Buchneuheiten im November 2020

Halloween ist vorbei, aber der Horror hält sich bei unserer Liste in Grenzen. Ein paar Zombies marschieren etwas desorientiert herum, müssen aber das Feld aufgrund der schieren Flut an thrilligen Serienkillern räumen. Wem für die Spooky-Time des Jahres mehr nach phantastischen Welten ist, könnte jedoch fündig werden. Aufmüpfige Dämonen, durch Mohnblumen watschelnde Kaiserinnen und irgendwo liegen bestimmt auch ein paar verlorene Träume herum. Vermutlich spielen ein paar magisch begabte Kinder damit verstecken. Füllung für den Einkaufskürbis gibt es genug, also warum nicht ein bisschen umherschlendern, gerne auch mit Laken über dem Kopf. We don’t judge.

Fantasy/Supernatural

Titel: Sanguen Daemonis
Autor*in: Anna Zabini
Verlag: ohneohren
Inhalt: Der Schauplatz ist Wien, die Hauptfiguren vier an der Zahl. Aber nicht nur sie kommen zu Wort. Dämonen lüsten nach Blut und ein Schauspiel beginnt. Debütroman einer Autorin, deren Kurzgeschichten bereits eine kraftvolle, eigene Stimme haben und einen Lesegenuss auf fast 500 Seiten versprechen.
Erscheinungsdatum: 1. November 

Titel: Das magische Haus auf dem Hügel
Autor*in:
Verlag: Piper
Inhalt: Schock aller Jugendlichen: Urlaub bei Opa – und das ohne Wlan. Wie beschäftigt man sich da am besten? Natürlich: Das Haus durchsuchen. Vielleicht findet man dann da auch noch die Spur der verschwundenen Oma. So langweilig kann es ja dann nicht sein…
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Tales of Beasts and Magic
Autor*in: Vanessa Golnik
Verlag: Piper
Inhalt: Bestien bedrohen die Menschheit und nur die Magie kann sie abwehren. Liana ist Alchemistin und arbeitet jeden Tag daran Bestien zu bekämpfen. Dafür muss sie aber mit Kieran zusammenarbeiten, mit dem sie gar nicht gut klar kommt.
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Lost Dreams
Autor*in: Alexander Koslowski
Verlag: Piper
Inhalt: Jack lebt in einer menschenleeren Welt, aber jedes Mal, wenn er aufwacht findet er sich an einem anderen Ort wieder. Er will die Prinzessin retten, doch diese Suche ist schwieriger als gedacht.
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Das Vermächtnis der besonderen Kinder (Die besonderen Kinder 5)
Autor*in: Ransom Riggs
Verlag: Knaur
Inhalt: Jacob soll Noor Pradesh, die den Untergang der Besonderen bedeuten könnte, zu der geheimnisvollen V bringen. Bald schon beginnt die Jagd auf beide.
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Das Mädchen und der Winterkönig
Autor*in: Katherine Arden
Verlag: Heyne
Inhalt: Fortsetzung von Der Bär und die Nachtigall, in der vorherige Heldin Wasja nun als Hexe verschrien ist, nur weil sie einen Pakt mit einem Dämon eingegangen ist. Immer diese kleinlichen Leute. Jetzt zieht sie in Männeruniform durch die verschneiten Einöden, versucht zu überleben und nicht in ein weiteres großes Abenteuer verwickelt zu werden. Ratet, wie erfolgreich sie damit ist.
Erscheinungsdatum: 9. November

Titel: Heute beginnt das Ende der Welt (Pandora Stone 1)
Autor*in: Barry Jonsberg
Verlag: cbj
Inhalt: Die Menschheit hat mal wieder dank eines Virus den Löffel größtenteils abgegeben, aber es gibt immerhin noch genug Überlebende um ein Military-High-School-Setting hinzubekommen mit *Trommelwirbel* Pandora Stone in der Hauptrolle. Subtile Namensgebung: Erfolgreich abgeschlossen.
Erscheinungsdatum: 9. November

Titel: Soul Hunters
Autor*in: Chris Bradford
Verlag: cbj
Inhalt: Genna wird von einer sektischen Gang verfolgt, die ihre Seele zerstören wollen, um die Welt in Chaos zu stürzen. Warum? Weil das gangige Sekten eben so machen. Einzig ein (gutaussehender) Jungspund namens Phoenix kann sie retten. Warum? Weil das gutaussehende Jungspunde mit Namen Phoenix eben so machen.
Erscheinungsdatum: 9. November

Titel: Die Kaiserin (Im Zeichen der Mohnblume 2)
Autor*in: Rebecca F. Kuang
Verlag: blanvalet
Inhalt: Fernöstlich angehauchte Epos-Fantasy geht in die nächste Runde und da der Schreiber dieser Zeilen gerne den ersten Band noch lesen will, hier das mentale Bild einer mit drei Wollknäulen jonglierenden einbeinigen Siam-Katze namens Jeffery. … Beeindruckend! Wie macht er das nur!?
Erscheinungsdatum: 16. November

Titel: Lichtbringer (Licht-Saga 7)
Autor*in: Brent Weeks
Verlag: blanvalet
Inhalt: Das Finale der Saga ist da und die einzig brennende Frage wird endlich geklärt: Wer macht denn nun das verflixte Licht an?
Erscheinungsdatum: 16. November

Titel: Der Meister von London (Alex Verus 5)
Autor*in: Benedict Jacka
Verlag: blanvalet
Inhalt: Hellseher Alex Verus muss die junge Lebensmagierin Anne aus der Domäne eines Schwarzmagiers retten. Typischer Day-to-Day-Job eben.
Erscheinungsdatum: 16. November

Titel: Die Schwefelbraut (Fairytale Gone Bad 4)
Autor*in: M. H. Steinmetz
Verlag: Amrûn
Inhalt: Im Land der unbegrenzten Möglichkeiten hat Bredica in der Silvesternacht 1862 alles verloren als ihre Mutter hinterrücks ermordet wird. Sie begibt sich auf einen Rachefeldzug, der dunkler ist als das Loch im Keller, aus dem sie den Schwefel für ihre magischen Streichhölzer schöpft.
Erscheinungsdatum: November

Titel: Jäger und Gejagte (Umbrae Noctis 1)
Autor*in: Elian Mayes
Verlag: Amrûn
Inhalt: Nachts beherrschen die Jäger die Erdoberfläche und zwingen die Menschen, unter der Erde Schutz zu suchen. Als einer der Jäger gefangen genommen werden kann, soll Elias bei der Erforschung dieser Spezies helfen. Bald schon weckt Kiresh Elias’ Mitgefühl, denn das Wesen wird auf grausamste Art gequält. Elias beginnt, nach Hintergründen zu forschen.
Erscheinungsdatum: November

Science-Fiction

Titel: 88 Namen
Autor*in: Matt Ruff
Verlag: Fischer TOR
Inhalt: John Chu hat einen Job, der ihm massig Geld einbringt: Er begleitet als Sherpa Kunden, die es sich leisten können in virtuelle Spielwelten, um ihnen dort die Kniffe des Games zu zeigen. Doch zusätzlich zur Ex-Freundin, die ihn zerstören will kämpft er mit dem Verdacht, dass sein neuester Kunde der nordkoreanische Dikator Kim Jong-un handeln könnte, der virtuelle Welten für sich zu instrumentalisieren lernen möchte.
Erscheinungsdatum: 26. November

Krimi/Thriller

Titel: Sodom (Utopia Gardens 1)
Autor*in: Eva Siegmund
Verlag: Knaur
Inhalt: In einem Berlin in naher Zukunft kann man den eigenen Körper mithilfe von Prothesen zu gefährlichen Waffen umbauen. Nur ist das höchst illegal. Birol wird Polizist, um diese sogenannten “Cheater” zu jagen und Rache am Mörder seines Vaters zu üben.
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Amissa. Die Verlorenen (Kantzius 1)
Autor*in: Frank Kodiak
Verlag: Droemer
Inhalt: Die Privatdetektive Rica und Jan Kantzius müssen zusehen, wie ein Mädchen an einer Autobahn-Raststätte auf die Straße vor ein Auto läuft. Jede Hilfe kommt zu spät. In der Nähe finden sie die Leiche eines Mannes und schnell Verbindungen zu weiteren verschwundenen Mädchen.
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Verrückt (Kammowski ermittelt 2)
Autor*in: Dr. Sabine Fitzek
Verlag: Knaur
Inhalt: Die 14-jährige Eva wird ermordet. Schnell schießen sich die Verdächtigungen auf den gleichaltrigen Oliver, einem Psychiatrie-Patientem, ein.
Erscheinungsdatum: 2. Novemver

Titel: Ohne Schuld
Autor*in: Charlotte Link
Verlag: blanvalet
Inhalt: Zwei definitiv nicht miteinander verbundene Fälle. Neue Ermittlerin, die in die Crime-Arena geworfen wird. Grausame Geheimnisse. The usual.
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Eine bittere Wahrheit
Autor*in: Nicci French
Verlag: C. Bertelsmann
Inhalt: Ein ‘Frau kehrt in Heimatdorf zurück, aber nichts ist idyllisch und sie wird des Mordes an jemanden beschuldigt, kann sich aber nicht erinnern, weil … Gründe … und muss ihre Unschuld beweisen’-Roman.
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: So schweige denn still
Autor*in: Mary Higgins Clark
Verlag: Heyne
Inhalt: Journalistin Gina bekommt eine dieser ‘Ohh schlimme Dinge sind geschehen, aber ich sage noch nichts zu konkretes, weil mir definitiv nichts in Zukunft passieren wird und übrigens wollte ich schon immer einer dieser Red-Shirts aus Star Trek sein’-Nachrichten. Überraschenderweise stirbt die Absenderin. Huh. Sowas.
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Puppenspiele
Autor*in: Marina Heib
Verlag: Piper
Inhalt: Mal wieder werden junge Frauen ermordet. Diesmal werden sie mit einem Spiegel in der Hand und einer Narbe über dem Herzen drapiert. Wer war denn hier wieder Schuld?
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Animus
Autor*in: Marina Heib
Verlag: Piper
Inhalt: Sie sollen den Präsidenten schützen, aber sie mögen den Präsidenten nicht wirklich. Damit ist nicht die Geschichte eines Bodyguards von Donald Trump gemeint, sondern es geht um Lucy und Katya. Aber das ist ähnlich, oder?
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Der Bestatter
Autor*in: Marina Heib
Verlag: Piper
Inhalt: Der Bestatter hinterlässt bei jeder Leiche einen Bibelvers. Jetzt müssen die Kommissare ermitteln.
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Parasiten
Autor*in: Marina Heib
Verlag: Piper
Inhalt: Die Leichen sind mit Parasiten übersät. Die Opfer scheinen nichts miteinander zu tun zu haben. Was geht hier nur vor sicht?
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Tödliches Ritual
Autor*in: Marina Heib
Verlag: Piper
Inhalt: Eine völlig neue Geschichte: Frauenleichen werden ermordet und das grausam. Zu Walpurgisnacht wird die Mordserie noch schlimmer. Wer steckt da nur dahinter?
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Eisblut
Autor*in: Marina Heib
Verlag: Piper
Inhalt: Grausam gefolterte Opfer, ein intelligenter Täter, Schnittverletzungen und Salz in den Wunden. Hier muss Sonderermittler Christian Beyer und Psychologin Anna Maybach wieder ran.
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Kaltes Gold
Autor*innen: Cilla & Rolf Börjlind
Verlag: btb
Inhalt: Eine aufgetaute Leiche irgendwo im verschneit bergischen Nirgendwo lockt die ermittelnde Olivia Rönning an, da es sich um einen vor 20 Jahren begangenen Mordfall handelt. Dumm nur, dass ihr Hubschrauber den Weg aller plotrelevanten Vehikel geht und abstürzt. Extrem dumm nur, dass sie nicht alleine irgendwo im Nirgendwo ist, sondern jemand der das Geheimnis bewahren will. Oh, und Tom Stilton ist auch dabei. Ziemlich viel Betrieb im Nirgendwo.
Erscheinungsdatum: 9. November

Titel: Die Rabentochter
Autor*in: Karen Dionne
Verlag: Goldmann
Inhalt: Rachel glaubt mit elf Jahren ihre Mutter erschossen zu haben und verweilt freiwillig in einer psychiatrischen Anstalt, bis ein Journalist auftaucht und sagt ‘Hey, wäre es nicht cool zu wissen, was wirklich passiert ist?’ und Rachel denkt sich so: ‘Huh, hat er eigentlich recht. Ja gut, dann mal los.’ Und der Rest ist Geschichte.
Erscheinungsdatum: 16. November

Titel: Der Fährmann
Autor*in: Ashley Dyer
Verlag: blanvalet
Inhalt: Ruth Lake und Greg Carver suchen nach einem Serienkiller, der als ‘Fährmann’ bezeichnet wird und Leute zu Kunstwerken im weniger ästhetischen Sinne verarbeitet. Vermutlich ist er einfach nur wütend, weil die mickrigen zwei Münzen, die er pro Fahrt erhält, einfach nicht mehr die steigenden Kosten und das generelle Arbeitspensum deckt. Irgendwo verständlich.
Erscheinungsdatum: 16. November

Titel: Sein eisiges Herz
Autor*in: Sandra Brown
Verlag: blanvalet
Inhalt: Rye Mallett verdient sein Geld mit Flugtransporten und wird eines Tages gebeten eine seltsame schwarze Kiste in eine nebelverhangene Stadt in Georgia zu bringen und denkt sich: “Ja klar, warum nicht.” Alles, was danach kommt hat er verdient.
Erscheinungsdatum: 23. November

Horror/Action

Titel: Vergeltung
Autor*in: Robert Harris
Verlag: Heyne
Inhalt: Nazis schießen mit V2-Raketen um sich, was den ursprünglichen Ingenieur Rudi Graf traurig und die Raketenexplosionsgeschädigte Kay Caton-Walsh sehr sehr sehr wütend macht. Operation ‘Schluss mit V2-Beschuss’ beginnt.
Erscheinungsdatum: 2. November

Titel: Die Frau des Präsidenten
Autor*innen: James Patterson; Brendan DuBois
Verlag: Goldmann
Inhalt: Präsident Tucker hat eine Affäre, was im Wahlkampf eher für semi-gute Quoten sorgt. Er will sie daher gerne als freundlich lächelnde ‘Alles ist gut’-Dame zurückhaben, aber sie taucht ab und bekommt prompt die Agentin Sally Grissom hinterher geschickt.
Erscheinungsdatum: 16. November

Titel: The Walking Dead: Taifun
Autor*in: Wesley Chu
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Treffen sich ein Bauer, ein Militärveteran und ein amerikanischer Austauschstudent in China während einer Zombieapokalypse …
Erscheinungsdatum: 18. November

Titel: Hoffnung (Zombie Zone Germany 10)
Autor*in: Hanna Nolden
Verlag: Amrûn
Inhalt: Dany redet sich ein, dass mit ausreichend Kaffee und ungelesenen Büchern eine Zombyapokalypse ganz bequem sein kann. Doch dann treibt sie der Mangel an Vorräten vor die Tür und lässt sie über einen Hoffnungsschimmer stolpern.
Erscheinungsdatum: November

Titel: Geschichten aus dem Keller
Herausgeber*innen: Jacqueline Mayerhofer, Werner Graf, Melanie Vogltanz
Verlag: ohneohren
Inhalt: Verschiedene Autor*innen entführen euch in den gruseligen Keller der Phantastik.
Erscheinungsdatum: November

One of a Kind

Titel: Feuer kann einen Drachen nicht töten
Autor*in: James Hibberd
Verlag: penhaligon
Inhalt: Band vollgepackt mit Hintergrundinformationen, Einblicken, Interviews etc. pp. zur bekannten HBO-Serie.
Erscheinungsdatum: 23. November

Die Fortsetzung Die Kaiserin (Im Zeichen der Mohnblume) werde ich mir irgendwann zur Gemüte führen. ‘Irgendwann’ ist das Zauberwort, das auch für den Rest der potentiellen Nachttisch-Kandidaten gilt: Konkret Lost Dreams, da mir die Ausgangslage gefällt und es eventuell einige interessante Möglichkeiten parat hat, und 88 Namen. Letzteres, wenn ich ehrlich bin, nicht so sehr, weil ich glaube, dass es enorm gut wird, sondern weil ich immer daran interessiert bin, wie Games in Literatur eingebunden werden. Die virtuelle Realitätssache ist dabei sicherlich nichts neues, aber die Vorstellung eines Game-Guides könnte in dem Zusammenhang einen netten Kniff darstellen. Oder es wird komplett fürchterlich und hat dann damit Unterhaltungswert. Win/Win-Situation. Irgendwie zumindest.

Bei einigen Titeln schrei ich sofort “HIER!”. Deshalb sind Sanguen Daemonis von Anna Zabini und der erste Teil der Umbrae Noctis-Reihe von Elian Mayes bereits vorbestellt. Ansonsten lachen mich nur Hoffnung von Hanna Nolden und die Anthologie Geschichten aus dem Keller an. Kurze Liste, viel (bereits) gekauft-Material!

Der November ist wohl sehr thrillerlastig. Deshalb gibt es nicht ganz so viele Titel, die mich interessieren. Aber ein paar Bücher werde ich mir doch kaufen. Allen voran Sanguen Daemonis, weil mir das von MadameMelli empfohlen wurde. Das Mädchen und der Winterkönig wird auch in mein Regal wandern, sobald ich Der Bär und die Nachtigall gelesen habe. Ähnlich geht es mir mit dem Buch Im Zeichen der Mohnblume. Auch hier muss erst der erste Teil gelesen werden, aber irgendwann wird es zu mir kommen. Auf Die Schwefelbraut bin ich sehr gespannt, da Das Mädchen mit den Schwefelhölzern eines meiner liebsten Märchen ist und ich selbst einige Adaptionen geschrieben habe. Sonst finde ich Jäger und Gejagte (Umbrae Noctis)Sodom und Hoffnung interessant, aber da muss ich mal schauen, ob ich mir die Bücher wirklich kaufe.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments