Game Neuheiten Dezember 2021

Ein letzter Salut für 2021 oder je nach eigener Befindlichkeit auch ein anderes Handzeichen, dann steht auch schon das nächste Jahr ärgerlich pochend vor der Tür. Im Games-Bereich ruht man sich allerdings nicht aus, sondern ist immer noch dabei Zombies in die Schranken zu weisen, sich wild und rachsüchtig durch den Weltraum zu schießen oder einfach mal ein bisschen zu rätseln. Videospielhelden kriegen einfach keine Weihnachtsferien; miserable Gewerkschaftsarbeit. Also: Am besten ausnutzen, falls noch ein Platz unterm Baum frei ist. Denn nichts sagt ‘Frohe Weihnachten!’ mehr als ein virtueller Püsterich, der Herzen qualmend unter den Tannnennadeln wartet. In dem Sinne: Schöne Feiertage!

Brandneu

Titel: Dairoku: Agents of Sakuratani
Entwickler: Idea Factory
Publisher: Aksys Games
Plattform: Nintendo Switch
Genre: Otome-Visual Novel (= Fräulein mit übernatürlichem Harem)
USK: 12
Trailer: Link
Inhalt: Shino Akitsu kann seit frühestem Kindesalter an allerhand Geister und Kreaturen sehen, die aber zum Glück meist aussehen wie ein androgyner Adonis mit Mengenrabatt auf Fuchsschwänzen, entsprechend verfällt sie nicht dem Wahnsinn, sondern macht aus dem Quasi-Hobby einen Beruf. Sie tritt einer Regierungsorganisation bei, die sich darauf konzentriert, die zwischen den Welten reisenden rolligen Wesenheiten aus Öffentlichkeit und Problemen raushält.

Titel: Solar Ash
Entwickler: Heart Machine
Publisher: Annapurna Interactive
Plattform: PC, PS4, PS5
Genre: temporeich-surreales neonfarbiges Action-Adventure
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: Eigentlich sollte sie auf den Aschen von zerfallenen Zivilisationen schon im Oktober angesurft kommen, aber Voidrunner Ray hat noch eine Aufwärmrunde hingelegt, bevor es nun tatsächlich losgeht. Aber keine Sorge: Das allesverschlingende Ultravoid hat brav damit gewartet etwaige Heimatwelten zu verschlingen und vermutlich den ein oder anderen Mond weggenascht. Ist eben nicht wie diese Super- und Megavoids da draußen, die protagonistische Abwesenheit schamlos ausnutzen. Man kann eben auch als Planetenzerstörer nett sein.

3. Dezember

Titel: ICARUS
Entwickler: RocketWerkz
Publisher: RocketWerkz
Plattform: PC
Genre: Crafty Space-Survival
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: Die Welt ‘Icarus’ war ursprünglich als neue Kolonisierungsmöglichkeit gedacht, aber anscheinend nahm der Planet der Menschheit die Benennung übel. Denn er verwandelte sich prompt in eine noch unwirtlichere, toxische Umgebung als ein Message-Board nach einem Outing. Allerdings erschienen dennoch blinkende Dollarzeichen in so manchem Augapfel als bekannt wurde, dass es seltene Materialien auf besagtem Planeten zu holen gibt. Entsprechend plumpsen die neuen ‘Goldgräber’ erwartungsfroh auf den Planeten, versuchen zu überleben und sind vermutlich recht überrascht, wenn es nicht klappt. Bleibt nur noch ein erstaunter ‘O’-Selfie mit einem heranspringenden Tiger.

Titel: Big Brain Academy: Kopf an Kopf
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Plattform: Nintendo Switch
Genre: knobelige Puzzelei
USK: 0
Trailer: Link
Inhalt: Wer seine grauen Zellen noch einmal ein bisschen foltern will und dabei überheblich in sich hineingrinsend auf an Zahlenrätseln versagende Mitspieler herunterschauen möchte, kann hiermit sein Arsenal für harmlos ausschauende Spieleabend erweitern. (Demo-Version ist vorhanden.)

Titel: Chorus
Entwickler: Fishlabs
Publisher: Deep Silver, Koch Media
Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox X/S
Genre: Action-Space-Pew-Pew
USK: 12
Trailer: Link
Inhalt: ‘Wichtig !!!: Keine unkontrollierbaren Supersoldaten, die in Tandem mit einem K.I. gesteuerten Raumschiff kämpfen, mehr erschaffen, die unsere dunkle Weltraumorganisation bedrohen können. / Milch einkaufen. Im Angebot.’ ~ Post-Its eines düsteren Sektenmitglieds.

6. Dezember

Titel: Shadow Tactics: Blades of the Shogun Aiko’s Choice
Entwickler: Mimimi Studios
Publisher: Daedalic Entertainment
Plattform: PC
Genre: Shogunale Echtzeit-Taktik
USK: 16
Trailer: Link
Inhalt: Fünf Jahre nach dem Erscheinen des Hauptspiels Shadow Tactics: Blades of the Shogun hüpft eine der Protagonistinnen, Aiko, aus den Schatten und pinselt gewieft ihre Entscheidung an den Titel. Die kleine Stand-Alone-Erweiterung rotiert um die besagte Ninja-Adeptin, ihre Vergangenheit und das Problem, das besagte Vergangenheit andauernd wie ein extrem penetranter Dolchverkäufer an ihrer Tür klingelt.

7. Dezember

Titel: Final Fantasy XIV: Endwalker
Entwickler: Square Enix
Publisher: Square Enix
Plattform: PC, PS4, PS5
Genre: final phantastisches MMORPG
USK: 12
Trailer: Link
Inhalt: Viertes Riesenexpansionspack und Story-Abschluss des laufenden Arcs des Hauptspiels Final Fantasy XIV. Selbstverständlich könnte hier jetzt eine simple Zusammenfassung von über 600 Spielstunden an Inhalt stehen, die die Irrungen und Wirrungen, Nationen und Verrate des epischen über Jahre hinweg erzählten Plots erklären. Selbstverständlich. Tut es aber nicht. Aber es könnte.

Titel: White Shadows
Entwickler: Monokel
Publisher: Thunderful, Mixtvision
Plattform: PC, PS5, Xbox X/S
Genre: Monochrome Adventurei
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: Das im Herzen kunterbunte Spektakel erzählt die wundervoll herzerwärmende Geschichte eines kleinen Rabenmädchens und der schönen Zukunftsstadt, in der sie leibt und lebt. Friedvoll und ohne Sorgen beginnt sie damit ihr Leben in vollen Zügen zu genießen und wer auch nur ein Wort davon glaubt und ernsthaft denkt, dass besagtes Mädchen nicht durch ein dystopisches Höllenloch gescheucht wird, der sollte dringend seine rosarote Brille putzen.

Titel: Thunder Tier One
Entwickler: Krafton Inc.
Publisher: Krafton Inc.
Plattform: PC
Genre: Top-Down-Shooter-Tactic
USK: 16
Trailer: Link
Inhalt: ‘Liebe Thunder-Spezialeinheit, uns tun die Terror-Attacken ganz doll leid und fänden es total dufte, wenn ihr nicht mit euren Elite-Teams uns in Grund und Boden schießt. Wir versprechen euch auch, dass wir das nicht nochmal machen. Ehrenwort. Gez. Terrormilizis *Kuss Smiley* *Kuss Smiley* *Kuss Smiley* P.S. Nehmt uns die angehängte Briefbombe nicht übel, wir wollten es einfach mal versuchen. *schelmisch grinsender Smiley*’

8. Dezember

Titel: Halo Infinite
Entwickler: 343 Industries
Publisher: Xbox Game Studios
Plattform: PC, Xbox One, Xbox X/S
Genre: Ego-Space-Action-Pew-Pew im Cyber-Spartaner-Pyjama
USK: 16
Trailer: Link
Inhalt: Der Master Chief ist zurück. Der Parade-Zukunftsspartaner schlüpft wieder in Helm und gewohnt figurbetontem Anzug, um seinen Feinden einmal mehr zu beweisen, dass Feuerkraft nicht alles ist, aber bei den Göttern, sie hilft. Kleine technische Anmerkung: Der Laser und bleigefüllte Multiplayer ist bereits seit November frei verfügbar und wird es auch weiterhin bleiben; die Kampagne ist quasi ein nun erscheinender Riesen-DLC.

9. Dezember

Titel: Monster Rancher 1 & 2 DX
Entwickler: Koei Tecmo
Publisher: Koei Tecmo
Plattform: PC, Nintendo Switch
Genre: Monster-Training u. Battle-Action
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: Pingelig gesehen ganz und gar nicht neu, aber nun erscheint die ‘legendäre’ Monster-Trainings-Serie in aufgebesserter Form auch im Westen. Hm? Nein! Nicht DIESE legendäre Monster-in-Kleinballfang-und-Kampf-Reihe, sondern die andere. …Nein, nichts mit ‘Digi’. Die ANDERE legendäre Monster-zur-Belustigung-junger-Kinder-in-Kollosseumskämpfe-schickende-Reihe. Ja. Genau die. Mit diesem Anime und dem Jungen und den Monstern. Legendär eben.

Titel: After the Fall
Entwickler: Vertigo Games
Publisher: Vertigo Games
Plattform: PC, PS4 (VR-Ausrüstung erforderlich)
Genre: Zombie-Coop-Shooter
USK: 18
Trailer: Link
Inhalt: Zombies! Schießen! VR! Aufregung!

Titel: Wytchwood
Entwickler: Alientrap
Publisher: Whitethorn Digital, Whisper Games
Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox X/S, Nintendo Switch
Genre: Hexisches, tränkebrauendes Crafting-RPG
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: In den verwunschenen Wäldern voller Fabelwesen und was sonst noch Rang und Namen hat, haust eine alte Hexe, die einen Topf auf dem Kopf trägt. Warum? Sie ist eine Hexe. Keine weiteren Fragen. Ungeachtet ihrer potentiell Suppen haltenden Hutwahl zieht sie in die Lande aus, sammelt allerlei Kräuter, pantscht sie zusammen, mixt Mixturen in ihrem Mixer mit gemixtem Erfolg und probiert es mitunter an den mehr oder minder hilflosen Seelen des Waldes aus. Warum? Sie ist eine Hexe. Keine weiteren Fragen.

16. Dezember

Titel: Five Nights at Freddy’s: Security Breach
Entwickler: Steel Wool Studios
Publisher: ScottGames
Plattform: PC, PS4, PS5
Genre: Jump-Scare-Survival-Horror-Mania
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: ‘Es wird langsam alt, als Sicherheitsdienstler abends in einer von fleischfressend verfluchten Animatronix bevölkerten Pizzabude bibbernd auszuharren, die alle nach Jump-Scare-Lehrbuch in sein Gesicht springen, bis die Sonne sich reckend aus dem Bett wälzt. Daher eine neue Ausrichtung: Was wäre, wenn man stattdessen ein duseliger Junge ist, der abends in einer von fleischfressend verfluchten Animatronix bevölkerten Pizzabude bibbernd ausharrt, die alle nach Jump-Scare-Lehrbuch in sein Gesicht springen UND sogar eine Sicherheitsbeamte nach ihm sucht, bis die Sonne sich reckend aus dem Bett wälzt?’ ~ Beispielvortrag aus dem Buch ‘Momente puren Geniuses’.

Titel: The Gunk
Entwickler: Thunderful
Publisher: Thunderful
Plattform: PC, Xbox One, Xbox X/S
Genre: Weltraum-Staubsaug-Action-Adventure
USK: 16
Trailer: Link
Inhalt: Wer sich bei dem Wort ‘Gunk’ einen blubbrig schmoddrigen Weltraumparasiten vorstellt, der nur per Elite-Staubsauger daran gehindert werden kann, die Umwelt eines Planeten zu zerstören, der von einem plünderbereiten Weltraumpärchen entdeckt wurde, der hat eine erstaunlich und gleichzeitig erschreckend präzise Vorstellungskraft. Respekt!

Bekannt im neuen Gewand

Titel: Danganronpa Decadence
Entwickler: Spike Chunsoft
Publisher: Spike Chunsoft, Numskull Games
Plattform: Nintendo Switch
Genre: Murdery Mystery-Visual Novel-Despair-Adventure
USK: 16
Trailer: Link
Inhalt: In einem Hoffnungen zerschlagenden Gesamtpaket kommt jetzt die Roboterbären angeführte anime-styled Kill-Game-Reihe auch auf die Nintendo Switch. Enthalten sind Danganronpa: Trigger Happy HavocDanganronpa 2: Goodbye Despair und Danganronpa V3: Killing Harmony jeweils in ihrer Anniversary-Edition-Variante. Obendrauf gibt es noch als Bonus Danganronpa S: Ultimate Summer Camp, das eine aufwendigere Variante des im V3 vorgestellten Brettspiels darstellt. Wer bisher noch nicht von einem schwarz-weiß-wahnsinnigen Teddy entführt und zum längsten mörderischen Spieleabend aller Zeiten mit baldigen Ex-Freunden gezwungen wurde, der hat jetzt die Möglichkeit es nachzuholen. Verzweiflung, emotionale Zusammenbrüche und das Bewusstsein lieb gewonnene Charaktere am Boden zu sehen garantiert. Dafür steht Monokuma mit seinem Namen.

Titel: Disney Magical World 2: Enchanted Edition
Entwickler: Bandai Namco
Publisher: Nintendo
Plattform: Nintendo Switch
Genre: Life-Simulation Disney Edition
USK: 0
Trailer: Link
Inhalt: Warum nur davon träumen, in Disney-Welten zu leben, wenn man es auch einfach machen kann? Einfach unter die Disney-Charakter mischen, hoffen, dass es nicht auffällt und mit ihnen fischen, farmen, Minispiele absolvieren und zu viel zu vielen Musical-Nummern gezwungen werden bis die Füße und/oder Flossen bluten. Singstimme optional.

7. Dezember

Titel: Spellforce 3 Reforced
Entwickler: Grimlore Games
Publisher: THQ Nordic
Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox X/S (Konsolenversionen für März nächsten Jahres geplant)
Genre: Verseuchtes Taktik-RPG
USK: 16
Trailer: Link
Inhalt: Ursprünglich 2017 erschienen, hat sich Spellforce 3 in ein intensives Fitness-Lager begeben und erscheint nun in voller ‘reforcter’ Pracht. Der Muskelprotz verbessert seine Inhalte in allen Belangen, bereinigt Fehler und überarbeitet Spielmechaniken und steht für Besitzer der Ursprungsversion kostenfrei als Upgrade zur Verfügung. Woran allerdings nicht gedacht wurde: Eventuell zu verhindern, dass sich in den Fantasy-Landen nach den für die Umwelt nur bedingt freudigen Magierkriegen die Blutbrand-Seuche verbreitet. Das wäre mal eine Verbesserung gewesen für die der ein oder andere Elf/Zwerg/Mensch/Baum geklatscht hätte. Aber nein, da darf natürlich wieder alles vor die untoten Hunde gehen. Besten Dank auch.

Titel: Rune Factory 4 Special
Entwickler: Marvelous
Publisher: XSEED Games, Marvelous
Plattform: PC, PS4, Xbox One, Nintendo Switch, Nintendo 3DS
Genre: Adventure Life-Simulator
USK: 12
Trailer: Link
Inhalt: 2014 fiel zum ersten Mal ein/e Prinz/Prinzessin mit dem Kopf voran in den Thronsaal eines Drachen nur um postwendend mit Amnesie zur Gartenarbeit und generellem Königsreichaufbau verdonnert zu werden. Den Titel ‘Special’ bekam es erst 2020 für die Switch und nun 2021 auch für die restlichen Konsolen. Zusatzcontent besteht unter anderem aus einem neuen Schwierigkeitsgrad und einigen Cutscenes, die man sich in Ruhe anschauen kann. Aber nicht auf einem Luftschiff an der Reling lehnend, sonst stürzt man ab, landet bei einem Drachen im Thronsaal usw. usw. Kurz und gut: Obacht, sonst harkt man am Ende Rettiche.

8. Dezember

Titel: Sam & Max: Beyond Time and Space
Entwickler: Skunkape Games
Publisher: Skunkape Games
Plattform: PC, Xbox One, Nintendo Switch
Genre: Oldschoolige Point&Click-Adventurei
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: Die zusammengefasst wiederaufbereitete remastered zweite episodische Telltale-Staffel rundum ermittelnde Hunde und Hasen tritt zum Jahresabschluss an den Start und jagt die tierischen Ermittler noch einmal durch allerlei wahnwitzige Weirdness.

9. Dezember

Titel: Loop Hero
Entwickler: Four Quarters
Publisher: Devolver Digital
Plattform: PC, Nintendo Switch
Genre: Rogue-like-Deck-Building-World-Restoring-RPG
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: Anstatt sich nur auf PC Welten zu beschränken, hat ein finsterer Lich auch auf der Switch zur vollen Zerstörung angesetzt. Wirklich die volle Zerstörung? Nein! Ein kleiner ungebändigter Held hat es überstanden und zieht aus, die Welt wieder aufzubauen, indem er Karten spielt. Naja. Jeder wie er meint.

16. Dezember

Titel: Record of Lodoss War: Deedlit in Wonder Labyrinth
Entwickler: Team Ladybug
Publisher: Why So Serious, PLAYISM
Plattform: PC, PS4, PS5, Xbox One, Xbox X/S
Genre: Hoch-Phantastisches Metroidvania
USK: –
Trailer: Link
Inhalt: Das im März 2021 erschienene Metroidvania kennt keine Scham und stopft Elfenkriegerin Deedlit ungefragt in einen dunkel-düster mysteriösen Dungeon, den es nach allen Richtungen zu erkunden gilt. Verständlicherweise durch die ungefragte Ruhestörung erbost, vereinen sich Drachen, Zombies und was sonst noch so von den Kellerwänden heruntergekratzt werden kann, zu einem eigentlich vollständig friedlichen Protest. Betonung liegt auf ‘eigentlich’. Elfen sind einfach viel zu zimperlich. Sie sagen ‘versuchte Enthauptung’, die Monster sagen ‘überoptimistisch platziertes Rasurwerkzeug’.

Ein letztes Mal muss der Geldbeutel für dieses Jahr leiden, bevor er feststellen muss, dass ihm der Zahlenwechsel beim Datum auch nichts helfen wird. Wobei es sich im Falle der Games noch in Grenzen hält; die größten Releases sind durch und ein paar letzte Tröpflein finden sich noch vor dem Weihnachtsgeschäft ein. Ein surreal stark violett gefärbtes Auge werde ich auf Solar Ash werfen, das in den Trailern und Gameplay-Szenen eine schlicht eindrückliche Figur macht. Dann freut es mich sehr noch einmal etwas von Mimimi Studios zu sehen, insbesondere von Shadow Tactics: Blades of the Shogun. Die Erweiterung ‘Aiko’s Choice’ werde ich sicherlich irgendwann angehen, vorher steht aber noch immer ein Saloon-Besuch in Desperados 3 an. Den Abschluss bildet ein Titel, den ich überhaupt nicht so recht auf dem Zettel hatte, mich aber mehr und mehr interessiert: Chorus. Ein bisschen Weltraumaction gepaart mit knalliger Rache-Story könnte definitiv was sein. Das war’s auch schon; man sieht sich im neuen Jahr~
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments