Anime Fall Season 2018 / Woche #4

Lesezeit: 7 Minuten

In diesem wöchentlichen Format begleiten wir die Serien Goblin SlayerGolden Kamuy (Staffel 2), Jojo’s Bizarre Adventure: Golden Wind, Rascal does not dream of Bunny Girl Senpai und Ulysses: Jeanne d’Arc and the Alchemist Knight von der ersten bis zur letzten Episode. Neben einer kurzen Zusammenfassung der Episode lest ihr die persönliche Meinung des jeweiligen Redakteurs. Spoiler werden nicht separat gekennzeichnet!

Goblin Slayer: Episode #4

Start: 07.10.2018 • Action, Fantasy • Studio White Fox

Dieses Mal muss die Gruppe in das Innere eines Goblinnests eindringen und man merkt gleich, dass sie sehr ausgeglichene Fähigkeiten besitzt. Die Hochelfe dient als eine Art Ranger und spürt Fallen auf und der Zwerg erkennt selbst kleinste Veränderungen im Gestein. Durch diesen Umstand (oder eher weil Goblin Slayer wieder einmal seine eigenen Schlüsse aus der Bemerkung zieht) schafft es die Gruppe, eine gefangene Elfe befreien, auch wenn ihr Zustand keinesfalls als gut zu beschreiben ist. Goblin Slayer muss zuerst sogar noch ein paar seiner verhassten Kreaturen töten. Erst dann kann die Gerettete mit Hilfe eines Knochenkriegers des Naga in Sicherheit gebracht werden. In den Tiefen des Gemäuers treffen sie schließlich auf einen ganzen Haufen Goblins. Um sie loszuwerden, legen der Zwerg und die Priesterin sie schlafen und das übrig gebliebene Trio bringt einen nach dem anderen um. Dadurch wird aber nur der Anführer der hiesigen Goblins geweckt: Ein Oger! Dieser zeigt sich wenig beeindruckt von den gemeinsamen Angriffen der Truppe und heilt sogar jegliche gröberen Verletzungen, während er selbst austeilt. Erst als ein schwer angeschlagener Goblin Slayer seine Schriftrolle nutzt, ihn zerteilt und ihm dann sein Schwert in den Schädel rammt, ist auch dieser Gegner Geschichte. Allerdings hat sich die Hochelfe am Ende des Tages ein neues Ziel gesetzt: Sie will Goblin Slayer einmal auf ein richtiges Abenteuer mitnehmen.

Einmal mehr wird uns allen vor Augen geführt, wie grausam die Goblins sind. Die Reaktion der Hochelfe auf eine andere ihrer Art, die schwer genötigt und missbraucht von Goblins angekettet wurde, ist verständlich. Sie wird hier auch zum warnenden Beispiel, wie leicht es ist, auf einen Pfad zu kommen, der dem des Titelhelden recht nahe kommt. Deswegen versteht sie ihn auch endlich etwas besser. Deshalb auch ihr Versprechen, Goblin Slayer einmal auf ein richtiges Abenteuer mitzunehmen. Um ihm zu zeigen, dass Goblins nicht alles sind. Apropos Nicht-Goblins. Mit dem Oger tötet Goblin Slayer das erste Mal keinen der kleinen Teufel, sondern ein Wesen, das normalerweise weit über ihnen steht. Unfreiwillig entsteht aber eine komische Situation, da Goblin Slayer weder weiß, was der Oger ist, noch interessiert es ihn. Selbst als er ihn tötet, raubt er ihm noch einmal – ungewollt – die restlich Würde indem er ihm vorhält, wie viel lästiger Goblins sind. Mit der Andeutung, dass auch er Befehle von einer höheren Macht erhalten hat, können wir davon ausgehen, noch weitere Wesen zu sehen, die keine Goblins sind. Vielleicht.


Golden Kamuy (Staffel 2): Episode #4

Start: 08.10.2018 • Action, Abenteuer, Historie • Geno Studio

Shiraishi wird von der siebten Division gefangen genommen und nach Asahikawa, einer Militärstadt, gebracht. Für Sugimoto ist trotz der schweren Lage klar, dass er ihn befreien möchte. Zwar haben die anderen Bedenken, doch Hijikata hat eine Idee. Zum Glück kommt es ihnen entgegen, dass Shiraishi nicht direkt von Leutnant Tsurumi gefangen genommen worden ist. Im Krankenhaus versucht Nikaidou, Morphium zu stehlen, was Tsukishima verhindern kann. Leutnant Tsurumi weiß von den Leiden seines Untergebenen und muntert ihn mit Leutnant General Arisakas Besuch auf. Dieser ist ein genialer Waffenschmied und hat ein kleines Geschenk für den Verletzten. Tanigaki hat endlich eine Spur von Sugimoto und Asirpas gefunden.

Das Gewissen Shiraishis meldet sich aber auch im schlechtesten Zeitpunkt! Denn wäre er beim ersten spannenden Rettungsversuch gleich entkommen, hätten sich die anderen jetzt nicht so einen riskanten Plan ausdenken müssen. Mal ehrlich, da kann so dermaßen viel schief gehen und dann ist da noch das große Problem, dass Sugimoto dahinter gekommen ist, dass Shiraishi ein Verräter ist. Ich bin gespannt, was bei einer direkten Konfrontation der beiden Männer passieren wird. Bei Golden Kamuy ist nichts unmöglich. Wobei nicht außer Acht gelassen werden darf, dass Asirpa großen Einfluss auf Sugimoto hat. Der Schwenk zu Tsurumi hat einen morbiden Unterton. Während da diese modernen Waffen angeschaut werden, bringt es Tsukishima gut auf den Punkt: Ein Krieg wird kommen. Doch dafür braucht es das Gold, was wiederum ja nicht so einfach zu finden ist. So wird einem klar, dass Tsurumi keine passive Rolle einnehmen kann. Daher ein geschickter Schachzug der Handlung, die Behandlung von Nikaidou und die Beweggründe von Tsurumi zu verbinden. Das Tanigaki eine Spur von Sugimoto hat, freut mich. Bei ihm ist wenigsten klar, dass er Asirpa nicht verraten würde und dass er damit ein verlässlicher Gefährte ist. Die Weichen sind auf jeden Fall gestellt und in der nächsten Folge kann wirklich einiges rund gehen.


Jojo’s Bizarre Adventure: Golden Wind: Episode #4

Start: 06.10.2018 • Action, Abenteuer, Horror • David Production

Nachdem der Stand Shadow Sabbath (eigentlich Black Sabbath) den alten Hausmeister getötet hat, greift er Giorno an. Denn dieser hat beobachtet, wie die Flamme des Feuerzeugs neu entzündet wurde. Es dauert ein wenig, bis Giorno bemerkt, dass Shadow Sabbath den Schatten nutzt, um sich fortzubewegen. Sonnenlicht mag er gar nicht und so steht schnell fest, dass er der Sonne ausgesetzt werden muss. Hier kommt Koichi ins Spiel, der auch ein Ziel des feindlichen Stands ist. Zusammen gelingt es ihnen, Shadow Sabbath ein ausgiebiges Sonnenbad zu spendieren, der wiederum wie ein Vampir in Flammen aufgeht. Giorno geht anschließend zu Polpo und gibt ihm das Feuerzeug zurück. Somit ist er nun ein Mitglied von Passione. Allerdings hinterlässt er ein kleines Abschiedsgeschenk, welches dafür sorgt, dass die Wachen Polpos Gehirn von der Wand kratzen dürfen.

Soviel also zum Thema vom Geist der Joestars. In Episode 4 merkt man die beiden Seiten von Giorno recht deutlich. Einerseits will er keine Unbeteiligten in die Sache mit hineinziehen und andererseits geht er mit seinen Feinden sehr skrupellos um. Das hebt noch einmal besonders vor, dass er zwar ein vollwertiger Joestar ist, aber auch gleichzeitig der Sohn von Dio, der auch nie lange gefackelt hat. Koichi sieht allerdings keine wirkliche Gefahr von Giorno ausgehen, weshalb er sich nun zurückzieht. JoJo’s Bizarre Adventure: Golden Wind wird in der nächsten Folge dann endlich den Rest von Brunos Bande zeigen. Mal sehen, wie sie den Neuling aufnehmen werden.


Rascal does not dream of Bunny Girl Senpai: Episode #5

Start: 04.10.2018 • Comedy, Romanze, Supernatural • A-1 Pictures

Da hat Sakuta gerade noch mal Glück gehabt: Mai zeigt überraschenderweise Verständnis für seine und Tomoe Kogas Scheinbeziehung. Während sie also für Dreharbeiten nach Kagoshima reist, trifft sich das vermeintliche Paar zu seinem ersten Date. Dabei offenbart Tomoe Sakuta, dass sie seit ihrem Umzug aus Fukuoka einiges an sich verändert hat um nicht aufzufallen oder gar gemobbt zu werden. Sakuta lassen Gerüchte und Meinungen anderer ja bekanntlich kalt. Oder doch nicht? Denn als er von seinem Kumpel hört, dass laut neuestem Getratsche Tomoe ein Flittchen sein soll und sie mit ihm ein wildes Liebesleben führe, regt sich bei ihm die Wut. Doch was soll er machen, denn der Urheber dieser Gerüchte ist niemand geringerer als Sportass Kousuke, Tomoes ehemaliger Verehrer.

Irgendwie wirkt die fünfte Folge von Rascal does not Dream of Bunny Girl Senpai etwas langatmig. Andererseits zeichnen die vielen Dialoge der Figuren ein immer detaillierteres Bild ihrer Charaktere. Und die sind höchst interessant. So bekommt man fast Mitleid mit der armen Tomoe und ihrer ständigen Angst, als Außenseiterin abgestempelt zu werden. Vor allem, weil sie kein naives Dummerchen ist, sondern selbst ihr fragwürdiges Verhalten erkennt. Was ihre Beziehung zu Sakuta betrifft, so muss man schon fast fragen: Ziehen sich die Gegensätze hier etwa an? Auf jeden Fall leidet sie nicht weniger unter dem „Pubertätssyndrom“ als Mai. Also dann: Ring frei für den Kampf um den Titel des „Best Girl“. Die beste männliche Rolle steht dagegen mittlerweile fest. Sakuta punktet mit seiner coolen Art – und den kleinen aber feinen Schwächen – wieder mal als sehr gelungene Hauptfigur, die ganz ohne Klischees auskommt.


Ulysses: Jeanne d’Arc and the Alchemist Knight: Episode #4 

Start: 07.10.2018 • Action, Fantasy • AXsiZ

Es sieht recht ausweglos für Montmorency aus. Er sitzt zusammen mit Richemont in einer Zelle und sie sind seinem Cousin, dem geheimen Strippenzieher, ausgeliefert. Doch Rettung naht in Form von La Hire. Sie lässt nicht zu, dass ihr Schweigen gekauft wird, sondern befreit mit ihrer Truppe Montmorency und Richemont. Diese stoßen im letzten Moment dazu, ehe Jeanne der Stein der Weisen genommen werden kann. Es scheint alles wieder gut. Charlotte ernennt Jeanne zur Ritterin und die Franzosen sind motiviert, die Engländer zu besiegen. Doch entgegen aller Erwartungen stellt Philippe sich gegen Charlotte.

Ich schätze, jetzt sind alle wichtigen Charaktere in Position gebracht und alle Fronten geklärt. Jeanne ist nun Ritterin, Charlotte hat neuen Mut gefunden, den Kampf doch wieder aufzunehmen. Philippe bezieht Position für die Burgunder, wie ihr eigentlich toter Vater es von ihr verlangt. Sie besitzt nun ebenfalls das kostbare Elixier. Wenn sie passend dazu noch einen Stein der Weisen auftreibt, haben Montmorency und Co es bald mit einem weiteren Ulysses zu tun. Dass die Mädels alle Montmorency so feiern, ist nicht sehr verwunderlich, aber es nervt schon irgendwie. Allein schon, wie sie sich streiten, wer das Elixier von ihm bekommen soll. Die wollen doch nur von ihm geküsst werden. Ulysses: Jeanne d’Arc and the Alchemist Knight entwickelt sich langsam aber sicher in Richtung Harem.

Sharing is caring / Artikel teilen:
  • 3
  •  
  •  
avatar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Subscribe  
Benachrichtige mich zu: