Die Infinity Steine des MCU im Überblick

Der Realitätsstein (Äther)

Farbe: rot

Fähigkeit: Veränderung der Realität, Verwandlung von Materie in Antimaterie, Erzeugung realitätsnaher Illusionen, Wiederbelebung Toter, Heilung aller Verletzungen, Erfüllung aller Wünsche

Taucht auf in: Thor: The Dark Kingdom (1), Avengers: Infinity War (2)

Entwicklung: Der Realitätsstein ist kein Stein im eigentlichen Sinne. Er besitzt keine feste Form, sondern ist eine Flüssigkeit. Mithilfe des Äthers versucht Malekith, der Anführer der Dunkelelfen, das Universum in Dunkelheit zu stürzen. Thor kann dies verhindern. Der Stein fällt in die Hände von Jane Foster. Deren Körper dient als Wirt für den Realitätsstein, schließlich handelt es sich hierbei um eine Flüssigkeit, die auch in einen Körper eindringen kann. Thor bringt sie daraufhin nach Asgard und anschließend nach Svartalfheim. Malekith reißt den Äther an sich, doch letztendlich wird er ihm wieder genommen und in die Obhut des Kollektors Taneleer Tivan gegeben (1). Auf Knowhere kann Thanos sich schließlich des Realitätssteins bemächtigen. Über den Verbleib des Kollektors ist nichts bekannt (2).

Sharing is caring / Artikel teilen:
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments