Buchneuheiten im Januar 2021

2021 ist gekommen, um zumindest für ein paar Monate zu bleiben und (hoffentlich) einiges besser zu machen als sein Vorgänger. Der Anfang in der Bücherwelt ist dabei winterbedingt noch eher gemütlich und mit einem geruhsamen Kaffee/Tee/heiße Schokolade-Schlürfen verbunden. Einige unfassbar wiedererkennenswerte Actionhelden machen sich trotzdem auf, Terroristen in die Schranken zu weisen, Mörder entstauben ihre Werkzeuge und überlegen sich neue seltsame Ticks und in der Fantasy gehen viele Abenteuer schlicht ein wenig weiter. Sei es zum zweiten, dritten oder gleich fünfzehnten Male, aber solange es Spaß macht, wer will da schon drohend mit dem Zeigefinger wackeln? Lieber ebenfalls einen Kaffee/Tee/Schokogebräu schnappen und einmal darauf einlassen.

Fantasy/Supernatural

Titel: Die Verschwörung von Gallica (Die Chroniken von Araluen 15)
Autor*in: John Flanagan
Verlag: cbj
Inhalt: Bei Band 15 schwindet der Sinn einer Inhaltsangabe allmählich dahin, aber wollen wir mal nicht so sein: König Duncan kommt zu Ohren, dass im Nachbarland ein Thronerbe einigen Verschwörern auf den Leim gegangen ist. Die Araluen-Waldläufer sollen jetzt die Kohlen und wenn möglich auch den Königssohn aus dem Feuer holen.
Erscheinungsdatum: 11. Januar

Titel: Feuerkuss (Mercy Thompson 12)
Autor*in: Patricia Briggs
Verlag: Heyne
Inhalt: Bei Band 12 schwindet der Sinn einer Inhaltsangabe allmäglich dahin, aber wollen wir mal nicht so sein. …Hm. Seltsames Déjà-vu gerade. Wie dem auc sei: Ein in der Anderwelt eingeschlossener gestaltwandelnder Finsterling hat sich selbst begnadigt, was einmal mehr zeigt, dass beim Bau magischer Gefängnisse einfach zu oft an allen Ecken und Enden gespart wrid.
Erscheinungsdatum: 11. Januar

Titel: Ork City
Autor*in: Michael Peinkofer
Verlag: Piper
Inhalt: Eine heruntergekommene Stadt, Gangs, die die Stadt kontrollieren, ein Privatdetektiv, der sich mit Mühe durchs Leben schleppt, und eine betörende Schönheit, die mit einem Auftrag sein ganzes Leben ändert. Hört sich bekannt an? Kann sein. Der einzige Unterschied ist, dass wir es nicht mit Menschen, sondern mit Orks zu tun haben. Ob das viel ändert?
Erscheinungsdatum: 11. Januar

Titel: Im Sog der Gezeiten (Burning: Oceans 2)
Autor*in: Linda Schirmer
Verlag: Piper
Inhalt: Das irischer Dorf Streamstown ist in Aufruhr: Schafe verschwinden und ein Jugendlicher wird verletzt. Cait kann sich dabei gar nicht auf die Schule konzentrieren – vor allem nicht nachdem der super-mysteriöse Blake wieder auftaucht. Gefühlschaos ist angesagt.
Erscheinungsdatum: 11. Januar

Titel: Morgen kommt vielleicht nie mehr (Pandora Stone 3)
Autor*in: Barry Jonsberg
Verlag: cbj
Inhalt: Vielleicht das Finale einer Reihe, in der vielleicht alles zusammenkommt und vielleicht ein Virus freigesetzt wird und vielleicht die Menschheit den Endzeitlöffel abgibt und vielleicht ein Plüsch-Pinguin eine Rolle spielt. Vielleicht aber auch nicht.
Erscheinungsdatum: 11. Januar

Titel: Chaos Walking
Autor*in: Patrick Ness
Verlag: cbj
Inhalt: Roman-Variante zum Kino-Film, in der Todd in einer Stadt voller Männer lebt, die zu jedem Zeitpunkt die Gedanken aller anderen hören. *Hier beliebigen ‘Denken sowieso immer nur an Sex/Bier-Witz Ihrer Wahl einfügen’. Eines Tages trifft Todd jedoch auf ein Mädchen an einem Ort absoluter Stille. *Hier beliebigen ‘Frauen und ruhig, hohoho’-Witz einfügen*
Erscheinungsdatum: 11. Januar

Titel: Das Vermächtnis der Seherin
Autor*in: Christoph Lode
Verlag: Knaur
Inhalt: Die jüdische Gauklerin Rahel leidet in Frankreich unter den neuen Erlassen des Erzdiakons, der dem jüdischen Volk persönlich den Kampf angesagt hat. Da trifft sie auf die Wahrsagerin Madora, die ihr eröffnet, dass Rahels Mutter eine mächtige Seherin war und einem Geheimbund angehörte, dessen Schrein magische Kräfte besitzen soll, welche die Juden retten könnten.
Erscheinungsdatum: 12. Januar

Titel: Kuss der Dunkelheit (Night Rebel 1)
Autor*in: Jeaniene Frost
Verlag: blanvalet
Inhalt: Blablabla Meistervampir, blablabla Polizistin yadayada hemmungslose Leidenschaft. Und ein Dämonenfürst. Ende.
Erscheinungsdatum: 18. Januar

Titel: Die Macht der Geschichten (Land of Stories: Das magische Land 5)
Autor*in: Chris Colfer
Illustrator*in: Brandon Dorman
Verlag: Sauerländer
Inhalt: Der maskierte Mann herrscht über das magische Land. Conner und Alex stellen sich ihm mit einer Armee entgegen, die sie aus den Figuren von Conners Geschichten aufgebaut haben.
Erscheinungsdatum: 27. Januar

Titel: Nebelschwarz (Colours of Life 3)
Autor*in: Anna Lane
Verlag: Amrûn
Inhalt: Crys soll innerhalb der Irish Army spionieren, um die weltweit wütenden Kämpfe zu beenden. Doch von deren Anführer*innen wird sie enttarnt und bekommt plötzlich eine Wahl: zu fliehen oder sich den Untergrundkämpfer*innen anzuschließen.
Erscheinungsdatum: Ende Januar

Science-Fiction

Titel: Mars Discovery
Autor*in: Andreas Brandhorst
Verlag: Piper
Inhalt: Eleonora will die Mission ihrer Eltern fortführen – auch wenn diese wegen der Mission gestorben sind. Deshalb macht sie sich auf den Weg zum Mars, auf dem es natürlich viele Geheimnisse zu entdecken gibt.
Erscheinungsdatum: 11. Januar

Titel: Die kalten Sterne
Autor*in: John Birmingham
Verlag: Heyne
Inhalt: Eine von diesen ‘Alte verbannte Bedrohung geht weiter ins metaphorische Fitness-Studio, während die Menschheit fleißig Däumchen dreht und sich sagt ‘Och, die wollen bestimmt nur spielen’-Geschichten.
Erscheinungsdatum: 11. Januar

Titel: Die Störung
Autor*in: Brandon Q. Morris
Verlag: TOR
Inhalt: Vier Astronauten wagen sich weit ins All vor, um mithilfe der Sonne als Linse den Urknall zu fotografieren. Die Astronomin Christine kann die Aufnahmen kaum erwarten, doch ein seltsamer Schleier liegt auf den Bildern. Als sie einen Weg findet, den Schleier zu lüften sieht sie etwas, das lieber verborgen geblieben wäre.
Erscheinungsdatum: 27. Januar

Titel: Der Schlüssel zur Hölle (Star Trek Legacies 3)
Autor*innen: Dayton Ward, Kevin Dilmore
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Stellt sich heraus, dass seit 18 Jahren jeder Kapitän der Enterprise ein technisches Dingensbumens (Fachbegriff für: Interdimensionales Transfergerät) in seinem Besitz, das einer fremden Alienrasse die Invasion ermöglicht. Dummerweise war 18 Jahre lang die Schrottpresse kaputt und gerade jetzt wurde es gestohlen. Ahhh, so ein Ärger aber auch.
Erscheinungsdatum: 29. Januar

Titel: Waage der Ungerechtigkeit (Doctor Who: Monster Edition 4)
Autor*in: Gary Russell
Verlag: Cross Cult
Inhalt: Verschwindende Jungen und höhlenmalereiende Polizisten; eindeutige Hinweise für den Doktor: Hier stimmt was nicht.
Erscheinungsdatum: 11. Januar

Krimi / Thriller

Titel: Opferstille
Autor*in: Sandrone Dazieri
Verlag: Piper
Inhalt: In Schuppen findet man viele Dinge. Auch einen Mann, der blutverschmiert ist, kaum ein Wort spricht und nur einen Zettel mit seinem Namen dabeihat. Klar, da muss die ehemalige Polizistin Colomba Caselli ermitteln.
Erscheinungsdatum: 11. Januar

Titel: Mr Nobody – Er will sich erinnern. Sie muss vergessen.
Autor*in: Catherine Steadman
Verlag: Piper
Inhalt: Ein unbekannter Mann, der nicht spricht, aber das dunkle Geheimnis der Neuropsychiaterin Dr. Emma Lewis kennt. Damit ist er eine Gefahr für sie. Was wird die junge Frau jetzt machen?
Erscheinungsdatum: 11. Januar

Titel: Schneenacht
Autor*in: Helene Tursten
Verlag: btb
Inhalt: Kriminalinspektorin Embla Nyström verbringt ein paar Tage auf dem Hof ihres Onkels, was quasi unweigerlich zur Folge hat, dass in der Nähe ein Mord geschieht. Ein paar Einschüsse in Brust und Kopf später wird auch schon ein Entführer eines Vermisstenfalls von Anno-Sonstwann aufgefunden. Der Lauf der Krimi-Dinge.
Erscheinungsdatum: 11. Januar

Titel: Blutreigen (Ein Sabine-Kaufmann-Krimi 5)
Autor*innen: Daniel Holbe, Ben Tomasson
Verlag: Knaur
Inhalt: Wir mögen es im Coronajahr vergessen haben, aber es gibt so etwas wie Volksfeste und natürlich kommt es da zu einer Attentatsdrohung. Die Mitarbeiter des LKA versuchen das Schlimmste zu verhindern.
Erscheinungsdatum: 12. Januar

Titel: Todesfalle (Die Baltimore-Reihe 5)
Autor*in: Karen Rose
Verlag: Knaur
Inhalt: Taylor Dawson will die Wahrheit über ihren Vater erfahren und sucht sich dafür ein Praktikum auf seiner Arbeit. Dort lernt sie zwei Mädchen kennen, die kein Wort mehr sprechen, seit ihre Mutter brutal ermordet wurde. Doch als sie immer mehr Bezug zu den Mädchen findet, plant der Mörder bereits seine nächsten Opfer und dazu gehört jetzt auch Taylor.
Erscheinungsdatum: 12. Januar

Titel: Leichenblume (Heloise-Kaldan-Serie 1)
Autor*in: Anne Mette Hancock
Verlag: Scherz
Inhalt: Heloise Kaldan, investigative Journalistin, erhält eines Tages einen Brief. Er ist von einer gesuchten Mörderin und enthält Informationen, die niemand wissen kann.
Erscheinungsdatum: 27. Januar

Titel: Grenzfall – der Tod in ihren Augen (Jahn und Kramer ermitteln 1)
Autor*in: Anna Schneider
Verlag: Fischer
Inhalt: Leichenteile in Seen, an Oberkörpern angenähte Strohbeine … der erste Fall der Oberkommissarin Jahn könnte sie durchaus überfordern. Aber der Kollege aus Österreich, mit dem sie ermitteln muss, weil die Leichen(teile) auf beide Länder verteilt wurden, ist nicht gerade hilfreich.
Erscheinungsdatum: 27. Januar

Horror / Action

Titel: Im Visier des Feindes (Jack Ryan 23)
Autor*innen: Tom Clancy, Mike Maden
Verlag: Heyne
Inhalt: Jack ‘Selbst meine Zahnbürste trägt nur Stars and Stripes’ Reacher und das böse Eiserne Syndikat auf dem Balkan. … Hm? Wie bitte? Nicht ‘Reacher’ …? OH! Ups. Na, wird schon keinem auffallen.
Erscheinungsdatum: 11. Januar

Titel: Das Jericho-Programm (Kurt Austin 16)
Autor*innen: Clive Cussler, Graham Brown
Verlag: blanvalet
Inhalt: Jack ‘Kugeln sind nur Gelegenheiten, nicht getroffen zu werden’ Reacher und die brennende Ölplattform. … Hm? Wie jetzt? Schon wieder nicht ‘Reacher’? Oh verflixt, jetzt fällt’s doch langsam auf …
Erscheinungsdatum: 18. Januar

Titel: Spiel mit dem Feuer (Parceval 3)
Autor*in: Chris Landow
Verlag: blanvalet
Inhalt: Jack ‘Mein Rücken liebt Explosionen’ Reacher und die Geiselnahme in der Elbphilharmonie. …Ach verdammt noch eins, ich hab’s schon wieder gemacht. Hoffentlich kein Fall von Akionus Heldus Generischitis.
Erscheinungsdatum: 18. Januar

Titel: Zimmer 103
Autor*in: Simone St. James
Verlag: Goldmann
Inhalt: 1982: Viv Delaney ist Nachwächterin im Sun Down Motel und sie glaubt, dass eine dunkle Bedrohung nach ihr die Finger ausstreckt. 2017: Verflixt, sie hatte Recht, mal nachgucken, was da schiefgelaufen ist.
Erscheinungsdatum: 18. Januar

Nach der Titelschau stellt für mich fest, dass ich den Januar vermutlich aussetzen werde. Einzig Die kalten Sterne vermag eine Augenbraue mit Anstrengung nach oben zu drücken, da ich die Ausgangslage schlicht mag. Die agierende Truppe ist außerdem noch aus Antihelden zusammengewürfelt, eventuell wird es ganz nett, eventuell landet es auch für Ewigkeiten auf einem Stapel, der irgendwann den Schreiber als gerechte Rache erschlägt. Mal sehen, was das Jahr 2021 so bringt.

2021, wieso startest du denn so mau? Na gut, besser als mit einem weiteren Paukenschlag katastrophal zu werden. Selbst Andreas Brandhorsts neuen Titel schaue ich mir nicht zu genau an, weil ich noch zu viel ungelesen von ihm habe. Naja, im Januar möchte ich sowieso den Kauf von Büchern aussetzen und damit mein Regal ungelesener Bücher leeren. Passt also ganz gut so.

Tjaa … das neue Jahr fängt buchtechnisch nicht gut an. Ich finde leider überhaupt kein Buch, was mich reizt. Im Bereich der Fantasy und der Science-Fiction ist mir alles ein bisschen zu stereotyp und Krimi oder Thriller waren noch nie mein Genre gewesen. Zum Glück bin ich noch gut mit ungelesenen Büchern und Weihnachtsgeschenken bestückt, dass ich abwarten kann, was im Februar passiert. Die Daumen sind gedrückt, dass es dann mehr Bücher für mich gibt!

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments