Kinostarts im August 2018

In unserer monatlichen Filmübersicht erhaltet ihr eine Übersicht ausgewählter Titel (ohne Anspruch auf Vollständigkeit), die ihren Weg in den nächsten Wochen in die deutschen Kinos finden werden. Als Kriterien für unsere Auswahl dienen das Genre sowie die Anzahl der Kinos, in denen der Film in Deutschland zu sehen ist.

Titel: Destination Wedding
Start: 2. August 2018
Regisseur: Victor Levin
Cast:  Keanu Reeves, Winona Ryder, Dj Dallenbach
Genre:  Drama, Komödie, Romanze
Story: Frank (Keanu Reeves) und Lindsay (Winona Ryder) lernen sich am Flughafen kennen und können sich auf Anhieb nicht leiden. Noch schlimmer wird es, als sie feststellen, dass sie nicht nur im selben Flugzeug reisen werden, sondern auch dasselbe Ziel haben! Sie sind unterwegs zu einer Hochzeit in den paradiesischen Weinbergen Kaliforniens, haben jedoch herzlich wenig Lust. Lindsay ist eine Ex des Bräutigams, Frank ein entfernter Verwandter, der wohl nur auf Höflichkeit eingeladen wurde. Die Vorstellung, mehrere Tage lang den ganzen romantischen Heiratszirkus ertragen zu müssen, ist ihnen ein Graus. Und bald schon überwiegt diese neugefundene Gemeinsamkeit über die anfängliche Abneigung: Die beiden emotional etwas angeknacksten Einzelgänger tun sich zusammen, um das Hochzeits-Wochenende zu überstehen, und stellen schnell fest, dass sie sich sympathischer sind als zunächst gedacht…

 

Titel: Grenzenlos
Start: 2. August 2018
Regisseur: Wim Wenders
Cast:  James McAvoy, Alicia Vikander, Alexander Siddig
Genre:  Thriller, Romanze, Drama
Story: Das Schicksal scheint es gut mit ihnen zu meinen, als sich James More (James McAvoy) und Danielle Flinders (Alicia Vikander) zufällig in einem Hotel in der Normandie kennenlernen und auf Anhieb ineinander verlieben. Dabei sind beide eigentlich damit beschäftigt, sich auf ihre jeweiligen Missionen vorzubereiten: Undercover-Agent James soll ein Ausbildungszentrum von Terroristen aufdecken und Danny soll als begabte Biomathematikerin nach Mitteln und Wegen gegen den Klimawandel forschen. Schon bald sind sie meilenweit voneinander entfernt und während Danielle für ihre Arbeit einen komplizierten Tiefseetauchgang plant, gerät James in die Gefangenschaft von Dschihadisten. Während er um sein Leben ringt, weiß Danny am anderen Ende der Welt nicht, was sie von der plötzlichen Funkstille halten soll.

 

Titel: Mission: Impossible – Fallout
Start: 2. August 2018
Regisseur:  Christopher McQuarrie
Cast:  Tom Cruise, Henry Cavill, Rebecca Ferguson
Genre: Action, Spionage, Thriller
Story: Die Geheimorganisation Impossible Mission Force (IMF) ist nach ihrer vorübergehenden Schließung wieder aktiv. IMF-Chef Alan Hunley (Alec Baldwin) schickt seine Agenten Ethan Hunt (Tom Cruise), Benji Dunn (Simon Pegg) und Luther Stickell (Ving Rhames) auf eine heikle Mission, um hochgefährliches, waffenfähiges Plutonium sicherzustellen, das auf dem Schwarzmarkt angeboten wird. Eine aus Weltuntergangsfanatikern bestehende Terroristengruppe plant, es sich unter den Nagel zu reißen und daraus tragbare Atombomben zu bauen. Ihr Ziel: die Welt in Chaos zu stürzen. Hunts Mission schlägt jedoch fatal fehl, weil er das Leben seiner Partner über den Erfolg seines Auftrags stellt. Das bringt das IMF unter Druck, sodass die CIA-Chefin Erica Sloane (Angela Bassett) die Geduld verliert und ihren berüchtigten Agenten August Walker (Henry Cavill) zur Verstärkung schickt…

 

Titel: Gans im Glück
Start: 9. August 2018
Regisseur:  Christopher Jenkins
Cast: William Cohn, Christian Tramitz, Jim Gaffigan
Genre: Animation, Abenteuer, Komödie
Story: Der Gänserich Peng (Stimme im Original: Jim Gaffigan / deutsche Stimme: Markus Pfeiffer) ist ein ziemlicher Angeber und bringt mit seinen halsbrecherischen Kunststücken ständig das Formationsflugtraining seiner Artgenossen durcheinander. Eines Tages haben die übrigen Gänse den Schnabel voll und brechen einfach ohne Peng in Richtung Süden auf, wo die Gänse den Winter verbringen wollen. Peng kann infolge einer Verletzung nicht mehr fliegen und ihnen deswegen nicht sofort folgen. Eher zufällig wird er dann zum Lebensretter der vorlauten Entenküken Lissy (Zendaya / Marcia von Rebay) und Lucky (Lim Lance / Norman Endres), die ihm fortan auf Schritt und Tritt folgen. Zunächst hat Peng keine große Lust, den Beschützer für die beiden Küken zu spielen und erklärt sich nur aus selbstsüchtigen Gründen bereit, gemeinsam die beschwerliche Reise gen Süden anzutreten, die im Gänsemarsch passiert. Doch nach und nach wachsen Peng die beiden kleinen Enten ans Herz…

Titel: Meg
Start: 9. August 2018
Regisseur:  Jon Turteltaub
Cast: Jason Statham, Rainn Wilson, Ruby Rose
Genre: Thriller, Action
Story: Nachdem ein Tiefsee-U-Boot von einem ausgestorben geglaubten Riesenhai angegriffen wurde, sinkt das Fahrzeug in den tiefsten Graben des Pazifiks und liegt dort manövrierunfähig am Meeresgrund. Der Crew an Bord läuft allmählich die Zeit davon und daher engagiert der Meeresforscher Dr. Minway Zhang (Winston Chao) den erfahrenen Taucher Jonas Taylor (Jason Statham). Taylor ist zwar Experte für Bergungen in der Tiefsee, allerdings ist er vor Jahren schon einmal mit dem urzeitlichen Riesenhai, einem mehr als 20 Meter langen Megalodon, aneinandergeraten. Doch gemeinsam mit Dr. Zhangs Tochter Suyin (Bingbing Li) muss er nun seine Ängste überwinden und schwere Geschütze auffahren, um den eingeschlossenen Menschen zur Hilfe eilen zu können – und die Weltmeere von der Schreckensherrschaft des Urzeitmonsters zu befreien…

 

Titel: The Endless
Start: 9. August 2018
Regisseur:  Justin Benson, Aaron Moorhead
Cast: Justin Benson, Aaron Moorhead, Lew Temple
Genre: Thriller, Mystery
Story: Als Justin Smith (Justin Benson) und sein jüngerer Bruder Aaron (Aaron Moorhead) per Post ein mysteriöses Video erhalten, treffen sie die folgenschwere Entscheidung, nach Camp Arcadia zurückzukehren, eine kleine Gemeinde im südkalifornischen Hinterland, wo sie aufgewachsen sind, nachdem sie ihre Eltern bei einem Autounfall verloren haben. Aaron, der mit seinem jetzigen Leben unzufrieden ist, denkt mit nostalgischen Gefühlen an Camp Arcadia zurück, während Justin die Gemeinschaft als „UFO-Todeskult“ bezeichnet. Dort angekommen werden die Brüder mit offenen Armen empfangen. Von Hal (Tate Ellington), dem Anführer des Lagers, werden sie ermuntert, an Gruppenaktivitäten teilzunehmen… die sich als sehr merkwürdig erweisen. Es sollen nicht die einzigen überaus seltsamen Vorkommnisse bleiben.

 

 

Titel: Vollblüter
Start: 9. August 2018
Regisseur:  Cory Finley
Cast: Olivia Cooke, Anya Taylor-Joy, Anton Yelchin
Genre: Thriller, Drama
Story: Lily (Anya Taylor-Joy) und Amanda (Olivia Cooke), zwei Teenagerinnen in einer Vorstadt in Connecticut, erneuern ihre Freundschaft, nachdem sie sich in den vergangenen Jahren voneinander entfernt hatten. Lily ist auf eine gute Schule gegangen, wird bald ein begehrtes Praktikum beginnen und ist voll in der gesellschaftlichen Ober-Klasse angekommen, während Amanda mit einem scharfen Verstand und ihrer ganz eigenen Einstellung zu den Dingen glänzt, jedoch im Zuge ihrer Entwicklung auch zu einer sozialen Außenseiterin wurde. Nach anfänglichen Schwierigkeiten verstehen sich die beiden wieder hervorragend, bringen aber nach und nach auch die Schattenseiten des anderen zum Vorschein – was schließlich dazu führt, dass sie den Kleinganoven Tim (Anton Yelchin) anheuern, um einen Mord zu begehen…

 

Titel: Breaking In
Start: 16. August 2018
Regisseur: James McTeigue
Cast: Gabrielle Union, Billy Burke, Richard Cabral
Genre: Thriller
Story: Shaun (Gabrielle Union) und ihre Kinder Jasmine (Ajiona Alexus) und Glover (Seth Carr) müssen aus traurigem Anlass in die Villa des Großvaters: Der ist bei einem Gewaltverbrechen gestorben und Shaun will das Haus nun verkaufen. Doch der Trip wird bereits am ersten Abend zum Alptraum, denn Diebe brechen ein. Angeführt von einem Draufgänger namens Eddie (Billy Burke) suchen sie einen versteckten Safe, der verdammt großen Reichtum verspricht. Als die Einbrecher die Kids von Shaun in ihre Gewalt bringen und sie selbst aus dem Haus aussperren, hat die Mutter endgültig genug. Angetrieben von ihrem Beschützerinstinkt beginnt sie, zurückzuschlagen – und hat außerdem den Vorteil, dass ihr Vater einige nützliche technische Hilfsmittel im Haus installierte. Für Eddie und seine Gang, die mit dieser Gegenwehr nicht gerechnet haben, wird es schnell sehr ungemütlich…

 

Titel: Christopher Robin
Start: 16. August 2018
Regisseur: Marc Forster
Cast: Ewan McGregor, Hayley Atwell, Mark Gatiss
Genre: Abenteuer
Story: Christopher Robin (Ewan McGregor) ist erwachsen geworden. Doch der Junge, der einst mit Winnie Puuh und seinen anderen tierischen Freunden zahllose Abenteuer im Hundertmorgenwald erlebte, führt kein glückliches Leben: Er steckt in einem schlecht bezahlten Job fest, mit dem er nicht glücklich ist und bei dem er zu viel arbeiten muss, und vernachlässigt darüber seine Familie, bestehend aus seiner Frau Emily (Hayley Atwell) und Tochter Madeline (Bronte Carmichael). Auch seine Abenteuer mit Winnie Puuh und den anderen sind beinahe in Vergessenheit geraten. Als Christopher Robin dann einen Familienausflug absagen muss, weil sein Chef Keith Winslow (Mark Gatiss) ihn am Wochenende zur Arbeit zwingt, ist er am Tiefpunkt angekommen. Doch da steht auf einmal Winnie Puuh (Stimme im Original: Jim Cummings) vor ihm. Und auch seine Kumpels sind zur Stelle, ihrem alten menschlichen Freund zu zeigen, dass das Leben Spaß machen kann…

Titel: Don’t Worry, weglaufen geht nicht
Start: 16. August 2018
Regisseur: Gus Van Sant
Cast: Joaquin Phoenix, Jonah Hill, Rooney Mara
Genre: Drama, Biografie
Story: John Callahan (Joaquin Phoenix) hat keine Ahnung, wo sein Leben einmal hingehen soll, und verbringt deswegen die meiste Zeit mit Saufen und Partys. Doch genau das wird ihm eines Tages zum Verhängnis, als er mit dem Spaßvogel Dexter (Jack Black) unterwegs ist, der alkoholisiert am Steuer einschläft und einen Unfall baut. Dexter selbst hat nur ein paar Kratzer, John hingegen ist für den Rest seines Lebens an den Rollstuhl gefesselt. Seine Lebenslust und seinen Sinn für Humor verliert er dadurch jedoch nur vorübergehend. Vielmehr findet er dank ihnen bald wieder zurück ins Leben, zudem kann mit Hilfe einer skurrilen Gruppe der Anonymen Alkoholiker um den charismatischen Donny (Jonah Hill) sogar seine Sucht überwinden – und die Liebe finden. Schlussendlich entdeckt er sein Talent fürs Zeichnen und wird mit seinen schockierend-schwarzhumorigen Cartoons weltberühmt…

 

Titel: Forever My Girl
Start: 16. August 2018
Regisseur: Bethany Ashton Wolf
Cast:  Alex Roe, Jessica Rothe, Abby Ryder Fortson
Genre: Romanze, Drama, Musik
Story: Liam Page (Alex Roe) und Josie Preston (Jessica Rothe) sind das Traumpaar von Saint Augustine, Louisiana. Sie haben sich an der Highschool kennengelernt und werden, das ist ganz, ganz sicher, ihr Leben lang zusammenbleiben… denkt Josie zumindest bis zu dem Moment, als Liam sie vorm Altar stehenlässt. Die Aussicht auf Ruhm und Reichtum locken den jungen Mann weg von seiner Verlobten, weg aus seiner Heimat. Acht Jahre später: Der treulose Liam, nun ein weltweit bekannter Sänger, kehrt nach Saint Augustine zurück. Doch das freut nicht mal seinen eigenen Vater – von Josie ganz zu schweigen. Liam versucht, seine Ex-Freundin zurückzugewinnen, aber sie wehrt sich mit allem, was sie hat. Er fragt sich, ob er etwas tun kann, damit das Mädchen, dessen Herz er gebrochen hat, ihm eine zweite Chance gibt?

 

Titel: In The Middle Of The River
Start: 16. August 2018
Regisseur: Damian John Harper
Cast:  Eric Hunter, Max Thayer, Nikki Lowe
Genre: Drama
Story: Der junge Irak-Veteran Gabriel (Eric Hunter) kehrt nach Hause zurück, nach New Mexico, weil er seine Familie beschützen will. Seine Schwester starb unter mysteriösen Umständen – und Gabriel macht den gewalttätigen Großvater dafür verantwortlich. Obwohl er keine Beweise hat, will Gabriel seinen Opa umbringen. Doch als er seinen Plan in die Tat umsetzen will, sieht er sich auf einmal dazu gezwungen, den ganzen Tag mit ihm zu verbringen. Großvater und Enkel kommen ins Gespräch, tauschen sich immer tiefer aus und stellen dabei fest, dass sie ähnlich traumatische Dinge im Krieg erlebt haben. Sie knüpfen an ihre alte Beziehung an, die der von Vater und Sohn ähnlich war. Je mehr Gabriel merkt, wie stark seine Verbindung zu dem alten Mann ist, desto weiter entfernt er sich von seinem Mordplan…

 

Titel: Teen Titans Go! To The Movies
Start: 16. August 2018
Regisseur: Aaron Horvath, Peter Rida Michail
Cast:  Greg Cipes, Scott Menville, Khary Payton
Genre: Animation, Komödie
Story: Alle Superhelden bekommen ihren eigenen Film – nur die Teen Titans nicht! Das finden Robin (Stimme im Original: Scott Menville), Beast Boy (Greg Cipes), Cyborg (Khary Payton), Raven (Tara Strong) und Starfire (Hynden Walch) höchst unfair und so machen sie sich unter Robins Führung auf in Richtung Hollywood. Der ewige Batman-Sidekick hat die Nase voll davon, immer nur als zweite Geige wahrgenommen zu werden – er will ein Star sein! Im Gepäck haben die Titans außer großen Träumen auch noch jede Menge durchgeknallte Pläne und Ideen. Doch sie haben die Rechnung ohne den fiesen Superschurken Slade Wilson alias Deathstroke (Will Arnett) gemacht, der die Weltherrschaft an sich reißen will und die jugendlichen Helden deshalb kurzerhand in die falsche Richtung schickt. Schon bald gerät die Freundschaft der Titans untereinander in Gefahr und das Schicksal der Heldentruppe steht auf dem Spiel…

 

Titel: The Darkest Minds – Die Überlebenden
Start: 16. August 2018
Regisseur: Jennifer Yuh Nelson
Cast:  Harris Dickinson, Amandla Stenberg, Miya Cech
Genre: Science-Fiction
Story: Ein paar Jahre in der Zukunft: In den USA sterben fast alle Kinder und Teenager. Die wenigen Überlebenden haben plötzlich mächtige Kräfte – und keiner weiß, warum. Sie können Menschen manipulieren, Gedanken lesen oder Gegenstände per Gedankenkraft bewegen. Die Regierung reagiert hilflos: Sie erklärt die Mädchen und Jungen zur Bedrohung und lässt sie wegsperren, auf dass sie niemandem gefährlich werden können. Eine der inhaftierten Teenager ist die sechzehnjährige Ruby (Amandla Stenberg), ihre Kräfte sind so stark ausgeprägt wie von fast keinem anderen. Sie flieht aus dem Camp und trifft draußen auf andere junge Leute, die durchgebrannt sind und nach einem Ort suchen, an dem sie Schutz haben. Gemeinsam stellen Ruby, Liam (Harris Dickinson), Chubs (Skylan Brooks) und Zu (Miya Cech) bald fest, dass ihre Flucht vergeblich sein wird, solange sie das Grundproblem nicht gelöst haben. Sie wurden von mächtigen Erwachsenen betrogen – und müssen den Kampf gegen sie aufnehmen…

Titel: The Equalizer 2
Start: 16. August 2018
Regisseur: Antoine Fuqua
Cast:  Denzel Washington, Melissa Leo, Pedro Pascal
Genre: Action, Drama
Story: Nachdem der ehemalige Regierungsagent Robert McCall (Denzel Washington) aus dem Ruhestand zurückkam, um eine junge Prostituierte vor den Klauen einer russischen Verbrecherbande zu beschützen, führt er seine Arbeit als Beschützer der Wehrlosen und Streiter für das Gute fort. Doch dann wird seine Freundin Susan Plummer (Melissa Leo), die ebenfalls einst für die Regierung arbeitete, entführt und getötet. McCall kennt nur noch ein Ziel: blutige Rache! Mit Hilfe eines Kollegen (Pedro Pascal) macht er sich daran, die Schuldigen zu finden, und deckt dabei eine Verschwörung auf…

 

 

Titel: Nach dem Urteil
Start: 23. August 2018
Regisseur: Xavier LeGrand
Cast:  Léa Drucker, Denis Ménochet, Thomas Gioria
Genre: Thriller, Drama
Story: Antoine (Denis Ménochet) und Miriam Besson (Léa Drucker) lassen sich scheiden und müssen sich das Sorgerecht ihres elfjährigen Sohns Julien (Thomas Gioria) teilen. Der Junge wünscht sich, genau wie seine volljährige Schwester Joséphine (Mathilde Auneveux), selbst entscheiden zu können, ob er die Wochenenden bei seinem Vater verbringt oder nicht. Das Gericht geht seiner Bitte aber nicht nach und setzt die Regelung durch, dass Julien samstags und sonntags zum Vater muss. Miriam ist entsetzt. Sie verbringt fortan die Wochenenden in ständiger Sorge um ihren Sohn und auch für Julien werden diese zur Qual. Antoine bemüht sich indes, ein guter Vater zu sein und sich dem Jungen anzunähern – aber ohne Erfolg. Ist er wirklich das unberechenbare Monster, für das ihn seine Kinder und Ex-Frau halten?

 

Titel: The Domestics
Start: 23. August 2018
Regisseur: Antoine Fuqua
Cast:  Tyler Hoechlin, Kate Bosworth, Lance Reddick
Genre: Action, Thriller, Science-Fiction
Story: Politische Konflikte, Spannungen zwischen den Schwarzen und Weißen, Krankheiten, Armut, Verschuldung, Gewalt, Überbevölkerung und schwindende Ressourcen haben die Vereinigten Staaten von Amerika an den Rand des Untergangs gebracht. In ihrer Not beschließt die Regierung, alles Leben im Staatsgebiet auszulöschen und setzt mit Flugzeugen tödliches Gift über dem ganzen Land aus. Die meisten Menschen sind in wenigen Sekunden tot und viele andere fliehen über die Grenzen im Norden und Süden. Doch es gibt auch Überlebende, die sich fortan in verschiedene Stämme und Gangs aufteilen. In dieser brutalen, postapokalyptischen Welt brechen Mark (Tyler Hoechlin) und Nina (Kate Bosworth) mit ihrem Auto zu einer verzweifelten Fahrt auf, die sie durch das Terrain von acht verschiedenen Gangs führt. Es dauert nicht lange, bis sie um ihr Leben kämpfen müssen…

 

Titel: Slender Man
Start: 23. August 2018
Regisseur: Sylvain White
Cast:  Julia Goldani Telles, Joey King, Jaz Sinclair
Genre: Horror
Story: Vier Highschool-Schülerinnen (Julia Goldani Telles, Joey King, Jaz Sinclair und Annalise Basso) aus Massachusetts wollen die Legende vom Slender Man als erfunden entlarven und führen deswegen ein Ritual durch. Doch als eine von ihnen spurlos verschwindet, scheint es, als ob die unheimliche hochgewachsene Gestalt mit den Tentakelarmen (Javier Botet) wesentlich realer ist, als sie dachten…

 

 

Titel: Bad Spies
Start: 30. August 2018
Regisseur:Susanna Fogel
Cast:  Mila Kunis, Kate McKinnon, Justin Theroux
Genre: Komödie, Spionage
Story: Die neurotische Audrey (Mila Kunis) fällt eines Tages aus allen Wolken, als sie herausfindet, dass ihr vermeintlich so langweiliger Ex-Freund Drew (Justin Theroux) die ganze Zeit ein internationaler Spitzenspion war. Als ihr ein USB-Stick mit gefährlichen Daten in die Hände fällt und sie zusammen mit ihrer besten Freundin, der chaotischen Morgan (Kate McKinnon), einen Mordanschlag auf ihren Verflossenen beobachtet, macht sie sich aus dem Staub und flüchtet aus Amerika. Es beginnt eine wilde Jagd durch die Hauptstädte Europas, bei der den beiden Freundinnen nicht nur die CIA, sondern auch osteuropäische Killer sowie ein mysteriöser britischer Geheimagent namens Sebastian (Sam Heughan) auf den Fersen sind. Dabei stellt sich schnell heraus, dass Audrey und Morgan nicht unbedingt das Zeug dazu haben, gute Agentinnen zu sein…

 

(Quelle: Filmstarts.de)

Sharing is caring / Artikel teilen:
  • 2
  •  
  •  

5
Hinterlasse einen Kommentar

avatar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Ayres
Redakteur

Ein starker Monat. Davon will ich einiges sehen:

– Grenzenlos: Eigentlich auf den ersten Blick eher weniger meins, aber das Darstellerduo McAvoy – Vikander ist großartig.
– Mission: Impossible – Fallout: Einfach, um mal zu schauen, wie sich die Reihe im Laufe der Zeit selbst optimiert hat.
– Meg: Tier-Horror geht immer
– Vollblüter: Das könnte durchaus was sein.
– Breaking In: Taucht immer wieder auf meinem Radar auf, aber so richtig weiß ich noch nicht, in welche Richtung der FIlm gehen wird.
– The Darkest Minds: Jaaaaaaaaaaaaaa. Most Wanted. Superpowers!
– The Domestics: Postapokalyptischer Thriller, da bin ich immer dabei.
– Slender Man: Ich erwarte nichts, lasse mich aber gerne überraschen.

Hero Kage
Redakteur

– Mission: Impossible – Fallout: Einfach, um mal zu schauen, wie sich die Reihe im Laufe der Zeit selbst optimiert hat.

Ich glaube das ist die beste Art zu beschreiben was Mission: Impossible ist: Eine Reihe die ganz genau weiß was sie ist und das auch vollkommen zur Perfektion reifen lässt. Es ist wirklich unglaublich wie gut mir die Filme gefallen, auch weil sie sehr gut gemachte Unterhaltungsstreifen sind.

Aki
Redakteur

Karten für Mission: Impossible – Fallout sind für Sonntag reserviert. Ich bin gespannt, denn Teil davor wollte mir nicht so zusagen.

The Equalizer 2 wird irgendwann fürs Heimkino ausgeliehen. Ich mag den ersten Teil, wo gerade das Finale richtig viel Spaß macht. Baumarktaction mal anders XD

Gleiches gilt für Christopher Robin. Ich hab Winnie Puuh als Kind sehr gerne angeschaut. Nichts geht über einen depressiven Esel! Vielleicht frag ich da bei meinen Freunden rum und wir veranstalten wieder einen Disney-Filmtag.

Echt jetz, es gibt die Teen Titans noch O_O

Und Meg…. Ich frag mal einen Dad ob der als Statham-Fan sich den Film zulegt

Iruka
Mitglied
Iruka

Ich habe das Buch “Meg” mal gelesen und fand es nicht schlecht. Dann las ich von dem Film und wusste: Den will ich sehen. Viel erwartete ich nicht, aber für einen unterhaltsamen Kinonachmittag sollte es reichen.

Misato
Redakteur

Ich will Destination Wedding sehen und muss hoffen, dass die Spielzeiten mir noch entgegen kommen werden. Keanu Reeves und Winona Ryder, was ein Duo! Das bringt Nostalgie mit und vom Plot kann das genau die Art RomCom sein, die ich mag.

Ich muss gestehen, dass ich einige Zeit verwirrt war, weil es die Filme Christopher Robin und Goodbye Christopher Robin gibt, aber gut das eine eine ein Puhbär Film, der andere über Milne. Macht Sinn. Und ist beides gut. Wird aber vielleicht doch eher was für zu Hause, wobei ich mich auf Ewan McGregor sehr freue.

Dark Minds ist Pflicht, weil Superkräfte. ‘Nuff said.

Ob ich mir M:I Fallout ansehe? Ich mag die Filmreihe ehrlich gesagt nur leidlich. Seit sie begonnen haben Charaktere öfter zu nutzen und sich mehr als Actionkomödie verstehen, ist der Unterhaltungswert gestiegen. Aber ich werde vermutlich jedes Mal lachen, wenn Henry Cavills Bart zu sehen sein wird… und ganz ehrlich, gemessen an den Filmen ist die IMF die absolut dümmste Behörde überhaupt. Nichts als Maulwürfe, gescheiterte Aufträge und selbst-erschaffene Gegner. Ich kann das einfach nicht ernst nehmen. ABER die Stunts sind bestimmt wieder toll.

An den Titel Bad Spies muss ich mich noch gewöhnen. Die beiden sind halt keine Spione. The Spy who dumped me ist da doch sehr viel klarer. Und Kunis/McKinnon möchte ich gern sehen, auch wenn alle lustigen Momente sicher schon längst im Trailer waren.

Apropo Trailer, ich mag Teen Titans Go! nicht wirklich, aber die Trailer für den Film? Ich hab schon über so viel lachen können, den werde ich mir später dann doch mal ansehen. (Und es wurde gesagt, dass ein Erfolg des Films vielleicht sogar zu einer Fortsetzung der alten Teen Titans führen könnte, was ein Wunschtraum wäre. Und besser als alles, was TheCW sich da mit Titans grade leistet…)

Vollblüter ist sehr… eigenwillig. Könnte eigentlich noch rabenschwärzer sein.

Slender Man und Breaking In möchte ich gern sehen und möchte bei beiden möglichst ohne Erwartungen rangehen. Bonuspunkte aber, dass Gabrielle Union mal wieder auftaucht.