ZBOX Januar 2019 (Unboxing)

Lesezeit: 4 Minuten

Lootboxen sind voll im Trend. Das Prinzip dahinter ist simpel: Man ordert eine Box und kauft damit auch gleichzeitig einen Überraschungseffekt ein, denn der Inhalt ist bis zu dem Moment, in dem ausgepackt wird, top secret. Der Online Versandhändler Zavvi führt nicht nur ein breites Sortiment in Sachen Blu-rays & DVDs, Fanartikel, Merchandise, Bekleidung, Geschenke und Figuren, sondern bietet auch eine eigens zusammengestellte Lootbox namens ZBOX an. Diese erscheint monatlich für einen Preis von 24,99 Euro bei einer Einzelbestellung. Wer es gerne günstiger hat, kann sich die ZBOX auch abonnieren, womit der Preis bei 19,99 Euro pro Box liegt. 

Jede ZBOX erscheint unter einem anderen Monatsthema (“Detektive”, “Fantasy & Action”, “Kampf”, …) und enthält zwei Exklusivartikel. Für die Auswahl wurde im Vorfeld tief in die Popkultur eingetaucht, damit die Mischung entsprechend vielseitig ausfällt. Dabei bedient man sich Franchises aus Film, TV und Comic. Darunter befindet sich immer ein eigens für die ZBOX designtes T-Shirt (die Größe wird bei der Bestellung angegeben) sowie vier bis sieben Fanartikel in einem Wert von mindestens 45 Euro. Somit ist die ZBOX als solches bereits eine Ersparnis, wenn man alle darin enthaltenen Produkte einer Einzelbestellung gegenüberstellt. An dieser Stelle bedanken wir uns bei Zavvi für die Bereitstellung der Januar-ZBOX, die unter dem Thema “Trilogie” erschien.

Trilogie. Was fällt einem da sofort ein? Na klar! Der Herr der Ringe. Fangen wir mit dem T-Shirt an. Wieder ein dunkelblaues Shirt mit einem Motiv von Gandalf aus Der Herr der Ringe. Das Besondere ist der Glow-in-the-Dark-Effekt, den ich bislang noch nicht ausgetestet habe. Doch die Konturen sind gut gewählt und obwohl Gandalf überwiegend aus Schatten besteht, erkennt man ihn sofort. Gefällt mir wirklich sehr, obwohl ich kein Fan dieser Reihe bin.

Erste Überraschung: In der ZBOX befindet sich ein Loot Crate Exklusive. Also ein “exklusives” Item einer anderen Überraschungsbox. Der Schädel aus Terminator lag ebenso der damaligen Steelbook-Veröffentlichung von Terminator: Genysis bei, die immerhin 70 Euro kostete. Ein cooles Item, welches allerdings eine eher schlichte Verarbeitung aufweist. Von vorne betrachtet wirkt der Kopf eher klein, die Seitenbetrachtung hinterlässt da einen besseren Eindruck. Kann man sich ins Regal stellen als Fan der Reihe.

Wieder ein Funko uuuuuuuuund es ist Batman! Die Entscheidung, eine Titelfigur zu nehmen, finde ich gut. Das erhöht immer die Trefferwahrscheinlichkeit als wenn es “nur” ein Nebencharakter ist. Armored Batman aus Batman v Superman: Dawn of Justice kommt mit Rüstung, blauem Cape und Gun daher. Der grimmige Blick ist wirklich cool. Die meiste Funkos schauen ja eher ausdruckslos bis niedlich, da macht sich dieser aggressive Blick bezahlt.

Jetzt kommt etwas für Harry Potter-Fans: Eine Wärmewechseltasse. Wie ich bei der Recherche gelernt habe, gibt es so einige Tassen dieser Art aus dem Harry Potter-Universum. Voldemort ist sicherlich kein Charakter für jedermann, doch vermutlich überwiegt hier der Effekt der Geschichte. Die Erklärung der Box demonstriert es bereits: Die schwarze Tassen wird beim Befüllen mit warmen Wasser weiß und Voldemort gibt einen Namen frei, der bislang verborgen ist.

Supercooles Merchandise für Harry Potter-Fans!

 

 

 

Was für ein kleines Schätzchen. Die Batmobil-Sammlung ist für Fans ja wirklich schon eine mega Sache. Was die kleinen Sammelstücke aber besonders hübsch macht, ist die Szenerie, in welche die Batmobile jeweils geparkt werden. Die Hintergrundbilder der Plastikvitrine bringen einen 3D-Effekt mit, sodass das Batmobil bei frontalem Hinsehen gleich die richtige Kulisse bekommt.

 

Fazit

Eine starke Box. “Trilogie” als Thema finde ich erstmal relativ nichtssagend. Schließlich ist das eher eine Erzählform als eine verbindende Thematik. Man kann hier also nur davon ausgehen, dass man es mit größeren Franchises zu tun hat, die eine entsprechend große Fanbase haben. Das kann ich bei allen Items dieser Box unterschreiben. Am besten gefallen mir tatsächlich die Batman-Items. Aber auch Tassen finde ich immer mega (man kann gar nicht genug Tassen haben). Das Shirt zählt zu meinen Favoriten, nur der Terminator-Schädel ist eben echt Geschmackssache. Ein bisschen wehmütig bin ich, dass meine Coin-Sammlung mit dieser Ausgabe nicht weiterwächst.

Ihr habt Lust auf die ZBOX bekommen? Dann bestellt sie direkt auf Zavvi (Affiliate-Link):

Sharing is caring / Artikel teilen:
  • 7
  • 2
  •  
avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: