Kazé Manga-Programmübersicht von Oktober 2020 – März 2021

Das Winterprogramm 2020/21 von Kazé Manga ist nun veröffentlicht und bietet wieder einige neue Titel. Darunter befindet sich der neueste Hit Spy x Family von Shueisha, vom selben japanischen Verlag stammen auch Demon Slave und das Artbook Tokyo Ghoul ZAKKI:re. Nach der langen Abwesenheit von Hina Sakurada (Von einer Blume, die ein Messer trägt) auf dem deutschen Markt findet nun mit ihrem neuestes Werk Liebe im Anzug bei Kazé Manga ein neues Zuhause. Das letzte Werk von Spica Aoki ist noch nicht so lange her, dennoch gibt bereits Nachschub mit Monstermäßig verliebt. Fans von Boys Love gehen auch nicht leer aus und bekommen mit Midnight Rain, Treffpunkt Wolke Sieben und Heartbeat, again drei Einzelbände.

Titel: Midnight Rain
Originaltitel: Midnight Rain
Mangaka: CTK
Bände: 1
Erscheinungsdatum: Oktober 2020
In einem Waschsalon begegnen sie sich. Ethan, der seit 10 Jahren in Schulden steckt und diese abarbeiten will … und Mike, der plötzlich in der Straße auftaucht, mit dem Blut einer wilden Schlägerei in den Klamotten. Sofort fühlt sich Ethan zu dem wortkargen Mike hingezogen. Ethans Leben besteht aus den immer gleichen Abläufen, sodass er sich fragt, ob sein Leben überhaupt noch einen Sinn macht. Da steht plötzlich Mike vor seiner Tür, wieder voller Blut und kaum noch bei Bewusstsein. Er klammert sich an Ethan, der weiß, dass er diesen Mann eigentlich nicht mehr gehen lassen will.

Titel: Spy x Family
Originaltitel: Spy x Family
Mangaka: Tatsuya Endo
Bände: bisher 4
Erscheinungsdatum: Oktober 2020
Sein Code-Name ist Twilight und er ist einer der besten Spione, nein, DER beste Spion in Westalis! Doch als Twilight seine neue Mission aufgetragen bekommt, bleibt ihm die Spucke weg: Er soll kompromittierendes Material über den Vorsitzenden einer Partei, Donovan Desmond, herausfinden. Das Problem ist nur, dass dieser sehr zurückgezogen lebt und meist nur bei Events auftritt, die an der Schule seines Sohnes stattfinden. Also muss Twilight heiraten und ein Kind bekommen! Twilight wäre nicht der beste Spion, wenn er nicht umgehend dieses Problem lösen würde: Das Kind bekommt man aus dem Waisenhaus, über seine zukünftige Frau stolpert er wortwörtlich in einer Boutique. Was Twilight aber nicht weiß: Seine neue Tochter ist eine Telepathin und seine bessere Hälfte eine Auftragskillerin … Alle halten ihre wahren Identitäten geheim und versuchen gleichzeitig eine Familie zu werden. Das kann doch nur schiefgehen, oder?


Titel: Liebe im Anzug
Originaltitel: Shitsuji-tachi no Chinmoku
Mangaka: Hina Sakurada
Bände: bisher 11
Erscheinungsdatum: November 2020
Als Butler hat Kazumi alle Hände voll damit zu tun, es Tsubaki, der wohlbehüteten Tochter einer Adelsfamilie, recht zu machen. Diese hat nicht nur eine handfeste Abneigung gegen Möhren, sondern auch gegen ihren Butler, der sie ständig bevormunden will. Tatsächlich fühlt Kazumi da ähnlich, denn er hält Tsubaki für verzogen, vorlaut und absolut egoistisch.
Nur dummerweise ist er auf den Job angewiesen, um seine Schulden abzubauen. Als er jedoch in seiner Alltagskluft und mit zerzausten Haaren Zeuge wird, wie Tsubaki bestohlen wird, eilt er ihr sofort zu Hilfe. Womit er nicht gerechnet hat: Die junge Lady verliebt sich augenblicklich in ihren Retter und möchte seine feste Freundin werden. <3 Kazumi ist davon natürlich eher mäßig begeistert. Und so erschafft er sein Alter Ego “Toshizo”, der alles dafür tut, Tsubaki wieder loszuwerden. Doch die verliebte Tsubaki ist hart im Nehmen und lässt sich nicht so leicht abschütteln. Und bald muss Kazumi aufpassen, dass er als “Toshizo” nicht doch noch Gefühle für Tsubaki entwickelt …


Titel: Monstermäßig verknallt
Originaltitel: Otome Monster Caramelize
Mangaka: Spica Aoki
Bände: bisher 4
Erscheinungsdatum: November 2020
Kuroe ist ein 16-jähriges Mädchen mit einer etwas durchgeknallten Mutter, einem Hund und einem großen Geheimnis: Jedes Mal, wenn sie sehr emotional wird, verwandelt sich ein Teil ihres Körpers in den eines Monsters! Aus dem Grund meidet Kuroe ihre Mitmenschen und da sie sowieso nicht besonders beliebt ist, gelingt ihr das sogar recht leicht.
Eines Tages setzt sich ausgerechnet Schönling Minami zu ihr und fängt an, mit ihr zu plaudern. Felsenfest davon überzeugt, dass er sich nur einen Spaß erlaubt, weist sie ihn ab. Doch Minami lässt nicht locker und wider Erwarten findet sie ihn eigentlich ganz nett. Eigentlich mehr als nett … zu nett … und plötzlich steht ein Kaiju, das wie Godzilla aussieht, mitten im Fluss!


Titel: Tokyo Ghoul ZAKKI:re
Originaltitel: Tokyo Ghoul ZAKKI:re
Mangaka: Sui Ishida
Bände: 1
Erscheinungsdatum: November 2020
Erst im März haben wir die letzte Light Novel zu Tokyo Ghoul:re herausgebracht, doch nun gibt es nochmal Nachschub im Tokyo Ghoul -Universum! Mit dem Artbook Tokyo Ghoul ZAKKI:re komplettieren wir nun deine Sammlung. Das vollfarbige, 288 Seiten starke Artbook im Großformat (182 x 264 mm) werden wir als Hardcover mit Schutzumschlag zum Preis von 40 (D) / 41,20 (A) Euro veröffentlichen. Ab November kannst du dir das Schmuckstück für deine Sammlung holen.


Titel: Treffpunkt Wolke Sieben
Originaltitel: Chijo 100 meter de, Aimashou
Mangaka: Mamita
Bände: 1
Erscheinungsdatum: November 2020
Tamaki Hakuho ist ein erfolgreicher junger Mann. Mit gerade einmal 22 Jahren wurde er CEO einer der erfolgreichsten Firmen Japans: Hakuho Foods. Obwohl er die Führung der Firma übernommen hat, steht er ansonsten mit seiner Familie eher auf Kriegsfuß. Sein Vater ist ein Schwerenöter, der oft heiratet und sowas wie „Liebe“ kennt Tamaki eigentlich nicht. Bis er eines Tages den 32-jährigen Jin erblickt, der viermal die Woche seine Fenster putzt. Sofort lädt er ihn zu einem Rendezvous ein. Tamaki macht ihm unverblümt klar, dass er ihn zum Lover haben möchte, was Jin jedoch alles andere als reizvoll findet. Allgemein findet Jin, dass sie in zu unterschiedlichen Welten leben, so wie Tamaki mit Geld um sich wirft. Doch Tamaki lässt nicht locker, denn immerhin ist er zum ersten Mal verliebt …


Titel: Demon Slave
Originaltitel: Mato Seihei no Slave
Autor: Takahiro
Mangaka: Yohei Takemura
Bände: bisher 4
Erscheinungsdatum: Dezember 2020
Die Tore zur Dämonenwelt öffnen sich und nichts ist mehr wie vorher: Ab jetzt gelten Frauen als das starke Geschlecht und Männer höchstens noch als Handlanger. Der Grund: In der Dämonenwelt wachsen besondere Pfirsiche, mit deren Hilfe Frauen besondere Kräfte entwickeln. So können sie sich nun den Dämonen entgegenstellen und sie besiegen! Bei Männern sind die Früchte dagegen völlig wirkungslos. Oberschüler Yuki steht kurz vor seinem Abschluss und wünscht sich etwas Aufregenderes, als bald einen völlig banalen Job zu suchen. Sein Wunsch geht schneller in Erfüllung als gedacht, denn er wird in die Dämonen-Welt gezogen und dort von Kyoka aus der Anti-Dämoneneinheit gerettet. Doch um die Dämonenmeute endgültig besiegen zu können, macht sie Yuki zu ihrem Sklaven und kann ihn fortan für den Kampf selbst in einen Dämon verwandeln. Zur Belohnung muss sie ihm allerdings seine innersten Wünsche erfüllen … Sei es ein Kuss oder der Ausblick auf ihre Unterwäsche. Sie stellt ihn als Hausmann in ihrer Einheit an und bald wollen alle Mädchen ihn zu ihrem Sklaven haben.


Titel: Heartbeat, again
Originaltitel: Shinjou Kokyuu
Mangaka: Suzu Shinomiya
Bände: 1
Erscheinungsdatum: Dezember 2020
Der Biologielehrer Nara wird stutzig, als er Tests kontrolliert: Einer seiner Abschlusskandidaten namens Ikuta hat ihm ein “Ich liebe dich” als Antwort auf eine Frage gegeben. Nara tut dies als Scherz ab, doch auch im nächsten Test opfert der Schüler die Punkte für ein Liebesgeständnis. Kurz darauf sogar den ganzen Test, und das, obwohl Ikuta kurz vor seinem Abschluss steht. Nara selbst weiß nicht, wie er mit diesem Liebesgeständnis umgehen soll. Einst, als er selbst noch jung war, gestand er seinem besten Freund seine Liebe und wurde harsch abgewiesen und als ekelhaft bezeichnet. Dieses Erlebnis hat tiefe Wunden hinterlassen, die bis heute nicht geheilt sind. Doch Ikuta lässt so schnell nicht locker und so wie er Nachhilfe in Biologie braucht, kann er Nara Nachhilfe in Sachen Gefühle geben …


Quelle: Pressemitteilung

Es ist dieses Mal schon ein recht kleines Programm, was aber wohl an den vielen noch laufenden Titeln liegen wird. Für mich ist mit Liebe im Anzug ein Highlight dabei und der Manga ist echt witzig. Ich mag Hina Sakurada echt gerne und fand es damals schade, dass sie von Egmont Manga abgesägt wurde. Persönlich hoffe ich auf ihre anderen Titel zu einem späteren Zeitpunkt. Mich wundert es, dass Monstermäßig verliebt bei Kazé Manga erscheint, da die anderen Werke von Spica Aoki ja bei Tokyopop kamen. Allerdings wäre der Titel so oder so als Shoujo deklariert worden, obwohl er trotz seines zuckrigen Aussehens ein Seinen-Manga ist. Ansonsten werde ich mal bei Spy x Family reinlesen, ob das etwas für mich ist. Das Artbook von Tokyo Ghoul werde ich hingegen mir kaufen.

Sharing is caring / Artikel teilen:
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1 Kommentar
älteste
neuste beste Bewertung
Inline Feedbacks
View all comments
Aki
Aki
21. Mai 2020 11:05

Spy x Family klingt wirklich interessant, daher werde ich mir den im Laden auch mal genauer anschauen. Die Zeichnungen sind auf jeden Fall schon mal nach meinem Geschmack, was man so im Internet erblicken kann, nur frage ich mich ob da eine Story vorhanden ist, oder alles nur in die Comedy-Richtung geht.

Der Rest ist nichts für mich.