Game Neuheiten Januar 2020

Das neue Jahr naht heran und damit etliche neue Gründe die eigenen Finanzen ins Minus zu stürzen, um in virtuellen Welten bspw. außerirdische Riesenaffen zu verprügeln. Der Januar beginnt dabei zum Glück erst einmal gemächlich und die Titel bleiben überschaubar, wobei sich vermutlich vor allem Dragonball-Fans interessiert am Kinn kratzen dürften. Ansonsten warten noch Alchemisten und fremde Planeten. Das kann doch was werden. Auf ein schönes neues Gaming-Jahr.

Brandneu

3. Januar


Titel: Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Plattform: Nintendo Switch
Genre: Puzzle (nur mit mehr Mathe und weniger ‘Kombiniere Granate mit Ratte’)
USK: 0
Inhalt: Wenn das eigene Gehirn schon beim Anblick von Zahlen zu rauchen beginnt und flehentlich um den Taschenrechner bettelt, ist es wieder Zeit den virtuellen Püsterich beiseite zu legen und sich großartigen Aufgaben wie ‘Zähl bis 120’ oder ‘Lies Zeitungsartikel!’ zu stellen, um sich anschließend von dem neuen Teil der Dr. Kawashima-Reihe das geistige Alter und Vermögen einer kaputten Stehlampe bescheinigen zu lassen. Hussa, was ein Spass!

17. Januar


Titel: Dragonball Z Kakarot
Entwickler: CyberConnect 2; Bandai Namco
Publisher: Bandai Namco
Plattform: PC, PS4, Xbox One
Genre: Action-RPG (vermischt mit halbstündigen Aufpower-Schreien)
USK: 12
Inhalt: Mann im roten Pyjama, der sich seine Haare blond schreit, verprügelt Energiestrahlen werfend außerirdische Riesenaffen, verschiedene Mitglieder der fröhlichen Kühlschrank-Family, Roboter auslutschende Monsterinsektenaliens und zum Leben erwachtes Erdbeergelee, das Menschen in Kekse verwandelt. Und das alles in läppischen 5 Minuten! Kurz: Dragon Ball Z in Videospielform. Warnung: Unterschiede zwischen der gegebenen Beschreibung und alternativen Zusammenfassungen möglich.

23. Januar


Titel: The Walking Dead: Saints and Sinners
Entwickler: Skydance Interactive
Publisher: Skydance Interactive
Plattform: PC (VR lässt grüßen)
Genre: Action-Adventure
USK: 18
Inhalt: Wie wäre es mit einer Zombieapokalypse? Mit fauligen modrigen (Ex-)Menschen, die dir Hirn kreischend an deinen Haaruntersatz grabbeln? Mit anderen Überlebenden, die die Kooperationswilligkeit einer stiftlosen Granate aufweisen? Mit Hunger, Tod, Krankheit, noch mehr Tod und viiiel Konservendosenfraß? Nee? Schon zu oft gesehen? Nuuuuun. Wie wäre es dann miiiiiiiit … : Einer Zombieapokalypse … IN VR? Mit fauligen modrigen (Ex-)Menschen, die dir Hirn kreischend an deinen Haaruntersatz grabbeln…IN VR? Mit anderen Überlebenden, die die Kooperationswilligkeit einer stiftlosen Granate aufweisen … IN VR?! Mit Hunger, Tod, Krankheit, noch mehr Tod und viiel Konservendosenfraß … IN VR?!

28. Januar


Titel: Journey to the Savage Planet
Entwickler: Typhoon Studios
Publisher: 505 Games
Plattform: PC, PS4, Xbox One
Genre: Action-Coop-Adventure
USK:
Inhalt: Sehr geehrter Herr/Frau/Tasmanischer Teufel [Name einfügen], Sie wissen, Sie sind unser/e wichtigste/r Mitarbeiter/in! Wir hier von Kindred Aerospace sind stolz und fühlen uns geehrt, dass Sie uns als [Berufsgruppe einfügen] unterstützen. Uns ist es entsprechend eine große Freude mitzuteilen, dass Sie und nur Sie zu einer besonderen Mission auserkoren worden sind. Aufgrund Ihrer [hier zwei positive Eigenschaften einfügen, Bsp.: Teamgeist, Ausdauer, Kreativität etc.] betrauen wir Sie mit der Erkundung eines neuen unbekannten Planetens. Sie, [Herr/Frau/Sibirischer Säbelzahntiger], werden zu einem Pioneer/in der Menschheit! Wir sind uns sicher, dass Sie der Aufgabe ohne nennenswerte Ausrüstung, ohne großes Budget und mit minimalen Zusatzkosten zu einem grandiosen Erfolg führen werden. Das ist Ihre Chance, [Herr/Frau/Antarktischer Alphapinguin]! Seien Sie versichert, dass Sie und nur Sie [Endmotivation einfügen]. Wir wünschen Ihnen viel Glück! Mit herzlichsten und wohlmeinensten Grüßen, [Stempel].

30. Januar


Titel: Arc of Alchemist
Entwickler: Idea Factory/ Compile Heart
Publisher: Idea Factory
Plattform: PS4, Nintendo Switch
Genre: Action-RPG
USK: 12
Inhalt: Die Wüste des Anfangs klingt wie ein RPG-Startgebiet, in dem Level 1 Skorpionbabys glauben, dass Abenteurer ganz oben auf ihrer Speisekarte stehen sollten, tatsächlich ist es aber die letzte Hoffnung der Menschheit. Die hat es nämlich geschafft, die Ressourcen der Welt aufzubrauchen, sich über die verbliebenen Reste die Schädel einzuschlagen und generell das zu tun, was die Menschheit eben so tut. Zum Glück gibt es Alchemie und alte Legenden; so darf Quinn Bravesford Nachwuchscommander ihres Reiches ausziehen und im besagten Riesensandkasten nach der ‘Großen Macht’ suchen, um … nun … große Macht zu erlangen. Der Name ist Programm. Und hey, endlich mal wieder ein Grund sich über andere Sachen als Ressourcen die Köpfe einzuschlagen. Menschheit, ho!

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Ayres
Redakteur

Belangloser Monat und das ist auch gut so. Aktuell bin ich noch immer in Life is Strange 2 eingespannt und danach ist auch erstmal nichts, was da schon mit den Hufen schart. Insofern kann 2019 gerne in Ruhe kommen.