The Expanse (Staffel 5)

Nach dem Ausflug in ein fremdes Sonnensystem und den dortigen Schwierigkeiten einer Second-Hand-Kolonisierung in Staffel 4 kehrt The Expanse nun wieder in das heimische System zurück. Zwischen Dezember 2020 und Februar 2021 auf Amazon Prime Video ausgestrahlt, lässt es die wohl vorletzte fünfte Staffel des Sci-Fi-Primus rund um die Rocinante-Crew noch einmal krachen – wortwörtlich.

Wieder zurück im Sol-System veranlasst Captain Jim Holden auf der Raumstation Tycho erst einmal eine Generalüberholung der Rocinante. Das ist auch bitter nötig, bei allem was das Schiff bisher durchgemacht hat – wirklich, es ist ein Wunder das Schiff und Crew bis hierhin überlebt haben. Während Holden und Naomi auf Tycho die Arbeiten überwachen, nutzen die anderen Crewmitglieder die erzwungene Pause, um vom Belt zu den inneren Planeten zu reisen. So ist Amos auf dem Weg zur Erde, um dort eine private Angelegenheit in seiner alten Heimat Baltimore zu regeln und Alex fliegt zurück zum Mars, um dort die Beziehung zu seiner entfremdeten Familie zu kitten. Dort will er sich auch mit Bobbie treffen, die nunmehr wieder für Avasarala arbeitet, um den Ungereimtheiten im Militär der Marsregierung und damit verbundenen Waffenverkäufen auf den Grund zu gehen. Avasarala selbst wurde nach ihrer Niederlage im Wahlkampf um das Präsidentenamt der Erde von ihrer Nachfolgerin Gao mehr oder weniger aufs Abstellgleis befördert. Sie soll nun die Migration der Kolonisten zwischen Erde und Ringwelten von der Lunar-Basis aus überwachen – eben das Vorhaben, wogegen sie sich im Wahlkampf so entschieden ausgesprochen hat. Avasarala schluckt jedoch die bittere Pille, um weiterhin in der Regierung zumindest etwas Einfluss auszuüben, ist sie doch neben Kamina Drummer – die sich nach ihrer Loslösung von Fred Johnson nun dem guten alten Piratengewerbe widmet – die einzige, welche die von Marco Inaros ausgehende Gefahr weiterhin ernstnimmt. Doch selbst sie kann sich nicht das Ausmaß seines Plans ausmalen: Mehrere mit marsianischer Tarntechnologie ausgestattete Asteroiden sind auf dem Weg zur Erde, auf der niemand die Gefahr auch nur ansatzweise erahnt.

Gefahr aus dem All

Originaltitel The Expanse
Jahr 2020–2021
Land USA
Episoden 10 (in Staffel 5)
Genre Science-Fiction
Cast Jim Holden: Steven Strait
Naomi Nagata: Dominique Tipper
Amos Burton: Wes Chatham
Chrisjen Avasarala: Shohreh Aghdashloo
Alex Kamal: Cas Anvar
Roberta “Bobbie” W. Draper: Frankie Adams
Camina Drummer: Cara Gee
Clarissa Mao: Nadine Nicole
Marco Inaros: Keon Alexander
Filip: Jasai Chase-Owens
Seit Februar 2021 vollständig auf Amazon Prime verfügbar

Es ist ein Warten auf den Knall in der fünften Expanse-Staffel. Die drohende Gefahr der Asteroiden lauert über zunächst recht ruhigen Verhältnissen, während Zuschauer sich mit den nun in diversen Erzählsträngen einzeln agierenden Mitgliedern der Rocinante-Crew wieder vertraut machen. Doch die Ruhe dauert nicht lange an: Naomi bekommt einen Tipp bezüglich des Aufenthalts ihres verlorenen Sohns Filip und macht sich auf eigene Faust auf, um diesen vom toxischen Einfluss seines Vaters Marco zu befreien. Holden wird von Monica (die Reporterin, welche die Roci-Crew in Staffel 3 begleitet hat) mit der Information kontaktiert, dass noch eine verbliebene Probe des Protomoleküls existiert und eine unbekannte Partei nun dahinter her ist. Alex und Bobby verfolgen die Waffengeschäfte auf dem Mars bis hin zu den höchsten Führungsebenen des Militärs und müssen schon bald beobachten, wie ganze Schiffe in einem mysteriösen Deal an Inaros‘ Belter-Fraktion weitergereicht werden. Ungewohnt ruhig geht es dagegen ausgerechnet bei Amos zu, dessen bisher nur angedeutete Vergangenheit auf der Erde aufgearbeitet wird und der danach die Entscheidung trifft, Clarissa Mao (aka. Peaches) in ihrem Hochsicherheitsgefängnis einen Besuch abzustatten. Derweil muss man mit steigender Unruhe beobachten, wie Avasarala vergeblich und mit immer weniger Rückhalt versucht Marcos Pläne aufzudecken, ehe sich in der Mitte der Staffel die Ereignisse explosionsartig überschlagen.

Mehrfronten Drama

Nachdem Staffel 4 mit dem Ausflug auf Ilus und dem Fokus auf die Hinterlassenschaften der Protomolekül-Aliens (und was diese ausgelöscht hat), stark von den bis dahin gewohnten Konflikten in The Expanse abgewichen ist, kehrt man in Staffel 5 wieder in bekanntere Gefilde zurück, wobei sich die Machtverhältnisse im Sol-System grundlegend verschieben. Im Weltraum entwickelt sich ein dramatisches Katz- und Mausspiel um das Protomolekül zwischen Holden, Alex und Bobbie, Kamina sowie der neuausgerufenen Freien Navy von Marco Inaros, während sich zudem die immer emotionaler werdende Familiengeschichte um Naomi und Sohn Filip ausbreitet. Amos und Clarissa auf der Erde wie auch Avasarala in deren Umlaufbahn müssen derweil mit den Auswirkungen von Marcos Angriff kämpfen, dessen Ausmaß und weitreichende Verknüpfungen erst nach und nach offengelegt werden. Einzelne Episoden überbieten sich dabei mit Offenbarungen, Wendungen und vor Spannung berstenden Passagen und auch Freunde der realitätsnäheren Weltraumaction von The Expanse kommen in dieser Staffel mehr auf ihre Kosten als je zuvor.

Anstehende letzte Staffel (?) und Cas Anvar / Alex Kamal

Schon vor der Ausstrahlung von Staffel 5 gab es mit der Ankündigung einer sechsten Staffel Grund zur Freude, die jedoch wieder etwas dadurch getrübt wurde, dass es sich dabei auch um die letzte handeln soll. Die Serienmacher machten allerdings darauf aufmerksam, dass es sich dabei nur um die letzte Staffel für Amazon Prime Video handelt und das nicht automatisch das Ende der Serie bedeuten müsse. Sie an dieser Stelle (vorerst) zu beenden, scheint jedoch durchaus sinnvoll, da mit dem dort umgesetzten sechsten Expanse-Roman von James S. A. Corey Babylons Asche diverse Erzählstränge zu Ende geführt werden und der siebte Roman Persepolis erhebt sich nach einem Zeitsprung von 28 Jahren wieder ansetzt, in dem sich viele der Figuren im hohen Alter befinden. Auch wenn The Expanse nicht unmittelbar eine neue Heimat findet, würde eben dieser Zeitsprung die Serie dafür prädestinieren, sie über kurz oder lang wiederzubeleben. The Expanse-Fans wissen ja, dass es sich immer lohnt, zu hoffen. Ebenfalls vor Staffel 5 wurde angekündigt, dass Cas Anvar, der Darsteller von Alex Kamal, in der Folgestaffel nicht mehr dabei sein wird, nachdem gegen ihn zuvor Vorwürfe sexueller Übergriffe und Belästigungen öffentlich geworden und diese vom Produktionsstudio untersucht worden sind. In der Serie hat dies zur Folge, dass Anvars Figur am Ende der Staffel aus der Serie geschrieben wird. Das ist etwas schade um die Figur Alex, zumal deren Geschichte in den Büchern ja noch weitergeht, da Rolle und Darsteller oft aber untrennbar miteinander verbunden scheinen, ist es nachvollziehbar. Die Umsetzung erfolgt in der letzten Episode jedoch bemerkbar plump und wirkt ungeplant, es bleibt aber auch der einzige erzählerisch etwas stotternde Makel, in einer sonst wieder überragenden Staffel.

Fazit

Amazon hat sich ja dazu entschlossen, nach The Boys auch The Expanse in einem wöchentlichen Rhythmus herauszubringen. Meine Nerven hätten das wirklich nicht ausgehalten (ich habe gewartet, bis die Staffel komplett war) zumal die neuste Staffel in Sachen Spannung, Spektakel und emotionaler Einsatz wirklich noch einmal eine Schippe drauflegt. Wer The Expanse bis Staffel 4 begleitet hat, wird auch hier wieder nicht enttäuscht. Es ist und bleibt eine der stärksten Sci-Fi-Serien, die es gibt und insgesamt eine starke Serie, auch wenn man das Sci-Fi nicht betonend hervorhebt. Wer sich bisher nicht dazu durchringen konnte, dem sei die Serie einmal mehr wärmstens empfohlen, denn sie wird mit jedem Jahr eher besser als schlechter.

© Amazon Prime Video

Lyxa

Lyxa studiert aktuell das Fach Und-was-macht-man-damit in Mainz, liest viel, schreibt gerne und schaut sich viel und gerne allerlei Serien und Filme an, am liebsten Science-Fiction. Lyxa ist dabei besonders der Dunklen Seite der Macht verfallen, weil es dort die cooleren Outfits gibt.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments