Game Neuheiten Mai 2020

Ich bin dem Mai eigentlich durchaus dankbar für seine Übersichtlichkeit, da ich immer noch mit Altlasten vorheriger Monate zu kämpfen habe. Wortwörtlich. Denn Yokai in Nioh 2 und Shadows in Persona 5 Royal verlangen meine (fast komplette) Aufmerksamkeit. Dennoch geht mit Utawarerumono: Prelude to the Fallen ein Titel an den Start, dessen Namen ich niemals beim ersten Versuch werde aussprechen können, aber der mich dennoch interessiert, denn die beiden Nachfolger fristen schon lange ein Schattendasein in meinem persönlichen VN-Lager. Mit dem Erscheinen des quasi ersten Teils könnte es Zeit sein für einen gewaltigen Super-Read der High-Fantasy-Kategorie. Only time will tell. Außerdem wäre da noch VirtuaVerse, das mit den Schlagworten ‘Cyberpunk’ und ‘Point&Click Adventure’ mein virtuelles Interesse geweckt hat. Das war es aber dann auch schon. Empfehlen würde ich an sich die Collections, denn die Bioshock und Borderlands-Reihe sind ein großer Spass und auch XCOM 2 ist ein schöner Stundentod. Der Preis für die Switch-Collections scheint aber extrem optimistisch und wer kann, sollte einen Blick auf andere Plattformen werfen, denn die Collections kommen ziemlich regelmäßig ins Angebot.


Diesen Beitrag melden
Sharing is caring / Artikel teilen:
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments