Buchneuheiten im August 2020

Sommer, Sonne und ein Buch. Das klingt doch gut, oder? Gerade, wenn wir, wie in diesem Jahr, nicht weit verreisen können, ist eine Sommerlektüre essentiell. So wartet beispielsweise ein Palast im Himmel auf Besuch, die gute Alice streift wieder umher, nur mit weit weniger lustigen Teepartys und die ein oder andere Fantasy-Trilogie feiert ihr Finale. An Mord und Ermittlern mangelt es ohnehin niemals, aber auch eine (vermutlich) knallharte Rachetour mischt sich darunter. Und neben ein bisschen Gegrusel wird es auch quasi religiös. An Ablenkung mangelt es mal wieder nicht.

Fantasy/Supernatural

Titel: Der Palast im Himmel
Autor*in: Diana Wynne Jones
Verlag: Knaur
Inhalt: Zweiter Teil der ‘Howl’-Saga (erster Band: Das wandernde Schloss), in der Bazar-Bückling Abdullah einen magischen Teppich bekommt und eine Prinzessin, in die Finger bekommt. Wer sich jetzt am Kinn reibt und murmelt ‘Das kommt mir verdächtig bekannt vor’, keine Sorge; hier ist der Djinn böse (und vermutlich nicht blau).

Erscheinungsdatum: 3. August

 

 

Titel: Der Herrscher des Waldes (Black Alchemy 3)
Autor*in: Katharina V. Haderer
Verlag: Knaur
Inhalt: Hmm, der dritte und damit letzte Teil einer Fantasy-Trilogie? Da müssen wir wohl auf Stichworte umschalten: Böses untotes Mischwesen. Verlustig gegangene Schwerter von Totenköniginnen. Und noch mehr Untote. Viiiiiele Untote.

Erscheinungsdatum: 3. August

 

 

 

Titel: Schattenläufer (Zeit der Eismonde 1)
Autor*in: Anett E. Schlicht
Verlag: Piper
Inhalt: Die Zeit der Eismonde hat begonnen. Viele Monde wird es nun kalt sein. Da ist es blöd, wenn man zu dieser Zeit unterwegs ist. Schnell kann man sich verlaufen und von Feinden plötzlich überfallen werden. Ob das gut geht?

Erscheinungsdatum: 3. August

 

 

 

Titel: Burning Oceans: Reisende zwischen den Gezeiten
Autor*in: Linda Schirmer
Verlag: Piper
Inhalt: Cait zieht mit ihrer Familie nach Irland und lernt dort den mysteriösen Blake kennen. Sofort fühlt sie sich zu ihm hingezogen, doch es ist alles nicht so leicht, wie es scheint.

Erscheinungsdatum: 3. August

 

 

 

 

Titel: Chain of Gold (Die letzten Stunden 1)
Autor*in: Cassandra Clare
Verlag: Goldmann
Inhalt: Cordelia Carstair ist Schattenjägerin, die sich aber lieber als Dämonenjägerin verdingen will. Zwangsläufig tanzt noch eine aussichtslose Liebe die Zunge herausstreckend um sie herum und unbesiegbare Dämonen marschieren in London ein.

Erscheinungsdatum: 24. August

 

 

 

Titel: Die Schwarze Königin (Die Chroniken von Alice 2)
Autor*in: Christina Henry
Verlag: penhaligon
Inhalt: Der Schreiber dieser Zeilen will den ersten Band noch lesen und da ihm die Inhaltsangabe spoilerisch zugezwinkert hat, traut er sich nicht, sich mit ihr zu unterhalten. Er ist zu schüchtern.

Erscheinungsdatum: 31. August

 

 

 

Science-Fiction

 

Titel: Titan: Kriegsglück (Star Trek)
Autor*in: David Mack
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Die Husnocks wurden vor einigen Jahren von einem göttlichen Wesen weggezappt, vermutlich, weil es Mitleid mit ihrem Namen hatte. Die zurückgebliebenen Raumschiffe sind aber allesamt intakt geblieben und die dazugehörigen Kanonen ebenso. Grund genug für allerlei Abschaum und die, die es werden wollen, eine ‘Inspektion’ der verwahrlosten Pew-Pew bestückten Büchsen vorzunehmen.

Erscheinungsdatum: 3. August

 

 

Titel: Die letzte Astronautin
Autor*in: David Wellington
Verlag: Piper
Inhalt: Sally Jansen war einst die wichtigste Astronautin der NASA, doch dann hat sie einen Auftrag versaut und jetzt ist sie im Ruhestand. Doch plötzlich taucht ein unbekanntes Objekt auf und nur Sally kann helfen.

Erscheinungsdatum: 3. August

 

 

 

Titel: Outland – Der geheime Planet
Autor*in: Dennis E. Taylor
Verlag: Heyne
Inhalt: Physikstudenten machen ein kleines ‘Upsie’ bei einem Experiment und erschaffen ein Portal in eine andere Welt (as it happens). Der Planet ist dabei nicht wirklich geheim, sondern eine exakte Kopie der Welt nur ohne Menschen. Spontan macht sich dann ein Supervulkan bemerkbar und spontan steigt die friedliche Ersatzerde in der Beliebtheitsskala potentieller Kolonialisierungsziele.

Erscheinungsdatum: 10. August

 

 

Krimi/Thriller

 

Titel: Old Bones – Tote lügen nie
Autor*innen: Preston & Child
Verlag: Knaur
Inhalt: FBI-Agentin Corrie Swanson und Archäologin Nora Kelly untersuchen die Überreste eines sagenumwobenen Siedler-Trecks, die dank Nahrungsknappheit Messer und Gabel etwas zweckentfremden mussten. Lecter would be proud. Selbstverständlich bleibt es nicht bei uralten Untaten.

Erscheinungsdatum: 3. August

 

 

Titel: Das dunkle Haus am Meer
Autor*in: Susanne Mischke
Verlag: Piper
Inhalt: Helens Ehemann Paul wurde im Mordfall an einer jungen Frau freigesprochen. Jetzt ziehen beide in ein einsames Haus. Das kann ja nicht gut gehen…

Erscheinungsdatum: 3. August

 

 

 

Titel: Die Nachbarin
Autor*in: Caroline Corcoran
Verlag: Heyne
Inhalt: Zwei Nachbarinnen, Lexie und Harriet, sind ohne es voneinander zu wissen, neidisch auf das Leben der anderen Person. Aber da freundlich nachfragen in so einer Situation selten hilft und spontaner Rollentausch zu einem anderen Genre gehört, müssen rabiatere Methoden her.

Erscheinungsdatum: 10. August

 

 

Titel: Der rote Apfel
Autor*in: Mi-Ae Seo
Verlag: Heyne
Inhalt: Ein Buch aus dem ‘Gefasster Serienmörder will nur mit junger Psychologin/Profilerin/Obstbäuerin über seine finsteren Taten reden und hui, wer profiled, psychologisiert, veräpfelt hier eigentlich wen?’-Genre.

Erscheinungsdatum: 10. August

 

 

 

Titel: Der Cheerleader-Mord (Riverdale 4)
Autor*in: Micol Ostow
Verlag: cbj
Inhalt: Hintergrundgeschichte zur gleichnamigen Serie, in der Poker-Wetteinsätze und Cheerleader verschwinden.

Erscheinungsdatum: 10. August

 

 

 

 

Titel: Der Mondscheinmann
Autor*in: Max Bentow
Verlag: Goldmann
Inhalt: Willkommen bei ‘Thriller, in denen der Täter seltsame Sachen macht, die kein Mensch versteht’, heute: Serienkiller, der seine Opfer schminkt, frisiert und mit Kerzen sowie Schnecken verziert. Weichtierliebender Make-Up-Artist mit zuviel Zeit und Kerzen oder sind die kriechenden Glibberbiester selbst die Täter und tarnen sich geschickt als Dekorationselement? Wer weiß das schon, wir sicherlich nicht.

Erscheinungsdatum: 10. August

 

 

 

Titel: Der Schattenmörder
Autor*in: Alex North
Verlag: blanvalet
Inhalt: Paul und Charlie Crabtree (er heißt wirklich so, versprochen) waren dufte Kumpel bis zu dieser ganzen Mord-Sache. 25 Jahre später wird es dann auch endlich mal Zeit bei der ganzen Sache noch einmal die Lupe auszupacken.

Erscheinungsdatum: 17. August

 

 

 

 

Titel: Der Junge aus dem Wald
Autor*in: Harlan Coben
Verlag: Goldmann
Inhalt: Ein Junge wird einsam und allein ohne Erinnerungen im Wald gefunden, 30 Jahre später ist der pfiffig benannte Wilde ein unerhört guter wie kauziger Privatdetektiv. Fehlt doch nur noch ein Mord und/oder das Verschwinden einer Person, das ihn in irgendwelche soziale Kreise treibt, wo er nicht hingehört und … Ah, da lugt schon einer um die Ecke.

Erscheinungsdatum: 24. August

 

 

 

Titel: Terrorland
Autor*in: Christian v. Ditfurth
Verlag: C. Bertelsmann
Inhalt: Terroristen ziehen mit ihrer ‘Greatest Hits’-Tour durch Berlin – ein Bombenerfolg. Kommissar de Bodt will ihnen die Lunte ziehen, bevor alles weiter eskaliert.

Erscheinungsdatum: 31. August

 

 

 

 

Horror/Action

 

Titel: Blutige Nachrichten
Autor*in: Stephen ‘I’m still not done’ King
Verlag: Heyne
Inhalt: Vier Kurzromane in einem, wobei die Titelgeschichte eine Fortsetzung zu dem Buch ‘Der Outsider’ darstellt, in der in der Vorweihnachtszeit tickende Pakete verteilt werden. Tipp: Es geht nicht um menschenfressende Uhren (Das ist ein separates Buch ‘The Tickening’).

Erscheinungsdatum: 10. August

 

 

 

Titel: Knock-out in New York
Autor*in: Rob Hart
Verlag: Heyne
Inhalt: Ash McKenna, Mann fürs Rohe und Grobe, darf dank toter Bekannter auf Rachetour gehen.

Erscheinungsdatum: 10. August

 

 

 

 

Titel: Devolution
Autor*in: Max Brooks
Verlag: Goldmann
Inhalt: Greenloop ist ein wirklich idyllisches Plätzchen. Es hat nur zwei winzige Probleme, die es davon abhält, Touristenziel Nr. 1 der Welt zu werden: Erstens, es liegt am Fuße eines ausbrechenden Vulkans (niemals gut für Publicity, fragt Pompeii) und zweitens, hochintelligentes Viehzeug mit ungesund hohem Appetit. Und sie halten sehr wenig von einer gesunden Bananendiät.

Erscheinungsdatum: 17. August

 

 

 

Titel: Wir sind fünf
Autor*in: Matias Faldbakken
Verlag: Heyne
Inhalt: Friedlich lebende Familie schafft sich einen Hund an, der allerdings das Zeitliche segnet und ungünstigerweise ist der Vater ein übernatürlich begabter Bastler. Immerhin gibt es keinen Friedhof für Kuscheltiere in der Nähe.

Erscheinungsdatum: 31. August

 

 

 

One of a Kind

 

Titel: Es war einmal ein blauer Planet
Autor*in: Francois Lelord
Verlag: Penguin
Inhalt: Klein-Robin wird auf große Weltraumfahrt geschickt, denn er soll aus irgendeinem Grund alleine nachschauen, ob die gute alte Erde wieder bewohnbar ist oder ob wir sie zu gründlich zugrunde gerichtet haben. Die Moral-der-Geschicht-Kanonen sind übrigens allesamt aufgeladen und feuerbereit.

Erscheinungsdatum: 10. August

 

 

 

Titel: Das Buch Ana
Autor*in: Sue Monk Kidd
Verlag: btb
Inhalt: Ana ist die Frau von Jesus (ja, DEM Jesus … nicht das es so viele andere Jesusse … Jesi? … geben würde). Wem das zu wenig ist: Ana ist die innovative, rebellische, intellektuelle, aufstrebende Frau von Jesus. Quasi ‘Beauty and the Jesus’, wenn man so möchte.

Erscheinungsdatum: 17. August

 

 

 

Titel: So rot wie Blut – Grausige Märchen und Sagen
Herausgeber*in: Julian Auringer
Verlag: Anaconda
Inhalt: Sammlung von Märchen der blutig, düsteren, ‘Oh mein Gott, was macht mein Kopf dahinten?!’-Art. Mit Extraportion blutroten Kapuzenumhang.

Erscheinungsdatum: 24. August

 

 

 

 

Okay, dieser Monat ist für mich schnell abgehandelt. Die Schwarze Königin behalte ich im Auge, aber da ich ohnehin den ersten Teil erst noch lesen will, bleibt da genügend Zeit und es muss noch nicht sofort anfangen, in meinem Regal zu verstauben. Ansonsten bin ich noch geneigt, einen Blick in Herz aus Blut und Asche zu werfen, aber mit keiner übermäßigen ‘Muss sofort neben mir liegen’-Dringlichkeitsstufe. Das war es auch schon … obwohl, so ein paar Grausige Märchen und Sagen, hm hm hm …

 

Puh … Der August sieht etwas mau aus, was Buchneuerscheinungen angeht. In diesem Monat ist wirklich nicht viel für mich dabei. Aber nicht verzagen, denn wenigstens wandert auf jeden Fall Der Palast im Himmel in mein Regal. Schließlich steht nicht nur der erste Teil noch auf meiner Leseliste, sondern die Cover von beiden Teilen sind so schön, dass ich die Bücher einfach besitzen muss. Sonst überlege ich mir noch, ob ich mir Die letzte Astronautin kaufe. Ich bin mir da noch ein bisschen unsicher, weil es mir ein bisschen nach US-Action-Film klingt. Mal sehen, wie ich mich dann im Buchladen entscheide. Das wars es aber diesen Monat auch schon bei mir – zum Glück habe ich noch Regale ungelesener Bücher und werde mich nicht langweilen.

Sharing is caring / Artikel teilen:
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Aki
Aki
31. Juli 2020 6:40

Im Sommer soll man sich doch gruseln, daher und weil es schlicht mein Lieblingsautor ist, wird Blutige Nachrichten natürlich gekauft. Ein wenig hadere ich nur, ob nicht doch lieber auf das Taschenbuch warten aber das Cover ist so schön und der Band steht in Hardcover bestimmt perfekt neben Der Outsider aus… Immer diese Probleme.

Der Palast Im Himmel ist so anderes Thema. Ich habe das Wandelne Schloss im Juni gelesen und ich komme nicht so ganz klar mit der Art der Autorin. Trotzdem würde ich gerne wissen wie es mit Sophie weitergeht. Also würde ich Band zwei doch lesen wollen aber nicht unbedingt kaufen. Muss mal schauen ob den sich eine Freundin kauft.

Last edited 9 Tage her by Aki