Media Monday #481

Seit dem 18. Dezember 2017 nimmt Geek Germany am Media Monday teil, der jede Woche vom Medienjournal ausgerichtet wird. Dabei wird ein Lückentext zur Verfügung gestellt, den wöchentlich ein anderer Redakteur von Geek Germany beantwortet.

Media Monday #481 wird präsentiert von Ayres

1. Die Möglichkeiten, Kinofilme alternativ im Heimkino zu sehen oder auch, Theaterstücken via Stream beizuwohnen halte ich für großartig. Bislang war die neue Erfahrung, nicht mehr zeitgebunden zu sein. Aber nun auch nicht mehr ortsgebunden zu sein, ist noch viel besser. Online-Festivals dieser Welt beizuwohnen ohne Reisekosten .. klasse! 

2. Zu den üblichen Ritualen beim Filme oder Serien schauen gehört bei mir ja das Handy wegzulegen. Klingt vielleicht banal, aber wenn man mal schaut, wieviel einem dabei entgeht, kann man es sonst auch gleich sein lassen.

3. Was es nicht alles gibt! Mir war bis vor kurzem gar nicht bewusst, dass das Arrowverse sogar die alten Filme umfasst und das DC Multiverse so heftig komplex ist.

4. Enttäuschend war The New Mutants nun nicht unbedingt, doch hätte ich mir erwartet, dass man den Film zumindest auch nur einen Funken stärker in der X-Men-Welt integriert hätte.

5. Final Fantasy X-2 kann mich auch heute noch begeistern, denn das Kampfsystem mit den Kostümpaletten finde ich nach wie vor mega.

6. 2020 ist ja nun ohnehin kein allzu schönes Jahr, aber die Nachricht von vielen Kinofilm-Verschiebungen führen dazu, dass die Bilanz 2020 wirklich eine merkwürdige ist. Meine Top 20-Liste der besten Filme eines Jahres war nie schwächer.

7. Zuletzt habe ich einen Wedding Peach-Rewatch gestartet und das war wirklich ein seltsames Gefühl, weil ich solchen Serien einerseits komplett entwachsen erscheine, andererseits aber auch die Nostalgie genießen kann.

Ayres

Ayres ist seit 2002 im Community Management tätig, seit einer Weile sogar beruflich. Er ist ein richtiger Horror- & Mystery-Junkie, liebt gute Point’n’Click-Adventures und ist Fighting Games nie abgeneigt. Besonders spannend findet er Psychologie, deshalb werden in seinem Wohnzimmer regelmäßig "Die Werwölfe von Düsterwald"-Abende veranstaltet. Sein teuerstes Hobby ist das Sammeln von Steelbooks. In seinem Besitz befinden sich mehr als 100 Blu-Ray Steelbooks aus aller Welt.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments