Media Monday #503

Seit dem 18. Dezember 2017 nimmt Geek Germany am Media Monday teil, der jede Woche vom Medienjournal ausgerichtet wird. Dabei wird ein Lückentext zur Verfügung gestellt, den wöchentlich ein anderer Redakteur von Geek Germany beantwortet.

Media Monday #503 wird präsentiert von Hero Kage

1. Was mich immer wieder aufs Neue fasziniert, ist wie gut die Herr der Ringe Trilogie auch nach 20 Jahren noch aussieht. Ich schaue sie jedes Jahr erneut und die Filme brauchen sich nicht hinter neuen Produktion zu verstecken..

2. Zombieland ist mal ein richtig untypisch Film für das Zombie-Genre, schließlich schafft er es als einer der wenigen Vertreter den Ernst und Witz gut einzubringen, ohne ins Lächerliche abzudriften. Auch Teil 2 schafft dieses Kunststück sehr gut.

3. Ich bin ja schon ziemlich aufgeregt, wenn ich daran denke, dass der neue Batman-Film nicht mehr allzu lange entfernt ist. Ich hoffe er wird nur halb so gut wie die Trailer vermuten lassen..

4. Fernab von bombastischen Effekten und allgemein Blockbuster-Attitüden erzählt der Manga- und Anime-Titel Mushishi tolle Geschichten über das Leben, menschliche Beziehungen und den Umgang mit der Natur. Ich bin so froh, dass der Manga jetzt auch auf Deutsch erscheint..

5. Im Vergleich zwischen dem, was früher und heutzutage optisch und inhaltlich in Serien möglich ist würde ich nicht immer sagen, dass die neueren Serien es besser hinbekommen. Klassische Effekte haben sehen meiner Meinung nach besser aus als die meisten der billigen Computeranimation in vielen Serien..

6. Atelier Ryza wusste mich von der ersten Minute/Seite an zu fesseln, denn die stille und ruhige Atmosphäre und eine Geschichte, bei der es einmal nicht um kosmische sondern mehr persönliche Probleme geht, ist etwas das mir gerade sehr entgegen kommt. Und ich liebe es nach neuen Materialien zum Craften zu suchen.

7. Zuletzt habe ich den dritten Teil der Serie Disenchantment angesehen und das war wieder gute Unterhaltung, weil alte Story-Fäden beendet, andere weitergeführt und neue angefangen wurden. Das alles mit dem schrägen Humor verbunden sorgte für ein paar angenehme Stunden am Wochenende.

Hero Kage

Hero Kage ist Test Engineer für einen der weltweit größten Chiphersteller und sorgt unter anderem dafür, dass die Elektronik in Autos richtig funktioniert. In seiner Freizeit erholt er sich mit jedem Medium, das eine Geschichte bieten kann, die ihm gefällt. Dabei unterscheidet er nicht zwischen einzelnen Medien. Es geht ihm nur darum, besonders gut unterhalten zu werden. Zudem ist er auch noch passionierter Brett- & Kartenspieler und immer für ein neues Spiel zu begeistern.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Ayres
15. Februar 2021 20:03

So angesichts des ewigen Justice League-Zack Snyder-Cut-Hypes kriege ich gar nicht mehr viel Rummel um Batman mit.