Die besten Openings der Anime Winter Season 2021

Mehr als 70 Anime-Titel sind im Zeitraum zwischen Januar und März 2021 gestartet. Die Redaktion hat demokratisch abgestimmt: Diese Openings aus der Anime Winter Season 2021 gefallen uns am besten. Bis zu 12 Punkte konnte jeder Titel erhalten. Die jeweiligen Videos sind hinter den einzelnen Bildern hinterlegt.

Platz 12: Ø 3,0 Punkte

Anime: SK8 the Infinity
Künstler: Rude-α
Song: Paradise

Platz 11: Ø 4,4 Punkte

Anime: Beastars (Staffel 2)
Künstler: YOASOBI
Song: Kaibutsu

Platz 10: Ø 4,6 Punkte

Anime: Hortensia Saga
Künstler: MY FIRST STORY
Song: LEADER

Platz 9: Ø 4,8 Punkte

Anime: So I’m a Spider, So What?
Künstler: Riko Azuna
Song: keep weaving your spider way

Platz 8: Ø 5,4 Punkte

Anime: Wonder Egg Priority
Künstler: Anemoneria
Song: Sudachi no Uta

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 Comments
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Alva Sangai
21. Februar 2021 17:14

Mein Highlight ist diesmal eindeutig das Opening von Attack on Titan: The Final Season. Die Visuals sind jetzt nicht die schönsten, aber das passt auch zum Krieg. Der Song hat aber echt einen Ohrwurm bei mir ausgelöst und das obwohl ich am Anfang noch skeptisch war. Nachdem ich jetzt nochmal den Song in voller Länge gehört habe und die Lyrics so passend sind, bin ich absolut zufrieden. <3 Angeblich wird der ganze Song nur von einem Mann gesungen und die Frauenstimme gehört auch zu ihm :p

Das zweite Opening von Jujutsu Kaisen gefällt mir auch ganz gut, auch wenn es für mich nicht ganz an das erste herankommt.

The Promised Neverland hat auch ein gutes Opening, wenn auch keines, welches ich mir öfter anhöre.

Ansonsten mag ich auch die von Horimiya, Redo of Healer, World Trigger, Wonder Egg Priority, So I’m a Spider, So What? und Beastars :3

Aki
Aki
Antwort an  Alva Sangai
9. März 2021 13:43

Werft mit Steinen auf mich aber das Opening von Attack on Titan sagt mir nicht sonderlich zu. Den Song finde ich nicht wirklich angenehm und die Bilder – ja sie passen zum Abschnitt – präsentieren sich für mich nicht sonderlich, so das ich weiterzuschauen möchte.

Mein Highlight lässt sich diesmal gar nicht an einem Opening festmachen. Ich liebe die Songs von Who-ya Extended seit ihrem Stück für den Anime Psycho-Pass 3 und auch Vivid Vice sagt mir gleich beim ersten Hören so sehr zu, dass ich den Song kaufen musste. Doch noch mehr ist es die bildliche Sprache. Ich kenne den Manga und daher wusste ich wofür die einzelnen Szenen stehen und muss sagen, dass die kleinen Anspielungen, Hinweise und vor allem die Kamerawinkel wirklich klasse sind.

The Promised Neverland steht dem im nichts nach. Die Bildsprache ist halt auch sehr gut gewählt, nur ist es hier mehr der Song der einfach ein Ohrwurm ist, weswegen ich es so mag.

Mein dritter Liebling ist 2.43: Seiin High School Boys Volleyball Team. Der Song geht so ins Ohr! Die Bilder sind auch toll, muss sogar sagen das mir das Werk besser gefällt, als das letzte Opening von Haikyu!!

Ansonsten mag ich noch Horimiya (optisch halt sehr schön) und das von SK8, bei dem ich am Anfang immer lachen muss, wie die da auf dem Skateboard tanzen XD

Wonder Egg sagt mir hingegen nicht so zu und Beastar finde ich recht langweilig, nachdem das von der ersten Staffel so kreativ war. Der Erst ist okay bis so lala.

Alva Sangai
Antwort an  Aki
11. März 2021 14:13

Ich denke niemand wird mit Steinen werfen xD Man muss ja nicht alles mögen, was andere mögen. Optisch finde ich es auch nicht besonders, aber das Lied mag ich. 😀

Das erste Opening von Beastars hat mir auch viel besser gefallen.