Media Monday #352

Lesezeit: 2 Minuten

Seit dem 18. Dezember 2017 nimmt Geek Germany am Media Monday teil, der vom Medienjournal wöchentlich ausgerichtet wird. Dabei wird ein Lückentext zur Verfügung gestellt, den wöchentlich ein anderer Redakteur von Geek Germany beantworten wird.

Media Monday #351 wird präsentiert von Drottning Katt

1. Jüngst erst wieder einen Film mit Seth MacFarlene gesehen und das war eigentlich eine Serie, nämlich The Orville. Zwischen dieser Serie und Family Guy liegen praktisch Welten. Denn mit Family Guy werde ich so gar nicht warm, The Orville hingegen macht einfach Spaß.

2. Die Pollenzeit macht mich ja regelrecht fertig, schließlich kann ich das Haus kaum verlassen und wohne am Wald (und ja, Birkenpollen sind schon unterwegs). Dann bleibe ich lieber drinnen und schaue stattdessen eben Naruto.

3. Eine der mitunter besten Videospiel-Verfilmungen muss ich noch finden, denn entweder habe ich das zugehörige Spiel nicht gespielt (z.B. Tales of Zestiria) oder aber die Verfilmung nicht gesehen (z.B. Prince of Persia). Aber die neue Tomb-Raider-Verfilmung sieht ganz unterhaltsam aus.

4. Die Sonne ist wieder da! Da wird Serien schauen wohl zurückstehen müssen zugunsten meiner Katze, die einfach zu putzig ist, wenn sie sich in die Sonne legt und sich braten lässt.

5. Dank/seit Harry Potter hege ich eine große Liebe für das Genre Fantasy. Auch heute noch blättere ich gerne in den Büchern und freue mich über die vielen liebevollen Details und die fantasievolle Welt von Hogwarts.

6. Den neusten Vinland-Saga Band konnte ich ja kaum aus der Hand legen, denn die Ereignisse überschlagen sich geradezu und natürlich endet der Band mit einem Cliffhanger.

7. Zuletzt habe ich mal wieder The Elder Scrolls V: Skyrim gespielt und das war wie immer toll, weil das Spiel auch nach über sechs Jahren noch Spaß macht wie am ersten Tag.

Sharing is caring / Artikel teilen:
  •  
  •  
  •  

Drottning Katt

Als Studentin der Linguistik hat Drottning Katt ein Faible für Sprachen aller Art – reale oder fiktive. Sie ist ein großer Fantasy-Fan und kann in diesem Bereich immer mit detaillierten Worldbuilding, einem durchdachten Magiesystem oder vielschichtigen Charas geködert werden. Dabei ist es nebensächlich, in welcher Form die Geschichte erzählt wird, Hauptsache interessant. Zudem gehören zu ihren Hobbies das Schreiben eigener Geschichten, zeichnen und an eigenen fiktiven Sprachen basteln.

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: