Media Monday #431

Lesezeit: 2 Minuten

Seit dem 18. Dezember 2017 nimmt Geek Germany am Media Monday teil, der jede Woche vom Medienjournal ausgerichtet wird. Dabei wird ein Lückentext zur Verfügung gestellt, den wöchentlich ein anderer Redakteur von Geek Germany beantwortet.

Media Monday #431 wird präsentiert von Aki

1. Für viele steht ja der Oktober – Stichwort: Horrorctober – ganz im Zeichen von Horrorfilmen was bei mir nicht der Fall sein wird, denn die neue Anime-Season startet und es gibt noch einiges, was ich aus der letzten aufholen muss. Aber immerhin mit der Umsetzung von Im hohen Gras ist ein Horrorfilm dabei, den ich mir nicht entgehen lasse werde.

2. Besonders gefallen hat mir ja am vergangenen Monat, dass ich endlich meinen langersehnten Jahresurlaub antreten konnte. Neben neun Tagen in den unglaublicherweise sonnigen schottischen Highlands, konnte ich mich auch endlich meinem Manga-Berg widmen und meine Zeichenprojekte angehen.

3. Wobei ich es gern noch geschafft hätte endlich Mozart in the Jungle Staffel 4 mit einer Freundin zusammen fertigzuschauen.

4. Nun, da sich langsam die “Sommer, Sonne, draußen”-Zeit dem Ende neigt kommt endlich der Herbst, bei dem ich kein schlechtes Gewissen haben muss, wenn ich mich am Wochenende auf mein kuscheliges Sofa zurückziehe, um zu lesen oder etwas anzuschauen. Schließlich wartet der neue Stephen King-Roman darauf, gelesen zu werden.

5.Offene Enden nerven mich ja oft weit mehr, als sie eigentlich sollten, aber wenn frau nach fünf beendeten Animes gefühlt gezwungen wird, zur Mangavorlage zu greifen, um zu erfahren, wie die Geschichte ausgeht, entsteht ein leichtes Frustgefühl.

6. Was ich mir für das letzte Quartal in diesem Jahr mal vornehmen könnte wäre es, Dororo anzuschauen. Seit die erste Folge auf Amazon Prime parat steht, wollte ich den Titel beginnen, doch irgendwie läuft mit die Zeit gerade ständig davon.

7. Zuletzt habe ich die zwölfte Folge Vinland Saga angeschaut und das war wieder ein Sehvergünugen, weil die von mir geliebte Mangavorlage so bildgewaltig umgesetzt wird, dass die Folgen für mich im Flug vergehen und die eine Woche Wartezeit, auf die nächste Folge, echt eine Qual ist.

Sharing is caring / Artikel teilen:

Aki

Aki verdient ihre Brötchen mit dem Buchverleihen und Wiedereintreiben und geht nie aus dem Haus ohne eine Kopfbedeckung. Wurde von ihren Eltern von klein auf zu einem Filmjunkie erzogen, liebt mittlerweile aber viele Formen des Geschichtenerzählens. Zu ihren anderen Hobbies gehören die Fotografie und das Zeichnen, egal ob auf Papier oder Leinwand. Sie besitzt eine ansehnliche Sammlung an Fuchsmerchandise und hat ihr Herz seit dem Lesen des Mangas "Kenshin" an Samurais verloren.

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: