Buchneuheiten Mai 2022

Der Mai tanzt vor der Tür und in der Ferne sieht man schon drohend den Sommer die Faust schütteln. Am besten direkt vergessen und noch die Zeit genießen, in der eine Decke ohne Schweißattacke das Geschmökere begleiten kann. Dieses Mal sind wieder eine ganze Reihe von Dämonen mit von der Partie und extrem bissige Grimoires, im Weltall wiederum werden nicht nur Feldzüge geführt, sondern auch mit Wunderkästen herumgespielt. Mord und Totschlag ist wie immer allgegenwärtig. selbst bei der Rentierfütterung. Und als wäre das noch nicht genug, wollen manche Dystopie-Zukünftler auf einmal eins mit der Natur leben. Mäßig erfolgreich. All das und mehr nur mit einem scrollenden Blick.

Fantasy/Supernatural

Titel: Das verratene Herz (Die vier Göttergaben 2)
Autor*in: Stefanie Hasse
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Einst war den vier Gottheiten von Alania extrem langweilig und sie dachten sich, ‘Mal ein bisschen die Menschen ärgern’ und so kam es, dass den unbedarften Zweibeinern magische Gaben zuteil wurden. So zum Beispiel eine Tafel, die alle Wünsche erfüllt, aber auf der auch ein Fluch lastet. Denn was wäre ein göttliches Geschenk ohne Sprungfedert versehenen Boxhandschuh, der einem beim Papier zerreißen den Weg zu den Sternen weist? Metaphorisch versteht sich, denn der Fluch gibt keine Maulschellen, sondern raubt Gefühle und führt zu unschönen Angriffskriegen.
Erscheinungsdatum: 2. Mai

Titel: Die Nachtparade der 100 Dämonen (Legend of the Five Rings)
Autor*in: Marie Brennan
Verlag: Cross Cult
Inhalt: In der Siedlung Seibo Mura steppt der dämonische Bär und sorgt für mehr als nur ein paar leere Honigtöpfe. Um dem chaotischen Treiben ein Ende zu bereiten, wird der Drachensamurai Agasha no Isao Ryoutora ausgesandt, um die wilden Kreaturen zu befrieden. Permanent. Mit einem sehr sehr langen Schwert. Leider stellt sich ihm eine dunkle Vergangenheit und ein anderer Clan ebenfalls in den Weg.
Erscheinungsdatum: 5. Mai

Titel: Der dunkelste aller Zauber
Autor*in: Margaret Rogerson
Verlag: cbj
Inhalt: Findelkind Elisabeth weiß eines mit absoluter Sicherheit: Zauberer sind das pure Böse. Also wäre es schon eine wirklich wirklich wirklich gemeine Ironie des Schicksals, wenn, rein hypothetisch gesprochen, versteht sich, sie aufgrund der Befreiung eines der gefährlichsten Bücher der Bibliothek in der sie aufgewachsen ist, sie dazu gezwungen werden würde, mit einem solchen Zauberer zusammenzuarbeiten. Haha. Wäre schon richtig gemein.
Erscheinungsdatum: 9. Mai 

Titel: Crown and Bones (Liebe kennt keine Grenzen 3)
Autor*in: Jennifer L. Armentrout
Verlag: Heyne
Inhalt: Auserwählte Poppy, die sich noch immer beharrlich weigert, ihren Namen zu ändern, um den allgemeinen Gepruste um sich herum Einhalt zu gebieten, hat die große Liebe gefunden! Unglücklicherweise erhebt sich irgendwo eine Person, die ‘Blutkönigin’ genannt wird. Vermutung liegt nahe, dass sie nicht nur ein äußerst exorbitantes Frühstück zu sich nehmen will.
Erscheinungsdatum: 9. Mai

Titel: Die Erlöserin (Im Zeichen der Mohnblume 3)
Autor*in: R. F. Kuang
Verlag: blanvalet
Inhalt: Finale der Mohnblumen-Trilogie und daher nur ein paar Stichworte: Betrug! Rin, Erlöserin ihres Volkes! Invasion! Freiheit! Flüsternde Phönixe! Aufregung!
Erscheinungsdatum: 16. Mai

Titel: Der Gefangene von London (Alex Verus 8)
Autor*in: Benedict Jacka
Verlag: blanvalet
Inhalt: Alex Verus ist unter der Knute seines ehemaligen Mentors und wenig glücklich darüber, nur will ihm in dem andauernden Konflikt zwischen Weiß- und Schwarzmagiern niemand eine helfende Hand reichen.
Erscheinungsdatum: 16. Mai

Titel: Der Krieg der Elemente (Elemente 2)
Autor*in: Matthias Oden
Verlag: Heyne
Inhalt: Ausnahmsweise wird ein Kaiserreich überfallen und nach und nach von einer unaufhaltsamen Macht überrollt, so als stünde tatsächlich hinter allem eine wesentlich finsterere Macht als ein paar Leute mit Pieksestangen und gewaltigen Brotmessern. Nie dagewesen!
Erscheinungsdatum: 16. Mai

Titel: Der Dämon von Karanda (Malloreon-Saga 3)
Autor*in: David Eddings
Verlag: blanvalet
Inhalt: Nicht zu verwechseln mit dem Dämon von Kanada, einem sehr höflichen Zeitgenossen, der sich vor spontaner Bespukung und oder Körperbesetzung ankündigt, sich für die Unnahmlichkeiten entschuldigt und eventuell blutige Sauereien hinterher wegwischt. Wie dem auch sei: Garion jagt weiterhin nach dem Entführer seines Sohnes, was ihn unter anderem in ein Land bringt, in dem sich gerade ein Dämonenfürst zum Morgenfrühsport räckelt. (Der Frühsport involviert erstaunlich komplexe Übungen mit mehreren Schädeln gleichzeitig.)
Erscheinungsdatum: 16. Mai 

Titel: Infinitas: Pakt aus Staub und Feuer (Gods of Ashes 2)
Autor*in: Marina Neumeier
Verlag: Piper
Inhalt: Aliqua ist nach diesem klitzekleinen Vesuv-‘Argh, alles brennt und überall Lava!’-Vorfall in die Gefangenschaft der Immortali geraten und die römischen Götter lassen ebenfalls die mit Öl beschmierten Muskeln spielen.
Erscheinungsdatum: 26. Mai

Titel: Sense of Danger
Autor*in: Jennifer Estep
Verlag: Piper
Inhalt: Charlotte Locke ist eine paranormale Analystin für die gewohnt geheime Untergrundpolizeiorganisation, wobei sie aber meist nur gelangweilt Berichte tippselt. Dummerweise ist einer davon etwas zu detailliert, was ihr ein paar Killerkommandos einbringt, aber auch ein Abenteuer mit ebenfalls gewohnt extrem attraktiven wie mysteriösen Agentenpartner. Ein Geben und Nehmen.
Erscheinungsdatum: 26. Mai

Titel: Die Aventüren der Bonnie Bahookie
Autor*in: Carmen Capiti
Verlag: Piper
Inhalt: Die 117-jährige Bonnie kann mit magischen Whiskey und mit einem Erinnerungsopfer in der Gedankenwelt anderer Leute herumwuseln, was sie auch bald tun muss, um in die Unterwelt abzutauchen, wo eine zu früh verstorbene Tochterseele auf Rettung durch sie und ihr sprechendes Tattoo wartet. Puh, darauf doch gleich noch einen kleinen Schluck … oder dreißig.
Erscheinungsdatum: 26. Mai

Titel: Elsa Bloodstone: Vermächtnis (Marvel-Heldinnen)
Autor*in: Cath Lauria
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Elsa Bloodstone heißt nicht so, weil ihre Eltern einen lustigen RPG-Trinkabend vor der Geburt hatten, sondern weil sie ihre übermenschlichen Monsterjägerkräfte einem Blutsteinsplitter verdankt. Quasi die nicht vegane Variante zu Popeye Spinach. Wie dem auch sei: Nach einer explosiven Auseinandersetzung mit einem Spezialkommando begegnet Elsa ein Mädchen, das von sich behauptet, ihre verschollene Schwester sein, die nach einem Splitter sucht, den sie leider verbummelt hat. Entsprechend macht sich Elsa auf, den potentiell problematischen Klunker aufzuspüren.
Erscheinungsdatum: 31. Mai

Titel: Das Schwert des weißen Pferdes (Assassin’s Creed: Valhalla)
Autor*in: Elsa Sjunneson
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Original-Geschichte, die auf dem gleichnamigen Spiel basiert und in der sich mal wieder ein verborgener Kult irgendwo breit macht. Hexenkriegerin Niamh ist verständlicherweise unsicher, ob es sich da jetzt um einen netten heimlichen Kult handelt, der ab und mal Baumbewunderungsausflüge macht oder ob es sich um die machtgierige Weltherrschaftssorte handelt. Daher schaut sie sich die ganze Sache mal von innen an. Was soll schon schiefgehen?
Erscheinungsdatum: 31. Mai

Science-Fiction

Titel: Leviathan fällt
Autor*in: James Corey
Verlag: Heyne
Inhalt: Alleinherrscher Duarte hat einen Eroberungsfeldzug der galaktischen Art begonnen und wähnt sich als unbesiegbarer Höchststand der Evolution. Da beißt die Ironie natürlich gewaltig in die Gesäßbacken, wenn seine Nemesis, die ihn zur Fall bringt, die Crew eines Schiffes ist, das ‘Rosinante’ heißt.
Erscheinungsdatum: 16. Mai

Titel: Schwarze Schafe (Star Trek: Picard 3)
Autor*in: John Jackson Miller
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Cristóbal Rios hat einen dieser fürchertlichen Montage, an dessen Ende er als Frachtkapitän eines dümpelnden Schrotthaufens in der Schuld von einem Verbrechersyndikat steht, das ihn mit einem korrupten Aufseher auf eine Odyssee durch den Weltall schickt. Montage. Warum gibt es die überhaupt!?
Erscheinungsdatum: 31. Mai

Krimi / Thriller

Titel: Der gute Samariter
Autor*innen: Cilla Börjlind, Rolf Börjlind
Verlag: btb
Inhalt: Olivia Rönning, Kollegin von Lisa Hedqvist geht verloren, was zu einer Suchaktion mit anschließendem Brandleichenfund führt. Wer steckt hinter der ungewollten Röstung?
Erscheinungsdatum: 9. Mai

Titel: Was die Nacht verschweigt
Autor*in: Louise Doughty
Verlag: Penguin
Inhalt: Mehrere Leute werfen sich über Monate verteilt am selben Bahnsteig vor vorbeifahrende Züge, was selbst bei den hartgesottesten ‘Nur Zufall’-Polizisten die Augenbrauen in Schieflage geraten lässt. Steckt da mehr dahinter oder wurde die weiße Linie nur extrem schlampig hingepinselt?
Erscheinungsdatum: 9. Mai

Titel: Blutland
Autor*innen: Kim Faber, Janni Pedersen
Verlag: blanvalet
Inhalt: Bei einer gegenseitigen Demonstration der eigenen Faustgröße kommt es zwischen Rechtsradikalen und Einwanderern zu einem blutigen Zwischenfall, da irgendein Angeber auch noch seine Messersammlung dabei hatte.
Erscheinungsdatum: 9. Mai

Titel: 18/4 Der Pfad des Rächers (Teil 2)
Autor*in: Zhou Haohui
Verlag: Heyne
Inhalt: Vorbereitung ist alles. Ein Motto für alle Lebens- und Berufslagen, auch oder vielmehr insbesondere als Serienkiller, der etwas auf sich hält. Eumenides ist so einer und er nimmt die Weisheit verflixt ernst. So ernst, dass er sogar darauf vorbereitet war, nach der Selbstsprengung für weitere Morde zu sorgen, damit der Polizei nicht langweilig wird. Das ist mal Eifer! Da könnten sich andere bummelige ‘Mimimi, ich bin tot und kann nicht selbts weitertöten’-Mörder mal eine Scheibe von abschneiden.
Erscheinungsdatum: 9. Mai

Titel: Flug 416
Autor*in: T. J. Newman
Verlag: Goldmann
Inhalt: ‘Schönen guten Tag, werte Fahrgäste, hier spricht ihr Kapitän. Ich freue mich sehr Sie an Bord des Fluges 416 von Los Angeles nach Hintertupfingen begrüßen zu dürfen. Wir werden in wenigen Minuten unsere angedachte Flughöhe erreichen. Wünsche einen angenehmen Flug. Ah, bevor ich es vergesse: Sollte sich unter ihnen zufällig ein Familienentführungs- und Absturzexpressungsexperte aufhalten, soll er sich bitte einmal bei mir melden. Einfach nur so, versteht sich. Wollte schon immer mal mit so jemanden möglichst schnell reden. Also: Guten Flug!’
Erscheinungsdatum: 16. Mai

Titel: Die 17. Informantin
Autor*innen: James Patterson, Maxine Paetro
Verlag: L!mes
Inhalt: Lindsay Boxer darf sich in den moralischen Fahrstuhl setzen und sich bei Kollegen darüber beschweren, wie unverantwortlich Morde an Landstreichern behandelt werden. Obendrein warten noch ein paar dunkle Geheimnisse darauf, aufgedeckt zu werden.
Erscheinungsdatum: 23. Mai

Titel: Die Tote in den Nachtbergen (RAVNA 2)
Autor*in: Elisabeth Herrmann
Verlag: cbj
Inhalt: Polizeihochschulstudentin Ravna darf verpflichtend am alljährlichen Rentierzüchtertreffen mitmachen. Bei einer Suche nach einem verletzten Tierchen, verletzt sie sich allerdings selbst und findet dabei eine verschüttete Leiche, die schon einige Jahre auf dem nun ziemlich knochigen Buckel hat. Und so müffelt es neben Rentierfell auf einmal auch nach dunklen Geheimnissen.
Erscheinungsdatum: 23. Mai

Titel: Abgerechnet
Autor*in: David Baldacci
Verlag: Heyne
Inhalt: Agentin Atlee Pine findet endlich ihre entführte Zwillingsschwester Mercy wieder. Dummerweise ist ihr Name nicht mehr ganz passend.
Erscheinungsdatum: 23. Mai

Titel: Die Toten von Fleat House
Autor*in: Lucinda Riley
Verlag: Goldmann
Inhalt: Eine dieser ‘Tod an einer prestigeträchtigen Schule enthüllt entsetzliche Praktiken hinter verschlossenen Türen und wie gefährlich Mobbing und so ist’-Geschichten.
Erscheinungsdatum: 26. Mai

Horror / Action

Titel: Gwendys letzte Aufgabe
Autor*innen: Stephen King, Richard Chizmar
Verlag: Heyne
Inhalt: Zweimalige Roman-Protagonisten und Wunderkastenbedienerin Gwendy hat mal wieder im Unglückslotto gewonnen und darf noch einmal ran, um im Weltraum die Welt zu retten. Selbstverständlich von besagtem Kasten begleitet. Würde ihr wohl niemand verdenken, wenn sie stattdessen lieber den Kopf in ein schwarzes Loch steckt.
Erscheinungsdatum: 9. Mai

Titel: Das Panama-Attentat
Autor*innen: Clive Cussler, Jack DuBrul
Verlag: blanvalet
Inhalt: Isaac ‘vor dem Frühstück verhindere ich drei Attentate’ Bell und ‘Oh wie schön ist Panama, wenn nicht gerade eine Verschwörung zwischen zwei Nationen droht, das Gleichgewicht der Welt zum Einsturz zu bringen’.
Erscheinungsdatum: 16. Mai 

One of a Kind

Titel: Die neue Wildnis
Autor*in: Diane Cook
Verlag: Heyne
Inhalt: In der nahen Zukunft ist ausnahmsweise mal wieder eine Umweltapokalypse angesagt, was ein paar Menschen auf die Idee zu einem Experiment bringt: Warum nicht einfach ganz im Einklang mit der Natur in einem Nationalpark leben? Stellt sich raus: Das ist ganz dolle schwer! Hätte auch wirklich vorher mal jemand sagen können.
Erscheinungsdatum: 9. Mai

Kommentar

Zwei Bücher fallen mir in diesem Monat ins Auge: Einmal ist es Die Aventüren der Bonnie Bahookie, dessen Inhaltsangabe sich wie eine feuchtfröhliche Impro-Theater-Nacht liest und daher definitiv meine volle Aufmerksamkeit hat. Dann wäre da noch Der dunkelste aller Zauber, der mich mit bissigen Büchern ein bisschen abholen kann, auch wenn ich die Daumen drücke, dass die obligatorische Romanze totgebissen wird. Das wär’s auch schon wieder.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments