Media Monday #462

Seit dem 18. Dezember 2017 nimmt Geek Germany am Media Monday teil, der jede Woche vom Medienjournal ausgerichtet wird. Dabei wird ein Lückentext zur Verfügung gestellt, den wöchentlich ein anderer Redakteur von Geek Germany beantwortet.

Media Monday #462 wird präsentiert von Aki

1. Projekte wie Online-Übertragungen von Theateraufführungen oder Wohnzimmerkonzerte einzelner Künstler interessieren mich nicht wirklich und Theater ist noch nie meine Welt gewesen.

2. Größter Helfer im Kampf gegen die Langeweile oder schlicht das Gefühl, dass einem die Decke auf den Kopf fällt, kenne ich aktuell nicht, da ich fünf Tage die Woche auf Arbeit herumrenne und eher froh bin, wenn ich einmal zu Hause bin.

3. Die nicht bis kaum vorhandenen Möglichkeiten zu persönlichem Miteinander machen mich auch hin und wieder traurig. Meine Anime-Watch-Gruppe kann nicht tagen, meine Shootings mit Freunden mussten ausfallen und auch das stundenlange telefonieren mit der besten Freunde reichen nicht immer.

4. Die Buchreihe Codex Alera ist für mich persönlich im Moment regelrecht essentiell, denn fast alleine im Zug zu hocken, ist morgens schon gruselig. Daher lenkt mich diese packende Reihe wunderbar ab, bis das Signal zum Ausstieg kommt.

5. Um die Übersicht zu behalten, was ich noch alles sehen/lesen/spielen/etc. möchte führe ich doch die eine oder andere Liste. Gerade bei Animes ist myanimelist.net ein Segen und das ich mir bei Netflix und Amazon Prime Titel auf meine Watchlisten packen kann. Der eine oder andere Film schafft es trotzdem in Vergessenheit zu geraten, doch es gibt gerne auf Umwege ein Wiedersehen, wenn plötzlich eine Ankündigung für den einen oder anderen Streamingdienst kommt.

6. Bewegte Bilder als Feierabend- oder Wochenend-Beschäftigung gehören schon immer zu meinem Leben dazu. Seit letzten Monat schaue ich mich durch Mobile Suit Gundam Wing und bin noch eine Weile gut beschäftigt.

7. Zuletzt habe ich Final Fantasy VII Remake gespielt und das war spaßig, weil ich Blumen gepflückt, einen Froschkönig besiegt und eine Weile auf Kisten geprügelt habe, bis ich die dazugehörige Trophäe gewonnen hatte.

Sharing is caring / Artikel teilen:

Aki

Aki verdient ihre Brötchen mit dem Buchverleihen und Wiedereintreiben und geht nie aus dem Haus ohne eine Kopfbedeckung. Wurde von ihren Eltern von klein auf zu einem Filmjunkie erzogen, liebt mittlerweile aber viele Formen des Geschichtenerzählens. Zu ihren anderen Hobbies gehören die Fotografie und das Zeichnen, egal ob auf Papier oder Leinwand. Sie besitzt eine ansehnliche Sammlung an Fuchsmerchandise und hat ihr Herz seit dem Lesen des Mangas "Kenshin" an Samurais verloren.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Kommentare
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Ayres
Redakteur
5. Mai 2020 17:37

Filme kannst du ganz entspannt mit Letterboxd organisieren. Eine großartige Seite, bei der man alles bequem verwalten kann und sogar auf einen Blick sieht, sobald ein Film von der Liste auf dem bevorzugtem Streamingdienst verfügbar wird. Wenn du Lust hast, gebe ich dir gerne mal eine Einführung. Ich liebe die Seite sehr 🙂

Totman Gehend
Redakteur
Antwort an  Ayres
6. Mai 2020 16:43

Gibt’s auch ne gescheite Seite für Serien?

Ayres
Redakteur
Antwort an  Totman Gehend
6. Mai 2020 19:18
chianna
Redakteur
6. Mai 2020 20:10

Listen sind eine feine Sache. Allerdings parke ich da oft Sachen, von denen ich später nicht mehr weiß, wieso ich das gemacht habe. Aber gerade bei Serien ist das schon praktisch, da ich mitunter ziemlich lange Pausen zwischendrin mache.

Die Codex Alera-Reihe steht bei mir auch noch auf einer Liste, fällt mir gerade auf …