Media Monday #338

Seit dem 18. Dezember nimmt Geek Germany am Media Monday teil, der vom Medienjournal wöchentlich ausgerichtet wird. Dabei wird ein Lückentext zur Verfügung gestellt, den wöchentlich ein anderer Redakteur von Geek Germany beantworten wird.

Media Monday #338 wird präsentiert von Laxis

1. Die Premiere des neuen Star Wars-Films sah ich im Rahmen eines Double Features, bei dem ich Episode VIII schon kaum mehr erwarten konnte.

2. Science-Fiction im Allgemeinen bietet meiner Meinung nach oft viel Potential für interessante Settings und unkonventionelle Filme.

3. Von all den Droiden in den unterschiedlichsten (nicht nur) Star Wars-Filmen wird mir ja BB8 immer der Liebste sein, denn nicht umsonst habe ich schon diverses Merchandise zu dem süßen Droiden erstanden, sei es in Form von Plüschtier, Tasse, Süßigkeiten oder einem Küchentablett. Aber den frechen R2D2 liebe ich ebenfalls noch immer.

4. Inspiriert von vielen tollen Releases in dem Jahr würde ich mich ja über diverse Videospiele oder DVD-Boxen unter dem Weihnachtsbaum freuen, beispielsweise für meine erst neu erstandene PS4.

5. Von den letzten zwei Wochen des Jahres erwarte ich mir eine stressige, aber hoffentlich auch frohe Weihnachtszeit, und noch mindestens einen Rewatch von Die letzten Jedi.

6. Die Schauspieler bedürfen einer gesonderten Erwähnung, schließlich schließlich sind sie das Herzstück, von Carrie Fisher und Mark Hamill bis hin zu der neuen Generation, die ich toll verköpert finde, gerade in schwierigen Rollen wie die Kylo Rens.

7. Zuletzt habe ich ausnahmsweise hohe Erwartungen an den Film gehabt (die ich normalerweise zu vermeiden versuche) und das war nicht zuletzt, weil ich die Arbeit von Regisseur und Drehbuchautor Rian Johnson aus diversen Breaking Bad-Episoden kenne und liebe.

Sharing is caring / Artikel teilen:

Laxis

Laxis geht schon seit ihrer Kindheit leidenschaftlich gerne dem Schreiben und Tagträumen nach. Weniger gerne schreibt sie momentan an ihrer Masterarbeit für ihr Studium der Prokrastination, das sie voraussichtlich mit Auszeichnung abschließen wird. Als sie mit zehn Jahren Bekanntschaft mit dem Spiel Final Fantasy VII machte, fiel sie in die Händ des Nerdtums und entdeckte ihre Liebe für Rollenspiele, seien es nun Video- und Brettspiele oder die zahlreichen Online RPGs, an denen man gemeinsam schrieb. Ihre Fühler streckt Laxis jeweils ein bisschen Richtung Anime/Manga, als auch Serien, Filme und Games aus.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Ayres
18. Dezember 2017 0:17

Videospiele unterm Weihnachtsbaum wären etwas Feines 😉 Stelle aber selbst fest, dass viele spannende Titel inzwischen nur noch als DLC zu bekommen sind.