91. Academy Awards: Alle Oscar-Gewinner 2019

Lesezeit: 2 Minuten

Zum 91. Mal wurden die Academy Awards gewonnen. Die Gewinner sind…

Bester Film:

  • A Star is Born
  • Black Panther
  • BlacKkKlansman
  • Bohemian Rhapsody
  • The Favourite – Intrigen & Irrsinn
  • Green Book – Eine besondere Freundschaft
  • Roma
  • Vice – Der zweite Mann

Beste Regie:

  • Roma – Alfonso Cuaron
  • The Favourite – Intrigen & Irrsinn – Yorgos Lanthimos
  • BlacKkKlansman – Spike Lee
  • Der zweite Mann – Adam McKay
  • Cold War – Der Breitengrad der Liebe – Pawel Pawlikowski

Bester Hauptdarsteller:

  • Christian Bale – Vice  – Der zweite Mann
  • Bradley Cooper – A Star is Born
  • Willem Dafoe – At Eternity’s Gate
  • Rami Malek – Bohemian Rhapsody
  • Viggo Mortensen – Green Book – Eine besondere Freundschaft

Beste Hauptdarstellerin:

  • Glenn Close – Die Frau des Nobelpreisträgers
  • Lady Gaga – A Star is Born
  • Melissa McCarthy – Can You Ever Forgive Me?
  • Olivia Colman – The Favourite – Intrigen & Irrsinn
  • Yalitz Aparicio – Roma

Bester Nebendarsteller:

  • Adam Driver – BlacKkKlansman
  • Mahershala Ali – Green Book
  • Richard E. Grant – Can Your Ever Forgive Me?
  • Sam Elliott – A Star is Born
  • Sam Rockwell – Vice – Der zweite Mann

Beste Nebendarstellerin:

  • Amy Adams – Vice – Der zweite Mann
  • Emma Stone – The Favourite – Intrigen & Irrsinn
  • Marina de Tavira – Roma
  • Rachel Weisz – The Favourite – Intrigen & Irrsinn
  • Regina King – If Beale Street Could Talk

Bestes Originaldrehbuch:

  • The Favourite – Intrigen & Irrsinn
  • First Reformed
  • Green Book – Eine besondere Freundschaft
  • Roma
  • Vice – Der zweite Mann

Bestes adaptiertes Drehbuch:

  • A Star is Born
  • The Ballad of Buster Scruggs
  • BlacKkKlansman
  • Can You Ever Forgive Me?
  • If Beale Street Could Talk

Bester Animationsfilm:

  • Die Unglaublichen 2
  • Chaos im Netz
  • Isle of Dogs – Ataris Reise
  • Mirai – Das Mädchen aus der Zukunft
  • Spider-Man: A New Universe

Bester fremdsprachiger Film:

  • Capernaum – Stadt der Hoffnung  (Libanon)
  • Cold War – Der Breitengrad der Liebe (Polen)
  • Never Look Away (Deutschland)
  • Roma (Mexiko)
  • Shoplifters – Familienbande (Japan)

Bester Dokumentarfilm:

  • Free Solo
  • Hale County This Morning, This Evening
  • Minding the Gap
  • RGB
  • Of Fathers and Sons

Beste Kamera:

  • Cold War – Der Breitengrad der Liebe
  • The Favourite – Intrigen & Irrsinn
  • Roma
  • A Star is Born
  • Werk ohne Autor

Bestes Kostümdesign:

  • The Ballad of Buster Scruggs
  • Black Panther
  • The Favourite – Intrigen & Irrsinn
  • Mary Poppins’ Rückkehr
  • Roma

Bester Schnitt:

  • BlacKkKlansman
  • Bohemian Rhapsody
  • Green Book – Eine besondere Freundschaft
  • The Favourite – Intrigen & Irrsinn
  • Vice – Der zweite Mann

Bester animierter Kurzfilm:

  • Animal Behaviour
  • Bao
  • Late Afternoon
  • One Small Step
  • Weekends

Bester Kurzfilm:

  • Detainment
  • Fauve
  • Marguerite
  • Mother
  • Skin

Bestes Szenenbild:

  • Aufbruch zum Mond
  • Black Panther
  • The Favourite – Intrigen & Irrsinn
  • Mary Poppins’ Rückkehr
  • Roma

Bester Dokumentar-Kurzfilm:

  • A Night at the Garden
  • Black Sheep
  • End Game
  • Lifeboat
  • Stigma Monatsblutung

Bestes Make-up & Hairstyling: 

  • Border
  • Maria Stuart, Königin von Schottland
  • Vice – Der zweite Mann

Beste Filmmusik:

  • Black Panther
  • BlacKkKlansman
  • If Beale Street Could Talk
  • Isle of Dogs – Ataris Reise
  • Mary Poppins’ Rückkehr

Bester Filmsong:

  • “All the Stars” (Black Panther)
  • “I’ll Fight” (RBG)
  • “The Place Where Lost Things Go” (Mary Poppins’ Rückkehr)
  • “Shallow” (A Star is Born)
  • “When a Cowboy Trades his Spurs for Wings” (The Ballad of Buster Scruggs)

Bester Tonschnitt:

  • A Quiet Place
  • Aufbruch zum Mond
  • Black Panther
  • Bohemian Rhapsody
  • Roma

Beste Tonmischung:

  • A Star is Born
  • Aufbruch zum Mond
  • Black Panther
  • Bohemian Rhapsody
  • Roma

Beste visuelle Effekte:

  • Aufbruch zum Mond
  • Avengers: Infinity War
  • Christopher Robin
  • Ready Player One
  • Solo: A Star Wars Story
Sharing is caring / Artikel teilen:
avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
neuste älteste beste Bewertung
Benachrichtige mich zu:
Historia Christa
Redakteur

Das “Bohemian Rhapsody” die meisten Trophäen abgreifen wird, war mir seitdem klar, wo in jeden Werbeblock ein Trailer gezeigt wurde. Schade finde ich es um “A Star is Born”. Den Film hätte ich gerne noch einen zweiten Oscar gegönnt, aber wahrscheinlich waren die Filmfehler zu stark. Es dürfte auch seit langem sein dass Disney diesmal nicht den Oscar in “Bester Animationsfilm” bekommen hat. Sei aber gesagt dass Disney in der Kategorie “Bester animierter Kurzfilm” für “Bao” einen bekam. Welcher Film mich diesmal am meisten interessiert hat war “The Favourite – Intrigen & Irrsinn”, der gefühlt jedesmal abgefeiert wurde sobald der Name fiel.

Ayres
Redakteur

Ich glaube nicht, dass es an Filmfehlern liegt. Das ist eben eine Neuauflage eines mehrfach erzählten Films, das strahlt dann schon ein bisschen ab und da gibt man dann lieber einem Biopic den Preis. A Star is Born ist ziemlich typischer Hollywood-Stoff, der dafür gemacht ist, Nominierungen einzuheimsen, aber nur da zu gewinnen, wo er ohnehin außer Konkurrenz läuft. Der Oscar für “Shallow” war bereits im Vorfeld der sicherste.
The Favourite ist ein spannender Film mit einer wahnsinnig starken Olivia Colman. Den solltest du dir nicht entgehen lassen. Bei ihrer Rede hatte ich Tränchen in den Augen, soviel Glück und Authentizität strahlte sie aus. War sehr überrascht, war doch eigentlich Glenn Close die große Favoritin.

Historia Christa
Redakteur

Ja, stimmt schon. Aber gerade Bradley hätte einen verdient gehabt für das was er am Film alles machte. Bohemian Rhapsody möchte ich dennoch gerne sehen und ärgere mich nicht dort ins Kino gegangen zu sein. The Favourite – Intrigen & Irrsinn kannte ich vorher garnicht und hatte bis dato nie was von den Film gehört. Was ich mich fragte ob man nicht mit einer Szene spoilerte.

Ayres
Redakteur

Schade, schade. Ich hätte Avengers: Infinity War so sehr einen Oscar gegönnt. Das fühlt sich einfach nicht richtig an, dass der Film völlig leer ausgeht und Black Panther mit drei Awards überhäuft wird. Beachtlich auch, dass Mary Poppins’ Rückkehr gnadenlos unterging. Das ist wohl einer der Filme, der für Nominierungen wie gemacht ist und auf den Listen gut aussieht, aber dann doch nicht interessiert.

Historia Christa
Redakteur

Glaube mir so beachtlich ist das nicht dass Mary Poppins’ Rückkehr leer ausging. So schön der Film und die Songs auch sind, wirkt er teilweise gestreckt und langatmig.