Buchneuheiten im Februar 2021

Ach, Februar. Noch ist es erlaubt in Decken gewickelt heiße Schokolade zu schlürfen, denn technisch gehört er ja noch zum Winter, aber das wird bald vorbei sein. Bis dahin heißt es also: Die Zeit genießen so gut es geht. Genug Zeit zum Lesen hat man momentan ohnehin notgedrungen. Oder vielleicht hat auch gerade jetzt erst jemand die Freuden wirrer Wortschmiede in Zeiten von Lockdowns für sich so richtig entdeckt. Was auch immer zutrifft: Willkommen und schön umschauen, irgendwas ist immer dabei.

Fantasy/Supernatural

Titel: Der Gebannte (Das Reich der blauen Flammen 1)
Autor*in: Alexey Pehov
Verlag: Piper
Inhalt: Hier geht es wieder einmal, um einen bösen Magier – genannt der Gebannte – der seine Verbannung gar nicht gut findet und sich aus ihr befreien will. Dazu benutzt er Theo, einem Verkäufer auf dem Schwarzmarkt.
Erscheinungsdatum: 1. Februar

Titel: Princess Knight
Autor*in: G. A. Aiken
Verlag: Piper
Inhalt: Mal wieder eine munter, lustige Mischung aus Liebe und heißen Protagonisten: Diesmal ist es eine Kriegsmönchin, die ihre Schwester, die neue Schmiedekönigin, zusammen mit einer Zentaurin in den Krieg begleitet. Dabei ist natürlich ein sexy Zentaur, der allen Frauen den Kopf verdreht.
Erscheinungsdatum: 1. Februar

Titel: Animalis – Die Legende des ersten Drachen
Autor*in: Nicole Knoblauch
Verlag: Piper
Inhalt: Der Untertitel sagt alles: Ein magischer Liebesroman. Damit ist das Hauptthema der Geschichte klar: Liebe. Und sonst? Sonst gibt es noch Drachen und böse Dämonen.
Erscheinungsdatum: 01. Februar

Titel: Wiederkehr der Götter – Der Preis des Lebens
Autor*in: P. J. Lehmann
Verlag: Piper
Inhalt: Die Götter stehen auf Halvars Seite und er sowie Iouna müssen jetzt den Krieg verhindern, der sich seit dem Tod des Herzogs von Kosse anbahnt.
Erscheinungsdatum: 1. Februar

Titel: Nox – Donner und Asche
Autor*in: Ayleen Beekmann
Verlag: Piper
Inhalt: Annika ist wie du und ich – sie liest gerne Fantasy-Abenteuer. Plötzlich wird sie jedoch von Schattenwesen verfolgt. Da kann ihr nur Elias helfen, der viel über Magie weiß. Doch den kann sie so gar nicht leiden.
Erscheinungsdatum: 1. Februar

Titel: Doktor Maxwells skurriles Zeitexperiment (Die Chroniken von St. Mary’s 3)
Autor*in: Jodi Taylor
Verlag: blanvalet
Inhalt: Schon jetzt ein Anwärter auf den ‘Längsten Titel des Jahres’-Preises, begibt sich hier aber faktisch Madeleine Maxwell auf ihr drittes Abenteuer. Alle zeitreisenden Historiker von St. Mary sind nämlich blau angelaufen. Wortwörtlich. Obendrein geht eine Zeitreise so schief wie es nur geht und Frau Maxwell landet im absoluten Nichts.
Erscheinungsdatum: 15. Februar

Titel: Der Rhythmus des Krieges (Sturmlicht-Chroniken 8)
Autor*in: Brandon Sanderson
Verlag: Heyne
Inhalt: Wenn die Zahl hinter der Reihe/Chronik/Epos-Angabe mit forschem Schritt auf den zweistelligen Bereich zuschreitet, wirkt eine Inhaltsangabe so sinnvoll wie die Frage ‘Darf es noch etwas mehr sein?’ bei einem Pack Raptoren, die das Fleischbuffet plündern. Trotzdem ein paar Stichworte: Vernichtung bringende Großstürme. Aufmarschierende Armeen unbesiegbarer Sorte und Strahlende Ritter. Das ist der Rhythmus bei dem man einfach mit muss.
Erscheinungsdatum: 15. Februar

Titel: Biss der Leidenschaft (Night Rebel 2)
Autor*in: Jeaniene Frost
Verlag: blanvalet
Inhalt: Wer vorurteilshaft denkt, könnte bei dem Titel glatt vermuten, dass es um einen hochattraktiven Vampir und eine hochattraktive Frau geht, die in verruchte Dinge verwickelt sind und sich dabei hochattraktiv verhalten. Tja, nur manchmal ist das mit den Vorurteilen so eine Sache …
Erscheinungsdatum: 15. Februar

Titel: Die Zeit der Finsternis (Blut und Knochen 3)
Autor*in: John Gwynne
Verlag: blanvalet
Inhalt: Ein Titel, der in der Imagination wenig Spielraum für fröhliche Einhörner und bunte Schmetterlinge lässt. Dafür passen Dämonenkönige samt dunkle Bräute auf Eroberungstour wie die gepanzerte Faust auf das unschuldige Dorfbewohnerauge.
Erscheinungsdatum: 15. Februar

Titel: Die Clans von Tokito – Lotus und Tiger
Autor*in: Caroline Brinkmann
Verlag: dtv
Inhalt: Sechs Clans herrschen und streiten über die Megastadt Tokito. Erin verliert ihre Anstellung beim Lotusclan und wird dadurch Freiwild. Doch ein Dämon bietet an, ihr zu helfen. Während sie seine Motive zu erraten versucht verschwindet ihre beste Freundin. Ist sie ein weiteres Opfer der Mordserie, welche Tokito erschüttert?
Erscheinungsdatum: 19. Februar

Titel: Aufstrieg der Schattendrachen
Autor*in: Liz Flanagan
Verlag: Atrium
Inhalt: Joe träumt schon lange von einem Drachen – um einen zu “erhalten”, muss sich jedoch einer für ihn entscheiden. Das Schlüpfen der neuen Drachen endet für ihn jedoch in einer Katastrophe und verwandelt seine Welt in einen gefährlichen Ort. Doch mithilfe eines neuen Freundes könnte sich sein Wunsch doch noch erfüllen.
Erscheinungsdatum: 19. Februar

Titel: Tinte & Siegel (Die Chronik des Siegelmagiers 1)
Autor*in: Kevin Hearne
Verlag: Klett-Cotta
Inhalt: Al MacBharrais hat nicht nur einen wunderschönen Schnurrbart, sondern kann auch Cocktails mischen und dazu noch zaubern. Wenn das nicht stark nach dem Beginn einer epischen Schlacht gut gegen böse klingt!
Erscheinungsdatum: 20. Februar

Science-Fiction

Titel: Der Netzwerkeffekt (Killerbot 2)
Autor*in: Martha Wells
Verlag: Heyne
Inhalt: Auf die Vernichtung von Menschen programmierter Killerbot will lieber die Schaltkreise hochlegen und sich bei einem gemütlichen Glas Öl, seine Lieblingsserie ansehen, als die Galaxis zu retten. Relatable.
Erscheinungsdatum: 8. Februar

Titel: Der vierte Mond
Autor*in: Kathleen Weise
Verlag: Heyne
Inhalt: Auf dem Jupitermond Kallisto ist der Teufel los bzw. ein unerklärliches Fieber samt Raumschiffabsturz. Dass soll von einem Rettungsteam richtig gestellt werden und hey, das packen sie auch bestimmt. Profis am Werk. Kann gar nichts schiefgehen. Zum Mittagessen aus der Tube wieder zurück.
Erscheinungsdatum: 8. Februar

Titel: Der lange Nachmittag der Erde
Autor*in: Brian W. Aldiss
Verlag: Heyne
Inhalt: Neuauflage eines Klassikers der Sci-Fi des besagten Autors, in der die Sonne ein paar Sit-Ups zuviel gemacht und auf das Hundertfache ihrer Größe angewachsen ist. Erde und Mond drehen sich nicht mehr und es stellt sich heraus, dass das wirklich nicht so gut ist. Wieder was gelernt.
Erscheinungsdatum: 8. Februar

Titel: Exit this City
Autor*in: Lisa-Marie Reuter
Verlag: Fischer Tor
Inhalt: Im verarmten Agrarland Deutschland sollen im Jahr 2158 genmanipulierte Bienen die Rettung sein. Doch ihr Stich ist tödlich und einzig Vetuu überlebt wie durch ein Wunder und wird daraufhin vergöttert. Sie beginnt einen Feldzug gegen FinalFood Inc. Zur selben Zeit irrt in Dheli Marti ohne Erinnerungen durch die Stadt, die von einem radioaktiven Staubsturm bedroht wird. Die Antworten führen ihn nach Deutschland …
Erscheinungsdatum: 24. Februar

Titel: Aurora erwacht (Aurora Rising 1)
Autor*innen: Amie Kaufmann, Jay Kristoff
Verlag: Sauerländer
Inhalt: Tyler schließt die Space Academy mit Auszeichnung ab und darf sich für seinen ersten Auftrag ein Team zusammenstellen. Doch erwischt nur Außenseiter und Loser. Zu allem Übel entdeckt er auch noch ein seit 200 Jahren verschollenes Siedlerschiff, auf dem nur noch ein Mädchen lebt: Aurora. Den daraufhin drohenden Krieg soll er mit seinem Team verhindern.
Erscheinungsdatum: 24. Februar

Titel: Eisschmelze
Autor*in: Robert von Cube
Verlag: ohneohren
Inhalt: Die Erde rächt sich mit Naturkatastrophen nachdem es die Menschen zu übel mit ihr trieben. Wer kann, flieht ins Weltall. Auch Henry besteigt ein Raumschiff, doch als er aus dem Kryoschlaf aufwacht, ist er immer noch auf der Erde. Und die ist ein unbarmherziger Eisklumpen geworden. Alles hat sich verändert: Die Erde, die übrig gebliebenen Menschen, die Mythen und Glaubenssätze, die sie zusammenhalten. Wird er sich ebenfalls verändern oder übernimmt das Eis diese Aufgabe?
Erscheinungsdatum: Februar

Krimi/Thriller

Titel: Sleepless – Schlaflose Nacht
Autor*in: Andreas Brandhorst
Verlag: Piper
Inhalt:Ein Toter wird am Elbufer in Hamburg gefunden und Hauptkommissar Alexander Rieker ermittelt. Bald führt ihn die Spur zu dem Unternehmen Harmony. Das bietet ein Mittel an, mit welchen man ganz auf Schlaf verzichten kann.
Erscheinungsdatum: 1. Februar

Titel: Sleepless – Kaltes Gift
Autor*in: Andreas Brandhorst
Verlag: Piper
Inhalt: Das Unternehmen Harmony, was ein Medikament verkauft, das unseren Schlaf reduziert, soll von einem pharmazeutischen Unternehmen übernommen werden. Und wieder gibt es einen Toten, der in Verbindung mit Harmony steht.
Erscheinungsdatum: 1. Februar

Titel: Die Rächerin – Sie findet sich
Autor*in: S. A. Lelchuk
Verlag: Piper
Inhalt: Tagsüber ist Nikki Griffin unscheinbar, nachts wird sie zur Rächerin. Sie verfolgt Männer, die Frauen verletzt haben. Diese Konstellation kann nicht gut gehen.
Erscheinungsdatum: 1. Februar

Titel: Die siebte Zeugin (Eberhardt & Jarmer ermitteln 1)
Autor*innen: Floran Schwiecker, Michael Tsokos
Verlag: Knaur
Inhalt: Ein Familienvater schießt an einem Sonntagmorgen in der Bäckerei um sich. Sein Anwalt steht vor einem Rätsel, denn sein Mandant Nikolas Nölting schweigt. Doch dann entdeckt der Rechtsmediziner Dr. Jarmer eine Verbindung zur Berliner Unterwelt.
Erscheinungsdatum: 1. Februar

Titel: Ostfriesenzorn (Ann Kathrin Klassen ermittelt 15)
Autor*in: Klaus-Peter Wolf
Verlag: Fischer
Inhalt: Ein Killer nimmt sich Urlauberinnen und andere Frauen aufLangeoog vor. Ann Kathrin Klaasen soll ermitteln und erhält ein unerwartetes Hilfsangebot aus dem Gefängnis: Der Mörder Dr. Bernhard Sommerfeldt möchte ihr helfen. Angeblich, um dem anderen zu beweisen, dass er schlauer ist. Ob sie ihm trauen kann?
Erscheinungsdatum: 11. Februar

Titel: Rachekult
Autor*in: Frederic Hecker
Verlag: blanvalet
Inhalt: Brutale Mordserie in Frankfurt und ein Kommissar, der sich seiner dunklen Vergangenheit stellen muss. Quasi Arbeit nach Maß.
Erscheinungsdatum: 15. Februar

Titel: Blutnebel
Autor*innen: Thomas Enger u. Jørn Lier Horst
Verlag: blanvalet
Inhalt: Eine Bombenexplosion führt zur Wiederaufnahme eines Kindesentführungsfalles, der vor Jahren zu den Akten gelegt wurde. Außerdem müssen die Terroristen selbst gestellt werden. Eine wahrhaft … explosive Mischung. Ho ho ho.
Erscheinungsdatum: 15. Februar

Titel: All die dunklen Lügen (Die Ellery-Hathaway-Reihe 2)
Autor*in: Joanna Schaffhausen
Verlag: dtv
Inhalt: Polizistin Ellery wird von FBI-Agent Reed Markham um Hilfe gebeten, den lange zurückliegenden Mord an seiner Mutter aufzuklären. Doch bei ihren Ermittlungen machen sie einen Mörder unruhig, der sich seit Jahrzehnten in Sicherheit wiegte.
Erscheinungsdatum: 19. Februar

Titel: Trauma – Kein Entkommen (Die Trauma-Trilogie 1)
Autor*in: Christoph Wortberg
Verlag: dtv
Inhalt: Zwei traumatisierte Menschen sterben unter Umständen, unter denen ihr Trauma überhaupt ausgelöst wurde. Die Münchener Mordermittlerin Katja Sands glaubt nicht an Suizide und wird bald von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt.
Erscheinungsdatum: 19. Februar

Titel: Der Countdown-Killer – nur du kannst ihn finden
Autor*in: Amy Suiter Clarke
Verlag: Fischer Scherz
Inhalt: True-Crime-Podcasterin Elle Castillo beleuchtet den Fall des Countdown-Killers neu. Er entführte immer drei: Im Abstand von drei Tagen verschwinden jeweils drei Frauen. Jede ein Jahr jünger als die vorherige. Innerhalb von sieben Tagen sind sie tot. Doch das zehnte Opfer kann ihm entkommen und der Serienmörder verschwand. Doch eventuell weckt die Aufmerksamkeit alte Erinnerungen …
Erscheinungsdatum: 24. Februar

Titel: Der absolute Beweis
Autor*in: Peter James
Verlag: Fischer Scherz
Inhalt: Der Investigativ-Reporter Ross Hunter wird von einem Wissenschaftler angerufen, der behauptet, den endgültigen Beweis für die Existenz Gottes gefunden zu haben. Doch nicht jeder freut sich über die Botschaft.
Erscheinungsdatum: 24. Februar

Horror/Action

Titel: Der Schatten
Autor*innen: Guillermo del Toro, Chuck Hogan
Verlag: Heyne
Inhalt: Ein Mörder spielt Twister mit seiner Familie und findet heraus, dass es mit Axteinsatz viel simpler klappt. Die Polizei rundum Odessa Hardwick kann da gar nicht lachen und sorgt für ein abruptes Ende der bleihaltigen Art. Jedoch müssen sie bald feststellen, dass etwas dunkles, quasi SCHATTENHAFTES (zwinker zwinker), dort lauert.
Erscheinungsdatum: 8. Februar

One of a kind

Titel: Die Mitternachtsbibliothek
Autor*in: Matt Haig
Verlag: Droemer
Inhalt: Der Weg ins Jenseits führt durch eine riesige Bibliothek. Jedes Buch beinhaltet einen Weg, den dein Leben hätte einschlagen können. Nora Seed findet sich hier wieder, nach dem sie sich aus lauter Verzweiflung das Leben genommen hat. Sie hat die Chance herauszufinden, was passiert wäre, wenn sie sich anders entschieden hätte. Nora muss herausfinden, ob man in einem Leben glücklich sein kann, wenn man weiß, dass es nicht das eigene ist.
Erscheinungsdatum: 1. Februar

Titel: Der Tag, an dem mein Vater die Zeit anhielt
Autor*in: Erika Swyler
Verlag: L!mes
Inhalt: Die kleine Nedda Pappa träumt davon, einmal Astronautin zu werden. Ihr Vater, der schon einmal mit Kindesverlust zu tun hatte, kann den Gedanken nicht ertragen, sie irgendwann aufgeben zu müssen und wünscht sich die Zeit anzuhalten. Er wünscht es sich sehr sehr dolle. Sehr sehr sehr dolle. Quasi ‘ich baue eine fragwürdige Maschine im Keller und guck mal, wo mich das hinbringt’-dolle. Woopsie.
Erscheinungsdatum: 22. Februar

Der dritte Teil Doktor Maxwells skurriles Zeitexperiment lässt mich aufhorchen, denn die Reihe kenne ich nicht (oder ich habe sie gekannt und wieder vergessen zu lesen, es passiert viel zu oft). Daher könnte es sein, dass ich einen Blick auf die ersten Bände werfe, zeitreisender Irrsinn ist doch was schönes. Ansonsten wüsste ich im ersten Moment gerne, was Der Tag, an dem mein Vater die Zeit anhielt so mit sich bringt. Klingt nett, könnte aber auch dröge werden. An einem Marsch durch Die Mitternachtsbibliothek komme ich aber vermutlich nicht vorbei. Dafür klingt das Konzept viel zu interessant.

Das Bücherjahr läuft langsam an! Ziemlich sicher wird irgendwann Eisschmelze von Robert von Cube bei mir einziehen – den Kollegen begleite ich schon seit der Veröffentlichung und bin von jeder seiner Geschichten extrem angetan gewesen. Die Mitternachtsbibliothek von Matt Haig bekomme ich von einer Freundin auf Englisch, da es ihr leider nicht gefiel. Ich selbst bin ein großer Fan des Autoren und hoffe, dass mich auch dieser Titel überzeugen kann. Aufstieg der Schattendrachen klingt ziemlich niedlich. Ich denke, ich werde es mir aber nur mal aus der Bibliothek ausleihen. Mein Interesse hat vor einiger Zeit Exit this City von Lisa-Marie Reuter geweckt. Ob beziehungsweise was aber im Februar auch gleich einziehen darf ist noch eine große Frage. Ich würde dieses Jahr gern den Zugang von Büchern entspannter gestalten, um auch endlich die Titel zu lesen, die schon lange im Regal warten.

Erst dachte ich, dass ich sehr gut mein selbstauferlegtes Bücherkaufverbot zwischen Fasching und Ostern gut einhalten kann, aber drei, vier Bücher klingen doch interessant. Ein absolutes Kaufmuss ist für mich Die Clans von Tokito – Lotus und Tiger. Zur Zeit verschlinge ich alles, was asiatisch (vor allem japanisch) angehaucht ist und natürlich erhoffe ich mir viel von diesem Buch. Auch Aurora erwacht scheint etwas für mich zu sein – ich liebe es, wenn es um angebliche “Loser” geht, die über sich hinauswachsen. Eisschmelze von Robert von Cube könnte etwas für mich sein. Da bin ich mir aber noch nicht so sicher. Das Setting klingt auf jeden Fall spannend. Und schließlich möchte ich unbedingt Die Mitternachtsbibliothek kaufen – als Bücherfanatikerin ist es immer wieder super, Bücher über Bücher zu lesen. Mit dieser Auswahl wird der Lockdown auf jeden Fall nicht langweilig – nur mein Bücherkaufverbot steht in den Sternen.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments