Anime Summer Season 2022 / Woche #8

In diesem wöchentlichen Format begleiten wir Parallel World Pharmacy, The Yakuza’s Guide to Babysitting, Tokyo Mew Mew Mew. Utawarerumono: Mask of Truth (Staffel 3) und Overlord (Staffel 4) von der ersten bis zur letzten Episode. Neben einer kurzen Zusammenfassung der Episode lest ihr die persönliche Meinung des jeweiligen Redaktionsmitglieds. Weitere Besprechungen diverser Anime-Serien befinden sich in unserem Episodenguide. 

Titel: Overlord (Staffel 4)
Start: 5. Juli 2022
Genre: Action, Fantasy
Animationsstudio: Madhouse

Episode 8

Das Re-Estize-Köngireich beobachtet weiterhin mit einer seltsamen Faszination alles, was mit dem Magierkönigreich zu tun hat. Zanac und Renner spielen auch einige Szenarien durch, nachdem auch das Heilige Königreich zum Verbündeten von Ainz geworden ist und von ihm unterstützt wird. Renner, die weiterhin als Doppelagentin agiert, wirft dabei auch die Möglichkeit auf, aus Re-Estize einen Vasallenstaat zu machen. Zanac glaubt an einen Scherz und tut es vorerst als unwichtig ab. Währenddessen macht der junge Lord Philip seine eigenen Pläne. Eigentlich nur als Schachfigur für Albedo gedacht, glaubt er schlauer zu sein, als er wirklich ist und greift einen Versorgungstransport des Magierkönigreichs an. Albedo sieht die Schuld bei sich und vor versammelten Wächtern und Ainz präsentiert sie Hilma, die direkt mit Philip arbeitet. Hilma glaubt, dass ihr letztes Stündlein hätte geschlagen, doch Ainz zeigt nach kurzem Verhör Gnade und wird damit auch in Hilmas Augen zum gnadevollen Herrscher. In einem schrägen Gespräch kann Ainz die Wächter davon überzeugen, dass Philip keineswegs das Mastermind ist, das irgendeine Art Plan verfolgt. Im Gegenteil: Er ist dumm wie Stroh! Albedo und Demiurge starten deshalb einen neuen Plan. Mit der Ankündigung eines möglichen Krieges konfrontiert, steht Re-Estize mit dem Rücken zur Wand. Doch der König hat einen kühnen Plan für die Rettung seines Reiches.

Man muss vielleicht vorrausschicken, dass diese Folge chronologisch nach den Ereignissen des Films Overlord The Movie: The Holy Kingdom spielt. Das häufig erwähnte Heilige Königreich spielt dort nämlich eine zentrale Rolle. Deswegen fehlt vielleicht etwas die Verbindung zu einigen Entwicklungen, die zwischen der vorigen Foige und dieser passiert sind. Davon abgesehen geht aber Ainz Siegeszug weiter. Immer mehr Staaten schließen sich ihm freiwillig oder unfreiwillig an, in dem alle frei leben können. Natürlich wäre das nur der Fall wenn es nicht auch Elemente gibt, die sich jeglicher Planung entziehen. In diesem Fall ein junger adliger namens Philip, der weiterhin der wahnsinnigen Idee hinterherläuft, Albedo hätte Gefühle für ihn. Das ist leider nur teilweise dem Alkohol zuzuschreiben. In einer der vielleicht witzigsten Szenen, die es jemals in Overlord gab, stellt deshalb auch Ainz die Frage: Ist er einfach nur dumm? Und die Antwort sollte eigentlich auf der Hand liegen. Für Albedo und Demiurge war es aber unvorstellbar, dass irgendjemand so dumm sein kann, doch Ainz, in all seiner Genialität, muss matürlich sogar absolute Vollidioten verstehen. Mir konnte vor allem die Art und Weise, wie es präsentiert wurde, ein Lachen entlocken. Weniger  lachen dürfte aber Philip, stellt sich doch bald jeder aus Nazarick gegen ihn.

Titel: Parallel World Pharmacy
Start: 10. Juli 2022
Genre: Fantasy
Animationsstudio: Diomedéa

Episode 7

Es kommt zum Schlagabtausch mit der Inquisition. Eigentlich will Falma niemanden verletzen, doch um sich zu schützen bleibt ihm kaum eine andere Wahl. Als sein Mal zu leuchten beginnt, halten die Inquisitoren ein. Mit diesem Mal kann er nur eine Gottheit sein. Salomon, der Anführer, wird im Durcheinander des Kampfes verletzt. Statt nachtragend zu sein, versorgt Falma ihn und rettet ihm somit das Leben. Das dankt Salomon ihm zum einen mit Yakushins Stab als Geschenk, zum anderen aber auch damit, ihm als Autorität innerhalb des Tempels den Rücken freizuhalten. Falmas Name ist natürlich auch wieder reingewaschen. Derweil hat Falma selbst aber schon wieder einen neuen Plan: Die Gründung einer eigenen Pharmazeuten-Gilde, damit die neuartigen Medikamenten noch mehr Menschen zugute kommen können.

Falma wehrt sich weniger mit Magie als vielmehr mit wissenschaftlichen Prinzipien. So entzieht er zum Beispiel den Feuerangriffen den Sauerstoff, wodurch sie nutzlos verpuffen. Solche Kraft haben vermutlich selbst die erfahrenen Inquisitoren noch nicht gesehen. Falmas Rettung ist mal wieder sein Mal, das alle an Yakushin denken lässt. Doch auch Yakushins Stab bildet ein weiteres Indiz, dass Falma kein gewöhnlicher Mensch mehr ist. Denn eigentlich kann niemand diesen Stab berühren. Auch eine Operation darf Falma vornehmen. Hier bleibt Parallel World Pharmacy gewohnt realistisch. So gut es ihm möglich ist, schafft Falma eine saubere (und vielleicht sogar sterile) Umgebung, um den Eingriff vorzunehmen. Doch dafür, dass er mit Chirurgie so gut wie keine Erfahrung hat, läuft es ziemlich gut. Die eine oder andere kleinere Hürde hätte es vielleicht noch ein wenig glaubhafter gemacht.

Titel: Tokyo Mew Mew New
Start: 6. Juli 2022
Genre: Komödie, Fantasy, Romanze
Animationsstudio: Yumeta Company, Graphinica

Episode 8

Lettuce hat das Gefühl, dass sie mit den anderen Mew Mew nicht mithalten kann, doch so sehr sie sich auch anstrengt, es klappt einfach nicht. Ryo und Keiichiro planen für das Wochenende ein Kreuzfahrt-Café in der Bucht von Tokio, zu dem die Mädchen eingeladen sind. Pudding bringt ihre fünf kleinen Geschwister mit und alle genießen in hübschen Kleidern die Party auf dem Schiff. Ryo tanzt sogar mit Ichigo, was dieser zu ihrer eigenen Verwunderung ganz gut gefällt. Doch als es dunkel wird, verwandelt Tart die Fische in der Bucht in Chimären, die das Schiff angreifen. Als eines von Puddings Geschwistern von einem Chimärenfisch verschleppt wird, nutzt Lettuce ihre Mew Mew Kräfte, um ihn zu befreien. Dabei berührt sie eine kleine, leuchtende Kugel und helles Licht breitet sich im Wasser aus. Mit vereinten Kräften verwandeln die Mew Mew die Chimären wieder in Fische zurück. Am Ende der Schifffahrt hat Lettuce neues Selbstvertrauen gefasst und fühlt sich nicht mehr nutzlos. Ryo und Keiichiro analysieren das geheimnisvolle Licht und scheinen zu ahnen, um was es sich dabei handelt.

Statt des kleinen Cafés serviert Keiichiro seine köstlichen Kuchen und Desserts auf einer Party an Bord eines riesigen Schiffes, welches Ryo völlig untertrieben “meine Yacht” nennt. Finanziell kennt der junge Mann anscheinend keine Grenzen, auch wenn über seine Familie noch immer nichts bekannt ist. Wie es aussieht, steckt hinter Ryos ruppiger Fassade durchaus ein Mensch mit einem fürsorglichen Wesen. Er hat die Mädchen genau im Blick und macht sich Sorgen um Lettuce, die an sich zweifelt und kein Selbstvertrauen besitzt. Zudem scheint er an Ichigo interessiert zu sein, und so ganz gleichgültig ist er ihr auch nicht. Aber Ichigo bleibt ihrem Schwarm Aoyama treu, auch wenn ihr Herz nach dem Tanz mit Ryo schon heftig klopft. Pie und Tart, die neuen Feinde der Mew Mew, lassen sich die Gelegenheit natürlich nicht entgehen, um für Unruhe zu sorgen, doch dieses Mal ist es Lettuce, die mit ihren wirklich erstaunlichen Kräften für die Wende sorgt. Doch was ist dieses helle Licht, welches sie im Meer berührt hat?

Titel: Utawarerumono: Mask of Truth (Staffel 3)
Start: 3. Juli 2022
Genre: Drama, Fantasy
Animationsstudio: White Fox

Episode 9

Oshutoru und seine Truppe reisen in Luluties Heimatreich Kujuuri. Lulutie ist gerührt, wieder bei ihrer Familie zu sein. Auch wenn ihr das Auftreten ihres Vaters peinlich ist. Prinzessin Anju gibt sich zu erkennen und König Ozen weiß sofort anhand der Augen, dass sie die Echte ist. Oshutoru bittet das Reich von Kujuuri um Unterstützung. Ozen scheint zusagen zu wollen, doch seine älteste Tochter kommt dazwischen. Shis äußert Anju gegenüber den Wunsch, Lulutie für immer zu Hause haben zu dürfen. Sie redet ebenfalls mit Oshutoru und bittet ihn, ihre Schwester zu beschützen. Auch mit Lulutie kommt er ins Gespräch. Auf die Frage, warum sie das alles tut, bei Anju bleiben möchte und sich in Gefahr begibt, sucht sie eine Antwort. In Oshutoru sieht sie Haku und ihr wird klar, dass sie ihre Freunde beschützen will und das auch in Hakus Namen. Ihre Schwester lässt die Wut darüber an Oshutoru aus. Er provoziert sie, wodurch Shis die Kontrolle und somit den Kampf verliert.

Wieder eine kleine Reise in ein neues Königreich. Utawarerumono: Mask of Truth zeigt Prinzessin Luluties Heimatort. Sie hat einen sehr fürsorglichen Vater, der alles für seine Tochter geben würde und um dies zu zeigen, jegliches Schamgefühl ablegt. Wie gut, dass sie einen bodenständigen Bruder hat. Wie der Vater, so die Tochter, denn Shis’ Auftreten ist sogar Ozen peinlich. Sie kann einfach nicht von ihrer Schwester ablassen und klammert. Schon als Lulutie das erste Mal auf ihre Schwester trifft, sagt sie, dass sie nicht mehr das Mädchen ist, das sich heulend verkriecht. So selbstbewusst klingt sie da noch nicht, aber das ändert sich. Spätestens beim Gespräch mit Oshutoru fasst sie Mut, macht damit ihren Vater und Bruder stolz, doch die große Schwester kann es nicht fassen. Sie greift Oshutoru an, denn er widerspricht ihr, dass Lulutie nicht schwach ist, nur weil sie ein gutes Herz hat. Im Gegenteil, macht er es geschickt, indem er Shis schwach nennt und damit provoziert.

Titel: The Yakuza’s Guide to Babysitting
Start: 7. Juli 2022
Genre: Komödie, Slice of Life
Animationsstudio: feel., Gaina

Episode 8

Die kleine Sara wird eingeschult und landet in Yaekas Klasse. Mit ihrer extrovertierten Art hat sie sofort lauter neue Freundinnen um sich geschart. Das ist der zurückhaltenden Yaeka dann doch zu viel. Aber sie nimmt sich ein Beispiel an Sara und nähert sich vorsichtig der eben so schüchternen Kaede an. Und schon hat auch sie eine neue Freundin gefunden. Ex-Gangster Aoi macht mit seinem kleinen Sohn Koki den lang herausgezögerten Besuch bei seinem Ex-Boss und erinnert sich an die Zeiten, als er sich zwischen seinem Yakuza-Clan und seiner frisch gegründeten Kleinfamile entscheiden musste. Denn seine Frau hatte zwar Verständnis für seine enge Bindung an die Sakuragi, aber hyperventilierte, wenn er blutüberströmt nach Hause kam. Herr Sakuragi hat Verständnis.

Man sollte meinen, dass die Kernkompetenz eines Yakuza-Clans das organisierte Verbrechen ist. Schutzgelderpressung, Bandenkriege und so. Nicht bei The Yakuza’s Guide to Babysitting. In Folge 8 sind die Sakuragi vor allem Geborgenheit schenkende Ersatzfamilie für orientierungslose junge Kerle. Etwa Aoi, den Waisenjungen, der dort lernte, eine eigene Familie zu gründen. Oder Kirishima, der einst nur zwischen Schlägereien zum Schlafen und Essen nach Hause kam, aber schon damals einen Draht zur kleinen Yaeka hatte. Und in Aoi so etwas wie einen großen Bruder fand. Beides hat ihm offenbar beim Erwachsenwerden geholfen. Übrigens, immer wenn hier Frauen oder Mädchen besonders lieb, niedlich oder rührend sind, dann sind sie von rosa Blümchen umgeben. Diese Folge hat sehr viele davon.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments