Programmübersicht des Winterprogramms 2020/21 Egmont Manga

Wie jedes Jahr um diese Zeit wurde das Winterprogramm für 2020/21 von Egmont Manga bekanntgegeben. Es wartet dieses Mal mit einigen Überraschungen auf, dazu gehört die neuste Serie Chainsaw Man von Tatsuki Fujimoto (Fire Punch), aber auch die erneute Veröffentlichung des Mangas Ipomoea unter dem Titel Kase-san: und blaue Blumen ist eher ungewöhnlich. Zudem sind mit I married my best Friend to shut my Parents up und Vampeerz zwei weitere Girls-Love-Titel vertreten. Ansonsten ist auch in diesem Programm mit Ich habe mein Leben für 10.000 Yen pro Jahr verkauft wieder ein Roman mit dazugehöriger Manga-Adaption dabei. Für ordentlich Grusel dürfte dann Saat der Angst – Luxury Edition sorgen, welche die ursprünglich 3-bändige Serie in einem schicken Hardcoverband zusammenfasst. Wer von Jeanne aus Kamikaze Kaito Jeanne nicht genug kriegt, kann seine Sammlung mit der inzwischen dritten Neuausgabe bereichern.

Titel: Chainsaw Man
Originaltitel: Chainsaw Man
Mangaka: Tatsuki Fujimoto
Bände: bisher 6
Erscheinungsdatum: Oktober 2020

Denjis größter Wunsch ist es, ein ganz normales Leben zu führen. Doch er hat von seinem Vater nichts als Schulden bei der Mafia geerbt. Als Denji dem kleinen Teufel Pochita das Leben rettet, schenkt dieser ihm die Fähigkeit, sich in den Chainsaw Man zu verwandeln. Es dauert nicht lange, bis die Regierung auf den Jungen mit der Kettensäge als Kopf aufmerksam wird…

 


Titel: Ich habe mein Leben für 10.000 Yen pro Jahr verkauft (Roman)
Originaltitel: Mikkakan no Koufuku
Autor: Sugaru Miaki
Zeichner: E9L
Bände: 1
Erscheinungsdatum: Oktober 2020

Einsam, pleite, orientierungslos – Kusunoki hat genug vom Leben. Als er von einer Firma hört, die die Lebenszeit ihrer Kunden aufkauft, nutzt er die Chance und verkauft sein restliches Leben – bis auf drei Monate. Für seine letzten Wochen wird ihm Miyagi als Beobachterin an die Seite gestellt, die ihn – unsichtbar für andere – begleitet. Doch auch sie schuldet dem dubiosen Unternehmen Zeit… Eine wundervolle Geschichte über den Verlust und das Wiederfinden der Hoffnung.


Titel: Ich habe mein Leben für 10.000 Yen pro Jahr verkauft (Manga)
Originaltitel: Jumyou wo Kaitotte Moratta. Ichinen ni Tsuki, Ichimanen de.
Autor: Sugaru Miaki
Mangaka: Shouichi Miaki
Bände: 3
Erscheinungsdatum: Oktober 2020

Der Manga zum Roman

 

 

 


Titel: Boys after Dark
Originaltitel: All Night Long
Mangaka: Muno
Bände: 1
Erscheinungsdatum: Oktober 2020

Nach einigen missglückten Beziehungen mit Frauen beschleicht Akashi das Gefühl, dass er vielleicht doch auf Männer steht. Als er zufällig erfährt, dass sein gut aussehender Kommilitone Yagi angeblich schwul sei, spricht er ihn aus Neugier direkt an. Was er nicht erwartet hat: Yagi begrüßt ihn mit einem innigen Kuss! Ist das eine angenehme Verwechslung oder kommt Akashi tatsächlich so gut beim gleichen Geschlecht an?


Titel: Die Stadt in deinen Farben
Originaltitel: Kimi ni Somaru Machi no Iro
Mangaka: Miso Umeda
Bände: 1
Erscheinungsdatum: Oktober 2020

Der Musterschüler Yoshiyuki und der offene Chiba sind schon seit ihrer Kindheit befreundet. Allerdings empfindet Yoshiyuki mehr für seinen beliebten Klassenkamerad, hat aber nicht vor, ihm seine Gefühle zu offenbaren. Erst als feststeht, dass sich ihre Wege nach dem Highschool-Abschluss trennen, gerät er ins Zweifeln…

 


Titel: I married my best Friend to shut my Parents up
Originaltitel: Oya ga Urusai node Kouhai to Gisou Kekkon shitemita
Mangaka: Naoko Kodama
Bände: 1
Erscheinungsdatum: Oktober 2020

Machi ist genervt. Ständig nörgeln ihre Eltern, weil sie mit über 30 immer noch unverheiratet ist. Da kommt der plötzliche Vorschlag ihrer Schulfreundin Hana, eine Ehe mit ihr vorzutäuschen, gerade recht. Doch Hana ist schon lange verliebt in Machi. Könnte es sein, dass aus der Scheinehe etwas Echtes wird…?

 


BildTitel: More than a Doll
Originaltitel: Sono Bisque Doll wa Koi wo suru
Mangaka: Shinichi Fukada
Bände: bisher 4
Erscheinungsdatum: Oktober 2020

Unterschiedlicher könnten die beiden nicht sein:
Der schüchterne Gojou geht neben der Schule dem Schneidern nach und lebt sehr zurückgezogen. Marin hingegen ist quirlig, steht im Mittelpunkt und ist ein beliebtes Highschool-Girl. Jemand wie sie nimmt von einem Typen wie Gojou eigentlich keine Notiz. Eigentlich. Denn sie hat eine geheime Leidenschaft, für die er genau der Richtige ist.
Eine erfrischende Liebesgeschichte mit einem Hauch Erotik.


Titel: Bonnouji: Die Verdichtung der Liebe auf engstem Raum
Originaltitel: Bonnouji
Mangaka: Eda Aki
Bände: 3
Erscheinungsdatum: November 2020

Oyamada bekommt von seinem Bruder regelmäßig allerlei kuriosen Krempel zugeschickt, der mittlerweile die gesamte Wohnung des liebenswerten Einzelgängers ziert. Als Nachbarin Ozawa eines Abends betrunken in Oyamadas vollgestopfter Bude aufschlägt, ist sie fasziniert von all den Dingen, die es dort zu entdecken gibt. Die beiden treffen sich immer häufiger, packen gemeinsam unzählige Pakete aus und bauen sich aus all dem Krimskrams ihre eigene kleine Welt…

 


Titel: Detektiv Conan Winter Edition
Originaltitel: Detektiv Conan Winter Edition
Mangaka: Gosho Aoyama
Bände: 1
Erscheinungsdatum: November 2020

Tiefschnee, eiskalte Windböen und klappernde Zähne – auch die widrigsten Umstände halten unseren kleinen Lieblingsdetektiv nicht davon ab, Schurken und der Schwarzen Organisation das Handwerk zu legen!
Diese exklusiv für den deutschen Markt zusammengestellte Sonderausgabe widmet sich Conans spektakulärsten Fällen rund um das Thema Winter – der perfekte Lesestoff für kalte Tage!

 


Titel: noe67
Originaltitel: noe67
Mangaka: Hiro Saku
Bände: 1
Erscheinungsdatum: November 2020

Als der junge Mechaniker Saga in einem Schrotthaufen nach brauchbaren Teilen sucht, findet er plötzlich einen bildschönen Androiden. Schnell stellt sich heraus, dass dieser nicht nur ein Model längst vergangener Tage ist, sondern außerdem darauf programmiert ist, sexuelle Bedürfnisse zu befriedigen. Saga ist fest entschlossen, ihn zu behalten und zum Laufen zu bringen – und das hat Folgen!

 


Titel: Heiße Nächte, Kalter Stahl
Originaltitel: Bi no Kyoujin
Mangaka: Reibun Ike
Bände: 2
Erscheinungsdatum: Dezember 2020

Schutzgelderpressung, Auftragsmorde, Drogenschmuggel: Alles kein Problem für den selbstbewussten Yakuza Kabu. Außerdem steht er kurz davor, seinen Vater an der Spitze des Umezaki Clans zu beerben und hat mit dem jungen Nirasawa ein neues vielversprechendes Mitglied in seine Gang aufgenommen. Wenn da nur nicht diese seltsame Anziehungskraft wäre, die Nirasawa auf Kabu ausübt und die droht ihn von seinem steilen Aufstieg als neuer Yakuzaboss abzulenken!

 


Titel: Kamikaze Kaito Jeanne – Luxury Edition
Originaltitel: Kamikaze Kaito Jeanne
Mangaka: Arina Tanemura
Bände: 2
Erscheinungsdatum: Dezember 2020

Marron scheint ein ganz normales Teenagerleben zu führen: Verschlafene Morgen, viel zu schwere Prüfungen und Freunde, mit denen sie lachen kann. Doch sie führt ein gefährliches Doppelleben und ist als Kunstdiebin statdtbekannt. Sie stielt aber keinesfalls zum Selbstzweck, denn als Wiedergeburt von Jeanne d’Arc geht sie nachts auf Dämonenjagd!

 


Titel: Untouchable
Originaltitel: Takane no Hana wa Chirasaretai
Mangaka: Aya Sakyo
Bände: 2
Erscheinungsdatum: Dezember 2020

Hana Yukishita ist ein “Omega” und steht somit in der Hierarchie weit unten in der Gesellschaft. Er schwärmt für den niemals lächelnden Floristen Renjaku, der täglich in das Café kommt, in dem Hana arbeitet. Renjaku ist allerdings ein “Alpha”, an eine Annäherung ist also nicht einmal zu denken. Doch dann kommt Hana der Zufall zu Hilfe…

 


Titel: Vampeerz
Originaltitel: Vampeerz
Mangaka: Akili
Bände: bisher 3
Erscheinungsdatum: Dezember 2020

Auf der Trauerfeier für Ichikas Großmutter taucht ein unbekanntes Mädchen auf und stellt sich als Arisa vor. Ichikia ist hin und weg. Denn die Fremde ist nicht nur supersüß, sonder auch extrem stark. Als am Abend ein Einbrecher ins Haus eindringt, schlägt Arisa ihn spektakulär in die Flucht! Da macht es auch nichts, dass sie zur anschließenden Stärkung erstmal zwei Fangzähne in Ichikas Hals schlägt und beginnt, ihr Blut zu trinken…


Titel: Saat der Angst – Luxury Edition
Originaltitel: Fuan no Tane
Mangaka: Masaaki Nakayama
Bände: 1
Erscheinungsdatum: Januar 2021

Ein Mönch geht um. Er schneidet kleinen Mädchen die Ohren ab und sammelt sie in einem blutigen Beutel. Heute hat er es auf Tomoko und ihre Schwester abgesehen…
Jeder Japaner kennt eine Gruselgeschichte! Jugendliche erzählen sie sich in dunklen Sommernächten, Großmütter erschrecken so ihre Enkel, Arbeitskollegen gruseln sich damit nach Ladenschluss. In Saat der Angst versammelt Masaaki Nakayama urbane Legenden, Geistererscheinungen und japanischen Aberglauben und kleidet alles in ein wunderbar düsteres Gewand. Die Luxusedition dieser klassischen Horrorgeschichtensammlung ist ein Muss für jedes gut sortierte Sammlerregal!


Titel: Stand Up!
Originaltitel: Stand Up!
Mangaka: Aiji Yamakawa
Bände: 4
Erscheinungsdatum: Januar 2021

Urako ist frisch gebackene Oberschülerin und überaus schüchtern. Leider erregt sie mit ihren für japanische Verhältnisse riesigen 1,72 m viel mehr Aufmerksamkeit als ihr lieb ist. Und ihr neuer Sitznachbar Harada zieht sie auch noch wegen ihrer Segelohren auf! Doch im gleichen Atemzug nennt er sie süß…

 


Titel: Weißer Drache
Originaltitel: Kamisama no Uroko
Mangaka: Meguru Hinohara
Bände: bisher 2
Erscheinungsdatum: Januar 2021

In Chiharus Geburtsort gibt es die Legende von einem Drachengeist, dem eine menschliche Braut versprochen wurde. Als er in seine alte Heimat zurückkehrt, um in Ruhe an einem neuen Buch zu schreiben, begenet er einem mysteriösen Mann. Dieser rettet ihn kurz darauf nicht nur aus einer misslichen Lage, in dem er sich in einen Drachen verwandelt – er behauptet auch noch, Chiharu sei seine versprochene Braut.


Titel: Zero’s Teatime
Originaltitel: Zero no Tea Time
Autor: Gosho Aoyama
Mangaka: Takahiro Arai
Bände: bisher 3
Erscheinungsdatum: Januar 2021

Ob als Agent der Polizei, Kellner im Café Poirot oder sogar Mitglied der berüchtigten Schwarzen Organisation – Toru Amuro hat viele Gesichter!
Doch was treibt der legendäre „Zero“ eigentlich, wenn er nicht gerade in die spektakulärsten Kriminalfälle verwickelt wird…?

 


Titel: Kase-san: und blaue Blumen
Originaltitel: Kase-san
Mangaka: Hiromi Takashima
Bände: 5
Erscheinungsdatum: Februar 2021

Unterschiedlicher könnten sie kaum sein: Während die schüchterne Yamada ihre gesamte Freizeit allein im Schulgarten verbringt, ist die coole und beliebte Kase das Ass des Leichtathletikclubs und ständig im Rampenlicht.
Doch umso faszinierter scheinen die beiden von der Welt der anderen und kommen sich dabei näher.

 


Titel: Waiting for Spring – Loose Ends
Originaltitel: Haru Matsu Bokura 14
Mangaka: Anashin
Bände: 1
Erscheinungsdatum: Februar 2021

Als Mitsuki auf die neue High School wechselt, möchte sie einen Neuanfang wagen. Ein neuer Job und neue Freunde sollen ihr dabei helfen, ihr Leben neu zu ordnen. Doch trotz einer neuen Anstellung in einem Café, hat sie bislang noch keine Freundschaften schließen können und fühlt sich oft ausgeschlossen. Als jedoch die vier beliebtesten Jungs des Basketballteams ihrer Schule das kleine Café entdecken, freunden sie sich miteinander an und besonders der gutaussehende Towa hat es Mitsuki angetan.


Titel: Sub.Dom.Love
Originaltitel: Hitomebore Shita Hito ga Doemu Datta Monode
Mangaka: Nonono Yamada
Bände: 1
Erscheinungsdatum: März 2021

In einer SM-Bar verliebt sich der unerfahrene Shota auf den ersten Blick in den Bondage-Lehrer Misaki. Die beiden lassen sich sexuell aufeinander ein und experimentieren mit Misakis erotischen und schmerzhaften Vorlieben. Langsam bringen diese Spielchen Shotas dominante Seite zum Vorschein, die er mehr und mehr zu genießen beginnt.

 


Quelle: Pressemitteilung

Eigentlich bin ich ganz froh, dass dieses Programm für mich eine ziemliche Flaute ist. Ich habe aktuell genug Sorgenkinder mit Our Miracle, Liebeslügen, Pakt der Yokai, Karneval und Adekan, dass ich mir keine weiteren wünsche. Zumindest scheinen hier einige etwas schneller zu erscheinen. Weshalb es dieses Mal nur Stand Up!, Waiting for Spring – Loose Ends und Saat der Angst – Luxury Edition definitiv werden, vielleicht kommen noch More than a Doll und Kamikaze Kaito Jeanne – Luxury Edition hinzu. Das Mangaka-Karussell dreht sich auch munter weiter, Chainsaw Man hätte ich eher bei Kazé Manga erwartet wegen Fire Punch, genauso wie I married my best Friend to shut my Parents up bei Tokyopop. Aber inzwischen scheinen die Verlage da weniger Rücksicht aufeinander zu nehmen, als es früher noch der Fall war.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Alva Sangai
6. Mai 2020 10:59

Im neuen Programm freue ich mich am meisten auf ”Zero’s Teatime”. Toru Amuro zählt zu meinen Lieblingscharakteren. Dann sind da noch ”Chainsaw Man”, ”Saat der Angst”, der Roman ”Ich habe mein Leben für 10.000 Yen pro Jahr verkauft” und ”Kamikaze Kaito Jeanne”. Ich denke mehr wird es bei mir nicht.
Chainsaw Man hätte ich lieber bei Kaze gesehen, aber leider kann man sich das nicht aussuchen.