Anime Winter Season 2020 / Woche #8

In diesem wöchentlichen Format begleiten wir die Serien Infinite Dendrogram, Plunderer, Kabukichou Sherlock, The Case Files of Jeweler Richard, My Hero Academia (Staffel 4) und Sorcerous Stabber Orphen  von der ersten bis zur letzten Episode. Neben einer kurzen Zusammenfassung der Episode lest ihr die persönliche Meinung des jeweiligen Redakteurs. Spoiler werden nicht separat gekennzeichnet!

The Case Files of Jeweler Richard: Episode 7

Start: 09.01.2020Mystery • Shuka

Die exotische Sammlung eines Managers soll nach dessen Tod versteigert werden. Richard wird von dem Besitzer eines Antiquitätengeschäfts gebeten, auf ein bestimmtes Stück, eine Jadehand, zu bieten. Als er mit Seigi die Ausstellung besucht, auf der die Auktionsstücke vorab besichtigt werden können, trifft er auf einen unsympathischen Mann, der ihn Lord Claremont nennt. Bertuccio ist ein ehemaliger Konkurrent, der nicht gut auf Richard zu sprechen ist. Auf der Auktion treffen die beiden wieder aufeinander, da auch Bertuccio die Jadehand im Auftrag eines anderen ersteigern soll. Doch Richard bietet am meisten, auch wenn das Gebot die finanziellen Mittel, die ihm zur Verfügung gestellt wurden, übersteigt. Wie sich herausstellt, hat neben dem Antiquitätenhändler auch ein Enkel des Managers Geld beigesteuert, da die Jadehand für ihn mit unschätzbaren Erinnerungen verbunden ist. Die restliche Summe hat Richard ausgelegt. Später erzählt Richard Seigi von seiner Vergangenheit.

Richards Vergangenheit und Gegenwart nähern sich in dieser Episode von The Case Files of Jeweler Richard wieder weiter an. Dass er dem Enkel des Managers mit seinem Kapital dabei hilft, das Erbstück, an dem so viele wunderbare Erinnerungen hängen, zu ersteigern, hat auch damit zu tun, dass es um das Erbe seines Großvaters anscheinend noch immer Streit gibt und Freunde und Familie dadurch entzweit wurden. Und mit Sicherheit hat auch sein Namenswechsel mit den Familienzwistigkeiten zu tun. Von Seigis Vergangenheit gibt es nichts Neues, aber dennoch ist er wichtig, da er Richard erdet und ihm neue Perspektiven aufzeigt.


Infinite Dendrogram

Keine neue Episode in dieser Woche.

 

 

 

 

 


Kabukichou Sherlock: Episode 19

Start: 12.10.2019 • Mystery, Comedy, Drama • Production I.G.

Auf einer Pressekonferenz gibt James Moriarty bekannt, das sein Vater Sebastian Moran ein Wohltätigkeitskonzert veranstalten wird. Wenige Tage vor der Veranstaltung besucht Mycroft Holmes die Detektive mit einem Drohbrief. Der Bombenleger Albert Trevor, der zuvor im selben Gefängnis wie Moriarty war, bedroht Sebastian Moran und plant einen Anschlag auf das Konzert. In einem großen Stadion befindet sich die Bühne, auf der Moran alle Gäste begrüßt. Als Geschenk erhält jeder Besucher eine Essensbox auf dem Stadiongelände. Durch das Lösen von Rätseln auf ihren Pagern bekommen Sherlock und die anderen Detektive schnell heraus, dass sich im Inneren einer dieser Boxen die Bombe befinden soll. Doch in welcher? Die Suche beginnt, doch außer Konfetti, Wasser, Stromschlägen und Meerschweinchen zwischen dem Essen finden sie zunächst nichts. Dann geht alles schnell: ein Zeitzünder wird gefunden, doch als die Detektive die Bombe entschärfen möchten, entpuppt sich diese als Trick und explodiert mit einem bunten Konfettiregen. Sherlock Holmes stellt währenddessen Moriarty zur Rede und beschuldigt ihn, am Selbstmord vieler Menschen Schuld zu sein. Dieser stimmt zu und gesteht ebenfalls sowie dass er mit Albert zusammenarbeitet. Sein Plan war es, Sherlock zu testen. Aus diesem Grund hat er die ganzen Rätsel an die Pager der Detektive geschickt. Dann ist das Konzert zu Ende und die Bomben explodieren. Albert Trevor hingegen hat den Anschlag auf einen ganz besonderen Besucher des Festivals geplant und der gelingt ihm, als der entsprechende Mann in sein Auto steigt.

Eine Bombendrohung auf ein Wohltätigkeitskonzert steht für Sherlock, Watson und die anderen Detektive in Kabukichou Sherlock im Vordergrund. Es gibt eine Ankündigung für die Bombe im Stadion. Allerdings erhält die Polizei während der Veranstaltung eine Nachricht, dass in der Stadthalle eine Bombe gefunden wurde. Es sieht so aus, als würden alle anwesenden Polizisten das Stadion in dem das Konzert stattfindet verlassen. Obwohl berühmte Personen anwesend sind und es ja nicht auszuschließen ist, dass ein Zeitzünder versteckt wurde. Das finde ich doch etwas seltsam. James Moriarty zeigt sein schauspielerisches Können. Zu Beginn bittet er die Detektive um Hilfe und wirkt verzweifelt und dann plötzlich wird er wütend, zwingt Sherlock auf die Knie und tritt ihm auch noch ins Gesicht. Moriarty sagt, er wollte Sherlock testen, denn dieser wusste schon seit längerer Zeit dass Moriarty ein falsches Spiel treibt und für die Selbstmorde verantwortlich ist. Doch aus welchem Grund hat Holmes nie die Polizei eingeschaltet? James zufolge war er einfach nur auf die nächsten Schritte von ihm neugierig und auch die Rätsel rund um das Finden der Bomben hätte er so lange weiter gespielt, bis sie explodiert wären. So wie Moriarty redet, hört es sich so an, als wäre Sherlock sein ganzes Umfeld egal. Er gibt es ja sogar zu, dass die Äußerungen von James stimmen. Holmes’ Blick nach kann ich es aber schwer glauben, denn er hat eindeutig ein schlechtes Gewissen, vor allem Watson gegenüber, vermutlich weil er ihn nicht in die Wahrheit eingebunden hat. Jetzt bin ich gespannt, wie sich nach dem Anschlag am Ende und da Moriartys Wahres ich nun bekannt ist, das Verhältnis zwischen Sherlock Holmes und John Watson entwickeln wird.


My Hero Academia (Staffel 4): Episode 18

Start: 12.10.2019 • Action, Comedy, SuperPower • Bones

Um die Show beim Schulfest so gut wie möglich zu gestalten, müssen nun noch die richtigen Rollen für alle gefunden werden. Überraschenderweise ist Bakugo ein genialer Drummer. Kaminari ist auch nicht schlecht als Gitarrist und Tokoyami kann auch mit einer Gitarre umgehen. Wie von Yaomomo zu erwarten, hat sie Klavier spielen gelernt und ist damit für das Keyboard zuständig. Bleibt also noch die Frage, wer singen wird. Auch das erledigt sich schnell, als Jiro ihre unglaubliche Stimme präsentiert und einstimmig zur Frontsängerin wird. Einen Monat hat die Klasse jetzt Zeit die Musik, den Tanz und die Show zu lernen und dann beim Schulfest zu präsentieren. Allerdings wollen La Brava und Gentle Criminal ein wahres Hit-Video zu produzieren, weshalb er sich sein neues Verbrechen schon ausgesucht hat und die UA-Akademie das Ziel werden soll.

Dieser Arc ist sehr viel ruhiger als die letzten, hat aber trotzdem so viele schöne Charaktermomente. Mineta bricht sogar kurz die vierte Wand, als er zu seinem Charakterdesign einen Kommentar abgibt. Im Mittelpunkt steht weiterhin Jiro, die zeigt, was für ein musikalisches Talent in ihr steckt. Auch der kurze Moment von All Might und Izuku dient dazu, das Wachstum von Izuku zu zeigen, dem er sich selbst noch nicht ganz bewusst ist. Gentle und La Brava sind auf der anderen Seite an guter Gegenpol zu allen bisherigen Verbrechern, da Gentle sich als wahrer Gentleman-Verbrecher sieht. Seine Gründe für die Verbrechen scheinen aber eher lächerlicher Natur zu sein. Allerdings sollte man ihn nicht unterschätzen. Immerhin wurde er bisher nicht gefangen und nun ruhen seine Augen auf der UA-Akademie.


Plunderer: Episode 7

Start: 07.01.2020 • Action, Fantasy • GEEKTOYS

Licht verliert sich immer wieder in Gedanken um die letzten Ereignisse. Als er, Hina und Nana den Markt besuchen, stoßen sie auf Lynn. Lynn und Hina merken schnell, dass sie Konkurrentinnen um Lichts Gunst sind. Nana ruft zu einem Kochwettbewerb zwischen den beiden Mädchen auf, um den niedergeschlagenen Licht aufzuheitern. Während Lynn die Menge mit ihren feinen Kochkünsten entzückt, rufen Hinas barbarisch anmutende Bemühungen Erstaunen und Entsetzen hervor. Dennoch ist es Hinas Gericht, welches Licht am besten schmeckt. Da taucht Jail auf und Licht und er beginnen einen Kampf. Doch Nana schreitet ein, um größeren Schaden in der Stadt zu verhindern. Sie verdonnert die beiden zum Aufräumen. Abends sitzen alle gemeinsam auf dem Dorfplatz und feiern, doch am nächsten Morgen sind Licht, Nana und Hina schon auf dem Weg nach Anesis, bevor alle erwachen. Jail folgt ihnen mit Lynn und Pele, schlägt aber den falschen Weg ein und landet in der zerstörten Stadt Linden.

Lynn und Hina kämpfen in dieser Episode von Plunderer um Licht. Das ist ziemlich albern, da er mit keiner von beiden eine Beziehung hat (und ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, inwiefern er für eines der Mädchen romantische Gefühle entwickeln könnte). Immerhin reicht die Ausgangslage für ein heiteres Szenario, als Nana in bester TV-Manier ein Kochduell auf die Beine stellt. Erfreulicherweise ist auch Pele mit von der Partie und gibt seine Kommentare dazu ab. Allerdings wird die Lage gegen Ende der Episode doch ernst, denn Licht soll festgenommen werden und so eine Stadt brennt ja nicht von allein. Da wird es wohl keine Zeit mehr für selbstvergessene Aktionen geben, Lynn!


Sorcerous Stabber Orphen: Episode 7

Start: 07.01.2020 • Action, Fantasy • Studio Deen

Orphen, Majic und Cleao erreichen Tafrem, die Stadt, in der der Tower of Fangs steht. Dort herrscht Unruhe, da mehrere Ältere von einem unbekannten Attentäter ermordet wurden. Orphen steht unter Verdacht, dieser Attentäter zu sein, wird aber selbst angegriffen und kann nur durch das rechtzeitige Eingreifen seiner ehemaligen Mitschülerin Leticia vor Schaden bewahrt werden. Dabei zeigt der Attentäter sein Gesicht: Er sieht aus wie der Krylancelo vor fünf Jahren. Leticia nimmt die Reisenden mit zu sich nach Hause, doch auch dort taucht der junge Krylancelo auf. Wieder stehen Orphen und er einander gegenüber.

Sorcerous Stabber Orphen schafft es nicht, in die Tiefe zu gehen. Unnötige Betrachtungen von Fotoalben, weitschweifige Erklärungen und aneinandergestückelte Szenen aus Gegenwart und Vergangenheit wollen einfach keine Spannung aufkommen lassen. Dabei ist das Erscheinen eines Attentäters, der der junge Krylancelo zu sein scheint, doch wohl ziemlich bemerkenswert, denn immerhin lebt Orphen/Krylancelo ja noch, so dass das nicht sein Geist sein kann. Nun, zumindest hat dieser junge Kerl einiges drauf und kann tatsächlich auch mal Cleao bremsen, die Lekis Kräfte einsetzt, wie es ihr beliebt, ohne an die Konsequenzen zu denken, die die Zerstörungskraft des Deep Dragon Welpen nach sich ziehen.


Sharing is caring / Artikel teilen:
avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: