Der Gratis Comic Tag 2020 – Alle 34 Hefte im Überblick

Dantes Verlag

Cinema Purgatorio

Alan Moore gab uns V for Vendetta (1982-1989), Watchmen (1986-1987), From Hell (1989-1996), The League of Extraordinary Gentlemen (1999-2019) und Providence (2015-2017). Und jetzt gibt er uns Cinema Purgatorio (ab Mai 2020 beim Dantes Verlag).

Auch wenn Moore als Mastermind hinter Cinema Purgatorio im Projektionsraum seines „Filmtheaters der Läuterung“ sitzt, als Regisseur hat er sich Unterstützung von Freunden und Kollegen geholt: Garth Ennis [Preacher, The Boys] schreibt „Code Pru“, Kieron Gillen [Uncanny X-Men, Iron Man] schreibt „Modded“, Max Brooks [Saturday Night Live, The Zombie Survival Guide] schreibt „A More Perfect Union“ und Christos Gage [Law and Order: Special Victims Unit, Daredevil] schreibt „The Vast“. Als Zeichner dabei sind, unter anderen: Kevin O’Neill [Marshal Law, League of Extraordinary Gentlemen], Raulo Cáceres [Crécy, Captain Swing], Nahuel Lopez [Belladonna, Crossed: Badlands] und Gabriel Andrade [Crossed, Über, Ferals].

Cinema Purgatorio war ursprünglich eine Heftserie im Anthologieformat. In jedem der 18 Hefte der Reihe wurde immer je ein Kapitel aus allen fünf Serien abgedruckt. Das Dantes-Heft zum Gratis Comic Tag 2020 präsentiert die jeweils ersten Kapitel von Ennis’/Cáceres’ „Code Pru“, von Gages/Andrades „The Vast“ und, natürlich, von Moores/O’Neills „Cinema Purgatorio“. Die regulären Dantes-Bände werden dann nicht dem Anthologieformat folgen, sondern jede Serie in jeweils einem eigenen Band beinhalten.

Cinema Purgatorio“ ist eine Sammlung fiktiver Biographien real existierender Hollywood-Größen. „Code Pru“ schildert die Erlebnisse einer Ersthelferin in New York und ihrer teilweise paranormalen „Klienten“. Und in „The Vast“ geht’s um kaijū [also Riesenmonster à la Godzilla] in einer postapokalyptischen Welt.

Die Redaktion wünscht viel Vergnügen und gute Unterhaltung im Fegefeuer-Kino. Und nicht vergessen: Popcorn und Erste-Hilfe-Koffer sind in Reichweite zu halten.

EGMONT COMIC COLLECTION

Blueberry

Mike S. Donovan alias Blueberry ist der rebellische Held der wohl bedeutendsten Serie, die das Medium Comic im Westerngenre hervorgebracht hat. 1963 debütierte das Werk von Jean “Moebius” Giraud und Jean-Michel Charlier im legendären französischen Comic-Magazin Pilote, fünf Jahre später brachte der Ehapa-Verlag die Abenteuer des Leutnants nach Deutschland.

Seit dem Start der Egmont Comic Collection im Jahre 1989 ist Blueberry fester Bestandteil unseres Programms. Mit der neuen, neunbändigen Collector’s Edition erscheint die definitive Ausgabe aller von Jean Giraud gezeichneten Geschichten in der von Fans langersehnten Orignalkolorierung und einem ausführlichen redaktionellen Teil. Eine Ausgabe, die in jedes Sammlerregal gehört! Der erste Band enthält die Alben “Fort Navajo”, “Aufruhr im Westen” und “Der einsame Adler”. Das Gratis Comic enthält eine Kostprobe des großen Westernklassikers.

Minions

Die Minions– die kleinen gelben Wesen, die als tollpatschige Superschurken-Gehilfen überall maximales Chaos auslösen, sind die eigentlichen Stars der Animationsfilmreihe “Ich – Einfach unverbesserlich”. 2015 bekamen sie ihren eigenen Film spendiert, der allein in Deutschland sieben Millionen Zuschauer ins Kino lockte. Eine Fortsetzung war also nur eine Frage der Zeit. Im Sommer 2020 ist es so weit: Die Minions sind zurück, und das nicht nur auf der Leinwand, sondern auch in vier brandneuen Comicbänden voller Gags. Banana!

Onkel Dagobert und Donald Duck (Don Rosa)

Für Don Rosa wurde ein Traum wahr, als er 1987 erstmals die Gelegenheit bekam, einen Comic mit den Helden seiner Kindheit zu zeichnen: den Ducks aus den Geschichten des legendären Carl Barks. Heute, mehr als dreißig Jahre später, hat sich Don Rosa längst selbst einen legendären Status als Entenzeichner erarbeitet. Sein schräger Witz, die detailreichen und mit Gags gefüllten Zeichnungen und vor allem seine mit historischen Fakten angereicherten Abenteuergeschichten haben ihm weltweit Fans beschert. Sein magnum opus ist “Sein Leben, seine Milliarden”, die epische Biografie seiner Lieblingsfigur Dagobert Duck. In dieser neuen Gesamtausgabe sind sämtliche Rosa-Geschichten in der vom Künstler bevorzugten Kolorierung und Aufmachung enthalten. Kommentare, Skizzen, Titelbilder und Hintergründe runden diese neue Edition der Rosa-Klassiker ab.

KAZÉ MANGA

We Never Learn

We never learn ist die vom deutschen Manga-Publikum heißersehnte neue Love-Comedy-Serie von Taishi Tsutsui (Die magische Konditorin Kosaki). Die Geschichte handelt von Nariyuki, der unbedingt studieren will und zwar mit Vollstipendium. Dafür muss er lediglich den zwei besten Schülerinnen der Schule Nachhilfe geben?! Ja, denn denen fehlt ausgerechnet in den Fächern, die sie studieren wollen, jegliches Talent.

We never learn ist eine turbulente Highschool-Komödie, die auf sehr unterhaltsame Weise und mit viel sexy Fanservice ein Thema behandelt, mit dem viele sonst nur wenig anfangen können: Lernen!

Beastars

Legoshi hat eine sanfte Seele und ist dennoch der Schrecken an seiner Schule. Denn der Highschool-Schüler ist ein Wolf und drückt die Schulbank zusammen mit anderen Fleisch- und Pflanzenfressern. Diese leben in friedlicher, aber alles andere als vorurteilsfreier Koexistenz. Als eines Nachts ein Alpaka an ihrer Schule gerissen wird, gerät Legoshi als Fleischfresser in Verdacht. In dieser angespannten Situation verliebt sich der Wolf auch noch in das Zwergkaninchen Haru. Aber hat er sie vielleicht doch zum Fressen gern?

MANGA CULT

Demon Slayer

Der Kampf zwischen Menschen und Dämonen hat begonnen!

Japan zur Zeit der Taisho-Ära. Tanjiro Kamado verdient seinen Lebensunterhalt damit, Kohle zu verkaufen. Doch sein friedliches Leben nimmt eine abrupte Wende, als ein Dämon seine Familie überfällt und brutal tötet. Allein Tanjiros kleine Schwester Nezuko überlebt – doch verwandelt in einen Dämon trachten ihr die Menschen nach dem Leben. Um seine Schwester zu retten und seine Familie zu rächen, bricht Tanjiro auf eine gefährliche Reise auf.

PANINI COMICS

Christiano Ronaldos Striker Force 7

Der größte Held des Fußballs wird zum weltgrößten Superhelden!

Der mehrfache Weltfußballer und Juve-Star Cristiano Ronaldo bekommt seinen eigenen Comic, deren Charaktere er -gemeinsam mit US-Superheldenschöpfer Sharad Devarajan- selbst erschaffen hat. Ronaldo höchstpersönlich und eine bunte Schar superstarker Agenten müssen es mit bedrohlichen Außerirdischen und fiesen Robotern aufnehmen, um die Welt vor der Vernichtung zu retten. Eine von Ronaldos Hauptaufgaben: den anderen Agenten zeigen, wie man ein Team formt und wie stark man gemeinsam agieren kann. „Ich war schon immer ein Superhelden-Fan und ich bin begeistert, dass ich dabei helfen konnte, dieses neue Projekt zu erschaffen. Ich bin überzeugt: So wie der Fußball Kulturen und Menschen auf dem ganzen Globus vereint, können großartige, animierte Figuren und Helden das auch tun. Und deshalb freue ich mich, die Leidenschaft für Fußball und für Superhelden in diesem Projekt zusammenführen und mit meinen Fans teilen zu können.“ — Cristiano Ronaldo

DC COMICS: Hallo Justice League

Die neue Reihe Panini Kids weiß bereits junge Heranwachsende ab 8 Jahren zu begeistern, aber auch bei DC-Fans aller anderen Altersklassen wird kein Auge trocken bleiben. Denn mit jeder Menge Humor und liebevollen Zeichnungen wird in den eigenständigen Bänden der Reihe aufgezeigt, dass auch Superhelden mal Kinder waren und selbst als Erwachsene ab und an mal Mist bauen – so richtig. Die spannenden und witzigen Geschichten der bekanntesten DC-Figuren reißen selbst die größten Lesemuffel mit und ermöglichen nicht nur jungen Fans einen farbenfrohen Start in die Welt der Superhelden.

DC Comics: Harley Quinn

Panini Ink weiß sowohl Kenner des DC-Universums als auch komplette Neueinsteiger ab 13 Jahren zu begeistern. Die Coming-of-Age-Geschichten der neuen Ink-Reihe begleiten die bekannten Helden in jungen Jahren auf dem Weg zum Erwachsenwerden – und zeigen sie in völlig neuem Licht. Denn auch heranwachsende Superhelden haben in ihrer Selbstfindungsphase schwer mit alltäglichen und gesellschaftlichen Problemen zu kämpfen – seien es nun Sexismus, Homophobie oder Gentrifizierung. Für die grandiose Umsetzung der eigenständigen Bände mit abgeschlossen Geschichten konnten Teams aus preisgekrönter Zeichnern und Autoren gewonnen werden, die jeden Band zu einem Meisterwerk machen.

Das Heft zum Gratis Comic Tag beinhaltet drei Leseproben der neuen Panini Ink Graphic Novels:

Harley Quinn: Breaking Glass – Jetzt kracht’s!

Vorlaut, rebellisch, exzentrisch, das ist die fünfzehnjährige Harleen Quinzel. Mit fünf Dollar in der Tasche soll sie nach Gotham City ziehen. Dort angekommen, wird die quirlige Harleen von Gothams verrücktester Dragqueen „Mama“ aufgenommen und ist dort glücklich wie lange nicht. Bis bekannt wird, dass Mamas Drag-Kabarett teuren Eigentumswohnungen weichen soll, wie auch der Rest ihres Viertels. Natürlich ergibt sich eine Harley Quinn nicht kampflos, doch sie sieht sich vor eine schwierige Wahl gestellt: Soll sie sich der friedlichen Protestbewegung ihrer neuen besten Freundin Ivy anschließen, oder dem Joker, der die großen Firmen Gothams gewaltsam zu Fall bringen will?

Mera – Gegen den Strom

Mera ist nicht nur die Prinzessin des Unterwasser-Königreichs Xebel, sondern auch eine Kriegerin, ganz wie ihre Mutter. Als ihr jedoch der Thron von Xebel zu entgleiten droht, nimmt sie ihr Schicksal selbst in die Hand und begibt sich auf eine mörderische Mission – an Land. Und schon bald steht sie vor der schweren Entscheidung, ob sie eine Heldin oder eine Schurkin werden will. Eine beeindruckende Geschichte über Pflichten, Liebe, Heldentum und Freiheit.

Batman: Nightwalker – Im Schatten der Nacht

Auf dem Nachhauseweg von der Party zu seinem 18. Geburtstag trifft der frischgebackene Milliardenerbe Bruce Wayne eine folgenschwere Entscheidung, wodurch er Sozialstunden in Arkham Asylum ableisten muss, der berüchtigten ehemaligen Nervenheilanstalt. Dort lernt er die hochintelligente Madeleine Wallace kennen, die für eine Verbrecherbande Morde begangen haben soll. Die Nightwalker, wie sich die Gruppierung nennt, haben es auf Gothams Oberschicht abgesehen – zu der auch Bruce gehört. Gelingt es dem angehenden Superhelden, Madeleine die Pläne der Nightwalker zu entlocken oder gibt er ihr lediglich die Informationen, die sie braucht, um Gotham zu Fall zu bringen?

SPIDER-MAN

Zwei actionreiche und abgeschlossene Geschichten mit Spider-Man für Jung und Alt, in denen die freundliche Spinne erneut lernt, dass mit großer Kraft auch jede Menge Verantwortung einhergeht. Zusätzlich: Zwei Leseproben zu den kommenden Marvel-Highlights „Marvel’s Avengers“, dem Comic zum neuen Videogame und „X-Men“, die brandneue Serie mit den beliebten Mutanten Wolverine und Cyclops.

Inhalt: US-Sensational Spider-Man: Self Improvement #1 (II); US-Amazing Spider-Man: Going Big #1 (II); US-Marvel’s Avengers: Iron Man #1 (Preview); US-X-Men #1 (Preview)

PLEM PLEM PRODUCTIONS

TRACHT MAN

TRACHT MAN, der beliebte Superheld aus Bayern, kriegt die KRISE!

Ein uralter Hexenmeister entkommt seinem Gefängnis und schleudert Tracht Man vom beschaulichen Bamberg aus in eine Vielzahl von Parallel-Welten, in denen sich der Haubayer verzerrten Spiegelbildern seiner Selbst konfrontiert sieht.

Können die vereinten Tracht MÄNNER das Unheil von Bamberg, in Form des sagenumwobenen Erlkönigs, Einhalt gebieten? Oder droht sogar Verrat aus den eigenen Reihen?

Auf 48 vollfarbigen Seiten prügeln sich süddeutsche Muskelpakete durch wilde Welten und ein jeder bringt sein eigenes Bier mit. Klingt eigentlich nach einer WUIDEN GAUDI… es ist aber ein Spiel auf Leben und Tod… Und die Frage, ob es alle Trachten wieder in die richtigen Heimatschränke schaffen, oder ob vielleicht jemand zwischen den Dimensionen verloren geht, ist allgegenwärtig!

Tracht Man Schöpfer Christopher Kloiber und Co-Autor Henning Mehrtens schicken ihren Helden auf dessen wohl absurdeste Reise!

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments