Game Neuheiten Juni 2020

Corona und sonstige Katastrophen; 2020 ist eines dieser Jahre, bei dem man sich stillschweigend darauf einigt, es nicht nochmal zur Familienfeier einzuladen. Aber keine Sorge, egal, wie schlimm es da draußen ist, in Games ist es weitaus schlimmer. In der einen Zukunft werden Gehirne eingedost, in der anderen wollen uns nicht nur unsere Mitmenschen, sondern auch Pilze an den Kragen (vermutlich dank eines gewissen Klempners). In der Vergangenheit sieht es auch nicht besser aus; im Wilden Westen wird noch immer scharf geschossen und so manche geremakte (jepp, das ist jetzt ein Wort) Bedrohung will wieder zu Wort kommen. Einzig ein paar harmlose Visual Novels winken schüchtern vom Wegesrand … aber wer weiß, ob man ihnen trauen kann. Ihr könnt ja mal nachschauen, aber: Wachsam bleiben!

Brandneu

5. Juni


Titel: Clubhouse Games: 51 Worldwide Classics
Entwickler: Agenda
Publisher: Nintendo
Plattform: Nintendo Switch
Genre: ehh… Classics?
USK:
Inhalt: 51 klassische Spiele (nicht die Computervariante, sondern die ‘Familienabend, wie wär’s mit ‘Mensch ärgere dich nicht’ Variante; Funfact: Eigentlich heißt es anscheinend ‘Ludo’. Huh. The more you know!) in einem riesigen Paket. Es ist quasi alles mit dabei, was man sich vorstellen kann: Poker, Solitaire, Mahjong, Ludo, Backgammon, Fishing, Hilf-Schildkröte-entlang-einer-Route, irgendwas mit Murmeln, 4-Gewinnt, Golf, Schach, Tennis, Memory, nochwasmitMurmeln, mehr Kartengedöns, und und und. Für einen Komplettüberblick: Help! I’m forced to be a Trailer-Link!. Bemerkenswert: Monopoly ist nicht dabei, weil es schon zu viele Familien, Freundschaften und Vorstellungen vom vernünftigen Umgang mit Geld ruiniert hat. It’s evil, that’s why.

11. Juni


Titel: Evan’s Remains
Entwickler: maitan69 (-> Matias Schmied)
Publisher: Whitethorn Digital
Plattform: PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch
Genre: Mystery, Puzzle-Plattform
USK:
Inhalt: Wer denkt ‘Das ist aber ein seltsamer Name für ein Entwicklerstudio!’, darf sich stolz auf die Schulter klopfen, denn es handelt sich um ein Ein-Argentinier-Projekt. Worum geht es? Der namensgebende Evan ist nicht nur ein Genie, sondern auch verschwunden, aber da man sich heutzutage um alles selbst kümmern muss, verlässt er sich nicht auf etwaige Suchmannschaften, sondern fordert in einem Brief, von der jungen Dame Dysis gefunden zu werden. Auf einer einsamen Insel mitten im Nirgendwo (aber mit extrem verlässlichen Postservice). Klingt absolut nicht gefährlich, fragwürdig oder bedenklich, also worauf noch warten!?

16. Juni


Titel: Disintegration
Entwickler: V1 Interactive
Publisher: Private Division
Plattform: PC, PS4, Xbox One
Genre: Action-Strategy-Adventure (mit PewPew-Hoverships)
USK: 16
Inhalt: In einer fernen (selbstverständlich) dystopischen Zukunft hat die Menschheit mal wieder alles falsch gemacht. Zum Glück gab es einen genialen Erfinder, der eines Tages eine Konservendose sah und dachte ‘Warte warte warte, DAS können wir doch auch!’ und schwuppdiwupp, wurden menschliche Gehirne eingedost. Nur nicht in Büchsen, sondern Roboter, aber Details, Schmetails. Jedenfalls war es zunächst als vorübergehende Maßnahme gedacht, aber ein Großteil der Konserviert … pardon … Integrierten, auch Rayonne genannt, setzten es sich zum Ziel das ‘temporär’ aus der ‘Lösung’ zu streichen. Aber keine Sorge, sie haben für die Probleme und Meinungen der Normalgebliebenen immer ein offenes Soundsystem. Und offene Gewehrmündungen. Romer Shoal ist Robo-Rebell und erfahrener Kampfhoverjetpewpewpanzerwumm-Pilot (umgangssprachlich ‘Gravcycle’ genannt) und muss die glühenden Eisen aus dem nicht unbedingt metaphorischen Feuer holen. Mit Diplomatie, Strategie und dicken Laserwummen. Now that’s podracing!


Titel: Desperados 3
Entwickler: Mimimi Productions
Publisher: THQ Nordic
Plattform: PC, PS4, Xbox One
Genre: Tactical-(Wild West)-Stealth
USK: 16
Inhalt: Nach Desperados 1 und Desperados 2 folgt nun … Desperados 3 … Hm, ok, das klang jetzt weniger beeindruckend als es eigentlich sollte. Sei es drum; 19 Jahre sind es her, seit Revolverheld Cooper und seine tollkühne Crew sich zum ersten Mal (leise) durch den Wilden Westen geschossen hat. Aber wie es so schön heißt ‘Old habits die hard’ und nun stehen sie wieder in den Cowboystiefeln, um weitläufige Level mit lachhaft vielen Wachen (leise) auseinander zu nehmen. Wem bei ‘Tactical Stealth’ momentan noch mit einem ‘Wusch’-Sound ein dorniger Grasbüschel vor der mentalen Prärie vorbeihuscht, der könnte sich einen Eindruck bei Shadow Tactics: Blades of the Shogun, ebenfalls von Mimimi Productions, verschaffen.

19. Juni


Titel: My Beautiful Paper Smile
Entwickler: Two Star Games
Publisher: V Publishing
Plattform: PC
Genre: Horror-Adventure (with a smile! =) ) in mehreren Kapiteln geplant; Release bezieht sich auf den ersten Part
USK:
Inhalt: ‘Das war’s, es reicht. So kann es mit unseren Kindern nicht weitergehen. Ich, König Whatshisname, will, dass alle Kinder des Landes fröhlich und perfekt sind! Berater, höre meinen königlichen Erlass!’ ‘Oh, Herr König, welch wundervolle Neuigkeiten! Lasset mich an Euren großartigen Ideen teilhaben. Werdet Ihr etwa neue Bildungseinrichtungen bauen lassen?’ ‘Durchaus.’ ‘Oh Freude. Werdet Ihr etwa auch den Unterricht und die Erziehung revolutionieren?’ ‘Sehr wohl sehr wohl!’ ‘Ohoho, das Volk wird entzückt sein, was ist also Euer Plan?’ ‘Wir nehmen die Bälger ihren Eltern weg, stopfen sie in eine Anstalt und wenn Sie nicht bis zum Ende ihrer Tage grinsen, foltern wir sie fröhlich!’ ‘… Bitte?’


Titel: The Last of Us Part II
Entwickler: Naughty Dog
Publisher: Sony
Plattform: PS4
Genre: Horror-Action-Adventure (with lots of mushrooms)
USK: 18
Inhalt: Klickklickklick, naaa zuckt da schon die Hand zum Backstein/Molotowcocktail/billigem Mistmesser, das nach einer Nutzung schon kaputt geht, obwohl Ellie ein wunderbar funktionierendes nicht kaputtbares Stechwerkzeug besitzt, verflixt nochmal Joel, was soll der Unfu … Ah. Verzeihung. Vom Thema abgekommen. Schlechte Erinnerungen. The Last of Us aus dem Jahre 2013 bekommt einen Nachfolger. Ellie und Joel gehen wieder auf Reisen in einer postapokalyptisch Mutantenpilz befallenen Welt, die so hoffnungsvoll wirkt, wie Joels Messerbaukünste (sorry, das letzte Mal, versprochen). Die Handlung setzt knapp 5 Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils ein und beginnt mit Joel und Ellis (halbwegs) stabilem Leben in einer (ebenfalls halbwegs) intakten Siedlung von Überlebenden. So, das reicht eigentlich auch schon. Wer sich mehr einstimmen will, sei auf den ersten Teil verwiesen. Es lohnt sich. In einer die Emotionen durch eine Walze ziehenden Art und Weise.

24. Juni


Titel: Ninjala (jetzt aber wirklich)
Entwickler: GungHo Online Entertainment
Publisher: GungHo Online Entertainment
Plattform: Nintendo Switch
Genre: Multiplayer-Action (immer noch mit Ninjas!)
USK:
Inhalt: Dank Corona haben sich die kaugummiphilen Ninjas aus dem neuen Multiplayer-Arena-Prügler verspätet und kommen so jetzt erst zu uns. Werde ich daher den Beitrag aus dem vorherigen Monat faul kopieren und hier Wort für Wort einfügen? Hohohoho. Ja: Was ist das erste, woran man denkt, wenn man ‘Ninja!’ hört? Naaa? Richtig! Kaugummi! Viel, viiiiel Kaugummi und bunte Klamotten. Muss ich mehr sagen? Vermutlich nicht; der Rest ergibt sich von selbst. Ninjatypisch verprügelt man sich in riesigen Großstadtarealen, in dem man mittels Kaugummiblasen verschiedenste Fähigkeiten einsetzt und seine Mitninjas mit enormen Gummiknüppeln nach Strich und Faden vermöbelt. Diese Ninjas sind einfach verrückte Burschen.

25. Juni


Titel: Brigandine: The Legend of Runersia
Entwickler: Matrix Software
Publisher: Happinet; Limited Run Games
Plattform: Nintendo Switch
Genre: Strategy-RPG
USK: 12
Inhalt: Einst herrschte auf Runersia Fried- Ach, yada yada, kommen wir direkt zum Wesentlichen: Krieg. Auf dem im Titel herumlungernden Kontinent Runersia schallt es nur so vor metallfäustigen Backpfeifen, denn sechs Fraktionen haben keine Lust mehr bis sechs zählen zu müssen. Um ihren Völkern Wohlstand zu bringen und den Geschichtsunterricht maßgeblich zu vereinheitlichen, ziehen Herrscharen von Rittern, Monstern, Rittermonstern und Monsterrittern (uuuuund Anime-Damen) ins Gefecht. Alle mit nur einem Ziel: Eindämmung des unerhörten Tourismus und totalle Kontrolle über den Kontinent (mit leichtem Fokus auf letzterem Part). Möge der mit den größeren Drachen gewinnen.

26. Juni


Titel: Hunting Simulator 2
Entwickler: Neopica
Publisher: Bigben Interactive
Plattform: PC, PS4, Xbox One (soll später auch für Nintendo Switch erscheinen)
Genre: Der Titel hat mir meine Daseinsberechtigung genommen. Wie soll ich nun meine Familie ernähren?! Wie?!
USK: 16
Inhalt: Man jagt Tiere mit ‘nem Hund.

30. Juni


Titel: Love Spell: Written in the Stars
Entwickler: Great Gretuski Studios
Publisher: Great Gretuski Studios
Plattform: PC
Genre: Visual Novel, Otome-Style (= ein Mädchen, viele Kerle)
USK:
Inhalt: Es war einmal, in einem weit weit entfernten Land, da lebte ein Mädchen, das schlechtere Entscheidungen traf als Feuerspucker Olaf bei seinem Besuch einer Schwarzpulverfabrik. Das Mädchen war nicht das schärfste Messer im Schrank, versuchte aber stets ihr möglichstes, auch wenn man ihr wirklich nie die Wahl zwischen zwei Drähten bei einer Bombenentschärfung lassen sollte. Eines schönen (oder unschönen, je nach Blickwinkel) Tages half sie einer alten Dame, die sich als unfassbar mächtige Hexe entpuppte und ihr ein Buch schenkte. Jeder, dessen Namen sie darin eintrug, würde, insofern keine andere Angabe gemacht wurde, binnen einer Minute an einem Herzinfarkt … Oh. Wupps. Sorry! Falsches Buch. Nochmal: …und ihr ein Buch schenkte. Jeder, dessen Namen sie darin eintrug, würde sich bis zum nächsten Vollmond in sie verlieben. (Da doch lieber der Herzinfarkt) Darüber grübelnd, was sie mit dem Buch anstellen sollte, marschierte Miss Bad Decision 2020 zunächst in einen Pub, um gepflegt einen zu heben, denn wie jeder weiß: Nur wer sturzbetrunken um die Tische kreise, trifft seine Wahl klug und weise.


Titel: No Straight Roads
Entwickler: Metronomik
Publisher: Sold Out
Plattform: PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch
Genre: Action-Rhythm-Musik-Stuff
USK: 6
Inhalt: “No Straight Roads” klingt wie ein vergessener Song der Village People, ist aber faktisch ein musikalisches Action-Game und obendrein der Name des niederträchtigen EDM-Imperiums, das in besagtem Spiel sein Unwesen treibt. Aber mit der Power of Love und Rock’n’Roll (und liebevollen Ohrfeigen mit extrem standhaften E-Gitarren) liegt es an der Indie-Band Mayday and Zuke Vinyl-City zu retten. Wie heißt es so schön: Musik ist die Sprache der Seele und ganz offensichtlich sind eine ordentliche Anzahl an Seelen auf Krawall gestimmt.

?. Juni


Titel: ATRI – My Dear Moments –
Entwickler: Frontwing
Publisher: ANIPLEX.EXE
Plattform: PC
Genre: Visual Novel, Adventure/Romance-Style
USK:
Inhalt: In der nahen Zukunft will das Meer ein wenig Landurlaub machen, sehr zu ungunsten der Weltbevölkerung. Ikaruga Natsuki seines Zeichens Protagonist, also Highschool-Schüler im zweiten Jahr, hat mit seinem Bein ein ähnliches Problem wie mit seiner Mutter: Beide sind weg. Nach einem wenig erfolgreichen Leben in der großen Stadt kehrt er in seine ländliche Heimat zurück, die größtenteils an einem unbestimmt langen Tieftauchkurs teilnimmt. Über Umwegen, die einen Geldeintreiber und ein vererbtes U-Boot beinhalten, nimmt er an einen Tauchgang teil, der zu Schätzen führen sollte, aber nicht ganz das erbringt, was er erwartet hat. Kurze Anmerkung: Die Novel soll im Laufe des Monats herauskommen, aber dank Captain Corona und mannigfaltig anderen Gründen mag es zu Verschiebungen kommen.

Sharing is caring / Artikel teilen:
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments