Anime Summer Season 2021 / Woche #9

In diesem wöchentlichen Format begleiten wir die Serien The Aquatope on White Sand, The Case Study of Vanitas, The Honor at Magic High School, Life Lessons with Uramichi Oniisan, Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt (Staffel 2) und Peach Boy Riverside von der ersten bis zur letzten Episode. Neben einer kurzen Zusammenfassung der Episode lest ihr die persönliche Meinung des jeweiligen Redakteurs. Weitere Besprechungen diverser Anime-Serien befinden sich in unserem Episodenguide. 

Titel: The Aquatope on White Sand
Start:
  9. Juli 2021
Genre:  Slice of Life
Animationsstudio: P.A. Works

Episode 8

Die Idee eines besuchenden Aquariums für Personen, die keine Möglichkeit haben, in eines zu kommen, wird von vielen Einrichtungen positiv angenommen. So besuchen die Beschäftigten des Gama Gama die Kinderstation eines Krankenhauses. Einzige Voraussetzung der Schwester ist es, dass keine Krabben bei den Tierchen dabei sind. Sie hat eine Phobie und kann das K-Wort nicht aussprechen. Kukuru verspricht ihr darauf zu achten. Bei den Vorbereitungen, welche Meeresbewohner mitgehen, geschicht ein Missgeschick und Umi nimmt eine Krabbe mit. Er ist sehr konzentriert und nimmt spezielle Fische mit, die er einem Mädchen zeigen möchte, das er als ehemalige Stammbesucherin kennt und die jetzt auf der Kinderstation im Rollstuhl sitzt. Er hat es Airi versprochen. Sie will aber nichts mehr davon wissen. Fuuka ist so schockiert, als sie die Tiere ins Aquarium setzt, wird sogar von der Krabbe in den Finger gezwickt, das Tier geht im Krankenhaus verloren und bedroht die Schwester, als es seine Scheren direkt am Hals ansetzt. Airi findet ihre Liebe zu Fischen und Meeresbewohner wieder und rettet die Krankenschwester vor der Krabbe.

Sehr humorvoll, aber auch emotional besuchen Kukuru, Fuuka und Umi in The Aquatope on White Sand die Kinderstation eines Krankenhauses. Die strahlenden Augen der Kinder sind ein Highlight. Kleine Dinge wie das Fühlen der Fische, die an den Fingern Knabbern und so nah dran zu sein hilft, den Kindern Spaß zu haben und ihre Krankheiten erst mal zu vergessen. Das wegen einer Krabbe etwas schief laufen muss, ist bereits zu Beginn klar, als die Schwester ihre panische Angst preisgibt. Auf ihrer Reise durchs Krankenhaus findet die kleine Krabbe natürlich die Mitarbeitende. Airis Reaktion sorgt definitiv für ein Lächeln der Zuschauenden. Das Mädchen, das zunächst so stur ist, weil Umis Versprechen, ihr die Fische zu zeigen, nicht eingehalten wurde, ist fasziniert von dem kleinen Meeresbewohner und scheut sich nicht, die Hand auszustrecken. Ein sehr fröhliches Happy End zwischen Airi und Umi gibt es dann natürlich am Streichelbecken.

Titel: The Case Study of Vanitas
Start:
3. Juli 2021
Genre: Fantasy
Animationsstudio: Bones

Episode 9

Es sieht nicht gut aus für Noé, doch Roland ist abgelenkt, als er erfährt, dass er Vanitas eingesperrt hat, den er als Opfer der Vampire sieht und unbedingt retten will. Noès Augen erholen sich, doch noch immer ist Roland stärker, so dass die beiden flüchten. Zusammen mit seinen Untergeben Maria und Georges durchsucht Roland die Katakomben, muss allerdings feststellen, dass die Flüchtenden sich erstaunlich gut in den Gewölben auskennen. Noé lernt, dass Vanitas seine Kindheit als Versuchskaninchen Nr. 69 für Dr. Moreau im Untergrund verbracht hat. Moreau hat Experimente zum Thema Übermenschen durchgeführt und wurde vom Orden verstoßen. Doch er hat sich insgeheim im Untergrund versteckt und steckt hinter den Vorfällen, die den Fluchträgern angelastet werden. Um Roland zu einem Gespräch zu bewegen, spielen Noé und Vanitas eine Geiselnahme vor. Der Plan gelingt.

Unglaublich, dass es in The Case Study of Vanitas noch jemanden gibt, der seine Umwelt komplett ignoriert. Aber Roland hat sich nun mal ein bestimmtes BIld von Vanitas gemacht, an dem er festhält und alles abblockt, was seine Ansichten erschüttern könnte. Allerdings kann auch nur deswegen der Plan mit Vanitas als Geisel gelingen, den Noè sich ausgedacht hat. Kavalier Noé schützt damit gleichzeitig Maria davor, als Geisel zu dienen, wie Vanitas es geplant hat. Zu Vanitas wird nicht nur bekannt, dass er Versuchsobjekt bei fragwürdigen Experimenten war (wobei die Frage ist, ob er in einen Übermenschen verwandelt wurde), sondern dass seine Eltern einem Vampir zum Opfer gefallen sind und er so den Orden aufgenommen wurde, um ein Jäger zu werden, dann aber Dr. Moreau überlassen wurde. Kein Wunder, dass er Vampire und Menschen gleich abwertend betrachtet.

Titel: The Honor at Magic High School
Start:
3. Juli 2021
Genre: Fantasy
Animationsstudio: Connect

Episode 9

Der sechste Wettkampftag begeistert die Menge mit den Neulingsdisziplinen Battle Board und Ice Pillar Break. Eimi hat einen schweren Stand gegen Shiori, die ihre Selbstsicherheit wiedergefunden hat, kann letztendlich aber mit purer Kraft den Wettkampf für sich entscheiden. Da Miyuki, Shizuku und Eimi die ersten drei Plätze im Ice Pilar Break belegen, bietet das Wettkampfkomitee an, alle drei als Sieger zu ehren. Während Eimi für diese Entwicklung dankbar ist, möchte Shizuku auf jeden Fall die Chance wahrnehmen, gegen Miyuki anzutreten. Vorher aber bestreitet Honoka das Finale im Battle Board und stößt mit Kouko auf eine ernstzunehmende Gegnerin. Diese nutzt sowohl moderne als auch traditionelle Magie, wobei Wasser ihr liebstes Element ist. Doch Honoka hat hart trainiert und nutzt alles Erlernte, um sich gegen ihre Rivalin durchzusetzen und das Finale für sich zu entscheiden.

Die Kämpfe von Eimi und Honoka stehen in dieser Episode von The Honor at Magic High School im Mittelpunkt. Ihre Gegner von der Third High sind ziemlich stark, doch nicht nur Stärke, sondern auch Taktik ist ein wichtiger Bestandteil des Kampfes. So nutzt Eimi ihre Vorstellungskraft und ihren Willen, den Sieg zu erringen, um mit brachialer Gewalt Shioris Eissäulen zu zertrümmern. Dass beide Mädchen alles geben, ist am Ende sichtbar, als sie erschöpft zusammenbrechen. Honoka dagegen profitiert von ihrer Sensibilität gegenüber Licht, wodurch sie Toukos Fallen ausweichen kann, sowie dem Training in ihrem Snow- und Surfboard Club und den Ratschlägen, die Tatsuya ihr gegeben hat. Jetzt sind die Augen auf Shizuku gerichtet, die sich Miyuki stellt, wohlwissend, dass diese sie kräftemäßig weit überragt.

Titel: Life Lessons with Uramichi Oniisan
Start:
  6. Juli 2021
Genre:  Slice of Life, Komödie
Animationsstudio:  Blanc

Episode 9

Uramichi lernt die Kollegen aus der Merchandise-Abteilung kennen. Kikaku Hanbee, der gescheiterte Rockmusiker mit den vielen Piercings, hat ein Plüschi nach dem Vogelwesen aus Uramichis Träumen gestaltet, aber wie sieht das Wesen vom Bauch abwärts aus? Uramichi soll den Rest zeichnen und damit er sich nicht vor der Aufgabe drückt, fesselt Kikaku ihn kurzerhand mit Klebeband an den Bürostuhl. Weihnachten steht vor der Tür und damit die Betriebs-Weihnachtsfeier, mit Sektempfang, peinlichen Begegnungen, gezwungenem Geplauder und einem Bingo-Turnier, wo keiner das gewinnt, was er gerne hätte. Utano tappt in die Pärchenfalle und wählt, das was ihr Freund gern hätte und Uramichi bemüht sich sehr, das misslungene Merchandise-Produkt nicht zu gewinnen. Dabei hätte er so gern das Shiitake-Zuchtset gehabt.

Wenn es bei Life Lessons with Uramichi Oniisan weihnachtet, dann hat niemand Spaß. Denn keiner hatte eine glückliche Kindheit und der Weihnachtsmann hat stets nur Hanteln (Uramichi) oder Notenpapier (Iketeru) gebracht. Und auch im Erwachsenendasein ist da kein Grund zur Freude, denn in Japan ist Weihnachten ein Fest der Pärchen und glücklich Verliebte gibt es unter Uramichis Kollegen grundsätzlich keine. Da macht die Weihnachtsfeier, die keiner will, nur bewusst, wie leer das Leben eigentlich ist. Dennoch ist Uramichi, der alte Zyniker, zur Weihnachtszeit gleich zweimal beinah gerührt. Aber nur einen Moment, dann verschwindet das rote Gedanken-Herz wieder hinter festverschlossenen Torflügeln.

Titel: Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt (Staffel 2)
Start:
  6. Juli 2021
Genre:  Action, Komödie, Fantasy
Animationsstudio:  8bit

Episode 21

Mit dem Sieg Benimarus über Claymans Armee kann Rimuru ohne große Sorgen zum Walpurgis-Treffen gehen. Zur gleichen Zeit begeben sich Shuna, Soei und Hakuro in Claymans Domäne um sein Schloss zu übernehmen. Werden dabei aber von einer Armee von Untoten überrannt, angeführt von einem von Claymans Fingern, Adalman. Der untote Priester glaubt mit zwei seiner stärksten Untergebenen gegen die drei Kijin leichtes Spiel zu haben, doch da hat er sich geirrt. Während Hakuro und Soei sich um den untoten Drachen und Schwertmeister kümmern steht Shuna Adalman gegenüber und gewinnt am Ende mit relativer Leichtigkeit gegen ihn. Dabei bricht sie aber auch den Zauber, der ihn an Clayman bindet und gewinnt dadurch sogar neue Verbündete für Rimuru. Dieser ist mittlerweile auf dem Treffen angekommen und trifft all Dämonkönige. Als letzter betritt schließlich Clayman mit Milim den Raum und als Rimuru sieht, wie dieser mit seiner kontrollierten Freundin umspringt kann er sich kaum noch beherrschen. Die direkte Konfrontation steht damit kurz bevor.

Was man Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt nicht vorwerfen kann, ist ein Mangel an interessanten Individuen. Jeder der zehn Dämonenkönige ist spannend und selbst die kurzen Momente mit ihnen lassen zumindest durchblicken warum sie ihre Position innehaben. Guy Crimson und Leon durften ja schon etwas mehr von ihrer Persönlichkeit durchblicken lassen, aber jetzt wird es interessant zu sehen sein, wie die anderen Dämonenkönige auf Rimuru reagieren. Clayman glaubt ja noch immer dank Milim alle Trümpfe in der Hand zu haben und dabei weiß er noch gar nichts von seinen Niederlagen im Hintergrund. Eine andere überraschende Information ist auch, dass Shuna Heilige Magie einsetzen kann und ihre Erklärung gegenüber Adalman ist auch eine ganz einfache: Es geht nicht um den Glauben an eine Gottheit per se, sondern den Glauben an sich. In ihrem Fall ist es der Glauben an Rimuru was lustigerweise dazu führt, dass Adalman und seine Untoten ihn gleich einmal zum Gott erheben. Wird ja eine schöne Überraschung für Rimuru, nachdem er erst einmal offiziell zum Dämonenkönig werden muss.

Titel: Peach Boy Riverside
Start:
  1. Juli 2021
Genre:  Fantasy
Animationsstudio: Asahi Production

Episode 9

Es geht in die Vergangenheit. Hiko zieht los, um seine leiblichen Eltern zu finden. Dabei stößt er auch auf Dämonen und entschließt sich, diese zu besiegen. Kurzerhand stellt er sich ihrem Anführer im Kampf. Nach seinem Sieg verlässt dieser das Land und es kehrt scheinbar Frieden ein. Doch er warnt Hiko auch vor dem Dämonengott, der bald erscheinen wird. Hiko nimmt sich eines Waisenkinds an. Er bringt dem Jungen alles bei, was er weiß. Als der Dämonengott Noburega auf den Plan tritt, stellt Hiko sich ihm entgegen, wird von ihm aber besiegt. Der Waisenjunge besiegt den Dämonengott quasi im Vorbeigehen, nimmt Hikos Namen an und wird fortan als Mikoto Dämonen töten.

Sieh an, Mikoto, der Dämonen so sehr hasst, ist selbst zur Hälfte ein Dämon. Doch zu beobachten, wie sein Vater seine Mutter zerfleischte, war vermutlich eine sehr traumatische Erfahrung. Ein weiterer Dämon bringt dann auch noch seinen Ziehvater Hiko um. Dafür dass es sich dabei um einen Dämonengott handelt, hat Mikoto überraschend wenig Schwierigkeiten, ihn zu besiegen. Die neunte Episode von Peach Boy Riverside beinhaltet zwar eine typische ach so dramatische Hintergrundgeschichte, erzählt diese aber nicht aus Mikotos Sicht sondern aus der von Hiko. Jetzt ist jedenfalls auch klar, wie Mikoto zu seinem sprechenden Hund gekommen ist, und woher seine Beschreibung von Rachewünschen gegenüber Sally kommt. Er hat es selbst erlebt. Doch obwohl ich Mikoto nun besser verstehe, werde ich dennoch nicht warm mit ihm.

Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments