Meisterdetektiv Ron Kamonohashi

Neben Kaiju No.8 sicherte sich Crunchyroll eine weitere Reihe des japanischen Verlags Shueisha, die im November 2022 in Deutschland startete. Mit Meisterdetektiv Ron Kamonohashi erscheint das neueste Werk von Mangaka Akira Amano, die besonders für Reborn! und das Charakterdesign der Anime-Produktion Psycho-Pass bekannt wurde. In dieser aufregenden Detektivgeschichte findet  ein ungewöhnliches Duo einander: der titelgebende Privatdetektiv Ron Kamonihashi, der mit ernsten Problemen kämpft, und der zu gutgläubige, herzenstreue, aber einfältige Polizeiermittler Totomaru Ishiki, genannt Toto. Beide schließen sich zusammen, um geheimnisvolle Rätsel zu lösen und Antworten zu finden. Jeder hat jedoch mit eigenen Problemen zu kämpfen.

 

Ron Kamonohashi ist ein Meister seines Fachgebiets. Auf der namhaften Detektiv-Akademie Blue war er mit einer Aufklärungsrate von 100 Prozent Jahrgangsbester. Ein Genie mit außergewöhnlichem Talent, dessen steiler Karriere nichts im Weg zu stehen scheint. In der Stadt geschehen grauenhafte Verbrechen: Ein Serienkiller treibt sein Unwesen. Kriminalermittler Totomaru Ishiki hat keinerlei Anhaltspunkte, wie er diesen Fall lösen soll und steht vor einem beruflichen Reinfall. Er bekommt den Tipp, sich an Ron Kamonohashi zu wenden. Doch dieser lebt seit fünf Jahren zurückgezogen und schottet sich von der Außenwelt ab. Von Mordfällen will er nichts wissen. Totomaru bittet ihn um Hilfe, doch Ron lehnt ab. Erst als während des Treffens der Anruf der Polizei eingeht, dass ein weiteres Mordopfer gefunden wurde, entflammt in Ron das Feuer, den Fall zu lösen. In Rekordzeit. Doch warum hat sich dieser begnadete Detektiv so lange zurückgehalten? Seine Aufklärungsquote von Fällen liegt zwar bei 100 Prozent, jedoch ist die Verhaftungsquote von Verbrechern gleich null, denn durch seine Deduktion treibt Ron die Straftäter in den Selbstmord.

Ein Genie und ein Tollpatsch

Originaltitel Kamonohashi Ron no Kindan Suiri
Jahr 2020
Band 1 / ?
Genre Mystery
Mangaka Akira Amano
Verlag Crunchyroll (2022)
Veröffentlichung: 3. November 2022

Er war der beste Schüler an der Blue-Akademie, ein Genie, doch aufeinmal folgte die Suspendierung und Ron verlor seine Detektiv-Lizenz. Seitdem trägt er eine geheimnisvolle Narbe am Hals in Form von Zahlen. Toto gegenüber spricht Ron von einer Macke, die ihm verbietet, Detektiv zu sein. Nicht tödlich für ihn, aber unbewusst bedrängt er Ganoven und treibt sie durch Worte und Blicke in den Tod. Daher schafft es Ron zwar, die kompliziertesten Fälle zu lösen, jedoch sterben die Schuldigen, wodurch es nie zu Gerechtigkeit und Vergeltung kommen kann. Totomaru Isshiki ist ein gutherziger junger Ermittler bei der Polizei, der versucht sich zu beweisen. Durch seine Leichtgläubigkeit wurde er von Verbrechern bereits mehrfach ausgetrickst, wodurch diese fliehen konnten. Er möchte alles besser machen, doch durch das Reinsteigern in die Arbeit verursacht er zunehmend Probleme auf der Wache. Bei Ron stößt er zunächst auf Abweisung, findet dann jedoch Hilfe. So entsteht das sonderbare Duo, bei dem Toto als Marionette im Vordergrund als Meisterdetektiv dasteht, während Ron im Hintergrund die Fäden zieht. Dabei entwickelt sich die Dynamik der beiden fortlaufend, beginnend mit einer Partnerschaft, die sich auf humorvolle Art weiterentwickelt.

Gespräch mit einem Toten

Obwohl Meisterdetektiv Ron Kamonohashi einer typischen Krimi-Struktur folgt, bei der von Fall zu Fall abgehandelt wird, gibt es einen roten Faden. Demzufolge ist die Handlung nicht vollständig auf einzelne Episoden ausgelegt. Jener permanent anwesende Punkt, der die Neugier weckt, ist Rons Vergangenheit. Was geschah bei dem Fall namens “Bloody Field Trip” wirklich? Zu Beginn sind die Fälle ziemlich kreativ, was die Beweggründe der Bösewichte angeht. Ein Fall, bei dem die Lesenden mitgenommen und zum Mitraten eingeladen werden, lässt noch auf sich warten. Ron löst den ersten Strafakt sehr schnell, was jedoch auch seinen Hunger nach fünf Jahren Abstinenz von der Szene widerspiegelt. Dabei hat er seine ganz eigene Herangehensweise, indem er sich einfach neben die ermordete Person legt, um Kontakt aufzunehmen. Was zunächst skurril wirkt, bringt dafür überraschende Erkenntnisse, die von Ron im Anschluss nachvollziehbar erklärt werden.

Kein Detail übersehen

Besonders ins Auge sticht das gesamte Artwork. Amano Akiras Erfahrung spiegelt sich hierin auf unterschiedlichste Weise wieder. Hintergründe und Landschaften erhalten einen realistischen Ton und laden zum genauen Hinsehen ein. Schließlich kann sich bei einem Verbrechen auch im Hintergrund ein wichtiger Hinweis verstecken. Die Charaktere sind durchweg abwechslungsreich gehalten. Totomaru wirkt zu Beginn etwas einfach gestaltet, was allerdings seine leicht dusselige Art und die herzensguten Charakterzüge unterstützt. Von Ron sieht man zunächst überwiegend verstrubbelte Haare, die ihm ins Gesicht hängen. Darunter blitzen jedoch ab und zu ein wissendes Lächeln und vor Begeisterung glitzernde Augen hervor. Der Manga bietet aufgeräumte Panels, die einen guten Lesefluss durch die Geschichte fördern.

Erster Eindruck

Sherlock Holmes, Hercule Poirot, Miss Marple, Conan Edogawa. Eine kurze Liste berühmter Spürhunde, die geschätzt werden. In diese Liste reiht sich nun ein Detektiv des Werks Meisterdetektiv Ron Kamonohashi ein. Ron ist durch seine Macke ein sehr interessanter Charakter. Unbewusst treibt er Straftäter in den Tod. Beim ersten Zusehen wirkt es, als würde er sie psychisch beeinflussen durch eine Kombination seiner Stimme, der Augen und Körpersprache. In Toto sieht er wirklich eine Hilfe, denn dass Ron ein psychisches Wrack ist, liegt nahe. Er hat alles verloren, was er sich aufgebaut hat, indem ihm die Detektiv-Lizenz entzogen wurde. Dank Toto kann er im geheimen Ermitteln. Das wird noch einige Probleme mit sich bringen. Ein spannender Aspekt an Detektivgeschichten ist das Miträtseln. Dieser Wunsch wird Lesenden zu Beginn noch nicht erfüllt, denn die Lösung des Falls erfolgt schnell und auf kreative Art. Nachdem sich jetzt ein Duo in Band 1 gefunden hat, besteht jedoch die Hoffnung auf Fälle voller Hinweise, damit die Lesenden gemeinsam mit dem unerfahrenen Toto rätseln dürfen.

© Crunchyroll


Veröffentlichung: 3. November 2022

Sapamo

Sapamo liebt Geschichten aller Art. Für die nah am Wasser gebaute Romantikerin steht das Thema Liebe in Erzählungen ganz weit oben. Seien es Romane, Manga oder Anime. Nachdem sie tagsüber jede Menge Bücher der unterschiedlichsten Art in Regale oder auf Bücherwagen gelegt hat, entspannt sie sich abends gerne mit einer guten Lektüre. Gerne lässt sie auch einen kleinen weißen Ball über die Platte hüpfen und genießt den Besuch eines Musicals.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments