Kinostarts März 2024

In unserer monatlichen Filmübersicht erhaltet ihr eine Übersicht ausgewählter Titel (ohne Anspruch auf Vollständigkeit), die ihren Weg in den nächsten Wochen in die deutschen Kinos finden werden. Als Kriterien für unsere Auswahl dienen das Genre sowie die Anzahl der Kinos, in denen der Film in Deutschland zu sehen ist.

Kung Fu Panda 4

14. März 2024 | Abenteuer, Animation, Komödie
Regie: Mike Mitchell, Stephanie Stine
Besetzung: Hape Kerkeling, Jack Black, Martina Treger

Po verlässt das Tal des Friedens und trifft in der Großstadt auf seinen bisher stärksten Widersacher: das Chamäleon. Der Schurke besitzt unglaubliche und gefährliche Fähigkeiten und holt alle bisherigen Gegner zurück, die Po zuvor besiegt hat, einschließlich Tai Lung und Lord Shen. Für den liebenswürdigen Drachenkrieger ist es eine Herausforderung, mit dieser Bedrohung umzugehen. Zusätzlich steht Po vor einer weiteren wichtigen Aufgabe: Da er weiß, dass er nicht für immer derjenige sein kann, der den Frieden bewahrt, begibt er sich auf die Suche nach einem Ersatz. Wie turbulent wird die Suche nach dem nächsten Drachenkrieger verlaufen? Nach seinen Abenteuern in Kung Fu Panda, Kung Fu Panda 2 und Kung Fu Panda 3 kehrt der schwarz-weiße Bär in Kung Fu Panda 4 unter der Regie von Mike Mitchell ins alte China zurück.

Miller’s Girl

14. März 2024 | Tragikomödie, Drama
Regie: Jade Bartlett
Besetzung: Martin Freeman, Jenna Ortega, Bashir Salahuddin

Cairo Sweet ist die Klassenbeste, wahnsinnig belesen und begabt im Umgang mit Worten. Als ihr neuer Lehrer Mr. Miller den Schüler*innen der Klasse eine Aufgabe zum kreativen Schreiben aufgibt, setzt er zunächst große Hoffnungen in das talentierte Mädchen. Zwischen den beiden entwickelt sich schon bald eine intellektuell anregende Beziehung. Der Text, den die 17-jährige Cairo schließlich verfasst, ändert jedoch schon bald die gesamte Dynamik zwischen Lehrer und Schülerin und droht Mr. Miller in eine heikle Situation zu bringen.

Imaginary

14. März 2024 | Horror, Thriller
Regie: Jeff Wadlow
Besetzung: DeWanda Wise, Tom Payne, Taegen Burns

Jessica freut sich auf ein ruhiges und friedliches Leben in der Vorstadt, als sie mit ihrem neuen Ehemann und den zwei Stieftöchtern in ihr altes Elternhaus zurückzieht. Ihre jüngste Stieftochter Alice findet im Keller des Hauses Jessicas alten Teddybären Chauncey, der ihr ständiger Begleiter wird. Doch die Bindung von Alice zu dem Kuscheltier nimmt unheimliche Züge an, als Alice beginnt, in Chaunceys Auftrag gefährliche und schmerzhafte Dinge zu tun. Zuerst finden die Erwachsenen keine Erklärung für das besorgniserregende Verhalten des Kindes. Bis Jessica der Verdacht kommt, dass Chauncey nicht das harmlose Kuscheltier ist, für das sie ihn gehalten hat.

Creation of the Gods I: Kingdom of Storms

14. März 2024 | Action, Abenteuer, Drama
Regie: Wuershan
Besetzung: Bo Huang, Fei Hsiang, Li Xuejian

Nachdem die Rebellion gegen die Shang-Dynastie gewaltsam von Prinz Zhou niedergeschlagen wird, übernimmt der schurkische Königssohn den Thron des Reiches. Eine düstere Prophezeiung verheißt jedoch einen schrecklichen Fluch über der tyrannischen Herrschaft. Einzig eine sagenumwobene Schriftrolle kann durch die Hände der Unsterblichen die Welt ins Gleichgewicht bringen. Gleichzeitig spitzen sich Intrigen, Verrat und Krieg zwischen den Reichen zu. Erlebe den Aufstieg und Fall des bösartigen letzten Herrschers der Shang-Dynastie.

Ghostbusters: Frozen Empire

21. März 2024 | Action, Abenteuer, Fantasy
Regie: Gil Kenan
Besetzung: Paul Rudd, Carrie Coon, Finn Wolfhard

Die Spengler-Familie kehrt zurück zum Ort des Ursprungs: zur ikonischen Feuerwache von New York. Dort müssen sie sich mit den ursprünglichen Mitgliedern der Geisterjäger zusammentun, die ein streng geheimes Forschungslabor eingerichtet haben, um die Geisterjagd auf ein neues Level zu heben. Als die Entdeckung eines uralten Artefakts eine böse Macht freisetzt, müssen die beiden Geisterjäger-Teams ihre Kräfte vereinen, um ihre Heimat zu schützen und die Welt vor einer zweiten Eiszeit zu bewahren.

The Kill Room

21. März 2024 | Action, Komödie, Krimi
Regie: Nicol Paone
Besetzung: Uma Thurman, Joe Manganiello, Maya Hawke

Verbrechen ist eine Kunst. Ihr Plan ist clever: Galeristin Patrice und das Gangster-Duo Gordon und Reggie verhökern ihre selbst gemalten Bilder unter dem Pseudonym “The Bagman” und versetzen die New Yorker Kunstszene in hellste Aufregung. Doch der unerwartete Hype löst einen Strudel tödlicher Gefahren aus, angesichts derer die Kunst des Überlebens wertvoller ist als jedes Gemälde.

Dream Scenario

21. März 2024 | Komödie, Fantasy
Regie: Kristoffer Borgli
Besetzung: Nicolas Cage, Julianne Nicholson, Jessica Clement

Paul Matthews ist ein desinteressierter Vater und Professor, der sich für Evolutionsbiologie und seine eigene Anonymität interessiert. Plötzlich bemerkt er, dass er exponentiell in den Träumen anderer Menschen auftaucht. Seine Präsenz in diesen Träumen ist banal und unauffällig. Er ist einfach da und beobachtet gleichgültig die Fantasien und Albträume von Fremden. Trotzdem wird er über Nacht berühmt und erhält die Aufmerksamkeit, die er sich immer gewünscht hat. Doch als er einem Träumer begegnet, dessen Visionen stark von der Norm abweichen, wird er mit den negativen Auswirkungen des Ruhms konfrontiert, da seine Traumversionen gewalttätig werden.

Kleine schmutzige Briefe

28. März 2024 | Tragikomödie, Thriller
Regie: Thea Sharrock
Besetzung: Olivia Colman, Jessie Buckley, Anjana Vasan

Die lebhafte Rose Gooding hat wenig mit der frommen Edith Swan gemeinsam, außer dass sie Nachbarinnen in der englischen Küstenstadt Littlehampton in den 1920er Jahren sind. Doch eines Tages erhalten Edith und andere in der Stadt anstößige Briefe, gespickt mit gemeinen Beschuldigungen in unflätiger Sprache, und der Verdacht fällt sofort auf Rose. Scotland Yard ermittelt und Rose droht sogar, das Sorgerecht für ihre Tochter zu verlieren. Während die skandalösen Briefe weiterhin die Stadt heimsuchen, ahnt nur die Polizistin Gladys Moss, dass etwas nicht stimmt und Rose möglicherweise doch nicht die Schuldige ist …

Quelle: Verleih

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments