Anime Summer Season 2022 / Woche #3

In diesem wöchentlichen Format begleiten wir Parallel World Pharmacy, The Yakuza’s Guide to Babysitting, Tokyo Mew Mew Mew. Utawarerumono: Mask of Truth (Staffel 3) und Overlord (Staffel 4) von der ersten bis zur letzten Episode. Neben einer kurzen Zusammenfassung der Episode lest ihr die persönliche Meinung des jeweiligen Redaktionsmitglieds. Weitere Besprechungen diverser Anime-Serien befinden sich in unserem Episodenguide. 

Titel: Overlord (Staffel 4)
Start: 5. Juli 2022
Genre: Action, Fantasy
Animationsstudio: Madhouse

Episode 3

In einem kurzen Rückblick wird gezeigt, wie Albedo sich als Botschafterin auf den Weg nach Re-Estize macht. Dabei wird sie sogar mit einem Kuss auf die Wange von Ainz verabschiedet. An einem anderen Ort, der Slane Theokratie, wird auch gerade über Ainz und das Magierkönigreich geredet. Vor allen die militärische und individuelle Stärke sind die wichtigsten Punkte des Treffens der Kardinäle. Dabei wird widerwillig allen klar: Ainz Ooal Gown ist kein Gegner, mit dem sie es direkt aufnehmen können, weshalb sie in Kontakt mit dem Imperium treten wollen und gemeinsam eine Lösung zu finden. Kaiser Jircniv ist dem nicht abgeneigt, ist er doch seit dem Auftauchen von Ainz in keiner guten Verfassung. Der Stress führt sogar zu Haarausfall bei ihm. Das geheime Treffen im Kolosseum mit den Abgesandten von Slane verläuft dann leider doch anders als gehofft. Denn statt eines unbekannten Herausforderers taucht plötzlich Ainz auf und begrüßt Jircniv, was die Gruppe aus Slane natürlich nervös macht. Die Gesandten aus Slane verlassen mit verständlichen Zweifeln das Kolosseum und Jircniv feuert den Schwertkönig an, um die kleine Hoffnung nicht zu verlieren, Ainz vielleicht doch noch loszuwerden. 

Die kurze Sequenz zwischen Albedo und Ainz zu Beginn beinhaltet nicht nur das erste klare Zeichen der Zuneigung zwischen den beiden, sondern schlägt auch den Bogen zurück zur ersten Staffel von Overlord. Um zu verhindern, dass Albedo ebenfalls von einem World Item übernommen wird, bekommt sie selbst eines mit, um sich zu schützen. Vielleicht auch nicht ganz verkehrt, wenn man sieht, wie die Kardinäle der Slane Theokratie mit allen Mitteln versuchen, Ainz zu vernichten. Ihre Astrologin, wohl eine Art Medium, konnte die Stärke des Magierkönigreichs direkt beobachten und während dadurch Information gewonnen werden, konnte die Astrologin das Gesehene nicht ertragen und versteckt sich seither in ihrem Bett. All das soll natürlich noch einmal Ainz’ überlegene Stärke unterstreichen, weshalb sein Auftauchen im Kolosseum natürlich umso perfekter wirkt. Als Zuschauer weiß man natürlich, dass Ainz keinesfalls das Genie mit allen Fäden in der Hand ist, für das ihn alle halten. Für die Figuren in der Serie ist dieses Wissen natürlich nicht zugänglich, weshalb er einfach nur wie ein unüberwindbarer Bösewicht wirkt. Völlig verständlich also, dass Jircniv hofft, Ainz mit dem Schwertkönig loszuwerden.

Titel: Parallel World Pharmacy
Start: 10. Juli 2022
Genre: Fantasy
Animationsstudio: Diomedéa

Episode 2

Nach den traumatischen Ereignissen meldet Elen sich krank und will sogar kündigen. Falma wird mit Medizin zu ihr geschickt. Doch so wirklich überzeugt ihn diese Medizin nicht. Also wird kurzerhand Paracetamol gebildet, welches Falma Elen mitbringt. Sie ist immer noch sehr ängstlich ihm gegenüber, doch Falma kann sie mehr oder weniger beruhigen. Daraufhin entschließt Elen sich, ihn darin zu unterstützen, seine seltsamen Kräfte kontrollieren zu lernen. Später analysiert Falma die Leiden der Angestellten im Anwesen und stellt für jeden ein passendes Medikament her. Als erstes wird Lotte beschenkt. Hier erfährt Falma auch, dass die meisten Menschen in dieser Welt sich keine Medizin leisten können, was seine Geschenke noch wertvoller macht. Als dann schließlich Blanche an Windpocken erkrankt, stellt Falma auch für sie eine passende Medizin her.

Falmas Fähigkeit ist wirklich vielseitig. Solange er die Struktur kennt, kann er jedes Medikament heraufbeschwören bzw. die einzelnen Bestandteile bilden und diese dann zusammenmixen. Das passiert mit allerlei chemischem Kauderwelsch, aber Falma weiß, was er tut. So erhält Elen Paracetamol gegen ihr Fieber (sie ist selbst erstaunt, wie viel besser dieses wirkt), Lotte bekommt Salbe gegen ihre trockenen Hände und Blanche wird von ihren Windpocken binnen kürzester Zeit geheilt. Obwohl Parallel World Pharmacy dieser Fähigkeit feste Grenzen setzt, wirkt sie in Falmas Händen doch recht übermächtig. Er scheint geradezu alles herstellen zu können. Für Lacher sorgt Elen. Mit einer Rüstung will sie sich anfangs vor Falma schützen. Doch später findet sie für sich die Lösung, dass Falma die Inkarnation der Gottheit der Medizin sein muss. Und als solche kann er es ja nicht böse mit ihr meinen.

Titel: Tokyo Mew Mew New
Start: 6. Juli 2022
Genre: Komödie, Fantasy, Romanze
Animationsstudio: Yumeta Company, Graphinica

Episode 3

Während die drei Mädchen im Café Mew Mew arbeiten, suchen Keiichiro und Ryou nach den verbleibenden beiden Mew Mew. Ichigo und Masaya besuchen den Zoo, doch da beide nervös sind, verläuft ihre Verabredung zunächst etwas holprig. Sie stoßen auf die quirlige Bu-Ling Huang, die kleine Kunststücke vorführt. Als Ichigo etwas zu trinken holen will, entdeckt Bu-Ling ihre Katzenohren, doch da taucht ein seltsamer Junge namens Kish auf und küsst Ichigo einfach. Dann lässt er einige Alien auf die Zootiere los, die sich in Chimären verwandeln. Bevor er Ichigo töten kann, tauchen Mint und Lettuce auf und alle drei kämpfen gemeinsam gegen die verwandelten Tiere. Auch Bu-Ling, die sich selbst Pudding nennt, verwandelt sich, da sie die Gene des Goldenen Löwenäffchens erhalten hat. Es gelingt ihnen, alle Tiere von ihren Parasiten zu befreien. Ichigo findet Masaya, der auf der Suche nach ihr ist. Er ist völlig aufgebracht und weiß nicht, warum, doch dann bekommt er sich unter Kontrolle und schenkt Ichigo für ihr verlorenes Halsband ein neues mit einer Glocke daran.

Mit Pudding stößt ein lebhaftes Mitglied zu der Truppe der Weltenretter. Nun fehlt nur noch ein Mitglied und alle Mew Mew sind zusammen. Wie es aussieht, brauchen sie auch alle Kräfte, denn der Feind, der aufgetaucht ist, wirkt nicht wie ein Schwächling. Nicht nur verwandelt Kish die Tiere in Chimären, er ist auch noch so dreist und küsst Ichigo einfach mal eben so. Diese hat aber auch ein Pech. Ihre erste Verabredung mit ihrem Schwarm Masaya endete damit, dass Paik ausbrach und sie in eine Mew Mew verwandelt wurde. Beim zweiten Treffen sind beide so nervös, dass sie es nicht wirklich genießen können, dazu taucht auch noch Kish auf und Masaya verhält sich ziemlich seltsam. Dass er Ichigo ein Halsband mit einer Glocke schenkt, um sie nicht wieder zu verlieren, und sie sein kleines Kätzchen nennt, wirkt fast schon aufdringlich und besitzergreifend. Immerhin ist Ichigo glücklich über seine Aufmerksamkeit, auch wenn sie ein schlechtes Gewissen hat, weil sie ihm nichts von ihrer Rolle als Mew Mew erzählt hat.

Titel: Utawarerumono: Mask of Truth (Staffel 3)
Start: 3. Juli 2022
Genre: Drama, Fantasy
Animationsstudio: White Fox

Episode 4

Kuon war zehn Tage bewusstlos und kommt nun endlich wieder zu sich. Ihr Vater, König Otoro von Tuskur, hätte gerne mehr für sie tun wollen, doch ist einfach nur beruhigt, dass sie wieder wach und unverletzt ist. Kuon hat jedoch sämtliche Erinnerungen an die Geschehnisse verloren. Sie weiß nicht einmal, dass sie auf Reisen war und was dort passiert ist. Krieger kehren zurück ins Königreich und sind erfreut, Kuon zu sehen, jedoch überrascht, dass sie vergessen hat, dass sie an der Entführung von Prinzessin Anju von Yamato beteiligt war. Durch die ganzen Erzählungen kehren Kuons Erinnerungen langsam wieder. Kuon wird auch darauf hingewiesen, dass sie sich als Prinzessin nicht in politische Situationen einmischen soll. Yamato hat aktuell keinen Thronfolger, deswegen wird die Armee von Tuskur nun die Chance nutzen, das feindliche Reich zu stürzen. Kuon will ihre Freunde nicht im Stich lassen und flieht. Sie wird jedoch schnell geschnappt und zur Rede gestellt.

Die Armee des Königreichs Tuskur macht sich bereit, gegen Yamato in die Schlacht zu ziehen. Utawarerumono: Mask of Truth lässt so ehemalige Gefährten auf dem Kriegsfeld aufeinandertreffen. Kuon kämpft mit sich selbst. Sie hat viele schöne Erinnerungen an die gemeinsame Zeit mit Haku. Auch unter den anderen Kameraden hat sie sich wohlgefühlt. Und nun sind sie ihre Feinde? Während ihrer Flucht stellt König Otoro eine Frage. Möchte Kuon als Thronfolgerin wirklich ihr eigenes Volk verlassen und somit hintergehen? Um ihrer Freunde Willen muss sie das Gesamtbild betrachten. Erst dann erfahren sie, dass noch ein weiteres Volk in den Kampf eingreift und eine falsche Prinzessin an die Öffentlichkeit bringt. Von einer Sekunde auf die nächste wechselt Kuon ihr Gesicht. Sie beschließt, die Mission zu planen: Wer sich gegen Tuskur stellt, wird vernichtet. Auch auf die Gefahr hin, dass ihre Freunde sie hassen werden und als Verräter bezichtigen.

Titel: The Yakuza’s Guide to Babysitting
Start: 7. Juli 2022
Genre: Komödie, Slice of Life
Animationsstudio: feel., Gaina

Episode 3

Nachdem Yaeka sich innerlich mit ihrer im Koma liegenden Mutter versöhnt hat, besucht sie nun doch mit Papa, Tante und Babysitter das Krankenhaus. Im Krankenhaus-Kiosk treffen sie einen ehemaligen Gefolgsmann der Sakuragi. Aoi, einst Kirishimas Vorgänger als rechte Hand des Chefs, hat das organisierte Verbrechen an den Nagel gehängt, um sich dem Familienleben zu widmen. So erklärt es jedenfalls Kirishima der kleinen Yaeka. Möglicherweise steckt noch sehr viel mehr dahinter, aber Yaeka ist sofort rührend bemüht, für den Ex-Gangster gute Stimmung zu machen. In der zweiten Episode wollten Kirishima und Yaeka eigentlich Donuts kaufen, begegnen aber einer Ausreißerin und einem heimatlosen Kätzchen. Yaeka adoptiert das Kätzchen und obwohl eine kostbare Teeschale zu Bruch geht, ist Papa gegen die geballte Niedlichkeit von Kätzchen und Töchterchen einfach machtlos.

The Yakuza’s Guide to Babysitting vermittelt in Folge 3 folgende Erkenntnis: Auch Gangster haben ein Familienleben. Da muss sich der einst hochrangige Yakuza mit seinem sechsjährigen Sohn darum streiten, wieviel Süßigkeiten wohl angemessen sind. Und der Boss denkt darüber nach, ob Yaeka, wenn sie grimmig schaut, wirklich genauso aussieht wie er. Erkenntnis Nr. 2: Die zuckersüße Naivität eines kleinen Mädchens schlägt einfach alles. Da Yaeka ein Clan-Hauptquartier mit strenger, klassisch japanischer Einrichtung, einem Boss und lauter ein und aus gehenden Schlägertypen für eine ganz normale Familie hält, will sie als harmoniebedürftiges Kind, dass alle lieb zueinander sind. Keiner kann Yaeka widerstehen, wenn sie sich für andere einsetzt und ganz lieb darum bittet, dass Papa doch nett sein soll. Das lässt einen klassischen Genre-Schauplatz mal ganz anders aussehen.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments