Buchneuheiten im Oktober 2020

Die verregnete Lesezeit des Jahres ist angebrochen und aufhaltsam rückt auch die Kakao- und Kuscheldecken-Zeit näher, in der Bücher reihenweise niedergerungen werden. Um es da zu keinen Engpässen kommen zu lassen, hier ein paar Vorschläge: Wie wäre es beispielsweise mit ein paar saftigen Anthologien, gut gefüllt mit Kurzgeschichten zu Kürbissen, Bienen oder vielmehr deren Fehlen und … Viecher, einfach Viecher. Selbstverständlich gibt es aber auch pralle Fantasy-Welten, die von Dämonen bedroht, in Schatten gestürzt oder schlicht von Vampiren gebeutelt werden. Da schadet ein Bissen bestimmt nicht. Gemordet wird natürlich auch noch immer ohne Unterlass; Ermittlerfreunde kommen daher ebenfalls auf ihren Geschmack und im Weltraum gibt es sowieso genug zu tun. Eine reiche Auswahl also. Wohl bekomm’s.

Fantasy/Supernatural

Titel: Kürbisgemetzel
Herausgeber*innen: Roxane Bicker und Sarah Malhus
Verlag: Books on Demand
Inhalt: In der Zeit zwischen Ende Oktober, Anfang November wird der Schleier zwischen den Welten dünn. Und was ist das Symbol für diese Zeit? Natürlich der Kürbis! Deshalb widmet sich die Anthologie auch 15 Geschichten sprechenden Kürbissen.
Erscheinungsdatum: 1. Oktober

 

Titel: Talus: Die Hexen von Edinburgh
Autor*in: Liza Grimm
Verlag: Knaur
Inhalt: Das sagenumwobende Artefakt Talus taucht in Edinburgh auf. Böse Kräfte sind schnell hinter dem Gegenstand her. Aber auch ein Zirkel junger Magier*innen: eine skeptische Studentin, die einem Geist gegenübersteht; einem begabten Tarotleger mit Zukunftsangst; einer Hexe, die ihre Begabung verflucht und einem wahrheitssuchenden Wassergeist.
Erscheinungsdatum: 1. Oktober

 

Titel: Protect the Prince (Die Splitterkrone 2)
Autor*in: Jennifer Estep
Verlag: Piper
Inhalt: Everleight Blair hat es als neue Königin natürlich nicht leicht und sie muss sich mit typischen Problemen, wie arroganten Adligen und Auftragsmördern herumkämpfen. Natürlich hat sie sich auch noch verliebt – wer kennt das denn nicht?
Erscheinungsdatum: 5. Oktober

 

Titel: Dämonenfinsterins
Autor*in: Nina MacKay
Verlag: Piper
Inhalt: In den Dämonentagen leben die Menschen in Furcht, aber zum Glück liefern sie sich nun mit den Dämonen einen Kampf auf Leben und Tod. Wird die Welt in Dunkelheit versinken?
Erscheinungsdatum: 5. Oktober

 

Titel: Cursed – Die Hoffnung liegt hinter der Dunkelheit
Autor*in: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Piper
Inhalt: Das Sterben dumm ist, weiß man schon irgendwie. Ember weiß das auch, denn sie ist schon einaml gestorben und wurde wieder ins Leben zurückgeholt. Jetzt kann sie nichts anfassen, weil jedes Lebewesen, was sie berührt sofort stirbt. Tja, da wird es schwer seinen Teenagergefühlen nachzugehen.
Erscheinungsdatum: 5. Oktober

 

Titel: Die Schattenbrücke – Am Ende der Welt
Autor*in: E. G. Wolff
Verlag: Piper
Inhalt: Kjer wollte kein Held sein, sondern mit seinen Freunden einfach eine schöne Reise unternehmen. Leider kommt alles anders und er muss doch zum Helden werden, um die Welt, wie es so immer ist, vor der Zerstörung zu beschützen.
Erscheinungsdatum: 5. Oktober

 

Titel: Piranesi
Autor*in: Susanna Clarke
Verlag: Blessing
Inhalt: Piranesi lebt in einem Haus, das selbst bei der gnadenlosesten Wohnungsknappheit keine interessierten Vermieter finden würde und das liegt nicht nur am schlechten Internetanschluss, sondern an den sich stetig verändernden Zimmern, dem Ozean-Erdgeschoss, den tausenden seltsamen Statuen und wunderlichen Fluren … aber es ist doch maßgeblich der Internetanschluss.
Erscheinungsdatum: 5. Oktober

 

Titel: Coldtown – Stadt der Unsterblichkeit
Autor*in: Holly Black
Verlag: cbj
Inhalt: Tana hatte eine dieser Feiern, nachdem man sich am liebsten wünscht, zu sterben. Leider haben die anderen Gäste noch nichts von Übertreibungen gehört, entsprechend wird Tanas verkaterte Bestandsaufnahme der Situation zu einem Friedhofsmarsch. Offensichtlich hatten die örtlichen Vampire, die sich normalerweise in eigenen Städten, den ‘Coldtowns’, aufhalten auch Lust ein bisschen die Fledermaus rauszulassen. Nun müssen sich Tana und ihr Ex-Freund Aidan, der zwar nicht ins Gras gebissen hat, aber dafür ihm jemand anderes in den Hals, aufmachen, um aus der ganzen Sache Heil rauszukommen.
Erscheinungsdatum: 12. Oktober

 

Titel: Die Legende der Adlerkrieger
Autor*in: Jin Yong
Verlag: Heyne
Inhalt: Die beiden Kung-Fu-Kämpfer Guo Xiaotian und Yang Tiexin nehmen sich vor, kurz vor ihrem Ableben durch Soldaten des Jin-Reiches ihren Kindern gehörig eins auszuwischen und verbinden die ungeborenen Unglücksraben mit einem Treueschwur. Dass das Schicksal sich da natürlich lachend auf die Schenkel klopft und die beiden letztlich auf gänzlich verschiedene Seiten der Schlachtfelder steckt, sollte klar sein. Thanks, Dad.
Erscheinungsdatum: 12. Oktober

 

Titel: Dunkelheit (Das Zeitalter der Helden 3)
Autor*in: Richard Morgan
Verlag: Heyne
Inhalt: Der Schwertkämpfer und durch ein Scrabble-Spiel getaufte Ringil Eskiath ist weiterhin auf der Suche nach einem unsterblichen Zauberer, um das ‘un’ zu streichen, während seine von ihm getrennten Gefährten versuchen zu verhindern, dass das Kaiserreich in Blut, Asche und was sonst noch rumfliegt versinkt.
Erscheinungsdatum: 12. Oktober

 

Titel: Zwischen dir und der Dunkelheit
Autor*in: Antonia Neumayer
Verlag: Heyne
Inhalt: Sera, Jo und Mark machen Youtube-Videos über Sagen und Mythen Bayerns und aus irgendeinem Grund funktioniert das sogar als Channel. Als sie aber in einer Kathedrale auf einen unheimlichen Hokuspokus treffen, ernten sie nur Spötteleien von ihrern getreuen Followern. Um sich selbst und der Welt zu beweisen, dass sie nicht verrückt ist, muss sie dem finsteren übernatürlichen Phänomen auf den Grund gehen. Solider Plan. Alternativvorschlag: Einfach im Bett bleiben.
Erscheinungsdatum: 12. Oktober

 

Titel: Road to Ombos: Seth ist gefallen
Autor*in: Melanie Vogltanz
Verlag: Art Skript Phantastik
Inhalt: Seth, Herr von Ombos, Gott des Chaos’, findet sich im modernen Las Vegas wieder. Seiner Anhängerschaft beraubt wird er bald unter die Fittiche von wohnungssuchenden Außenseitern genommen. An die Magie von Punk, Bikes und Bier könnte er sich gewöhnen, doch dann beginnen Obdachlose zu verschwinden.
Erscheinungsdatum: 14. Oktober

 

Titel: Steampunk Akte Asien (Steampunk Akten 2)
Herausgeber*innen: Grit Richter, Fabian Dombrowski
Verlag: Art Skript Phantastik
Inhalt: Das Archiv der Organisation Nachtfalter öffnet erneut seine Akten und entführt uns diesmal in 13 Kurzgeschichten nach Asien.
Erscheinungsdatum: 14. Oktober

 

Titel: Der Schlüssel der Magie – Die Diebin
Autor*in: Robert Jackson Bennett
Verlag: blanvalet
Inhalt: Sancia ist eine ziemlich begabte Diebin, die den sprichwörtlichen Checkpot in Händen hält: Einen Schlüssel, der jede Tür öffnet. Ein offensichtlicher Vorteil für jemanden ihrer Profession. Der dezente Nachteil: Jeder Schuft, jede Organisation, jede Händlergilde, quasi alles was Rang und Namen hat, ist jetzt auf der Suche nach ihr und besagtem Schlüssel. Denn der macht sich ja nun wirklich gut in jeder Tasche.
Erscheinungsdatum: 19. Oktober

 

Titel: Titel: Pfad der Nacht (Chilling Adventures of Sabrina 3)
Autor*in: Sarah Rees Brennan
Verlag: Heyne
Inhalt: Sabrina Spellman hat eine dieser typischen Teenager-Phasen, in denen sie gegen ihre Eltern speziell gegen ihren Vater rebelliert. In dem Fall konkret, weil er Satan höchstselbst ist und den Körper des Jungen, in den sie sich verliebt hat, in die Hölle gezogen hat. Ts, ts, ts. Teenager, amirite?
Erscheinungsdatum: 19. Oktober

 

Titel: Was der Fluss erzählt
Autor*in: Diane Setterfield
Verlag: Blessing
Inhalt: In dem Gasthaus ‘Swan’ des ländlichen 19.ten jahrhundertigen Englands geben sich die Bewohner die Kante und brabbeln über Legenden und Geschichten, als ein Gast mit einem leblosen Mädchen hineinstürzt, das kurz danach den letzten Atemzug tut … Oder auch nicht. Denn es lebt doch. Oder nicht. Oder doch. Fürchterlich, wenn sich die Leute immer nicht entscheiden können.
Erscheinungsdatum: 19. Oktober

 

Titel: Stormsong
Autor*in: C. L. Polk
Verlag: Klett-Cotta
Inhalt: Aeland ist noch von den Folgen des Krieges gebeutelt als gewaltige Winterstürme das Land zu verwüsten drohen. Grace Hensley versucht ihre Familie in Sicherheit zu bringen und muss sich dabei Fragen, ob sie an der Katastrophe Schuld trägt.
Erscheinungsdatum: 24. Oktober

 

Titel: Die Hüterin der Ordnung (Die letzte Rebellion 3)
Autor*in: Philipp Mattes
Verlag: Alea Libris
Inhalt: Die Rebellion tobt in allen Provinzen des Reiches und die kaiserliche Familie kämpft um den Erhalt ihrer Macht. Doch Shangrao, die Nichte des Jadekaisers, flieht vor ihren Pflichten in die alte Stammburg, die abgeschieden in den Bergen des Nordens steht. Aber kann sie sich ihrer Verantwortung entziehen, wenn die Zukunft der gesamten Welt auf dem Spiel steht?
Erscheinungsdatum: 31. Oktober

 

Titel: Kreative Viecher
Herausgeber*innen: Ingrid Pointecker, David Knospe
Verlag: ohneohren
Inhalt: Autor*innen kennen sie zu genüge: Kreative Viecher, die ihren Alltag … nun, meistens beherrschen. Und viel zu oft unfreiwillig. Wie man die Begegnung mit einigen dieser Viecher überstehen kann, ist in dieser Anthologie nachzulesen.
Erscheinungsdatum: Mitte Oktober

 

Science-Fiction

Titel: Die Eskalation
Autor*in: Andreas Brandhorst
Verlag: Piper
Inhalt: Mal wieder kontrolliert eine KI das Leben der Menschen und auch sie meint es nicht gut mit uns. Da kann nur der Widerstand namens Goliath noch helfen die ganze Menschheit zu retten.
Erscheinungsdatum: 5. Oktober

 

Titel: The Last Day
Autor*in: Andrew Hunter Murray
Verlag: Piper
Inhalt: Im Jahr 2059 hat die Erde aufgehört sich zu drehen und das Klima spielt verrückt. Nur in Territorien zwischen Kälte und Hitze ist ein Überleben möglich. Wissenschaftlerin Ellen Hopper erhält den Brief ihres verstorbenen Mannes und darin wird von einem riesigen Geheimnis erzählt, das alles verändern könnte.
Erscheinungsdatum: 5. Oktober

 

Titel: Dreigestirn (Der letzte Admiral 3)
Autor*in: Dirk van den Boom
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Springer Ryk und seine Gefährten schippern auf den Ort zu, an dem die Menschheit mal wieder ‘Was kann schon schlimmes passieren, wenn wir das machen?’ gespielt haben: dem Dreigestirn-System. Abseits von den bösartigen Hive gibt es noch ein paar bösartige Fanatiker, die einfach gerne tödliche Dinge tun. Man kennt es. Ein Unglück kommt eben selten allein.
Erscheinungsdatum: 5. Oktober

 

Titel: Rückkehr der Sontaraner (Doctor Who: Monster-Edition 3)
Autor*in: Terrance Dicks
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Die Rutan und die Sontaraner geben sich seit Jahren kräftig auf die Mütze, aber jetzt haben letztere einen geheimen Geheimplan entwickelt, um ihre Feinde dem Erdboden gleichzumachen. Der Doktor, dem generell Erdbodengleichmachungen nicht so recht passen, will in den ganzen Betrieb einen Schraubenschlüssel werfen.
Erscheinungsdatum: 5. Oktober

 

Titel: Kollateralschaden (Star Trek – Next Generation)
Autor*in: David Mack
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Picard muss zur Erde zurück, um sich wegen einer verbrecherischen Verschwörung zu verantworten, an der er angeblich beteiligt gewesen sein soll. Nebenbei machen noch ein paar Piraten das, wozu sie beruflich verpflichtet sind.
Erscheinungsdatum: 5. Oktober

 

Cleanland

Titel: Cleanland
Autor*in: Martin Schäuble
Verlag: KJB
Inhalt: Schilo wohnt in Cleanland. Dort wurden nach einer Pandemie alle Krankheiten mithilfe von moderner Technologie und strenger Gesetze beseitigt. Doch dann wird ihre einzig erlaubte Freundin bestraft und sie verliebt sich in einen der Cleaner, die nachts Straßen und Gebäude desinfizieren müssen. Sie muss sich entscheiden, ob Freiheit oder Gesundheit wichtiger für sie sind.
Erscheinungsdatum: 7. Oktober

 

Titel: Last Human – Allein gegen die Galaxis
Autor*in: Zack Jordan
Verlag: Heyne
Inhalt: Sarya ist der letzte Mensch in der Galaxis und hat keine Ahnung warum, ist ihr auch ehrlich gesagt egal, denn sie hat alle Hände voll damit zu tun, andere Hände, Tentakel und mit welchen Extremitäten die jeweiligen Alienrassen auf Watertower Station noch aufwarten, von sich fernzuhalten. Ihr Leben ist alles andere als leicht und es hilft dann auch nicht, dass ein Kopfgeldjäger auf den Plan tritt, der es auf sie abgesehen hat. Und so kommt es wie es kommen muss: Sie muss ausziehen, um eine intergalaktische Verschwörung aufzudecken. Verflixt.
Erscheinungsdatum: 12. Oktober

 

Titel: Bienen oder Die verlorene Zukunft
Herausgeberin: Grit Richter
Verlag: Art Skript Phantastik
Inhalt: Zehn Geschichten darüber, wie verschiedene Held*innen versuchen, die Welt der Zukunft wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Seit dem Verschwinden der Bienen bröckelt das Ökosysteem der Erde, doch mithilfe von Magie und Technik ist die Zukunft vielleicht zu retten.
Erscheinungsdatum: 14. Oktober

 

Krimi/Thriller

Titel: Die Stimme
Autor*in: S. K. Tremayne
Verlag: Knaur
Inhalt: Jo muss erkennen, dass ihre digitale Home-Assistentin ein eigenes moralisches Bewusstsein entwickelt hat. Und Jos Weste ist nicht so weiß, wie sie tut …
Erscheinungsdatum: 1. Oktober

 

Titel: Der Heimweg
Autor*in: Sebastian Fitzek
Verlag: Droemer
Inhalt: Fast jede Frau kennt sie: Die Telefonnummer, die man nachts anrufen kann, um sicher nach Hause zu kommen. Auch Klara ruft da an, von panischer Angst erfüllt. Denn sie fühlt sich von dem Mann verfolgt, der sie schon einmal überfiel und mit Blut ihr Todesdatum an eine Wand schrieb. Dieser Tag beginnt in zwei Stunden.
Erscheinungsdatum: 21. Oktober

 

Titel: Die tote Meerjungfrau
Autor*innen: Thomas Rydahl, A. J. Kazinski
Verlag: Droemer
Inhalt: Hans Christian Andersen träumt davon, ein berühmter Dichter zu werden. Dann wird die junge Frau, die er in der Nacht davor besucht hat, tot aus einem dreckigen Kanal gezogen. Dank eines Mäzens hat er drei Tage, seine Unschuld zu beweisen.
Erscheinungsdatum: 1. Oktober

 

Titel: Final Control
Autor*in: Veit Etzold
Verlag: Droemer
Inhalt: Tom braucht einen Investor und lädt den Teufel auf die Welt. Sein Deal bringt Europa kurz vor den Bürgerkrieg und die Regierungen müssen sich zwischen totaler Kontrolle und totalem Chaos entscheiden. Die einzige Lösung scheint eine chinesische Sicherheitstechnologie zu sein …
Erscheinungsdatum: 1. Oktober

 

Titel: Zerrissen (Die Fred-Abel-Reihe 4)
Autor*in: Michael Tsokos
Verlag: Knaur
Inhalt: Während Dr. Fred Abel in einem schweren Fall von Kindesmisshandlung aussagen muss (und es ausgerechnet um die Nichte seiner Kollegin Sabine Yao geht) findet Privatermittler Lars Moewig in seinem Kickboxclub eine Leiche. Eingenäht in einen Boxsack. Und es ist nicht die einzige Leiche, die sie finden.
Erscheinungsdatum: 1. Oktober

 

Titel: Die Gästeliste
Autor*in: Sonja Rüther
Verlag: Knaur
Inhalt: Ihre begehrten Parties nutzt die Star-Bloggerin Carola Martin, um Berühmtheiten Geheimnisse abzuluchsen. Doch bevor sie ihre Karriere auf den Höhepunkt zusteuern kann, wird einer ihrer Gäste brutal ermordet. Ein Mörder hat noch eine Rechnung mit ihr offen.
Erscheinungsdatum: 1. Oktober

 

Titel: Seelen unter dem Eis
Autor*in: Astrid Korten
Verlag: Piper
Inhalt: Nach dem Tod seiner Mutter muss der erfolgreiche Tom die Leere in sich füllen. Dies versucht er mit einem Lehrauftrag an der Universität zu füllen. Da verfällt er, wie es immer an Universitäten passiert, einer geheimnissvollen Schönheit, aber bei der nicht alles so ist, wie es scheint.
Erscheinungsdatum: 5. Oktober

 

Titel: 55 – Jedes Opfer zählt
Autor*in: James Delargy
Verlag: Heyne
Inhalt: Der Polizist Chandler hat ein kleines Problem und es hat nichts mit Witzeleien über seinen Namen und eine gewisse Sitcom über ein paar Freunde zu tun: Ein blutüberströmter Mann trampelt in sein Revier und erzählt, dass er einem Serienkiller entkommen sei. Soweit so gut. Der Knackpunkt: Ein zweiter Mann kommt pflichtgemäß blutüberströmt hinzu und behauptet dasselbe. Huh.
Erscheinungsdatum: 12. Oktober

 

Titel: Grünes Öl
Autor*in: Ben Riffko
Verlag: Heyne
Inhalt: Zwei junge positiv gestimmte Wissenschaftler entwickeln einen umweltfreundlichen Brennstoff, der alle Öl-Probleme der Welt löst. Die großen Konzerne und generell die Regierungen der Welt hören das, freuen sich und nicken freundlich. Und alle leben glücklich und zufrieden. Ende. True Story.
Erscheinungsdatum: 12. Oktober

 

Titel: Unter Wölfen – Der verborgene Feind (Isaak Rubinstein 2)
Autor*in: Alex Beer
Verlag: L!mes
Inhalt: Isaak Rubinstein gibt sich noch immer als Nazi-Sonderermittler aus, quasi ein Biber im Piranha-Pelz. Als wäre die prinzipielle Spionagesache noch nicht genug, geht auch noch ein Serienkiller um, der in wenig der Phantasie überlassenderweise als ‘Der Würger’ bezeichnet wird.
Erscheinungsdatum: 12. Oktober

 

Titel: Thousand Islands – Ein rätselhafter Mord
Autor*in: Tessa Wegert
Verlag: Heyne
Inhalt: Nicht zu verwechseln mit ‘Thousand Islands – Ein ziemlich offensichtlicher Mord’ oder ‘Thousand Islands – Ein echt lausiger Mord ohne Schnörkel, Himmel noch eins, Killer, gib dir wenigstens Mühe’ (letzteres ist nicht zu empfehlen, etwas langatmig). Wie dem auch sei: Shana Merchant, ihres Zeichens Ermittlerin, darf auf einer Privatinsel ermitteln, bei der eine Familien-Feier der wohlhabenden Art einen mörderischen Gang genommen hat.
Erscheinungsdatum: 12. Oktober

 

Titel: Teufelsauge – Der Ursprung vom Bösen
Autor*in: Holger Vos
Verlag: Alea Libris
Inhalt: Jane Darkwood, Ehefrau des angesehenen Psychiaters Jospeh Darkwood, wird von ihrem Mann verlassen.In seinem Abschiedsbrief schreibt er von etwas Bösem, das im Land’s End auf verletzliche Seelen lauere. Jane folgt ihrem Mann und entdeckt dessen Geheimnis.
Erscheinungsdatum: 17. Oktober

 

Titel: Die Besucher
Autor*in: Tom Wood
Verlag: Goldmann
Inhalt: ‘Knock Knock’ ‘Wer ist da?’ ‘Zwei mutmaßliche FBI-Agenten, die dir böse Geheimnisse über deinen Mann erzählen wollen, aber dich vielleicht auch nur über den Tisch ziehen und eigentlich selbst kranke Killer sind’ … Hm. An der Pointe muss man nochmal arbeiten.
Erscheinungsdatum: 19. Oktober

 

Titel: Das Bootshaus
Autor*in: Rachel Abbott
Verlag: blanvalet
Inhalt: Wenn ein Freund zu einer Party einläd, kann das quasi nicht gut gehen, entweder droht ein Mord oder ein Mordskater. In diesem Fall ersteres. Die Schwester des Gastgebers geht auf unbestimmte Zeit auf Tauchgang. Ein Jahr später, als hätte er nichts dazu gelernt, lädt der Gastgeber mal wieder zum freundlichen Umtrunk, nur dieses Mal mit perfidem Maskenspiel dabei. An der Stelle sind die Gäste aber selber Schuld. Fool me once, shame on you, fool me twice …
Erscheinungsdatum: 19. Oktober

 

Titel: Der Todesspieler
Autor*in: Jeffery Deaver
Verlag: blanvalet
Inhalt: Colter Shaw ist ein knallharter Spurenleser, der knallhart nach Vermissten sucht und knallhart auf den Fall einer (nicht knallharten) verschwundenen College-Studentin aufmerksam wird. Er geht knallhart den Hinweisen nach, um knallhart auf die Spur eines wie immer verrückten, aber nicht knallharten Killers zu kommen, der aus welch kühnen Gründen den Inhalt eines Videospiels nachmachen will, mit entsprechenden Blutgehalt. Aber er hat die Rechnung ohne Shaw gemacht, der ihm knallhart den imaginären Joystick aus der Hand reißen wird. Nichts für knallharte Weicheier.
Erscheinungsdatum: 19. Oktober

 

Titel: Zahltag (Zorn 10)
Autor*in: Stephan Ludwig
Verlag: Fischer
Inhalt: Hauptkommissar Zorns Freundin Frieda Borck, ihres Zeichens Oberstaatsanwältin, wird vor Gericht gerufen. Doch auch Zorn muss an einen Tatort, denn auf einer öffentlichen Toilette wurde die Leiche einer Frau gefunden, die dort bereits drei Tage lag. Bald zeigt sich, dass die Fälle zusammengehören.
Erscheinungsdatum: 27. Oktober

 

Horror

Titel: Eden
Autor*in: Tim Lebbon
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Die Menschheit hat alles geschafft, was sie wollte: Im Meer schwimmt mehr Müll als nach einer dreiwöchigen Gartenparty im Pool und der Amazonas ist nur noch ein Amazonchen. Die Umwelt liegt am Boden und die Menschheit tritt nach, bis irgendwann jemand ‘Stopp!’ ruft und die sogenannten Virgin Zones einrichtet. Bereiche von Natur, die vom Menschen unberührt bleiben sollen, damit sie sich regeniert und dem Planeten Gutes tut. … Will jemand raten, wie lange es dauert, bis irgendein Depp, in eine dieser Zonen reinmarschiert, weil er von den Gefahren der Wildnis angezogen wird?
Erscheinungsdatum: 5. Oktober

 

Titel: Das Portland-Projekt (Juan Cabrillo 14)
Autor*in: Clive Cussler, Boyd Morrison
Verlag: blanvalet
Inhalt: Terroristen und verräterische CIA-Verräter spielen Schiffe versenken, aber sie haben die Rechnung ohne Juan ‘Ist Müsli und Nägel zum Frühstück und badet ohne Gummientchen’ Cabrillo gemacht.
Erscheinungsdatum: 19. Oktober

 

One of a Kind

Titel: Solidarisch sein!
Autor*in: Ahmad Mansour
Verlag: Fischer
Inhalt: Psychologe und Extremismusexperte Ahmad Mansour beschreibt, was in der heutigen Zeit wichtig ist: solidarisch sein. Zuhören, Sorgen ernst nehmen und Empathie zeigen. Er zeigt, was man aus der Coronakrise konkret lernen kann im Umgang mit Rassissmus und Hass.
Erscheinungsdatum: 7. Oktober

 

Titel: Die F*ck-it-Liste
Autor*in: John Niven
Verlag: Heyne
Inhalt: In Amerika ist die Amtszeit von Ivanka Trump angebrochen, nach zwei apokalyptischen Amtszeiten einer gewissen Orange. Frank Brill, Zeitungsredakteur und eigentlich ein dufter Bursche, damit man auch ein bisschen damit sympathisieren kann, was als nächstes passiert, kriegt die obligatorische ‘Jetzt darf der Charakter machen was er will’-Krebsdiagnose und schafft sich seine ganz eine Bucket-List. Mit Personen statt Dingen, die er schon immer einmal erledigen wollte.
Erscheinungsdatum: 12. Oktober

 

Titel: Der Massai, der in Schweden noch eine Rechnung offen hatte
Autor*in: Jonas Jonasson
Verlag: C. Bertelsmann
Inhalt: Buch, von diesem einen Autor, der immer so lange Titel hat, in denen irgendwas absurdes beschrieben wird, indem ein Galerist über Leichen geht und ein Massai-Krieger auf Rache aus ist und alles ein bisschen verrückt absurd ist.
Erscheinungsdatum: 26. Oktober

 

Da ich mich erst kürzlich in Remedys virtuellem übernatürlichen Büro in Control verloren habe, fühle ich so eine gewisse Sympathie gegenüber Piranesi. Daher werde ich mal sehen, welche Tücken dieses Häuschen so bereit stellt. Talus: Die Hexen von Edinburgh und Der Schlüssel der Magie – Die Diebin wandern auf den ‘Wenn Zeit ist’-Zettel, der eigentlich schon den Namen Papyrusrollenpython verdient hätte. Da ich mich aber momentan vor allem durch die ein oder andere Visual Novel lese, bleibt nicht immer soviel Lesezeit für andere Sachen übrig. Für etwaig Interessierte, die bei dem Genre einen Einstieg suchen: Steins; Gate, eine Sci-Fi VN aus dem Hause Mages, ist sehr zu empfehlen und auf beispielsweise auf Steam verfügbar. Aber genug der Werbung. Einen letzten zaghaften Blick werfe ich noch in Richtung Die Legende der Adlerkrieger, auch wenn ich die ewigen Vergleiche mit Der Herr der Ringe, die jedem Fantasy-Epos angehangen werden, etwas Leid bin, aber vielleicht überzeugt es mich ja doch.

Endlich ist Herbstwetter! Und obwohl ich drei der anstehenden Neuerscheinungen bereits im Regal stehen habe (nämlich Bienen oder die verlorene Zukunft, Road to Ombos und Steampunk Akte Asien) und eins zumindest als eBook (Kreative Viecher), finden sich dennoch ausreichend Titel, die mich interessieren. Und das trotz exorbitantem Buchzugang der letzten Monate. Well, here we go: Das Kürbisgemetzel muss sein und ist auch schon halb auf dem Weg zu mir. Der neue Titel von Liza Grimm klingt spannend und so werde ich nach Talos: Die Hexen von Edinburgh Ausschau halten. Auch der neue Titel von Susanna Clarke, Piranesi weckt mein Interesse. Andreas Brandhorst hat ja schon wieder eine Neuerscheinung! Die will ich mir zum Schluss auch noch ansehen.

Wer hätte das gedacht? Nach Monaten, in denen ich kaum Bücher gefunden habe, wird der Oktober sehr buchig. Passend zum schlechter werdenden Wetter kann ich mich also mit Lektüre eindecken. Kürbisgemetzel zieht natürlich bei mir Zuhause ein und bekommt als meine erste Veröffentlichung einen Sonderplatz im Regal. Sonst ist für mich ein Musskauf Die Legende der Adlerkrierger. Dieses Buch wollte ich schon immer lesen und endlich ist es für mich erhältlich. Sonst klingt für mich auch Piranesi und Was der Fluss erzählt interessant. Sowohl Stormsong als auch Die Hüterin der Ordnung werden gekauft, denn schließlich muss ich die Reihen weiterfortsetzen. Auf Kreative Viecher freue ich mich schon lange und Teufelsauge soll für ein bisschen Grusel im Herbst sorgen. Bei The Last Day und Road to Ombos: Seth ist gefallen muss ich noch überlegen, ob das mein Geldbeutel hergibt.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Aki
Aki
4. Oktober 2020 8:51

23.10 erscheint mein Pflichtkauf diesen Monat (der oben fehlt) : Peter Grant Band 8. Mit neuem Design und höheren Kosten zwar aber ich bin so gespannt.