Media Monday #388

Lesezeit: 2 Minuten

Seit dem 18. Dezember 2017 nimmt Geek Germany am Media Monday teil, der jede Woche vom Medienjournal ausgerichtet wird. Dabei wird ein Lückentext zur Verfügung gestellt, den wöchentlich ein anderer Redakteur von Geek Germany beantworten wird.

Media Monday #387 wird präsentiert von Ayres

1. Jetzt, wo dann offiziell die Vorweihnachtszeit gestartet hat, habe ich auch schon den ersten und vermutlich letzten Weihnachtsfilm für dieses Jahr gesehen: Dirty Office Party. Mehr wird es wohl erstmal nicht werden.

2. Ich glaube dieses Jahr wird es auch nichts mehr werden, dass ich meinen Game Pile of Shame verkleinern werde. Darauf liegen leider zu viele ungespielte Perlen herum: Spider-Man, Shadow of the Tomb Raider, Life is Strange 2, Call of Cthullu, Hitman 2. Mensch, zuviel Geld, zu wenig Zeit.

3. Nintendo hat mich ja doch wieder überrascht, schließlich wollte ich mir gar nicht erst eine Switch zulegen und dann sind Super Mario Party und Pokémon: Let’s Go solche Renner.

4. Gemessen daran, wie viele Filme ich gesehen habe (laut meinem Letterboxd-Account: 1554), habe ich davon bislang verhältnismäßig wenig zu Output verarbeitet.

5. Rokka: Braves of the Six Flowers ist schon allein dahingehend ein empfehlenswertes Buch, dass ich es als totaler Lesemuffel suchte.

6. Von all den neuen und alten Serien hatte ich in der letzten Zeit am meisten Spaß mit The Purge, muss aber gestehen, dass ich The Chilling Adventures of Sabrina und Spuk in Hill House noch vor mir habe.

7. Zuletzt habe ich Folge 45 von Digimon Adventure gesehen und das war nicht sonderlich aufregend, weil ich einerseits versuchen möchte, die Faszination daran nachzuvollziehen, auf der anderen Seite aber das Gefühl nicht loswerde, damit viel zu spät dran zu sein.

Sharing is caring / Artikel teilen:
  •  
  • 2
  •  

Ayres

Ayres ist seit 2002 im Community Management tätig, seit einer Weile sogar beruflich. Er ist ein richtiger Horror- & Mystery-Junkie, liebt gute Point’n’Click-Adventures und ist Fighting Games nie abgeneigt. Besonders spannend findet er Psychologie, deshalb werden in seinem Wohnzimmer regelmäßig "Die Werwölfe von Düsterwald"-Abende veranstaltet. Sein teuerstes Hobby ist das Sammeln von Steelbooks. In seinem Besitz befinden sich mehr als 100 Blu-Ray Steelbooks aus aller Welt.

avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: