Game-Neuheiten April 2022

Während sich Februar und März gegenseitig mit großen Releases zu übertrumpfen versuchten, lässt es der willfährige April lockerer angehen und tritt eher auf die Bremse. Wer dennoch seinen Blick schweifen lässt, dem werden einige galaktische Bauklötze auffallen, die verklemmt werden wollen. An anderer Stelle rüsten sich die Ermittler, mal alleine, mal sogar mit Wettbewerbsfeuer in den per Lupe vergrößerten Augen. Und dazwischen wartet eine kleine Auswahl knuffger Titel mit ebenfalls großen Augen, die aber ohne Lupe auskommen und auf eine Heimat hoffen. Da könnte man ins Grübeln kommen, einfach mal schauen, niemand beißt hier.

Brandneu

5. April

Titel: Lego Star Wars: The Skywalker Saga
Entwickler: TT Games
Publisher: Warner Bros. Games
Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox X/S, Nintendo Switch
Genre: Klotziges (Koop-)Action-Adventure
USK: 12
Trailer: Link
Inhalt: Die vollständige Star Wars Saga (so die Lizenzhalter wollen) in kolossaler Klemmbausteinigkeit. Die Geschichten aller neun Filme zur freien zusammensteckbaren Verfügung aus einer weit weit weit entfernten Spielzeugkiste. (Content-Warning: Nicht drauftreten, ist auch digital ein wahres Wechselbad unterdrückter Flüche.)

Titel: MLB The Show 22
Entwickler: San Diego Studio
Publisher: Sony
Plattform: PS4, PS5, Xbox One, Xbox X/S, Nintendo Switch
Genre: Sport-Simulation auf First Base Basis
USK: 0
Trailer: Link
Inhalt: Nicht golfender Schlagballsport.

7. April

Titel: Chinatown Detective Agency
Entwickler: General Interactive
Publisher: Humble Games, WhisperGames
Plattform: PC
Genre: Point&Click&Think&Sleuth-Adventure
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: Als Cyberpunk-Ex-Cop-Detective hat man es nicht leicht. Alle werden bestochen, nur man selbst nicht. Man ist verpflichtet morgens mit Whiskey zu gurgeln, um die Stimme rauer zu bekommen, egal ob Mann oder Frau. Moralische Zwiespälte werden zusammen mit Zigaretten aufs Butterbrot geschmiert, weil es zum guten Ton als Ermittler gehört, auf dem Bankkonto nur gerade soviel zu haben, dass es für eine potentielle letzte Tütensuppe reicht. Amira Darmas Job ist Cyberknochenarbeit, aber irgendwer muss ihn ja machen. (Prolog zum Anspielen verfügbar)

12. April

Titel: Epiphany City
Entwickler: David Elliot, Cameron Ladjevardi
Publisher: Big Shield Games
Plattform: PC, Nintendo Switch
Genre: Knuffel Comic-Puzzle-Adventure
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: Künstlerin Lily hat die Zukunftschancen eines in die Hölle umziehenden Schneeballs, kommt aber durch Zufall an eine magische Framing-Power, die es ihr erlaubt, die Welt zu verändern und letztlich auch zu retten, denn irgendwer hat mal wieder eine schäbige Prophezeiung in ein Buch gekritzelt. (Demo und Prolog zum Anspielen verfügbar.)

Titel: B.I.O.T.A.
Entwickler: small bros
Publisher: Retrovibe
Plattform: PC
Genre: Retro-Vania’sches Action-Adventure
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: Was braucht man als Söldner mehr, um glücklich zu sein, als ein paar gute Kumpanen und eine von einer Alieninvasion überrannte Bergbau-Kolonie? …Krankenversicherung, Zukunftsaussichten, möglichst wenige Tentakel in den Ohren? Naaah, alles moderner Quatsch. (Demo-Version zum Anspielen verfügbar.)

14. April

Titel: Crimesight
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Plattform: PC
Genre: Competitive-Strategy-Criming and Deducting
USK: 12
Trailer: Link
Inhalt: In der Zukunft wurde (einmal mehr) ein System zur Vorhersage von Verbrechen zusammengelötet und dazu auch eine ordentliche K.I., die dazu auserkoren ist, etwaige Täter in die Finger zu bekommen. Allerdings war die Gegenseite nicht untätig und hat eine K.I. entwickelt, die den Strumpfmaskenträgern der Welt unter den zitternd Waffen haltenden Armee greift. Wer übrigens denkt, dass die beiden K.I.s, in die die Spieler jeweils schlüpfen, NICHT ‘Moriarty’ und ‘Sherlock’ getauft wurden, überschätzt gnadenlos den Willen zur überraschenden Namensgebung der zukünftigen Generation.

Titel: Ghostlore
Entwickler: Andrew Teo, Adam Teo
Publisher: AT-AT Games
Plattform: PC
Genre: Pixeliges Action-RPG
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: Wem bei Goblins und Skeletten schon gar nicht mehr der Schlagarm zur Klinge hüpfen will, könnte sich vielleicht mehr an herumfliegenden Köpfen mit erheblichem Mangel an Körperhygiene (und Körper) oder zur Werschwein gewordenen Zauberern, die mit Dämonen gefeilscht und gewonnen haben. Oder verloren. Oder beides. Egal. Fakt ist: Eine Menge östlich angehauchtes Monstergetier wartet auf den motivierten Schlag/Schuss/Energieblitz auf die Schulter. (Der Titel startet zunächst in den Early Access.)

22. April

Titel: Skabma-Snowfall
Entwickler: Red Stage Entertainment
Publisher: PID GAmes, Sunsoft
Plattform: PC, PS4, Xbox One
Genre: Nordischer Action-Puzzle-Platformer
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: Áilu ist ein Junge, der in diesem ganz gewissen Alter angekommen ist, in der eine seltsame seuchenartige Krankheit seine Heimat bedroht und zu verderben droht und er mithilfe von mythologischen Wesen den Status Quo wiederherstellen muss. Wirklich ein besonderes Alter.

29. April

Titel: Nintendo Switch Sports
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Plattform: Nintendo Switch
Genre: Nintendo Sport-Simulation
USK: 0 Nintendos
Trailer: Nintendo
Inhalt: Nintendo Sport. (Nur echt von Nintendo!)

Bekannt im neuen Gewand

7. April

Titel: Chrono Cross: The Radical Dreamers Edition
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Plattform: PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch
Genre: Klassisches JRPG
USK: 12
Trailer: Link
Inhalt: Der nicht minder legendäre Nachfolger des legendären Chrono Trigger bekommt ein Remake, das es auf PC und Konsolen der neueren Generation hebt. Im Zentrum steht nach wie vor der junge Serge, der in eine Parallelwelt gerät, in der sein Parallel-Ich den Parallel-Tod gestorben ist, was mit einem verständlichen Unbehagen einhergeht, den der junge Protagonist auf den Grund gehen will. Und selbstverständlich die Welt retten muss. JRPGs haben strikte Regeln. Zudem mitenthalten ist eine Audio-Novel der Geschichte ‘RADICAL DREAMERS’, die die transdimensionalen Schienen für das Hauptspiel bereitet.

Titel: The House of the Dead: Remake
Entwickler: MegaPixel Studio
Publisher: Forever Entertainment
Plattform: Nintendo Switch
Genre: Ego-Action-Shooter auf Schienen
USK: 18
Trailer: Link
Inhalt: Neuauflage der Arcade-Hallenvariante aus dem illustren Jahre 1997, in der Zombies da sind, wo sie nicht hingehören und der Spieler zufälligerweise einige großkalibrige Argumente zum spontanen Platzverweis dabei hat. A Match made in Heaven.

Titel: Godfall Ultimate Edition
Entwickler: Counterplay Games
Publisher: Gearbox Publishing
Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox X/S
Genre: Looting’n’Slashing’BlingBlingWearing’-Action-RPG
USK: 16
Trailer: Link
Inhalt: Ursprünglich ein exklusiver PS5-Starttitel, schleicht sich das Spiel für goldene Schulterplattenliebhaber auf immer mehr Konsolen. Zunächst auf die Vorgängerversion der Startkonsole und nun auch auf PC sowie die Xbox-Varianten. Das Ziel bleibt unverändert: Ritter in supertollen, superstarken, superglänzenden Superrüstungen wollen einen Gott vom Spontan-Atheismus mittels roher Waffengewalt überzeugen.

12. April

Titel: 13 Sentinels: Aegis Rim
Entwickler: Vanillaware
Publisher: Atlus
Plattform: PS4, Nintendo Switch
Genre: 2D-Adventure + Strategie-RPG
USK: 12
Trailer: Link
Inhalt: 2019 für PS4 erschienen, droht auch auf der Nintendo Switch die Invasion monströser Wesenheiten, die nur von den namensgebenden Wächtern aufgehalten werden können: Jugendlichen in Riesen-Mechs. Aber es geht den dreizehn Protagonisten nicht alleine um munteres Metallohrfeigen verteilen, denn jeder von ihnen hat eine gänzlich eigene Geschichte, die alle miteinander verknüpft sind. Ein gewaltiges Geflecht, bei dem so manche Spinne begeistert vierfach klatschen würde.

20. April

Titel: Star Wars: The Force Unleashed
Entwickler: Aspyr, LucasArts
Publisher: Aspyr
Plattform: PC, PS2, PS3, Xbox 360, Wii, PSP, Nintendo Switch
Genre: Sithige Lichtschwerter-Action
USK: 12
Trailer: Link
Inhalt: Ein Klassiker aus 2008 lässt sich nun auch auf der Nintendo Switch blicken. Protagonist Starkiller, der von Darth Vader zunächst verwaist und anschließend adoptiert wurde, ist zu einem Sith der übellaunigen und mächtigen Sorte geworden, der sich nun durch allerlei bekannte Schauplätze und Gesichter der Sternenkriegs-Reihe wetzen will und kann.

21. April

Titel: Chernobylite
Entwickler: The Farm 51
Publisher: The Farm 51
Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox X/S
Genre: Grün strahlender Survival Horror
USK: 18
Trailer: Link
Inhalt: Endlich dürfen auch auf den neuesten Konsolen Spieler einem unironisch Igor genannten Protagonisten bei seiner Reise in die von Horror und Radioaktivität zerfressene Einöde von Chernobyl begleiten, um von übernatürlichen Bestien in genereller Filtermaskenoptik zu mundgerecht leicht strahlenden Snacks verarbeitet zu werden. Yay …?

26. April

Titel: Zombie Army 4: Dead War
Entwickler: Rebellion
Publisher: Rebellion
Plattform: PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch
Genre: (Koop-)Action, Action, Action, Zombies
USK: 18
Trailer: Link
Inhalt: Und ein weiterer Titel schlurft nach 2020 jährigem Release auf die Nintendo Switch. Zombie-Hitler wurde zwar in den Schlund der Hölle verbannt (was ein Satz!), aber die hirnfressenden Hakenkreuzler haben doch noch nicht genug. Aber huch, wie es der Zufall so will, sind da noch ein paar Patronen übrig und wer wird die denn übel umkommen lassen wollen?

28. April

Titel: Tasomachi: Behind the Twilight
Entwickler: Orbital Express
Publisher: Playism
Plattform: PC, PS4, Nintendo Switch
Genre: Bedächtiges Flug-Adventure
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: Ursprünglich 2021 auf dem PC erschienen, stranden jetzt auch auf der PS4 und der Nintendo Switch Spieler gemeinsam mit der jungen Luftbotin Yukumo in einer fernöstlichen Stadt, die zuviel Ruhe und zu viele Katzenwesen gleichzeitig hat.

Irgendwo bin ich froh, dass der April sich mehr zurückhält und man eine kleine Verschnaufs- und Durchspielpause hat. Ein Titel fällt mir aber doch ins Auge, nämlich Chrono Cross: The Radical Dreamers Edition. Mit der Chrono-Reihe hatte ich nie zu tun und auch wenn es vermutlich nicht der beste Einstieg ist, hätte ich durchaus Lust mir einen solchen Klassiker im JRPG-Bereich anzuschauen. Und wo wir schon von ‘Klassiker’ reden, an der Stelle statt mehr großäugigen und leergeldbeuteligen Wünschen meinerseits eine kleine Empfehlung: Wem anlässlich des Switch-Release von 13 Sentinels: Aegis Rim der Titel ins Auge gefallen ist und nur entferntes Interesse bekundet; schnappt es euch. Es mag auf den ersten Blick wie der typische Mecha-Schnickschnack erscheinen, aber es steckt weit mehr dahinter und es ist erzählerisch ein wahres Mammut. In einem Mech-Suit. Und wer kann bei dieser Metaphorik noch wirklich vollen Herzens ‘Nein!’ sagen?

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments