Anime Fall Season 2022 / Woche #7

In diesem wöchentlichen Format begleiten wir Golden Kamuy (Staffel 4), Utawarerumono: Mask of Truth (Staffel 3), Legend of Mana -The Teardrop Crystal-, Raven of the Inner Palace, Do It Yourself und The Eminence in Shadow von der ersten bis zur letzten Episode. Neben einer kurzen Zusammenfassung der Episode lest ihr die persönliche Meinung des jeweiligen Redaktionsmitglieds. Weitere Besprechungen diverser Anime-Serien befinden sich in unserem Episodenguide. 

Titel: Do It Yourself
Start: 5. Oktober 2022
Genre: Komödie, Slice of Life
Animationsstudio: Pine Jam

Episode 7

Feuchtschwüler Frühsommer und in der Werkstatt will einfach nichts mehr trocknen. Also lädt Rei den DIY-Club zum Basteln zu sich nach Hause ein. Schließlich wollen sie ja Geld verdienen und müssen sich ranhalten, um jede Menge selbstgebastelte Verkaufsobjekte herzustellen. Praktisch, dass Reis Eltern einen Baumarkt betreiben, da fällt jede Menge Material ab und Platz für einen Verkaufsstand findet sich auch. Miku ist nicht dabei, aber dass Jobuko so viel Zeit mit dem DIY-Club verbringt, macht sie doch ein wenig eifersüchtig. Nach einem Nachmittag Turbo-Basteln und der Eröffnung eines Online-Stores für Selbstgebasteltes ist Zeit für Tee und Snacks. Leider erstrecken sich Reis DIY-Künste nicht aufs Plätzchenbacken…

 

Es wird heftig gebastelt in Folge 7. Zum ersten Mal wirkt Do It Yourself! wie eine Abfolge von Youtube-Bastelvideos. Wer wissen will, wie man eine Meereslandschaft auf eine Muschel malt oder einen Kaffeefilter-Halter zusammenschraubt, der kann getrost beim Schauen mitwerkeln, es wird ausführlich und Schritt für Schritt erklärt. Eher am Rande spielt sich Zwischenmenschliches ab: Was bringt man als Geschenk zu einer Einladung? Und wie reagiert man als gut erzogenes japanisches Mädchen, wenn die angebotenen Plätzchen nur halb durchgebacken sind? Bastelei der Woche: Eine selbstgeschreinerte Tablettstütze. Wozu man die wohl braucht? Nimmt die nicht viel mehr Platz weg als ein ganzer Stapel Tabletts? Egal, es ist selbstgemacht und es erfüllt einen Zweck. Mal schauen, ob das als Verkaufsargument zieht.

Titel: The Eminence in Shadow
Start: 5. Oktober 2022
Genre: Action, Fantasy
Animationsstudio: Nexus

Episode 7

Cid wird von seinen Freunden zu dem Schwertkampfturnier angemeldet und ist darüber nur wenig erfreut. Doch während ihn Nu, ein Shadow Garden-Mitglied, über die Erkenntnisse des falschen Shadow Garden informiert, kommt ihm ein Gedankenblitz. Sein Murmeln versteht Nu natürlich falsch: Als Zeichen seiner Intelligenz, doch Cids Plan ist ein ganz anderer. In bester Nebencharakter-Manier wird er seine Techniken im Kampf gegen die stärkste Studentin, Rose Oriana, einsetzen. Wie zu erwarten war, wollte Cid ja nie gewinnen, sondern einfach zeigen wie gut er besiegt werden kann. Ganze 48 Techniken hat er dafür entwickelt und sich sogar mit Kunstblut ausgestattet, um es besonders fatal aussehen zu lassen. Da er alle Techniken zeigen will, steht er auch immer wieder auf, was Rose als Kampfwillen missversteht. Der Schiedsrichter greift schließlich ein und damit muss Cid das Stadion verlassen, ohne sein Ziel erreicht zu haben. Außerhalb des Stadions trifft er auf Sherry, mit der er sich anfreundet. Sherry scheint allerdings mehr für Cid zu empfinden, da sie sogar Alexia über ihre Beziehung mit ihm fragt. Das alles ist schließlich irrelevant, denn am nächsten Tag, während Rose in Cids Klasse ist, um über die anstehenden Schulwahlen zu sprechen, greifen die Shadow Garde-Hochstapler an und schaffen es sogar, die Magie für die Schüler zu deaktivieren. Selbst Rose kann sich damit nicht mehr richtig wehren, weshalb Cid sich in das Schwert der Gegner wirft und schließlich stark blutend am Boden liegt.

Wenn man eines von The Eminence in Shadow erwarten kann, dann ist es die Unberechenbarkeit, mit der Cid die bekannten Klischees subversiert und seine ganz persönlichen entwickelt. Durch sein mahnisches Verlangen, der beste Hintergrundcharakter zu werden, sehen wir diesmal sogar ein paar seiner Techniken, die er nur dafür entwickelt hat, um möglichst spektakulär von wichtigen Charakteren besiegt zu werden. Das artet bei seinem Kampf gegen Rose aber richtig aus und die Knack- und Knirschgeräusche, die sein verdrehter Körper dabei macht, sollen vielleicht die Darstellung verbessern, doch lassen sie ihn fast wie einen Zombie wirken. Bei Rose bewirken sie aber eine Entwicklung von Respekt für Cid. Immerhin hat es keine ihrer Attacken geschafft, ihn langfristig am Boden zu halten. Auch die Vergrößerung von Cids ungewolltem Harem geht ohne sein Wissen weiter. Sherry schlägt ihm zwar Freundschaft vor, doch was sie beim Essen von Cids Schokolade sagt und wie es auch präsentiert wird, zeigt, dass sie durchaus mehr will. Alexia reagiert auch in bester Tsundere-Manier, als von Sherry nach der Beziehung zwischen ihr und Cid befragt wird. All das geschieht, ohne dass Cid etwas davon mitbekommt, auch weil es ihn nicht wirklich interessiert. Mit Angriff der falschen Shadow Gardon-Mitglieder ist Cid schließlich wieder in seinem Element. Nach dem Verlauf dieser Folge ist es eigentlich klar: Auch sein vermeintliches Opfer dürfte nicht mehr als eine seiner Techniken sein.

Titel: Golden Kamuy (Staffel 4)
Start: 3. Oktober 2022
Genre: Action, Abenteuer, Historie
Animationsstudio: Geno Studio

Studio Brain’s Base kam zu dem Entschluss, die Produktion der Anime-Adaption zu pausieren, da am 1. November 2022 ein für die Produktion unentbehrlicher Mitarbeiter verstorben ist.  

Titel: Legend of Mana -The Teardrop Crystal-
Start: 08.10.2022
Genre: Fantasy, Abenteuer
Animationsstudio: Graphinica

Episode 7

Seraphina erlernt gemeinsam mit ihrer Freundin Esmeralda Feuermagie in der Schule. Doch Esmeralda schlägt sich nicht gut. Um sie aufzumuntern, lädt Seraphina sie zum Essen ein. In einem Lokal treffen die beiden ausgerechnet Shiloh, Elazul und Pearl. Die Wiedersehensfreude ist groß, doch noch mehr freuen die beiden Jumi sich, mit Esmeralda endlich eine der ihren zu treffen. Esmeralda erzählt von ihren Schwestern und wie sie alle vier von Jumi-Jägern wegen ihrer wertvollen Kerne gejagt wurden. Die Schwestern opferten sich, damit Esmeralda fliehen konnte. Jetzt will Esmeralda ihre Kerne wiederfinden und sie auf diese Weise wiederbeleben. Nur ist Professor Nunuzac, der sich Esmeraldas angenommen hat, strikt dagegen, dass sie sich in Gefahr bringt.

Was sind das nur für Charakterdesigns? Eine Art fliegender Teppich ist der Direktor der Magieschule und Esmeraldas Pflegevater. Immerhin wird hier aber auch eine Erklärung geliefert: Seine Gestalt ist das Ergebnis einer fehlgeschlagenen Beschwörung. Unterschätzen sollte man Nunuzac keineswegs. Mühelos hindert er Esmeralda mehrfach daran, die Stadt zu verlassen, bis Seraphina ihn mit ihren Worten endlich zum Einlenken bewegt. Er ist wirklich sehr um seinen Schützling besorgt. Legend of Mana -The Teardrop Crystal- rückt vor allem in der ersten Hälfte der Episode Seraphina in den Fokus, sodass aus ihrer Sicht erzählt wird. Das ist eine willkommene Abwechslung und auch auf nervige Elemente wie Pearls ständiges Verschwinden wird verzichtet. Mit Seraphina und Esmeralda wächst Shilohs Gruppe nun auf fünf Mitglieder an.

Titel: Raven of the Inner Palace
Start: 1. Oktober 2022
Genre: Fantasy, Historie
Animationsstudio: Bandai Namco Pictures

Episode 7

Shouxue gelingt es, Bingyue aus Jiu-Jiu zu vertreiben. Doch bevor sie ihn ins Jenseits schicken kann, greift Gaojun ein. Wie sich herausstellt, sucht Bangyue Hilfe für Prinzessin Mingzhu, den Geist der Weide. Die beiden waren Liebende und standen kurz vor ihrer Hochzeit, als sie durch den Aufstand umkamen. Shouxue kennt den Grund, aus dem Prinzessin Mingzhu noch als Geist herumwandert, denn sie hatte ihren gläsernen Kamm, das Verlobungsgeschenk von Bingyue, vergraben, bevor sie sich das Leben nahm. Shouxue findet den Kamm, damit werden Bingyue und seine Geliebte erlöst. Nachts sucht sie Gaojuns Gemächer auf und bannt den Geist, mit dem die Kaiserinwitwe ihn vor ihrem Tod verflucht hat. Dadurch verschwinden auch Gaojuns Mutter und Ding Lan, die ihn beschützt haben. In der nächsten Zeit ist Gaojun zu beschäftigt, um Shouxue zu besuchen. Die wiederum wird von Prinzessin Huaniang zum Tee eingeladen, wo sie erfährt, dass der Kaiser an Gesetzesänderungen arbeitet. Als dieser sie besucht, berichtet er davon und gibt Shouxue drei Versprechen. Shouxue erbittet von Gaojun eine geschnitzte Rose.

Jiu-Jiu liegt Shouxue wohl doch mehr am Herzen, als sie zugeben will, denn als Bingyu seine Geisel (eher unabsichtlich) verletzt, rastet sie völlig aus und offenbart gewaltige Kräfte, mit denen sie Bingyue im Nu exorziert. Dieser ist durchaus kein Schurke, sondern ein Liebender, der viel früher Hilfe hätten haben können, wenn er Shouxue einfach gefragt hätte, statt Geiseln zu nehmen und so ein falsches Bild von sich zu präsentieren. Auch wenn sie mitunter barsch spricht, so hat Shouxue doch ein Herz aus Gold und versucht zu helfen, wo es ihr möglich ist. Auch Gaojun zeigt sich wieder äußerst feinfühlig. NIcht nur rettet er Bingyue, er will auch den Kamm auf Prinzessin Mingzhus Grab eingraben lassen, statt ihn in seine Schatzkammer zu bringen. Und dann ändert er die Gesetze, die Shouxues Existenz bedrohen, und verspricht ihr, sie als Winterkönig zu behandeln, wenn sie unter sich sind. Gern würde er mehr tun, um Shouxue freizusetzen, doch ihm sind die Hände gebunden, und auch Shouxue sieht keinen Weg, ihrem Schicksal als Rabenmätresse zu entkommen.

Titel: Utawarerumono: Mask of Truth (Staffel 3)
Start: 3. Juli 2022
Genre: Drama, Fantasy
Animationsstudio: White Fox

Episode 21

Kuon, Oshutoru und ihre Begleitpersonen gelangen in ein Dorf, in dessen Tiefe sich eine ehemalige Stadt der Menschen, die Onvitaikayan genannt werden, befindet. Sie durchqueren die Stadt und gelangen zu einem Tempel. Kuon kommen die Tränen, denn als Wächterin steht plötzliche Eruruu, ihre spurlos verschwundene Mutter, vor ihnen. Sie weiß über Haku Bescheid und bringt ihn zu ihrem Meister. Er erzählt Haku die Geschichte der Menschen, die verehrt wurden. Sie schufen durch ihre Forschung und Entwicklung gottgleiche Dinge. Doch durch den Machtdrang vergifteten sie die Umwelt und konnten nicht mehr an der Oberfläche leben. Sie flüchteten in die Tiefe und fanden einen Weg, stärker zu werden. Ein Gott, der ihnen jeden Wunsch erfüllte, zeigte sich. Doch zu einem schrecklichen Preis: Sie wollten stärker werden und der Gott nahm ihnen als Gegenwert ihren Körper. Sie wurden zu schleimähnlichen Wesen. Haku soll gerade den Generalschlüssel erhalten, als Hauptmann Woshis auftaucht, der ebenfalls berechtigt ist, das Artefakt zu bekommen.

Was ist das wahre Geheimnis der Menschen? Kaum ist ein Rätsel gelöst, kommt Utawarerumono: Mask of Truth mit den nächsten offenen Fragen. Kuon kann sich für eine kurze Zeit nicht mehr beherrschen. Verständlich, denn sie dachte, ihre Mutter nie wiederzusehen. Auch Eruruu kommen die Tränen und es wird sehr emotional. Wissensdrang, Forschung und Entwicklung sind wichtige Bestandteile der Menschheit. Die Bilder zeigen, wie durch ein Gift die Umwelt, die Tiere, das Klima und alles Leben zerstört wurde. Die Menschen wollten stärker werden, um handeln zu können. Die Stärke, die ihnen durch den Gott gegeben wurde, sorgt zwar dafür, dass ihnen das Gift nichts anhaben kann, aber da sie keinen festen Körper mehr besitzen, können sie die Welt nicht mehr verändern und fristen ein unsterbliches Dasein. Wer erhält nun den Generalschlüssel? Haku will Frieden und Freiheit, Woshis möchte das Unbekannte erforschen, obwohl das zum Untergang geführt hat. Es kommt zum Kampf.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments