Anime Summer Season 2022 / Woche #2

In diesem wöchentlichen Format begleiten wir Parallel World Pharmacy, The Yakuza’s Guide to Babysitting, Tokyo Mew Mew Mew. Utawarerumono: Mask of Truth (Staffel 3) und Overlord (Staffel 4) von der ersten bis zur letzten Episode. Neben einer kurzen Zusammenfassung der Episode lest ihr die persönliche Meinung des jeweiligen Redaktionsmitglieds. Weitere Besprechungen diverser Anime-Serien befinden sich in unserem Episodenguide. 

Titel: Overlord (Staffel 4)
Start: 5. Juli 2022
Genre: Action, Fantasy
Animationsstudio: Madhouse

Episode 2

Nachdem das Magierkönigreich von Ainz Ooal Gown nun offziell ein Staat ist, ändert sich natürlich auch viel in Re-Estize. Als Nation, die mehr oder weniger von Ainz im Alleingang besiegt wurde, sind viele Änderungen notwendig. Da wäre zuerst das Waisenhaus, das Renner organisiert, um die Waisen durch den kurzen Krieg zu versorgen. Gleichzeitig dient es aber auch dazu, junge Talente zu finden und sie zu Stützen des Königreichs zu machen. Brain Unglaus war allerdings derjenige, der die Idee dazu hatte und nach Gazeff Stronoffs Tod versucht, wieder jemanden zu finden, der dessen Erbe übernehmen kann. Prinz Zanac ist währenddessen auch noch mit den Nachbeben des Kampfes beschäftigt, auch weil der Leichnam seines älteren Bruders noch immer nicht aufgetaucht ist. Seine Schwester Renner unterrichtet ihn schließlich über den Gesandten aus dem Zaubererkönigreich, der bald eintrifft und möglichst gut von ihm behandelt werden soll. Bei dem Gesandten handelt es sich um Albedo, die in ungewohnt ruhiger Art als Diplomatin agiert und sogar einen aufstrebenden, jungen Adligen für sich gewinnt. Doch all das ist natürlich nur eine Fassade, die dazu dient, das Königreich ins Chaos zu stürzen. Genau wie sie und Prinzessin Renner es geplant haben.

Mit dem Schauplatzwechsel ins Re-Estize Königreich zeigt sich Overlord wieder von einer anderen Seite. Sehen wir sonst meistens alles aus der Sicht von Ainz oder seinen direkten Untergebenen, ist der Fokus diesmal eher auf die Hintergründe gelegt. Es gibt keinen Kampf, kein einseitiges Gemetzel, sondern Politik und Machenschaften. Renners Waisenhaus wirkt natürlich zuerst gut, doch wie wir gelernt haben, ist die Suche nach Talenten das Ziel. Zwar mag Brain danach suchen, doch Ainz, oder vielmehr Albedo, hat mit Renner die wohl intelligenteste Person des Königreichs auf seiner Seite. Albedo scheint generell die treibende Kraft in Re-Estize zu sein. Ihre Ankunft und auch der Besuch der Partys, selbst das Angeschmachtetwerden von einem jungen Adligen, all das ist Teil ihres Plans. Hilma ist auch eine alte Bekannte, die mittlerweile die Seiten gewechselt hat (vermutlich nicht ganz freiwillig) und sie sammelt all die jungen Adligen, die der Krone weniger positiv gegenüberstehen. Sie alle sind aber nicht mehr als ein Werkzeug für Albedo, die einzig und allein in Renner einen brauchbaren Menschen sieht. Vielleicht auch, weil sie beide eine fanatische Liebe für jemanden teilen. Und das alles geschieht weiterhin ohne dass Ainz genau weiß, was vor sich geht.

Titel: Parallel World Pharmacy
Start: 10. Juli 2022
Genre: Fantasy
Animationsstudio: Diomedéa

Episode 1

Yakutanis Leben dreht sich nur um seine Forschung. Wortwörtlich arbeitet er sich zu Tode, nur um dann als Falma de Médicis in einer anderen Welt aufzuwachen. Als Sohn einer Familie kaiserlicher Pharmazeuten werden hohe Erwartungen an ihn gestellt: Falma muss seine sogenannte Deusmagie beherrschen und natürlich alles über Pharmazie und Medizin lernen. Dummerweise hat Falma alles vergessen. Doch mit dem Vorwissen aus seinem früheren Leben und natürlich seinem Talent schafft er es, das fehlende Wissen wieder zu aktivieren. Nur seine Magie verhält sich anders als sie sollte. So sprengt sie das Messgerät und Falma beschränkt sich nicht auf Wassermagie. Solange er die molekulare Struktur kennt, kann er jedes Element heraufbeschwören. Außerdem ist er in der Lage, andere auf Verletzungen zu scannen. Seiner Lehrerin Elen jagen diese Fähigkeiten Angst ein und Falmas fehlender Schatten schlägt sie schließlich in die Flucht.

Falma hat wirklich Glück, dass er in die Familie de Médicis geboren wurde. Denn in ihrer Tätigkeit als kaiserliche Pharmazeuten sind sie recht nah an seiner Berufung in seinem früheren Leben. Dass er nur kurz zuvor vom Blitz getroffen wurde, dient als perfekte Ausrede für seine Erinnerungslücken. So hat Falma noch eine Art Welpenschutz, während er lernt, wie die Welt, in der er nun lebt, funktioniert. Natürlich spendiert Parallel World Pharmacy ihm übermächtige Fähigkeiten. Doch der schnelle Scan auf Verletzungen sollte sich schon bald auszahlen und das Heraufbeschwören verschiedener Elemente ist insofern interessant, als dass es fest an die genaue Struktur gebunden ist. Falmas Fähigkeiten stoßen keineswegs auf Begeisterung, wie man es bei anderen Serien dieser Art erwarten würde. Elen verfällt regelrecht in Panik. Schließlich passt das Gesehene zu nichts, was sie in ihrem Magiesystem kennt.

Titel: Tokyo Mew Mew New
Start: 6. Juli 2022
Genre: Komödie, Fantasy, Romanze
Animationsstudio: Yumeta Company, Graphinica

Episode 2

Die beiden Schönlinge stellen sich als Ryou Shirogane, reicher Oberschüler, und Keiichiro Akasaka, Besitzer des Café Mew Mew, vor und unterrichten Ichigo davon, dass diese nun eine Mew Mew sei, ein Mensch, dessen DNA mit der eines Tieres vermischt wurde. Als DNA-Trägerin der Iriomote-Katze soll sie mit vier anderen Mew Mew gegen Chimären kämpfen, von außerirdischen Parasiten befallene Tiere, die die Welt erobern wollen. In der Schule kommt Ichigo immer wieder in seltsame Situationen, da sie ihre tierischen Instinkte nicht kontrollieren kann. Um Informationen über Chimären zu erhalten, arbeitet Ichigo gemeinsam mit Mint, dem geheimnisvollen Mädchen und Trägerin der Saphirlori-DNA, als Kellnerin im Café Mew Mew, wo sie Lettuce Midorikawa kennenlernt, die von ihren sogenannten Freundinnen nur ausgenutzt wird. Die Mädchen erwähnen ein Phänomen am Schulpool. MInt erkennt in Lettuce eine weitere Mew Mew mit der DNA eines indischen Schweinswals. Sie ist auch das Phänomen am Schulpool und zeigt erstaunliche Kräfte, die außer Kontrolle geraten, bis es Ichigo gelingt, zu ihr durchzudringen. Auch Lettuce arbeitet fortan im Café Mew Mew.

Da ist Ichigo ja in etwas hineingeraten! Nicht nur, dass sie die Erde davor bewahren soll, von feindlichen Aliens übernommen zu werden, auch zeigen sich ihre tierischen Eigenschaften immer dann, wen sie es gerade nicht gebrauchen kann. Fisch knabbern und sich putzen könnte ja noch als eine Marotte durchgehen, aber wenn in Masayas Gegenwart immer die Katzenohren und der Schwanz erscheinen, wird es schwierig werden, ihre neue Rolle zu verbergen. Und Ryo ist nicht gerade eine große Hilfe, wenn er vergisst, ihr wichtige Informationen zu geben und sie nur herumkommandiert wie ein Feldherr. Immerhin hat sie schon zwei Mitstreiterinnen, Mint und Lettuce. Wie Mint damit umgegangen ist, die DNA eines Saphirloris übertragen bekommen zu haben, ist nicht bekannt, aber Lettuce hat ordentlich zu kämpfen, zumal sie überhaupt nicht weiß, was eigentlich mit ihr los ist, und unglücklich ist. Kein Wunder, die Mädchen, die sich ihre Freundinnen nennen, sind ja nicht gerade nett zu ihr und benutzen sie als Laufburschen für alles mögliche. Da ist sie im Café Mew Mew besser aufgehoben.

Titel: Utawarerumono: Mask of Truth (Staffel 3)
Start: 3. Juli 2022
Genre: Drama, Fantasy
Animationsstudio: White Fox

Episode 3

Um auf dem Schlachtfeld einen Vorteil zu erlangen, versucht Oshutorus Einheit General Dekoponpo mittels verbaler Tricks zu provozieren. Schnell und problemlos gelingt es, ihn auf die Palme zu bringen. Dekoponpo schickt sein gesamtes Heer nach vorne. Nun haben sie alle feindlichen Krieger da, wo sie sie haben wollen. Auf Oshutoru Befehl beschießen sie die Gegner mit Ölfässern und brennenden Pfeilen. Alles steht in Flammen. Es ist ein Massaker und einige können nicht glauben, dass Oshutoru zu so etwas in der Lage ist. General Dekoponpo versucht zu fliehen, wird jedoch aufgehalten. Er kontert, indem er ein gefährliches Monster auf Oshutorus Gefolgschaft loslässt. Doch sein Plan geht nach hinten los. Die blutrünstige Bestie wurde zwar gefangen, aber nicht gezähmt. So tötet sie zuerst den General, dann seine rechte Hand, bevor sie sich gegen die Armee von Ennakamui wendet. Mithilfe einer Blendgranate können sie das Vieh außer Gefecht setzen. Maroro steht noch auf dem Feld und wendet sich an Oshutoru.

Kriegerisches Schachspiel, Utawarerumono: Mask of Truth wird brutal und nicht nur auf dem Schlachtfeld. Einige Charaktere beginnen sich zu fragen, wie Oshutoru im Stande ist, zu solch hinterhältigen Methoden zu greifen. Er scheint seine sanftmütige Seite komplett abgelegt zu haben. Oshutoru Schwester kann es nicht verstehen, dass ihr Bruder ihm die Zukunft des Landes anvertraut hat. Maroro, der zuletzt General Dekoponpo begleitete, war ein guter Freund von Haku. Oshutoru bittet ihn, seine Loyalität der Prinzessin zu geben. Maroro ist verwirrt, denn Oshutoru hätte nie in so einem kalten Ton gesprochen. Eine solch brutale Taktik könnte er gar nicht nutzen, ohne mit der Wimper zu zucken. Als Maroro durch Oshutoru von Hakus Tod erfährt, bricht er zusammen. Er weigert sich, Oshutoru zu begleiten, denn der Krieg sei dem Anführer ja wichtiger als der Tod eines Freundes. Danach muss sich auch Haku zwingen, die Fassade zu erhalten, denn die Worte eines guten Freundes, mit dem er viele spaßige Erinnerungen teilt, treffen ihn hart.

Titel: The Yakuza’s Guide to Babysitting
Start: 7. Juli 2022
Genre: Komödie, Slice of Life
Animationsstudio: feel., Gaina

Episode 2

Der Boss ist verstimmt. Zwei kleine Gangster wildern im Revier des Sakuragi-Clans, benehmen sich rüpelhaft und geben sich als Kirishima und Sugihara, die beiden hochrangigen Gefolgsleute der Sakuragi aus. Nichts Weltbewegendes, aber lästig. Kirishima und Sugihara, die Originale, sollen sich um ihre Trittbrettfahrer kümmern. Und außerdem mit der kleinen Yaeka über ein Sommerfest mit Feuerwerk und Rummelplatz schlendern. Dass der Schießbudenbesitzer den böse schauenden Plüschhasen, den Yaeka so gern haben will, unabschießbar am Regal festgenagelt hat, tut ihm recht schnell leid, wenn er es mit zwei echten Yakuza zu tun bekommt, die das Boss-Töchterchen glücklich machen wollen. Yaekas Mutter liegt seit Jahren im Koma und Yaeka schwankt zwischen Enttäuschung über die nicht ansprechbare Mutter und nagenden Schuldgefühlen, weil sie so böse Dinge über Mama gesagt hat. Kirishima findet genau die richtigen Worte, um Yaeka ein wenig Seelenfrieden zu schenken.

The Yakuza’s Guide to Babysitting liefert in der zweiten Folge wieder zwei kleine Geschichten ab. Eine heiter, die andere nachdenklich. Wieder speist sich der Humor aus Kirishimas bedrohlich-cooler Haltung, die kompromisslose Gewaltbereitschaft suggeriert und der absoluten Ahnungslosigkeit der kleinen Yaeka, die ihn für einen ganz lieben Kerl hält. In Folge 2 hat sich das abweisende kleine Mädchen schon ein wenig geöffnet und freut sich über den Rummelplatzbummel mit dem neuen Babysitter. Und auch bei Kirishima bewegt sich etwas. Da hat er doch tatsächlich einen Gegner laufen lassen, anstatt ihm eine Flasche über den Schädel zu ziehen, weil er in Gedanken bei Yaeka war. In der zweiten Geschichte erfahren wir eine Menge über Yaekas Familie. Der liebevolle, aber distanzierte und vielbeschäftigte Papa, die seit einem Autounfall im Koma liegenden Mutter. Kein Wunder, dass Yaeka ein so verschlossenes Kind ist.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments