Fantasy Filmfest 2019

Lesezeit: < 1 Minute

Traditionell steht der September ganz im Zeichen des Fantasy Filmfests. Auf die Winter-Edition Fantasy Filmfest White Nights im Januar sowie den Fantasy Filmfest Nights im April folgt das spätsommerliche Hauptfest, dessen 33. Ausgabe in diesem Jahr an den Start geht. Am 4. September ging es in Berlin los. Bis Ende September folgen sechs weitere Großstädte. Gezeigt werden 50 Filme verschiedenster Genres: Fantasy, Horror, Science-Fiction, Thriller, Cinema Asia, schwarze Komödien. Längst ist eine passgenaue Einteilung der Genres nicht mehr eindeutig. Teil eines jeden Jahrgangs sind der Fresh Blood-Award, bei dem Zuschauer mittels Punktekarte den besten Titel einer Auswahl junger Regisseure wählen. Auch der Kurzfilm-Wettbewerb “Get Shorty” darf nicht fehlen.

Das vollständige Programm für 2019 ist hier abrufbar: Fantasy Filmfest 2019 Programm

Alle Termine:

Berlin 04. – 15. September
Frankfurt 05. – 15. September
München 11. – 21. September
Köln 12. – 22. September
Stuttgart 12. – 22. September
Hamburg 19. – 29. September
Nürnberg 19. – 29. September

 

Auch Geek Germany ist auf dem 33. Fantasy Filmfest vertreten und wird über alle Filme berichten.

Unsere Rezensionen des Fantasy Filmfest 2019 (wird fortlaufend erweitert):

Sharing is caring / Artikel teilen:
avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: