Media Monday #396

Lesezeit: 2 Minuten

Seit dem 18. Dezember 2017 nimmt Geek Germany am Media Monday teil, der jede Woche vom Medienjournal ausgerichtet wird. Dabei wird ein Lückentext zur Verfügung gestellt, den wöchentlich ein anderer Redakteur von Geek Germany beantworten wird.

Media Monday #396 wird präsentiert von Ayla

1. Nach dem “Japanuary” folgt bald schon der “Followbruary”. Einer meiner liebsten Filme, den ich jedem gerne empfehle, ist Wer ist Hanna?, der mit einer spannenden Handlung und mit der großartigen Saoirse Ronan in der Hauptrolle aufwartet.

2. Schön und gut, dass das Jahr noch jung ist, aber ein wichtiger Punkt auf meiner To-Do-List für 2019 ist das Abarbeiten meines Pile of Shame, denn ich habe so viele Games noch nicht beendet, dass mir das Herz blutet, aber mir fehlt es einfach an Zeit und jedes Jahr kommen so viele interessante Games auf den Markt.

3. Die Yakuza-Reihe ist für mich die absolute Neuentdeckung des vergangenen Jahres, denn neben dem großartigen Gameplay sorgen auch die tollen Charaktere und die spannende Geschichte dafür, dass jedes Game der Reihe mich an die PS4 fesselt.

4. Ginge ich nicht nach Plot und Dramaturgie, sondern nur nach den Schauwerten und optischer Opulenz, wäre Avatar: Aufbruch nach Pandora definitiv ganz vorne mit dabei, denn optisch macht das Ganze viel her, aber die Geschichte ist für mich dann doch nicht so fantastisch, wenn auch sicher nicht schlecht.

5. Das schlimmste an der derzeitigen Kälte und Nässe draußen ist die Tatsache, dass ich bei so einem Wetter um 6:15 Uhr aus dem Haus muss, da bin ich froh, wenn ich am Wochenende zu Hause bleiben und mit einem guten Buch entspannen kann.

6. Wohingegen das Beste an dem Wetter definitiv ist, dass man sich ohne Gewissensbisse einen Serienmarathon anschauen kann, denn das kalte Wetter ist keinesfalls einladend für einen Spaziergang.

7. Zuletzt habe ich Spider-Man gespielt und das war extrem spaßig, weil sich das Game wirklich an Fans richtet und mir insbesondere das Gameplay und die Interaktionen zwischen den Charakteren sehr gut gefallen haben, sodass ich nach dem Hauptspiel sofort die DLCs gespielt habe.

Sharing is caring / Artikel teilen:

Ayla

Ayla ist Schülerin und beschäftigt sich hobbymäßig mit allen möglichen Medien, ohne dabei Beschränkungen zu kennen. Dennoch ist sie vor allem ein Serien- & Game-Junkie und liebt besonders actionreiche und dramatische Inhalte, wobei sie gleichzeitig für viele kindliche Themen zu haben ist, weshalb sie weiterhin großer Disney-Fan ist. Abseits ihrer Leidenschaft des Sammelns ihrer Lieblingsmedien schreibt Ayla gerne selbst Geschichten oder zeichnet Bilder, um sich so zu entspannen.

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Ayres
Redakteur

Ich liebe “Wo ist Hanna?”. Muss den Film unbedingt mal wieder schauen. Hatte schon damals im Gefühl, dass aus Saorse Ronan eine große Schauspielerin werden würde.

Was den Game Pile of Shame angeht, kann ich mich direkt zu dir gesellen. Das Medium, mit dem ich am nachlässigsten bin… bedarf aber auch immer viel Zeit.

Für einen Serienmarathon kann ich dir übrigens You – Du wirst mich lieben (Netflix) ans Herz legen. Dort spielt Shay Mitchell eine der Hauptrollen.