Buchneuheiten im März 2019

Lesezeit: 25 Minuten

Hört ihr dieses konstante Rattern? Das Stöhnen, die Schmerzensschreie und dazwischen das hektische Rascheln von Papier? Hört ihr schon den Gong, der die Massen losstürmen und Jubel ausstoßen lässt? Sonnt ihr euch schon auf dem sanften Grün zwischen Glas (#DiesesJahrBitteKeinApokaleipzig) oder auf dem harten Boden der Hallen? Kurzum: Gehört ihr zu den Cosplayern und anderen Buchverrückten, die die Tage bis zur Leipziger Buchmesse abzählen? Wenn sich die Tore zu bekannten und unbekannten Buchwelten öffnen? Wo man Freunde wiedersieht und neue Freundschaften schließt (manchmal auch unfreiwillig, denn es ist oft kuschelig in den Gängen)? Die Verlage scheinen sich jedenfalls mächtig zu freuen und verwöhnen das Bücherherz mit zahlreichen Neuerscheinungen, die wir euch nicht vorenthalten wollen!

Fantasy/Supernatural:

Titel: Die Helden von Midgard
Autorin: Liza Grimm
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Auf seiner Reise zum Helden bekommt der junge Krieger Erik Unterstützung vom Gott Tyr und der Walküre Kára. Letztere ist heimlich in ihn verliebt. Beide begegnen auf ihrer Reise Loki, der ihnen erzählt, dass Odin selbst verboten hat, dass sich die Bewohner*innen Asgard mit Menschen einlassen. Denn es gibt Personen, die Eriks Einzug nach Walhall verhindern möchten.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Die dunklen Lande
Autor: Markus Heitz
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Eine junge Abenteurerin gerät zusammen mit ihrer Freundin in die Wirren des 30-jährigen Krieges. Zusammen mit anderen sollen sie sich nach Bamberg durchschlagen, wo Hexenverbrennungen stattfinden. Doch zu viele Zwischenfälle passieren, um noch Zufall zu sein. Welche Rolle spielen die Dämonen, welche sich das Chaos des Krieges zu nutzen machen wollen oder Nicolas, der Anführer der Gruppe?
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Der Atlas der besonderen Kinder (Die besonderen Kinder 4)
Autor: Ransom Riggs
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Ransom Riggs surft weiter auf der Erfolgswelle der besonderen Kinder. Nachdem wahrscheinlich am Ende der Trilogie alles gut war, kehren Miss Peregrine, Jacob und die anderen besonderen Kinder nach Florida zurück. Miss Peregrine möchte einen Atlas der Zeitschleifen anfertigen, aber natürlich sind altbekannte Feinde noch nicht tot und plötzlich gibt es auch einen Partner von Jacobs Großvater.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Monsterjäger (Die Eisraben-Chroniken 2)
Autor: Richard Schwartz
Verlag: Piper
Inhalt: Alexandra McInnes hat in der riesigen Online-Welt von Vorena ein neues Leben begonnen. Sie hat ihr gesamtes Bewusstsein dorthin transferieren lassen, doch sie ist nicht die Einzige und einige ihrer Gegner sind ihr gefolgt.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Könige: Die komplette Saga
Autor: Michael Peinkofer
Verlag: Piper
Inhalt: Der Zwergenkönig unterdrückt die Reiche der Menschen und Orks mit grausamen Kreaturen. Doch der menschliche Thronfolger Dag kämpft zusammen mit den Helden der Orks für den Frieden.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Blackwood
Autorin: Britta Sabbag
Verlag: FJB
Inhalt: Gesine kann mit niemanden über ihre Probleme reden. Nach dem Tod ihrer Mutter muss sie allein zu Verwandten in Irland ziehen, wo ihr die Dorfbewohner allerlei übernatürliche Geschichten glaubhaft machen wollen. Doch dann findet sie einen Brief von ihrem zukünftigen Ich und ihre Welt gerät durcheinander.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Black Forest High: Ghostseer
Autorin: Nina McKay
Verlag: ivi
Inhalt: Seven ist bei Eintritt in die Black Forest High bekannter als ein bunter Hund, schließlich ist sie diejenige Geistbegabte, die es am längsten außerhalb der Schule geschafft hat, zu überleben. Schnell findet sie heraus, dass dort einiges geheimnisvoll ist und geht bald auf die Suche nach Antworten.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Das kalte Reich des Silbers
Autorin: Naomi Novik
Verlag: cbj
Inhalt: Mirjem ist die Tochter eines Pfandleihers, der seinen Job nicht verstanden hat und seine Schulden nicht antreibt. Sein Spross hat da allerdings keine Skrupel und holt sich, was ihr zusteht, was ihr den Ruf einbringt, aus Silber Gold machen zu können. Wer jetzt denkt ‘Huh, das ist jetzt aber nicht sooo beeindruckend, kenne da jemanden, weiß nur nicht mehr, wie er heißt, der konnte das mit Stroh’, der hat vermutlich recht. Aber die Staryk, magische Eiswesen, die sehr oft ‘Nein, so war das nicht gemeint, dass sagt man doch nur so’ zu hören bekommen, entführen sie zur Sicherheit trotzdem, auch mit Strohunfähigkeit. Ob aber nun Heu, Gras oder eben Silber, Mirjem sitzt in der Tinte.
Erscheinungsdatum: 4. März

Titel: Tassilo, der Mumienabrichter
Autor: Simon Weinert
Verlag: Golkonda Verlag
Inhalt: Ein Feigling beginnt, die Toten zu tanzen lassen und die Reichen der Stadt feiern ihn. Doch damit kommen ganz neue Probleme auf Tassilo zu …
Erscheinungsdatum: 8. März

Titel: Ruf des Schicksals (Valkyrie 2)
Autorin: Tina Skupin
Verlag: Verlag ohneohren
Inhalt: Mythische Wesen sind nach den Geschehnissen in Teil 1 erwacht und wandern nun verwirrt durch die Straßen Stockholms. Midgard ist davon bedroht, zwischen Konflikten aufgerieben zu werden, die Odinskirche schmiedet Ränke und Frida ist auf der Suche nach einem neuen Zuhause für die Norsen. Der Weg führt sie ans Ende der Welt, wo die Nordlichter niemals verlöschen, die Fäden des Schicksals zusammenlaufen und von dem niemand unverändert zurückkehrt.
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Rayne – Die Macht der Schatten
Autorin: Rachel Crane
Verlag: cbj
Inhalt: Was braucht eine Prinzessin, deren Frau Mutter in einen todesähnlichen Schlaf gefallen ist und von bösartigen Kreaturen gejagt wird? Richtig, einen männlichen, düsteren Begleiter. Er darf auch attraktiv sein.
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Das Drachentor
Autorin: Jenny-Mai Nuyen
Verlag: cbj
Inhalt: Neuauflage im Hause cbj. Die Menschen zwingen seit jeher Drachen in blutigen Schlachten zu kämpfen (quasi eine uralte Version von Pokemon). Die riesigen, feuerspeienden Echsen haben aber anscheinend die Nüstern voll, verpuffen in Nebeltoren oder stürzen sich gleich in den Tod (was ziemlich einfach ist, wenn man fliegen kann). Elfe Yelanah und Jüngling Revyn mit einem Herz aus Gold (und dem eines Drachen) versuchen, den Untergang der possierlichen Kriegsbestien aufzuhalten.
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Rosentempel (Die Phileasson-Saga 7)
Autoren: Bernhard Hennen, Robert Corvus
Verlag: Heyne
Inhalt: Die legendären Kapitäne Beorn der Blender und Asleif Phileasson – ratet, wer der Protagonist ist – liefern sich noch immer ihr weltumspannendes Wettrennen um den Titel ‘König der Meere’. Ihr nächster Stop: Die endlose Wüste. … … … Huh. Didn’t expect that.
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Die Töchter von Illian
Autorin: Jenny-Mai Nuyen
Verlag: Fischer TOR
Inhalt: Vier magische Artefakte bestimmen die Geschicke der Welt, doch die weisen Frauen, die einst friedvoll mit ihnen regierten, sind geflohen. Stattdessen herrschen nun Kriegsfürsten. Es ist an der Zeit, dass sich die Töchter aller Völker erheben und die Macht zurückerobern.
Erscheinungsdatum: 13. März

Titel: Am Seelenbrunnen (Das versinkende Königreich FAAR 3)
Autor: Christian Günther
Verlag: Amrûn Verlag
Inhalt: Harmis muss sich für die Rettung von Gor am Seelenbrunnen Prüfungen unterziehen. Währenddessen hat sich die Stadt Alaris verändert, der Wachsende Wald bedroht die Mauern und unter der Stadt tobt der Kampf gegen die Meermenschen.
Erscheinungsdatum: Mitte März

Titel: Ophelia Scale – Die Welt wird brennen
Autorin: Lena Kiefer
Verlag: cbj
Inhalt: Ophelia Scale lebt in einem zukünftigen London, dessen Regent Technologie verboten hat, nachdem er sich als Kind die Finger auf einer heißen Herdplatte verbrannt hat und ihm sowie all jene seiner Art ewige Rache schwor….Ok, ok, vielleicht stimmt die Sache mit der Herdplatte nicht ganz. Jedenfalls ist Ophelia Mitglied eines technisch begeisterten Widerstands, der sie in den royalen Geheimdienst einschleusen will (muss ziemlich öde sein, so ganz ohne explodierende Laserkugelschreiber), damit sie den König mit der wundersamen Erfindung ‘schwere Holzkeule’ vertraut machen kann. Unglücklicherweise setzt das Königshaus ‘hochattraktiver Bruder des Regenten’ ein und es ist, wie immer, sehr effektiv.
Erscheinungsdatum: 18. März

Titel: Das weiße Herz (Das dunkle Herz 2)
Autor: Lukas Hainer
Verlag: ivi
Inhalt: Anna und Nick sind aus dem Gefängnis des dunklen Herzens entkommen und fühlen sich in der wirklichen Welt sicher. Dann bekommen sie einen Hilferuf aus der Türkei und müssen feststellen, dass die Gefängniswelt des dunklen Herzens beginnt, sich mit der Welt der beiden zu überlappen. Nur der Alte kann die Bedrohung noch aufhalten, doch dazu braucht er die Hilfe aller anderen.
Erscheinungsdatum: 19. März

Titel: Zylinderkabinett
Autorin: Fabienne Siegmund
Verlag: Art Skript Phantastik Verlag
Inhalt: Magisch wird, was mit Magie in Berührung kommt. So erging es einst auch Puschkin, dem weißen Kaninchen eines Zauberers in Montparnasse, das seine Zeit abseits der Bühnen im Zylinderkabinett verbringt. Eines Tages taucht in eben jenem Kabinett ein Mädchen mit einem Schlüssel im Rücken auf. Schnell ist klar, dass sie dort nicht hingehört, aber wohin gehört sie dann? Mit einem Vorwort von Oliver Plaschka, der mit Die Magier von Montparnasse die Inspiration für die Geschichte lieferte.
Erscheinungsdatum: 20. März

Titel: Von Kröt, P.I. in Das Quaken der Nachtigall: Eine Novelle Noir mit Kröter
Autorin: Katharina Fiona Bode
Verlag: Art Skript Phantastik Verlag
Inhalt: Der Kröterich von Kröt, P.I. gerät in einen Sumpf aus Gasen als er dem Falschhandel mit Grannies hausgehäkelten Platzdeckchen auf der Spur ist. Dabei lauert ihm ein Feind aus Quappentagen auf und von Kröt muss sogar um das wichtigste bangen, das er je hatte: seine letzte Zigarette.
Erscheinungsdatum: 20. März

Titel: Witchmark
Autorin: C. L. Polk
Verlag: Hobbit-Presse
Inhalt: In einem Land, in dem nur legitimierte Magie von wenigen Ausgewählten ausgeübt werden darf, lebt Miles Singer gefährlich. Als Arzt kann er seine Magie nur heimlich einsetzen, um den Verletzten zu helfen. Soldaten, die aus dem Krieg kommen, wirken seltsam verändert und zusammen mit einem Armatine versucht er, einen Mordfall aufzuklären. Doch die wichtigste Frage ist, wohin die Seelen der Gefallenen verschwunden sind.
Erscheinungsdatum: 23. März

Titel: Der Bücherdrache
Autor: Walter Moers
Verlag: Penguin
Inhalt: Buchling Hildegunst Zwei macht sich auf die Suche nach dem alten, mächtigen Buchdrachen Nathaviel und muss allerlei Gefahren wie tückischen Buchjägern trotzen, weil…naja…weiiiil…so ein Buchdrache…ist…was…Gutes? Wird ihn schon nicht fressen, haha…ha……oder? (Psssst, Hildegunst, überleg dir die Nummer nochmal).
Erscheinungsdatum: 25. März

Titel: Die Kriegerin (Der Schwarze Thron 3)
Autorin: Kendare Blake
Verlag: penhaligon
Inhalt: Katharine hat sich (endlich) die Krone von Fennbirn unter die Fingernägel gerissen und musste dafür nur in einem grausamen Kampf um den Thron ihre beiden Schwestern Mirabella und Arsinoe umbringen. Fairer Deal. Leider erweisen sich die Geschwister als erstaunlich widerstandsfähig, haben überlebt und würden jetzt gerne ein Wort mit ihrem liebsten Schwesterherz wechseln. So ganz unter sich. Nur sie drei, Tee, Kekse und eine Streitaxt. Nebenbei: Ein Zusammenfassungsband für Teil 1 und 2 erscheint am 18. März, falls jemand in die Serie einsteigen will…wobei dann derjenige bereits gelesen hat, wie der dritte Band einsetzt, was ihn massiv für Teil 1 und 2 spoilert. Huh…das war jetzt nicht ganz so gut durchdacht, eh?
Erscheinungsdatum: 25. März

Titel: Sohn der Sieben (Keos-Saga 1)
Autor: Justin Travis
Verlag: penhaligon
Inhalt: Annev ist ein armer verwaister Junge, der von einem alten weißen Mann aufgezogen wird, um das Übel, das die Welt bedroht zu vernichten. Soweit so bekannt, eh? Schon hundert Mal gelesen, eh?! NICHT SO SCHNELL! PLOTTWIST! Der Junge IST das eigentlich reinkanierte Übel. HAH! HAH! Und nochmals HAH! Mag es auch noch so gewollt klingen, jetzt kann sich der Held WIRKLICH nicht rausreden, wenn der Bösewicht sein übliches ‘Wir sind gar nicht so verschieden, du und ich…” vom Stapel lässt.
Erscheinungsdatum: 25. März

Titel: Im Schutz der Drachenschwingen (Lady Trents Memoiren 5)
Autorin: Marie Brennan
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Lady Trent, Drachenforscherin extraordinaire, hat noch immer ein paar Geschichten in der Reisetasche, unter anderem ihre berüchtigste Reise in das Heiligtum der Schwingen. Vermutung: Hat was mit Drachen zu tun.
Erscheinungsdatum: 26. März

Titel: Die Nacht der Blumen (Fairytale gone Bad 1)
Autorin: Michaela Harich
Verlag: Amrûn Verlag
Inhalt: Als Emma von der Großstadt aufs Land ziehen muss, glaubt sie, bald schon vor Langeweile sterben zu müssen. Doch in dem Haus, in dem nachts die Blumen tanzen, verbirgt sich eine düstere Vergangenheit. Emma muss sich der Bedrohung stellen, wenn sie ihre Familie und sich retten will.
Erscheinungsdatum: März 2019

Science-Fiction:

Titel: Die Reinsten
Autor: Thore D. Hansen
Verlag: Golkonda Verlag
Inhalt: Erde, 2191: Eine Künstliche Intelligenz hat nach zahlreichen Katastrophen die Kontrolle übernommen und stellt eine Elite aus den letzten Überlebenden zusammen, die die Erde wiederherstellen sollen. Eve Legrand besteht den Test, wird aber verstoßen. Ihr bleibt nur die Flucht in Gebiete außerhalb der Reichweite der KI. Dort lernt sie eine Wirklichkeit kennen, die ihr Wissen infrage stellt.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Insomnium: Träumende Schatten
Autorin: Cicer Arieti
Verlag: Piper
Inhalt: 19 Jahre in der Sternstadt eingesperrt … doch nun schafft es Amber erstmals in die Außenbezirke, wo sie ihren Bruder finden möchte. Bald schon verliert sie alles, was ihr je etwas bedeutet hat und sie geht auf die Suche nach dem Ursprung der Pandemie, welche die Welt seit 300 Jahre lang in Atem hält.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Kleine Lügen erhalten die Feindschaft (Star Trek Voyager 13)
Autorin: Kirsten Beyer
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Die Rilnar und die Zahl (nicht verwandt oder verschwägert mit 1,2,3) prügeln sich um den Planeten Sormana, wobei erstere dank der Taktiken einer menschlichen Offizierin die Oberhand zu gewinnen scheinen. Und diese Offizierin ist niemand anderer aaaaaals…..eine mit außerirdischer Technologie reinkarnierte Roboterversion von Jeanne D’Arc. What. A. Twist…..Nah, just kidding. Es ist eigentlich Kathryn Janeway, aber gebt zu: Robo-Jeanne, not a bad idea.
Erscheinungsdatum: 3. März

Titel: Resonanz (Die Reise der Scythe 3)
Autor: Dirk van den Boom
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Die Crew des Polizeikreuzers Scythe hat (noch immer) mit dem Hauptgewinn im Katastrophenbingo zu kämpfen. Eine uralte Nemesis stiftet Unruhe, ein Äonen anhaltendes Alienwerk gibt den Geist auf und irgendwo lümmelt auch noch ein machtgieriger Aufrührer herum. Riesentohuwabohu (Funfact: Der Schreiber musste das Wort googeln).
Erscheinungsdatum: 4. März

Titel: Sphärenklänge
Autor*innen: Angela & Karlheinz Steinmüller
Verlag: Golkonda Verlag
Inhalt: Kurzgeschichten aus dem Steinmüller-Universum. Voller breitgefächerter, neuartiger Science-Fiction-Ideen.
Erscheinungsdatum: 8. März

Titel: Quo Vadis, Armageddon?
Autor: Michael Marrak
Verlag: Golkonda Verlag
Inhalt: Michael Marrak erzählt in neun Geschichten von skurrilen, farbenfrohen und manchmal bedrückenden Welten.
Erscheinungsdatum: 8. März

Titel: Am Ende der Zeit
Autor: Thomas Carl Sweterlitsch
Verlag: Heyne
Inhalt: Shannon Moss ermittelt im Falle eines getöteten Ex-Navy-SEALs, der im Geheimen mit einem geheimnisvollen Raumfahrtsprogramm geheimerweise betraut wurde. Aber es durfte niemand wissen. Für die Aufklärung des Falls ist Moss nun gezwungen, in die Zeit zurückzureisen, um dem Mörder auf die Schliche zu kommen. Mensch, Mensch, was man nicht alles für seinen Job macht, eh? In der Zeit zurückreisen…fürchterlich. Hoffe, dass Mysterium lohnt sich!
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Die Mission (H.O.M.E. 2)
Autorin: Eva Siegmund
Verlag: cbj
Inhalt: Zoe (mit zwei Pünktchen über dem ‘e’) und ihre Crew begibt sich auf die Mission, für die sie all die Zeit an der Akademie ausgebildet wurden. Außerdem trifft sie endlich ihre große Liebe Jonah wieder. Alles knorke also. Bis auf die Tatsache, dass die Mission zum Scheitern verurteilt ist, ihre Ausbilder finsterere Motive haben als ein Anime-Fan der beginnt ‘hent…’ hinter seinen Lieblingscharakter in einer Suchmaschine seiner Wahl zu tippen und obendrein macht ihnen Jonahs Rivale Kip das Leben schwer. Zoe-Doppelpünktchen hat es nicht einfach.
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Obelisk
Autor: Stephen Baxter
Verlag: Heyne
Inhalt: Eine Geschichtensammlung des Sci-Fi-Autors Stephen Baxter, der unter anderem für Proxima und Ultima verantwortlich ist. Alternative Welten, ahoi!
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Das Spiegelbild (Dreizehn 3)
Autor: Carl Wilckens
Verlag: Acabus Verlag
Inhalt: Ein Widerstandskämpfer erzählt seinen Mitinsassen in Zellenblock 13 seine Geschichte. Es geht um Morde, uralte Technologien, Himmelsschiffe und Golems auf Schlachtfeldern.
Erscheinungsdatum: 15. März

Titel: Der Garten des Uroboros
Autor: Michael Marrak
Verlag: Amrûn Verlag
Inhalt: Bei Ausgrabungsarbeiten in Mexiko werden Hunderte menschlicher Skelette mit sechs Fingern und sechs Zehen gefunden. In den Ruinen der sagenumwobenen Stadt der Hunde treffen sich zwei Weise. In Peru entdeckt ein Astronom, dass alle Sterne, die weiter als 150 Lichtjahre entfernt sind von einem sich nähernden Objekt verdeckt werden … Diese Begebenheiten verbindet ein alter Kreislauf: die Apokatastasis panton.
Erscheinungsdatum: Mitte März

Titel: Allianzen (Star Wars – Thrawn 2)
Autor: Timothy Zahn
Verlag: blanvalet
Inhalt: Zweiter Band um den Aufstieg von Großadmiral Thrawn durch die imperialen Reihen und sein Treffen mit Darth ‘Ich mag keinen Sand’ Vader.
Erscheinungsdatum: 18. März

Titel: Unter uns die Nacht (Wayfarers 3)
Autorin: Becky Chambers
Verlag: Fischer TOR
Inhalt: Seit Generationen leben auf Siedlerschiffen Menschen, lieben, sterben und tragen zum Gemeinwohl bei. Doch je selbstverständlicher dieses Dasein ist, desto mehr sehnen sich nach etwas anderem als auf einem Schiff gefangen zu sein. Einige fragen sich, warum sie auf einem Schiff bleiben sollten, das sein Ziel schon längst erreicht hat.
Erscheinungsdatum: 27. März

Titel: Die Wahrheit (Vollendet 4)
Autor: Neal Shusterman
Verlag: Fischer Kinder- und Jugendtaschenbuch
Inhalt: Endlich scheinen Connor und Risa eine Lösung gefunden zu haben: Kein unerwünschter Jugendlicher muss mehr als Organspender*in herhalten … doch dann wird das einzige Exemplar der Organ-Druck-Maschine zerstört und sie müssen ein letztes Mal versuchen, einen Weg für die gemeinsame Zukunft zu finden.
Erscheinungsdatum: 27. März

Thriller/Krimi:

Titel: 1793
Autor: Niklas Natt och Dag
Verlag: Piper
Inhalt: Jurist Cecil Winge und Jean Michel Cardell, ein traumatisierter Veteran mit Holzarm, folgen dem Ruf der Gerechtigkeit. Eine zerstümmelte Leiche wird in der Stadtkloake aufgefunden … ein Opfer, das scheinbar mit chirurgischer Präzision gefoltert wurde.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Spätsommermord
Autor: Anders de la Motte
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: 1990: Fünf Jugendfreunde zelten an einem stillgelegten Steinbruch. Das echte Leben erwartet sie, doch sie möchten ein letztes Mal unbeschwert baden. Am nächsten Morgen ist einer der Fünf tot. 27 Jahre später zieht die Kommissarin Anna Vesper mit ihrer 15-jährigen Tochter in den Ort der Tragödie. Während sie versucht, ihr eigenes Geheimnis zu wahren, beginnt sie zu ermitteln, denn die Ereignisse scheinen sich zu wiederholen.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Böser als du denkst
Autorin: Nina Laurin
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Eli wird gesucht. Sein Zwillingsbruder erkennt ihn sofort, als er das Bild des Verbrechers sieht. Zuletzt sah dieser Elis Gesicht, als ihre Eltern bei einem Brand ums Leben kamen. Eli hatte damals die Finger um ein Feuerzeug verkrampft. Doch was hat er jetzt getan?
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Abgeschlagen (Die Paul-Herzfeld-Reihe 1)
Autor: Michael Tsokos
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Rechtsmediziner Paul Herzfeld, bekannt aus Tsokos’ zusammen mit Sebastian Fitzeks zusammen verfassten Roman Abgeschnitten, kommt die schnelle Fallaufklärung seines Chefs seltsam vor. Als ihm der Hausmeister des Instituts gesteht, dass Opfer und Tatwaffe ihm nicht unbekannt sind, will Herzfeld herausfinden, was die Wahrheit ist.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Küstenzorn (Die Lisa-Sanders-Reihe 5)
Autorin: Angelika Svensson
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Ein bekannter Stalker wird tot aufgefunden. Lisa Sanders ermittelt und erfährt, dass viele Frauen aus Angst auf eine Anzeige verzichtet haben. Verdächtige gibt es also wie Sand am Meer. Doch Sanders fällt es bald schwer, private Gefühle von ihrer Pflicht zu trennen.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Das korsische Begräbnis (Ein Fall für Eric Marchand 1)
Autor: Vitu Falconi
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Korsika, gefangen zwischen Tourismus, geheimnisvollen Ritualen, Vendetta und Gewalt. Eric Marchand stellt Fragen zu seiner Familie und gerät in eine jahrhundertealte Blutfehde. Nur eine verschlossene junge Frau kann ihn vor einem schrecklichen Schicksal bewahren. Thomas Thiemeyer schreibt als Vitu Falconi!
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Der schlaflose Cheng (Ein Markus-Cheng-Reihe 5)
Autor: Heinrich Steinfest
Verlag: Piper
Inhalt: Im Urlaub auf Mallorca trifft Cheng auf Peter Polnitz, der Synchronstimme des bekannten Schauspielers Andrew Wake. Nach einem Gespräch über alles und nichts glaubt er, den Mann nie wieder zu sehen. Doch ein Jahr später steht dessen Tochter in seinem Büro und bittet ihn, Polnitz Unschuld zu beweisen, denn der ist angeklagt, Wake ermordet zu haben.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Wütende Wölfe (Alpen-Krimis 10)
Autorin: Nicola Förg
Verlag: Pendo
Inhalt: Mitten in ihrem Sabbatical als Almhirtin muss die Kommissarin Irmi Mangold doch ermitteln. Drei bizarre Fälle, wie den in den Schlageisen einer sogenannten “Wolfsgrube” gefangenen Mann erschüttern sie tief.
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Code Genesis – Sie werden dich finden
Autor: Andreas Gruber
Verlag: cbj
Inhalt: Der 14-jährige Terry ist an Bord des Forschungs-U-Boots Kopernikus aufgewachsen, hat eine unter mysteriösen Umständen verstorbene Mutter, wird unvermittelt polizeilich gesucht, von einem mächtigen unbekannten Feind verfolgt und hat ein Frettchen als Haustier. Elender Glückspilz.
Erscheinungsdatum: 4. März

Titel: Was in jener Nacht geschah
Autorin: Katherena Vermette
Verlag: btb
Inhalt: Stella erspäht in nächtlichem Wintertreiben wie eine junge Frau vor ihrem Haus überfallen wird und ruft die Polizei. Aber da sie nur Spuren eines Kampfes, Blut und eine eindeutige Zeugenaussage haben, glauben sie nicht, dass ein Verbrechen stattgefunden hat. Überraschenderweise irren sie sich.
Erscheinungsdatum: 4. März

Titel: Das Bekenntnis
Autor: John ‘schreibt gefühlt zwei Bücher pro Woche’ Grisham
Verlag: Heyne
Inhalt: Kriegsveteran und ehemaliger Baumwollhändler (hint hint) Pete Banning ist einer der angesehensten Bürger der Kleinstadt Clanton, bis er eines Tages zum örtlichen Pfarrer fährt und ihm ein drittes Nasenloch ‘Army-Style’ verpasst. Trotz drohender Todesstrafe und aufgrund der Tatsache, dass wenn er einfach alles brühwarm erklären würde, die Geschichte ziemlich spannungsarm wäre, hält er dicht. Ein vermutlich wendungsreicher Prozess steht bevor.
Erscheinungsdatum: 4. März

Titel: Blind
Autorin: Christine Brand
Verlag: blanvalet
Inhalt: Eine dieser typischen ‘Blinder telefoniert mit Frau über anonymer App, um sich ein Hemd auszusuchen, hört einen Schrei und die Verbindung bricht ab, aber es gibt keinen Beweis für ein Verbrechen und mal sehen, welche Twists da so kommen’-Geschichten.
Erscheinungsdatum: 4. März

Titel: West of Liberty
Autor: Thomas Engström
Verlag: C. Bertelsmann
Inhalt: Ludwig Licht ist Hyper-Triple-Double-Agent aus der Zeit des kalten Krieges und wird mit dem Auftrag betraut, eine höchst attraktive aber ganz bestimmt nicht Love-Interest werdende Anwältin unter die Lupe zu nehmen, die für die Firma Hydraleaks arbeitet. Yep. Hydraleaks. Spätestens mit diesem überaus vertrauenswürdigen Namen dürfte jede Frage bezüglich ihrer Rechtschaffenheit aus dem Weg geschafft sein. In diesem Sinne: Hail Hydra!
Erscheinungsdatum: 4. März

Titel: Alexandra
Autorin: Natasha Bell
Verlag: Diana
Inhalt: Alexandra, liebende Ehefrau, Künstlerin und Mutter verschwindet eines Tages und man glaubt, sie sei umgebracht worden. Aber keine Sorge! Sie lebt noch. Sie wird nur gegen ihren Willen festgehalten und muss auf Videos mitansehen, wie sich ihre Familie mit dem Schicksal quält. Haha, puh, dachte schon.
Erscheinungsdatum: 4. März

Titel: Hotel zum verunglückten Bergsteiger
Autoren: Arkadi & Boris Strugatzki
Verlag: Golkonda Verlag
Inhalt: Polizeiinspektor Glebski möchte Urlaub machen. Ob das “Hotel zum verunglückten Bergsteiger” mit seinen seltsamen Gästen da der richtige Ort ist? Vor allem, wo der Geist eben jenes Bergsteigers spuken soll? Nur noch Außerirdische und die Mafia fehlen zum perfekten Chaos … doch man sollte sich manche Dinge nicht zu laut denken.
Erscheinungsdatum: 8. März

Titel: Das Echo der Wahrheit
Autor: Eugene Chirovici
Verlag: Goldmann
Inhalt: Multimillionär Joshua Fleischer leidet an der seltenen unheilbaren ‘Plottis Convinius’-Krankheit und beschließt, den Psychiater James Cobb in seinen letzten Tagen in eine Sache aus seiner Vergangenheit einzuweihen, die er aber teilweise vergessen hat – vermutlich eine Nebenwirkung der Krankheit. Es geht um den Mord an einer jungen Frau, in der er befürchtet verwickelt zu sein. Aber vermutlich ist er es nicht. Oder doch? Oder nicht? Oder doch? Nahhh…Oder doch? Oder nicht…hmm.
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Schatten der Toten
Autor: Elisabeth Herrmann
Verlag: Goldmann
Inhalt: Judith ist Tatortreinigerin und ganz nebenbei die Tochter des größten Verbrechers der Welt. Eine dieser typischen skurril-lustigen Anekdoten, die man bei einem Kaffee zum Besten gibt. Jedenfalls entflammt die Jagd auf besagten unbestraften Bösewicht nach dem Tod einer Spionin erneut und Judith, klar als Tatortreinigerin für diesen Job ausgebildet, beteiligt sich.
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Todesurteil im Old Bailey
Autorin: Anne Perry
Verlag: Heyne
Inhalt: Wie wäre es mit einer dieser blutjunger-Anwalt-muss-Typ-verteidigen-aber-alle-Indizien-und-selbst-die-eigene-Mutter-sowie-der-Hund-sind-gegen-ihn-und-niemand-glaubt-an-seine-Unschuld-war-er-es-nicht-doch?!-Geschichten, die im London des Jahres 1910 spielt, hm?
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Die Erlöserin
Autorin: Nina Sadowsky
Verlag: Penguin
Inhalt: Catherine bietet im Darknet ein Schutzprogramm für Frauen an, neue Identitäten etc. inklusive. Es funktioniert meistens gut. Aber meistens ist halt nicht immer. Und wie der Klappentext bereits warnt: Tödliche Fehler rächen sich immer……Weil man tot ist, wenn man sie macht, versteht ihr? Deshalb tödliche Fehler und…ach, das hattet ihr verstanden. Sorry, ich dachte……ach…ist ja auch egal.
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Die Nacht ist unser Haus
Autorin: Jules Grant
Verlag: Heyne
Inhalt: Donna muss sich in der männerdominierten Unterwelt Manchesters gegen ihre testosteronlastige Konkurrenz beweisen. Eines Tages wird ihre Freundin erschossen, lässt aber dankenswerter Weise noch ein Kind zurück, denn hey, einfache Rache wäre zu simpel gewesen.
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Solo für Contini
Autorin: Andrea Fazioli
Verlag: btb
Inhalt: Willkommen bei ‘Thriller, in denen der Täter seltsame Sachen macht, die kein Mensch versteht’, heute: der Sofakiller, der seine Opfer unter…geschmacklosem…Mobiliar zurücklässt? Wait…what? Öhhh…w-wahnsinnig gewordener Tischlerlehrling oder ein traumatisches Ereignis aus der Kindheit, das einen extrem hässlichen Stuhl und einen kleinen Zeh involvierte? Wer weiß. Wir DEFINITIV nicht und wir sind froh darum. Contini, that one is all yours.
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Der Rat der Gerechten
Autorin: Katarzyna Bonda
Verlag: Heyne
Inhalt: Die arme Iwona Bejnar heiratet den reichen Piotr Bondaruk, aber verschwindet dann spurlos. Könnte es da einen Zusammenhang mit früheren Partnerinnen dieser Person geben, die auf mysteriöse Weise verschwunden sind? Naaah, ist bestimmt purer Zufall, dass MEHRERE PARTNERINNEN VON IHM SICH IN LUFT AUFGELÖST HABEN. Wie sollte es da einen Zusammenhang geben. Unmöglich. Gespannt, was die Ermittlerin Sasza Załuska aufdeckt. Wie, er ist einer der Drahtzieher eines düsteren Geheimnisses des Ortes? OH. MEIN. GOTT. Die Überraschung schlägt krachend wie eine Welle über uns hinweg.
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: The Mayfly – Chemie des Bösen
Autor: James Hazel
Verlag: blanvalet
Inhalt: Eine übel zugerichtete Leiche irgendwo im Nirgendwo und ein damit definitiv, absolut und vollkommen unzusammenhängender Angriff auf den Anwalt Charles Priest, der sich nun definitiv wünscht, er wäre seinenm Nachnamen gefolgt, stehen im Mittelpunkt. Oh und eine Liste…Ah und der zweite Weltkrieg! Oh! Und ein Geheimclub! Und….ne, ne, das war’s. Das ist schon alles.
Erscheinungsdatum: 18. März

Titel: Das Dorf der Toten
Autor: Barbara Baraldi
Verlag: Goldmann
Inhalt: Aurora Scalviati ist die beste Profilerin, wo gibt. Dank einer Verletzung wird sie aber in ein kleines, ruhiges Dorf versetzt und lebt dort glücklich und zufrieden. Ende. …Möglicherweise kommt es auch zu einem brutalen Mord in genau dem Haus, in das sie einzieht und ein psychopathischer Mörder hinterlässt blutige Nachrichten. Bin ja für die erste Option, aber jedem seins.
Erscheinungsdatum: 18. März

Titel: Kalte See
Autor: Hendrik Berg
Verlag: Goldmann
Inhalt: Die Insel Föhr. Frische Seeluft. Lange Sandstrände. Großartige Fischgerichte. Ein grausamer Serienmörder. Ahh, typische Hochsaison.
Erscheinungsdatum: 18. Märzc

Titel: Mord im Hotel Sacher
Autorin: Beate Maxian
Verlag: Goldmann
Inhalt: Es ist ziemlich schwierig, die Handlung akkurat zusammenzufassen, aber dennoch werden die Schreiber der Neuheiten ihr Bestes tun, um eine analytisch perfekte, dem Setting angemessene Darstellung der Ausgangslage zu geben. Dennoch ist ein hochaufmerksamer mitdenkender Leserverstand gefordert, um die Wirren, in die sich Journalistin Sarah Pauli verstrickt, zu verstehen. Also, aufgepasst: Im Hotel Sacher, ja? Genau da ist ein Mord passiert.
Erscheinungsdatum: 18. März

Titel: Die Todesbotin
Autor: Thomas Elbel
Verlag: blanvalet
Inhalt: Ein toter Deutschtürke in seinem Handyladen und ein nicht minder toter Flüchtling in einer Kinderklinik. Es wird überraschen zu hören, dass es eine Verbindung bei den Vorfällen geben könnte und die eigentlichen Ermittler auf der falschen Fährte sind, bis Viktor Puppe – yep, poor man – auf den Plan tritt. Normalerweise liegen die doch nie falsch!
Erscheinungsdatum: 18. März

Titel: Du kennst sie nicht
Autor: Kristen Lepionka
Verlag: Goldmann
Inhalt: Privatermittlerin Roxane Weary beschattet die Frau eines Freundes und wer glaubt, dass sie bis zum Ende dieses Satzes überlebt, weiß noch nicht, wie es in dem Genre hier läuft. Muss noch erwähnt werden, dass die Polizei den Freund verdächtigt? Nein? Gut.
Erscheinungsdatum: 18. März

Titel: Stockholm Affairs
Autorin: Hanna Lindberg
Verlag: Goldmann
Inhalt: Die Gold-Chef-Gala steht an und Journalistin Solveig Berg ist ebenfalls dabei. Starköche, Kritiker alle finden sich ein und es wird ordentlich aufgetischt. Unglücklicherweise ist der Nachschlag für Bergs Chefredakteurin etwas klein. Und kugelförmig. Und bleihaltig. Und etwas wuchtig im Abgang.
Erscheinungsdatum: 18. März

Titel: Westwall
Autor: Benedikt Gollhardt
Verlag: Penguin
Inhalt: Der Westwall. Eine unüberwindbare Festung gegen die Horden des bösen Feldher-…Hm? Wie? Ein Thriller!? UPS. Argh. Wie peinlich. Da habe ich mich mitreißen lassen. Ähem. Ganz, ganz anders: Polizeischülerin Julia lernt den attraktiven Nick kennen, der aber eigentlich gar nicht Nick heißt (aber immer noch attraktiv ist, keine Sorge) und ein riesiges (we are talking MASSIVE here) Hakenkreutattoo auf dem Rücken hat. Ihr Vater warnt sie vor ihm, aber sie ermittelt auf eigene Faust und- ganz sicher, dass wir nicht doch die ‘letzte Verteidigung gegen blabla-Horden’ haben dürfen? Hm. Schade.
Erscheinungsdatum: 25. März

Titel: Herzen aus Wut (Post Mortem 5)
Autor: Mark Roderick
Verlag: Fischer Taschenbuch
Inhalt: Ein Untergrundboss. der mit Drogen, Alkohol und Mädchen handelt. Eine Interpol-Agentin, die erfährt, dass er mehrere Frauen versteckt hält und ihr Partner, der von eben jenem Boss bei der Flucht aus dem Gefängnis unterstützt wurde. Am Ende kommt es zum tödlichen Duell.
Erscheinungsdatum: 27. März

Titel: ORFEO
Autor: Richard Powers
Verlag: Fischer Taschenbuch
Inhalt: Der Komponist Peter Els möchte der DNA ihre Musik ablauschen. Mitten während einer Komposition mit Molekülen stolpert Homeland Security in sein Labor und zwingt ihn zur Flucht.
Erscheinungsdatum: 27. März

Titel: Falscher Glanz
Autorin: Eva Ehley
Verlag: Fischer Taschenbuch
Inhalt: Als ein Juwelier brutal ermordet und im wahrsten Sinne des Wortes … ausgeschmückt … gefunden wird, sind schnell zahlreiche Theorien im Spiel. Doch dann taucht eine weitere Leiche auf und die Ermittler*innen müssen neu denken.
Erscheinungsdatum: 27. März

Titel: Der Unfall
Autor: Andree Metzler
Verlag: Acabus Verlag
Inhalt: Nach einem Unfall ist Meli van Bergen querschnittsgelähmt. Die einst fröhliche und aktive Frau landet in einer Klinik und entwickelt Depressionen. Als sie den Pfleger Tom kennen und lieben lernt, scheint alles wieder gut zu werden, doch bald holt ihre Vergangenheit sie ein.
Erscheinungsdatum: März 2019

Horror/Action:

Titel: Der Exorzismus der Gretchen Lang
Autor: Grady Hendrix
Verlag: Droemer Knaur
Inhalt: Gretchen Lang macht am Ende ihrer Highschool-Zeit etwas ungewöhnliche Veränderungen durch. Nach einem LSD-Versuch mit ihren Freundinnen verschwindet sie und wird in einer heruntergekommenen Hütte gefunden. Nachdem des Nachts Sexgeräusche aus ihrem Zimmer kommen, lassen ihre Eltern Gretchens Jungfräulichkeit prüfen, doch diese ist scheinbar unberührt. Ist sie von einem Dämon besessen?
Erscheinungsdatum: 1. März

Titel: Elm Haven
Autor: Dan Simmons
Verlag: Heyne
Inhalt: 1000-Seiten Buchregalbrecher bestehend aus den beiden Bänden um Elm Haven, in der sich fünf Freunde in sommerlicher Hitze mit einem menschenfressenden Killerclow-…HALT. HAAAALT. SORRY. Falsch. Ganz falsch. Kein Killerclown. Verzeihung. Ähem. Nochmal: Elm Haven, der sich fünf Freunde in sommerlicher Hitze mit einem nicht näher definierten definitiv nicht clownigen Schrecken aus dem heimischen Schulkeller – und es ist auch nicht die fragwürdige vergessene Sandwichbox-Sammlung des Hausmeisters – herumschlagen müssen.
Erscheinungsdatum: 11. März

Titel: Ungeheuer (Festa Extrem 43; ab 18)
Autoren: Jesus F. Gonzales, Wrath James White
Verlag: Festa Verlag
Inhalt: Zwei Novellen und Kurzgeschichten aus der Welt des Extrem-Klassikers Snuff Killers. Keine Vorkenntnisse notwendig.
Erscheinungsdatum: 12. März

Titel: Xoa
Autorin: Lisanne Surborg
Verlag: Amrûn Verlag
Inhalt: Xoa und Lei werden seit acht Jahren von “dem Mann” in einem Keller festgehalten. Um seine Theorie von Engeln und Dämonen in einem zombieverseuchtem Deutschland zu überprüfen setzt er sie zahlreichen Prüfungen aus. Bis zum 2. Juli 2022 haben sie jede bestanden.
Erscheinungsdatum: Mitte März

Titel: Hostage Zero – Menschenhändler
Autor: John Gilstrap
Verlag: Festa Verlag
Inhalt: Jonathan Grave gerät in die Welt von Menschenhändlern und Drogenbaronen, die vor nichts Halt machen, um ihre Macht zu schützen.
Erscheinungsdatum: 19. März

Titel: The Silence
Autoren: Tim Lebbon, Daniel Serra
Verlag: Festa Verlag
Inhalt: Blinde Kreaturen, die nur über ihr Gehör jagen, brechen aus ihrem Höhlensystem aus und verbreiten sich über ganz Europa. Jedes Flüstern bedeutet für die Menschen den Tod. Ally, ein taubes Mädchen, könnte die einzige Hoffnung für die Menschheit sein.
Erscheinungsdatum: 21. März

Titel: Blood & Roses 3
Autorin: Callie Hart
Verlag: Festa Verlag
Inhalt: Seit zwei Jahren sucht Sloane ihre Schwester, die in den Fängen von Menschenhändlern ist. Seit sie Zeth um Hilfe gebeten hat, ist auch er auf der Abschussliste. Eigentlich sollten beide fliehen, doch sie kann nicht mehr zurück.
Erscheinungsdatum: 26. März

Titel: Hotel Megalodon
Autor: Rick Chesler
Verlag: Luzifer
Inhalt: Brandneues UNTERWASSER-Luxushotel + RIESIGER, sehr sehr seeeeeehr hungriger Hai. Zieht eure eigenen Schlüsse.
Erscheinungsdatum: 31. März

Titel: Die Katakomben
Autor: Jeremy Bates
Verlag: Luzifer
Inhalt: ‘Hey, entbehrliche und oberflächliche Freunde, hättet ihr Lust mit mir in die Katakomben von Paris hinabzusteigen, nachdem eine Videokamera mit seltsamen Bildern aufgetaucht ist? Wird richtig lustig und keine Sorge, uns kann nichts passieren und im Zweifelsfall haben wir Handys, die 100% unter der Erde funktionieren! Also, wer will mit?!’ Ein Probedialog aus dem Seminar ‘Nein’ sagen lernen leicht gemacht.
Erscheinungsdatum: 31. März

Titel: Brennende Schatten
Autorin: Rachel Amphlett
Verlag: Luzifer
Inhalt: Eine Erdgasanlage explodiert, ein Kreuzfahrtschiff kentert, ein Sack Reis fällt um und steht wieder auf, ein U-Boot wird entwedet…Könnte all das in einem Zusammenhang stehen? Dan Taylor und sein Team aus Super-Duper-Terroristenschrecks sagen: Jup. Und da sie die Helden sind, haben sie vermutlich recht.
Erscheinungsdatum: 31. März

Titel: Djatlov Pass – Die Rückkehr zum Berg des Todes
Autor: J.H. Moncrieff
Verlag: Luzifer
Inhalt: Im Frühtau zum Berg (des Todes), wir zieh’n, fallera, es türmt sich der Schnee und wir sagen unsern Zeh’n adé, fallera. Wir wandern voller Sorgen wegen neun Studentenmorden und seh’n über uns schon die Krähen kreisen. Ich wünscht’ wir könnten gehen, aber die Protagonistin will die Tode verstehen und verweigert sich unserem Flehen, fallera. Das kann nur schlimmer werden, wir müssen alle sterben und am Ende sind Yetis Schuld. Fallera.
Erscheinungsdatum: 31. März

Durch meinen üblichen Thriller-Filter ist es trotz Riesenaufgebot relativ leicht, die Übersicht zu behalten. Es ist länger her, dass ich irgendetwas mit diesem gewissen nordischen Winterhauch gelesen habe, daher lupfe ich leicht interessiert eine Braue bei Die Helden von Midgard. Eventuell mache ich auch noch einen Ausflug in Die dunklen Lande; der gute Heitz ist so ein Autor, der mich schon länger begleitet. Mit schwankenden Ergebnissen. Außerdem frage ich mich was so ein Kaninchen aus dem Zylinderkabinett so zu erzählen hätte. Den Abschluss bildet ausnahmsweise nicht noch ein Fantasy-Band, sondern Elm Haven von Dan Simmons, das mich, überraschenderweise, an Es erinnert; einem Roman vom werten Herrn King, dem ich sehr zugetan bin. Ein Spritzer Goonies ist auch mit dabei, nur vermutlich mit weniger Schätzen und dafür mehr Horror. Ein gewisser Teil von mir würde sich noch gerne mit einem Buch der Marke Ophelia Scale oder Rayne herumschlagen, einfach um zu sehen wie düster und attraktiv diese männlichen Sidekicks eigentlich sind. Aber es ist ein kleiner Teil. Seeeehr klein.

 

 

Ganz ehrlich, bis man sich bei dieser Liste einen Überblick verschafft hat, dauert es eine Weile. Da überschlägt sich alles, vor allem mein büchervernarrtes Herz! Es freut mich zum Beispiel, wie die nordische Mythologie bei deutschsprachigen Autor*innen in guten Händen ist! Ruf des Schicksals von Tina Skupin wird auf jeden Fall einziehen, obwohl ich den ersten Teil noch nicht gelesen habe. Und auch Liza Grimm sollte ich vielleicht mal eine Chance geben (ignoriert das Stöhnen meiner ungelesenen Bücher). Sehr neugierig werde ich Die Töchter Ilians beäugen, denn es klingt nach einer perfekten Balance aus klassischer Fantasy und moderner Erzählweise. Das Zylinderkabinett und Von Kröt, P.I. in Das Quaken der Nachtigall: Eine Novelle Noir mit Kröter werden definitiv einziehen, liebe ich doch die Stile der beiden Autorinnen! Die Nacht der Blumen von Michaela Harich klingt nach einer wunderbaren Neuerzählung und die neue Reihe aus dem Amrûn-Verlag scheint so oder so sehr vielversprechend zu sein! Meine Finger zucken auch bei den neuen Titeln von Michael Marrak … aber ich denke, dass ich erst einmal die anderen kaufen und lesen werde. Ansonsten überfliege ich die Thriller und Krimis und merke wieder, dass mich das Genre nur wenig reizt, dafür findet sich bei Horror noch ein Must-Have: Hoa von Lisanne Surborg muss meine Zombie Zone Germany-Sammlung vervollständigen!

 

Seit wann ist Walter Moers beim Penguin-Verlag unter Vertrag? Ich google kurz… aha, seit Weihnachten auf der Lindwurmfeste. Hat das damit zu tun, dass Moers nicht mehr selber den Illustratorenpinsel schwingt und ihm sein Prinzessin Insomnia-Roman eher Kritik als Vergötterung beschert hat? Allerdings muss auch ich zugeben, dass mich Moers seit Das Labyrinth der träumenden Bücher, diesem einzigen Recap-Roman, verloren hat. Sein neustes Buch reizt mich deswegen nicht unbedingt. Dafür interessieren mich zwei Bücher aus dem Golkonda-Programm (mal wieder). Die Reinsten, weil’s interessante Sci-Fi verspricht, und Hotel zum verunglückten Bergsteiger, weil’s russisch ist und ich mich gerade vermehrt durch Autoren ausm Ostblock wälze. Die Brüder Strugazki kenne ich noch nicht. Darüberhinaus wäre auch noch Orfeo etwas für mich – wenn ich mir den Titel nicht bereits 2015 in der Büchergilde besorgt hätte.

Sharing is caring / Artikel teilen:
  • 6
  • 2
  •  
avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Aki
Redakteur

Mich haben gleich zwei Titel angesprochen: Zylinderkabinett und Elm Haven. Ersteres weil es recht lustig klingt aber auch meine Neugier geweckt hat. Müsst mal schauen, ob ich den Titel nicht sogar auf der LBM ergattern könnte.
Elm Haven wird von Herrn King empfohlen, das weckte mein Interesse. Inhalt klingt zwar sehr nach Es und ist wieder ein ziemlicher Kloper aber egal. Mein Bücherregal wird schon nicht zusammenbrechen. *schaut kitisch zu ihrer Kingsammlung*