Media Monday #530

Seit dem 18. Dezember 2017 nimmt Geek Germany am Media Monday teil, der jede Woche vom Medienjournal ausgerichtet wird. Dabei wird ein Lückentext zur Verfügung gestellt, den wöchentlich ein anderer Redakteur von Geek Germany beantwortet.

Media Monday #530 wird präsentiert von Totman Gehend

1. Rauschende Feste, wie sie in Film und Fernsehen gern präsentiert werden, würden in der Realität vermutlich eher in einer Vollkatastrophe enden.

2. Einschlägige Filme diktieren eine Idee von Liebe und Romantik, die ich in dieser Form noch nicht einmal suchen würde.

3. Wenn es darum ginge, einen großartigen Liebesfilm zu empfehlen, dann müsste ich erst einmal hart überlegen. Her fällt mir da jetzt ad hoc ein. Wenn schon Liebesfilm, dann bitte mit ein paar Extras.

4. In Agora bewegt mich ein ums andere Mal, wenn der männliche Protagonist am Ende (aus gnädiger Liebe heraus) das tut, was er eben tut, und danach die Kamera langsam herauszoomt, bis sie die Erde in der Totalen einfängt. Dazu die Mucke von Dario Marianelli – wonderful.

5. Der mitunter schönste Liebesbeweis findet sich in Nichijou, wenn die Lehrerin kurz vor Ende der Schulstunde die Sekunden eeeextra langsam herunterzählt, damit auch das geliebte Sorgenkind unter ihren Schülern die Testaufgaben gescheit beenden kann.

6. An manchem Klischee ist ja auch durchaus was dran, andernfalls würde ein Großteil der sich im Umlauf befindlichen Memes nicht zünden.

7. Zuletzt habe ich aus Versehen den Media Monday #529 ausgefüllt und das war tatsächlich entspannter, weil nicht ganz so liebeslastig. In diesem Zuge hatte ich auch ein Bild hochgeladen, das jetzt natürlich keinen wirklichen Sinn mehr ergibt. Aber egal. Damit’s nicht ganz umsonst gewesen ist, hier nun ein kontextloses Bild von Howzer aus The Bad Batch – damit wir alle einen Moment lang in der Herrlichkeit seines adretten Undercuts baden können. 

Totman Gehend

Totman ist Musiker, zockt in der Freizeit bevorzugt Indie-Games, Taktik-Shooter oder ganz was anderes und sammelt schöne Bücher. Größtes Laster: Red Bull. Lieblingsplatz im Netz: der 24/7 Music-Stream von Cryo Chamber auf YouTube.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments