protagonistin ihrer ersten längeren Geschichte, sowie ”Sangai”, Hirschen die nur in Manipur (Indien) zu finden sind, zusammen. Sangai spielt also auf ihre Bollywood-Artikel an.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments