Kinostarts Januar 2024

In unserer monatlichen Filmübersicht erhaltet ihr eine Übersicht ausgewählter Titel (ohne Anspruch auf Vollständigkeit), die ihren Weg in den nächsten Wochen in die deutschen Kinos finden werden. Als Kriterien für unsere Auswahl dienen das Genre sowie die Anzahl der Kinos, in denen der Film in Deutschland zu sehen ist.

Role Play

4. Januar 2024 / 1 Std. 41 Min. / Action, Thriller
Regie: Thomas Vincent 
Besetzung: Kaley Cuoco, Connie Nielsen, David Oyelowo

Emma hat einen liebevollen Ehemann und zwei Kinder. Und sie führt ein Doppelleben als Auftragskillerin. Obwohl sie ihr Geheimnis bisher hüten konnte, ändert sich alles, als sie und ihr Mann David in einen Hinterhalt geraten. Um ihre Familie aus der Schusslinie zu bringen, reist sie nach Berlin, wo sie ihren Verfolgern zuvorkommen will. Sie ahnt nicht, dass David ihr nachreist und damit ihren Plan gefährdet.

Der Junge und der Reiher

4. Januar 2024 / 2 Std. 03 Min. / Abenteuer, Animation, Drama
Regie: Hayao Miyazaki 
Besetzung: Soma Santoki, Masaki Suda, Ko Shibasaki

Nachdem seine Mutter bei einem Luftangriff im zweiten Weltkrieg umgekommen ist, muss der elfjährige Mahito Tokio verlassen. Er zieht zu seinem Vater und dessen neuer Frau in ein altes Herrenhaus, das sich auf einem riesigen Landgut befindet. Isoliert von der Welt, beginnt Mahito, die verzauberten Landschaften, die sein neues Zuhause umgeben, zu erforschen und begegnet einem mysteriösen Graureiher, der hartnäckig an seiner Seite bleibt. Nach und nach wird der Reiher zu seinem Führer und hilft ihm, die Welt um ihn herum besser zu verstehen und die Geheimnisse des Lebens zu lüften.

The Beekeper

11. Januar 2024 / 1 Std. 45 Min. / Action, Thriller
Regie: David Ayer 
Besetzung: Jason Statham, Emmy Raver-Lampman, Josh Hutcherson

Der gnadenlose Rachefeldzug eines Mannes wird zu einer nationalen Angelegenheit, nachdem sich herausstellt, dass er ein ehemaliger Mitarbeiter einer mächtigen und geheimen Organisation namens “Beekeepers” ist.

The Royal Hotel

11. Januar 2024 / 1 Std. 31 Min. / Thriller
Regie: Kitty Green 
Besetzung: Julia Garner, Jessica Henwick, Toby Wallace

Mitten in der schier unendlichen Weite des australischen Outbacks: Ein Pub, in dem der Schrecken lauert, und zwar in Gestalt von vielen meist betrunkenen Männern, die Frauen als Freiwild betrachten und sich durchaus bedrohlich verhalten, wenn sie abgewiesen werden. Ausgerechnet hier, irgendwo im Nirgendwo, landen die beiden Touristinnen Liv und Hanna, weil ihnen das Geld ausgegangen ist und sie dringend einen Job brauchen.

Baby to Go

11. Januar 2024/ 1 Std. 41 Min. / Komödie, Romanze, Sci-Fi
Regie: Sophie Barthes 
Besetzung: Emilia Clarke, Chiwetel Ejiofor, Vinette Robinson

Rachel und Alvy leben in einem hochmodernen New Yorker Appartement in einer nicht allzu fernen Zukunft. Technologischer Komfort ist allgegenwärtig, die Natur eher Störfaktor. Mit süßlicher, aber resoluter Stimme organisieren künstliche Intelligenzen den Alltag. Keine Stimmungsschwankung entgeht dem wachsamen dritten Auge. Während Rachel als aufstrebende Managerin eines Tech-Unternehmens in der smarten Welt bestens zurechtkommt, kämpft ihr Mann Alvy als Biologe unermüdlich um den Erhalt und die Wertschätzung der immer nebensächlicher werdenden Natur. Das Glück des Pärchens wird auf die Probe gestellt, als Rachel einen der heiß begehrten Plätze im angesagten Geburtszentrum ergattert. Der perfekte Weg, auf unkomplizierte und bequeme Weise ein Baby körperfremd auszutragen, ohne die Karriere unterbrechen oder die Strapazen einer Schwangerschaft durchleben zu müssen. Doch Alvy versucht weiter hartnäckig, seine Frau vom natürlichen Weg zu überzeugen – und verliert. Ihr Baby wächst und gedeiht im technologisch hochgerüsteten und mit digitaler Nabelschnur versehenem Brutkasten, dem Pod. Doch die perfekte Reproduktion hinterlässt Spuren. Rachel und Alvy geraten in eine immer groteskere Dynamik, die ihnen die wichtigste Entscheidung ihres Lebens abverlangt.

Animalia

11. Januar 2024/ 2 Std. 08 Min. / Abenteuer, Drama, Fantasy
Regie: Thomas Cailley
Besetzung: Romain Duris, Paul Kircher, Adèle Exarchopoulos

In einer nahen Zukunft wird die Menschheit von einer rätselhaften Krankheit heimgesucht, die einige Menschen nach und nach in tierähnliche Kreaturen verwandelt. Beim Transfer in ein extra gebautes Zentrum, in welchem versucht werden soll die genetischen Mutationen aufzuhalten, kommt es zu einem Unfall. Angetrieben durch die Angst vor dem Andersartigen bricht offene Feindseligkeit in der örtlichen Gemeinde gegenüber den Kreaturen aus, die sich nach dem Ausbruch in die umliegende Wildnis zurückgezogen haben. Darunter auch die Mutter des 16-jährigen Émile, der sich zusammen mit seinem Vater François auf die verzweifelte Suche nach ihr begibt. Während François an der Vergangenheit festhält, bemerkt Émile erste Mutationen an seinem eigenen Körper …

Poor Things

18. Januar 2024/ 2 Std. 35 Min. / Komödie, Drama, Fantasy, Romanze, Sci-Fi
Regie: Yorgos Lanthimos 
Besetzung: Emma Stone, Mark Ruffalo, Willem Dafoe

Bella Baxter, eine jungen Frau, wird vom ebenso brillanten wie unorthodoxen Wissenschaftler Dr. Godwin Baxter von den Toten zurück ins Leben geholt. Unter Baxters Anleitung und Schutz ist Bella begierig, zu lernen. Sie ist hungrig auf das Leben und die Lebenserfahrung, die ihr fehlt. Mit Duncan Wedderburn, einem raffinierten und verrufenen Anwalt, bricht sie zu einem rasanten Abenteuer über die Kontinente auf. Sie befreit sich immer mehr von den Zwängen und Vorurteilen ihrer Zeit und wächst zunehmend in ihrer Entschlossenheit, für Gleichheit und Freiheit einzutreten.

Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt

25. Januar 2024 / 1 Std. 23 Min. / Horror, Thriller
Regie: Thomas Sieben 
Besetzung: Nilam Farooq, David Kross, Justus von Dohnanyi

Als die hochschwangere Maria abends allein zurück in das entlegene Landhaus ihres Schwiegervaters fährt, das sie mit ihrem Verlobten Viktor gerade erst bezogen hat, ahnt sie nicht, was dort im Verborgenen lauert: Erst scheint es ein ganz normaler Abend zu sein, doch während sie mit Viktor, der noch in der Kanzlei festhängt, telefoniert, gehen im Haus plötzlich alle Lichter aus. Als sie in den Keller hinuntergeht, um nach dem Sicherungskasten zu schauen, hört sie unheimliche Geräusche. Ein mysteriöses Atmen. Maria bemerkt nicht den geisterhaften Schatten, der hinter ihr in der Dunkelheit steht.

Das Erwachen der Jägerin

25. Januar 2024 / 1 Std. 49 Min. / Krimi, Drama, Thriller
Regie: Neil Burger 
Besetzung: Daisy Ridley, Ben Mendelsohn, Garrett Hedlund

Helena führt mit ihrem Ehemann Stephen und ihrer kleinen Tochter ein beschauliches Leben in einer Vorstadt in Michigan. Hinter der gutbürgerlichen Fassade verbirgt sie jedoch ein dunkles Geheimnis: Ihr Vater ist der berüchtigte “Moorkönig”, ein Entführer und verurteilter Mörder, der Helena und ihre Mutter über Jahre in der Wildnis gefangen hielt. Ihr ganzes Leben lang hat sie versucht, diese schreckliche Wahrheit hinter sich zu lassen – nicht mal ihre Familie weiß davon. Doch als ihr Vater nach 18 Jahren aus dem Gefängnis ausbricht, wird sie von der Vergangenheit eingeholt. Helena spürt, dass er sie sucht und ihrer Familie unmittelbare Gefahr droht. Um ihre Liebsten zu schützen, erwachen ihre längst vergessenen Instinkte zu neuem Leben und der Jäger wird schon bald zum Gejagten…

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments